Gebührenfreier Kauf von 30 DAX-Werten und ausgewählten ETFs am 16. März
526°Abgelaufen

Gebührenfreier Kauf von 30 DAX-Werten und ausgewählten ETFs am 16. März

1.000€
60
eingestellt am 24. Febheiß seit 24. Feb
Wie schon letztes Jahr kann man sich bei folgenden Banken am 16. März 2017 gebührenfrei ab einer Kauforder von 1000 € mit Titeln aus dem DAX oder auch ausgewählten ETFs eindecken:
- maxblue
- ING-DiBa
- Consorsbank
- comdirect
- 1822direkt
- DKB

Durch mögliche Kursverluste und Verkaufsgebühren können natürlich trotzdem Kosten entstehen. Aber ich nehme an, dass das allen bewusst ist...

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben lang jährlich zur Hauptversammlung kostenlos Würstchen mit Kartoffelsalat essen. Oder Gemüseeintopf bei der Commerzbank Aktie für 7 EUR in Frankfurt am Main. Bei Daimler in Berlin reicht die Dividende sogar für ein Nahverkehrsticket, um zu den Würstchen hinzukommen.

Schon bemerkenswert, wie selbstlos sich diese Banken für den gebührenfreien Erwerb von ETFs aufopfern.

Legaler steuerfreier Verkauf wäre mal nen Deal ^^

klumvor 1 h, 6 m

WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? V …WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? Vielen Dank im voraus.



Paar Berliner gibt's gerade in Köln günstig.
60 Kommentare

Güldenes Freebie

Teures Freebie...

Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben lang jährlich zur Hauptversammlung kostenlos Würstchen mit Kartoffelsalat essen. Oder Gemüseeintopf bei der Commerzbank Aktie für 7 EUR in Frankfurt am Main. Bei Daimler in Berlin reicht die Dividende sogar für ein Nahverkehrsticket, um zu den Würstchen hinzukommen.

Legaler steuerfreier Verkauf wäre mal nen Deal ^^

Verfasser

user291006vor 3 m

Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben l …Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben lang jährlich zur Hauptversammlung kostenlos Würstchen mit Kartoffelsalat essen. Oder Gemüseeintopf bei der Commerzbank Aktie für 7 EUR in Frankfurt am Main. Bei Daimler in Berlin reicht die Dividende sogar für ein Nahverkehrsticket, um zu den Würstchen hinzukommen.

"gebührenfrei ab einer Kauforder von 1000 €"

user291006vor 50 m

Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben l …Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben lang jährlich zur Hauptversammlung kostenlos Würstchen mit Kartoffelsalat essen. Oder Gemüseeintopf bei der Commerzbank Aktie für 7 EUR in Frankfurt am Main. Bei Daimler in Berlin reicht die Dividende sogar für ein Nahverkehrsticket, um zu den Würstchen hinzukommen.


WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? Vielen Dank im voraus.

klumvor 10 m

WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? V …WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? Vielen Dank im voraus.



Schau doch einfach wo Firmen ihre HVS abhalten... meine Fresse. Muss man dir alles vorkauen??!

Da wird der Dax am 16. März sicher kräftig steigen, wenn alle gebührenfrei zuschlagen ...

Ich mache doch meine Kaufentscheidung nicht von einem bestimmten Datum abhängig, nur weil ich dann z.B. 5,90 € (Flatex) sparen kann .

Man kann die Aktien auch dort kaufen und dann kostenlos ins übliche Depot transferieren.

chesstrainvor 5 m

Ich mache doch meine Kaufentscheidung nicht von einem bestimmten Datum …Ich mache doch meine Kaufentscheidung nicht von einem bestimmten Datum abhängig, nur weil ich dann z.B. 5,90 € (Flatex) sparen kann .



In der Tat.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 24. Feb

Dodgeronevor 17 m

Schau doch einfach wo Firmen ihre HVS abhalten... meine Fresse. Muss man …Schau doch einfach wo Firmen ihre HVS abhalten... meine Fresse. Muss man dir alles vorkauen??!


Meine Fresse?__? Vorkauen musst du mir doch nicht.

