Leider ist dieses Angebot vor 4 Minuten abgelaufen.
536° Abgelaufen
64
Gepostet vor 2 Tagen

[Gebraucht - sehr gut] Dell Latitude 7490 | i5-8350U | 14" Full HD | 8GB | 250 SSD | USB-C | Fingerprint | bel. Tastatur | Win 11 kompatibel

296,10€329€-10%
Avatar
Geteilt von sergios
Mitglied seit 2013
89
659

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei notebooksgalerie.de gibt es mehrere sehr robuste Business Notebooks der Baureihe Dell Latitude 7490 mit guter Ausstattung. Zum Preis kommt man, wenn man den Gutscheincode "GfxB-7zsP-qi54" mit eingibt.

Versand ist kostenlos hierbei.

Kurz/Kompakt technische Details:

Display: 14" (35,6 cm)
Auflösung: 1920x1080 (Full HD), matt, entspiegelt
Prozessor: Intel Core i5-8350U (4x 1,70 GHz)
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Festplatte: 250 GB SSD, M.2 2280
Tastatur: beleuchtet, deutsch (QWERTZ)
Betriebssystem: Windows 10 - Professional
Anschlüsse: 3x USB 3.0, 1x USB-C, 1x LAN, 1x HDMI, 1x SD Karteneingang, 1x Fingeprint Sensor
Windows 11 kompatibel

Lieferumfang: Notebook, Netzteil
Zustand: Gebraucht - Sehr gut

PS: Der Akku dieses Gerätes wurde auf Funktion geprüft. Wir bieten Dir eine Funktions- aber keine Laufzeitgarantie.

VGP: 329€, notebooksgalerie.de
Testbericht zum Lesen: notebookcheck.com/Test-Dell-Latitude-7490-i5-8350U-FHD-Notebook.313394.0.html


2066569_1.jpg
Notebookgalerie Mehr Details unter Notebookgalerie
Zusätzliche Info
Avatar
Gewicht: 1516 Gramm
Sag was dazu

Auch interessant

64 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Das sind die tollen, bei denen der Mini Lüfter von unten Luft zieht und hinten gegen das Display lüftet. Habe so eins auf arbeit (7400 mit i5-8365u) und es hat einfach keine Leistung. Sobald dann der Lüfter mal angeht, lüftet er enorm laut mehrere Minuten lang.
    Avatar
    Die 7490 ist noch eins der guten Geräte - ab der 00‘er Serie ist die Kühlung aber wirklich eine Vollkatastrophe.
  2. Avatar
    @sergios

    Magst du noch diesen Test von Notebookcheck ergänzen?

    notebookcheck.com/Tes…tml

    Hm, das Gerät hätte mein bisheriges (Lenovo R400) ersetzen können, aber Lautsprecher au der Unterseite sind für mich ein NO-GO.
    Avatar
    Autor*in
    Habe ich
  3. Avatar
    Dealpreis für gebrauchten Artikel aber Vergleichspreis für neu?
    Avatar
    Autor*in
    nein, wurde nicht übernommen, hab einfach den unrabattierten Preis genommen (als VGP bei notebooksgalerie) (bearbeitet)
  4. Avatar
    Win 11 kompatibel?
  5. Avatar
    Autor*in
    38280727-QJQdb.jpg
  6. Avatar
    Den Dell oder ein Lenovo T480?
    Avatar
    Autor*in
    Dell
  7. Avatar
    Welches ist denn der Nachfolger für das 7490?
    Avatar
    Autor*in
    7400
  8. Avatar
    Dell und gebraucht ganz schön Risikoreich bei den "tollen" Scharnieren
  9. Avatar
    Mit dem i5 wischt heute jeder Billig-i3 den Boden auf..
    Avatar
    Das kommt doch sehr drauf an, was du vorhast:

    Ich hab hier für reines Surfen+Office noch einen Core 2 Duo P8700 mit 4GB Ram, SSD und Windows 7 laufen. Für diesen Zweck wäre der Laptop hier schon überdimensioniert. (bearbeitet)
  10. Avatar
    Wie is n der Shop so?
    Ich kenn den nicht, bin von AfB etwas verwöhnt - also vor allem gute Erfahrungen dort bei Rücksendungen.
    Aber hier gibts endlich mal den Lenovo X280 zu nem ok'en Preis...
    Avatar
    Ich habe dort einige Laptops gekauft und auch mal einen zurück gesendet. Habe echt gute Erfahrungen sammeln können. Kompetente und nette Mitarbeiter dort.
  11. Avatar
    Lieber den Dell oder einen Elitebook 840 G5? Beim HP hat man natürlich das Risiko das schlechte 250cd Panel zu erwischen, da die Verkäufer nie Angaben zum Panel machen.