Wenn man gerade solche Infos gesammelt hat, warum nicht Sharing?

Mittlerweile habe ich ein bisschen recherchiert, wo die HVS in Berlin sattfinden. Ich möchte dies auch gern mit allen teilen.

Beta Systems Software
bmp Holding AG
Daimler AG
Axel Springer SE
MOLOGEN AG
Hypoport AG
PSI AG
TELES AG
TLG Immobilien AG
First Sensor AG
Epigenomics AG
Eckert & Ziegler Stra..
Zalando SE
Rocket Internet SE
Francotyp-Postalia Holdin..
Scout24 AG
Tele Columbus AG
Berliner Effektengesellsc..
quirin bank AG
DEAG Deutsche Entertainme.
MBB SE
MPH Mittelständische..
WCM Beteiligungs- und Gru..
co.don AG

Fehlt da irgendwas?

klumvor 22 m

Meine Fresse?__? Vorkauen musst du mir doch nicht. Wenn man gerade solche …Meine Fresse?__? Vorkauen musst du mir doch nicht. Wenn man gerade solche Infos gesammelt hat, warum nicht Sharing?Mittlerweile habe ich ein bisschen recherchiert, wo die HVS in Berlin sattfinden. Ich möchte dies auch gern mit allen teilen.Beta Systems Software bmp Holding AGDaimler AG Axel Springer SEMOLOGEN AGHypoport AGPSI AGTELES AG TLG Immobilien AGFirst Sensor AGEpigenomics AGEckert & Ziegler Stra..Zalando SERocket Internet SEFrancotyp-Postalia Holdin..Scout24 AGTele Columbus AGBerliner Effektengesellsc..quirin bank AG DEAG Deutsche Entertainme. MBB SE MPH Mittelständische.. WCM Beteiligungs- und Gru.. co.don AGFehlt da irgendwas?

​Es zählen aber nur DAX Werte. Alle AGs sind im Link aufgeführt.

Gilt nur in Frankfurt. Bitte in Beschreibung hinzufügen.

klumvor 1 h, 6 m

WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? V …WOW! Tolle Idee Gibt es evtl. noch ein paar Vorschläge für Berliner ? Vielen Dank im voraus.



Paar Berliner gibt's gerade in Köln günstig.

user291006vor 1 h, 57 m

Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben l …Wer in Essen wohnt, könnte 1 Eon Aktie für 7 Euro kaufen und ein leben lang jährlich zur Hauptversammlung kostenlos Würstchen mit Kartoffelsalat essen. Oder Gemüseeintopf bei der Commerzbank Aktie für 7 EUR in Frankfurt am Main. Bei Daimler in Berlin reicht die Dividende sogar für ein Nahverkehrsticket, um zu den Würstchen hinzukommen.



Ergo gibt's bei Daimler keinen Kartoffelsalat? Echt eine arme Firma.

Schon bemerkenswert, wie selbstlos sich diese Banken für den gebührenfreien Erwerb von ETFs aufopfern.

Hab ich da was falsch verstanden oder sind die 1000€ nicht das minimum limit?!

Verfasser

heikokisselvor 3 m

Hab ich da was falsch verstanden oder sind die 1000€ nicht das minimum l …Hab ich da was falsch verstanden oder sind die 1000€ nicht das minimum limit?!


Nein, du hast nichts falsch verstanden. 1000 € ist das Minimum.

klumvor 1 h, 13 m

Meine Fresse?__? Vorkauen musst du mir doch nicht. Wenn man gerade solche …Meine Fresse?__? Vorkauen musst du mir doch nicht. Wenn man gerade solche Infos gesammelt hat, warum nicht Sharing?