    Bin auf der Suche nach einem günstigen, leichten und ausdauernden Gerät für Office und Surfen auf der Couch. Darf gerne auch gut verarbeitet sein und bin deswegen auf die gebrauchten Businessserien gekommen T480/ Dell 4790 / Elitebook 840 G5.
    Kann mich nur nicht entscheiden
    Avatar
    Wenn es lang leben soll HP... Oder dell und basteln bzw hoffen dass die Scharniere nicht das Mainboard/Gehäuse schrotten... Einfach Mal nach dell und schaniere suchen. Ich hatte 3 dell und alles sind deshalb defekt. Zum Vergleich kein anderes Gerät ist bei mir wegen den Scharnieren nach 3 Defekt gewesen egal ob Handy Konsolen oder notebook (bearbeitet)
  12. Avatar
    Von den Elitebooks würde ich abstand nehmen da HP kein Bios Rollback erlaubt und somit kein Undervolting möglich ist. Bei einem 8th gen Intel ein gravierender Nachteil mMn. Würde zu Dell greifen wobei ich nur mit dem 7390 Erfahrung habe.
    Avatar
    Ohne es ausprobiert zu haben: Undervolting sollte doch mit Intel XTU gehen oder?
  13. Avatar
    Hab Erfahrung mit einem refurbed 7450 mit i7 und ner geforce für 169€ mit Mängeln von Lapstore. Baujahr 2016. Der Mangel war ein abgenutzter Powerbutton sonst nix obwohl gehäusebrüche etc in der Mängelbeschreibung angegeben war. Das Ding ist für Office, Surfen usw top. Streaming geht auch gut jedoch kommen die 8Gb Ram dann schon an die 50% Auslastung.
    Würd ich definitiv wieder kaufen!
  14. Avatar
    Suche für meine Tante (60+) ein Notbeook zum Surfen, Streams schauen und evtl, Urlaubsbilder bewundern. Das Budget ist bis 300€. Ist das gerät hier sinvoll, oder das Dynabook aus dem Deal. Oder doch lieber ein Chromebook, und wenn ja, welches? Danke vorab
    Avatar
    Dieses, wenn 14" gewünscht ist.
    Das Dynabook ist auch okay, aber 15,6". Wenn man es größer mag, dann eben das.

    Chromebook bin ich hin und her gerissen. Kann man nehmen für alltagskram, Urlaubsbilder dann aber eher über die Cloud.
    Verarbeitung ist bei keinem 300€ Chromebook so gut, wie bei dem Dell.

    Man kann beim Dell auch einfach eine benutzerfreundliche, einfache Linux Distro installieren und läuft. Ist nicht schwerer zu bedienen als ein ChromeBook, oder ein Samsung Dex, oder Android, oder Windows... Erst Recht bei so 08/15 standard-kram wie Surfen, wo man eh nur auf den Browser klickt, und läuft.
  15. Avatar
    Abgelaufen!
    Avatar
    Nein, bei mir geht's
  16. Avatar
    Wie sieht's aus mit dem Lenovo ThinkPad P51 für Office, 10 Fotos im Jahr bisschen bearbeiten in hervorragendem Zustand für effektiv 404€. Ist der empfehlenwert?
    Avatar
    Da reicht auch ein Vorgänger 7480 oder noch älter....kostet ca.150-200 Euro
  17. Avatar
    Kommt mir irgendwie teuer vor.

    Bei 14"-Geräten gehört das Gewicht imho in die Beschreibung.
    Avatar
    Ist ein guter Preis für Gebrauchtware aus der Zeit wenn (!) der Zustand passt, die anderen Konkurrenzgeräte aus der Zeit bekommt man zu ähnlichen Konditionen bei guten Deals auch so in diesem preislichen Rahmen.

    mydealz.de/dea…438
  18. Avatar
    Mir kommen nur Quantencomputer ins Haus!
Avatar