Weil es nervt das solche 1 Aktien Typen für die Unternehmen sinnlos Kosten verursachen (Porto, Saalmiete, das Essen etc) und dann noch die HV überschwemmen ..In Berlin gibt es einige tolle Unternehmen die richtige Aktionäre verdient haben und nicht sowas



Wasweissdennichvor 45 m

Weil es nervt das solche 1 Aktien Typen für die Unternehmen sinnlos Kosten …Weil es nervt das solche 1 Aktien Typen für die Unternehmen sinnlos Kosten verursachen (Porto, Saalmiete, das Essen etc) und dann noch die HV überschwemmen ..In Berlin gibt es einige tolle Unternehmen die richtige Aktionäre verdient haben und nicht sowas


naja - an die "Börse" gehen die meisten Unternehmen ja freiwillig... - also müssen sie auch mit sowas rechnen...

es muss ja kein gratis-Essen geben... - machen ja diverse große Firmen auch nicht...

Verstehe immer noch nicht, wo sich hier ein Freebie versteckt...?

fsck.mfsvor 2 h, 5 m

Schon bemerkenswert, wie selbstlos sich diese Banken für den …Schon bemerkenswert, wie selbstlos sich diese Banken für den gebührenfreien Erwerb von ETFs aufopfern.



v.a. da bei der ing-diba doch ohnehin die etfs ab 500€ volumen kostenlos sind oder?

stimmt.
Und hier ja erst ab 1000 € nicht richtig gelesen gehabt.

pd8063vor 1 h, 9 m

naja - an die "Börse" gehen die meisten Unternehmen ja freiwillig... - …naja - an die "Börse" gehen die meisten Unternehmen ja freiwillig... - also müssen sie auch mit sowas rechnen...es muss ja kein gratis-Essen geben... - machen ja diverse große Firmen auch nicht...


Ist halt ein Abstauben auf fremde Kosten, hauptsächlich auf die Deiner Mitaktionäre und wenn der HV-Tourismus ausartet dann gibt es eben für alle irgendwann kein Essen mehr...ja
fsck.mfsvor 2 h, 25 m

Schon bemerkenswert, wie selbstlos sich diese Banken für den …Schon bemerkenswert, wie selbstlos sich diese Banken für den gebührenfreien Erwerb von ETFs aufopfern.


naja sind halt die eigenen ETF oder die der Partnerunternehmen wo dann regelmäßig TER anfällt und das man da immer aus dem Brief kauft wenn nicht sogar noch ein bisschen teurer sollte klar sein...

Wasweissdennichvor 1 h, 41 m

Ist halt ein Abstauben auf fremde Kosten, hauptsächlich auf die Deiner …Ist halt ein Abstauben auf fremde Kosten, hauptsächlich auf die Deiner Mitaktionäre und wenn der HV-Tourismus ausartet dann gibt es eben für alle irgendwann kein Essen mehr...janaja sind halt die eigenen ETF oder die der Partnerunternehmen wo dann regelmäßig TER anfällt und das man da immer aus dem Brief kauft wenn nicht sogar noch ein bisschen teurer sollte klar sein...

​Ich denke, die Unternehmen lieben Aktionäre, die sich mit einem Essen abspeisen lassen. Da gibt es wahrhaft andere Kaliber.

Wasweissdennichvor 4 h, 28 m

Weil es nervt das solche 1 Aktien Typen für die Unternehmen sinnlos Kosten …Weil es nervt das solche 1 Aktien Typen für die Unternehmen sinnlos Kosten verursachen (Porto, Saalmiete, das Essen etc) und dann noch die HV überschwemmen ..In Berlin gibt es einige tolle Unternehmen die richtige Aktionäre verdient haben und nicht sowas



Und bei 2 oder 20 Aktien ist das ganz anders oder ab wieviel? Wenn die Aktiengesellschaften das ähnlich nerven würde wie dich, dann könnten sie ein- bis zweistelliger Aktienbeträge ja auf vier- bis fünststellige umstellen. Bei Berkshire Hathaway wird's keine Anwohner geben, die sich wegen der Inklusivsemmel eine Aktie zulegen. Oder die billigen Daxler verzichten ganz auf Verköstigung. Dann kaufen oder kommen die Absahner garnichterst, die Großaktionäre wie du müssen sich nicht ärgern und haben zudem sogar noch höhere Erträge als eigene Verpflegungskosten, weil ja die Schmarotzer nicht mehr existieren.

Danke für die Info.

oh Mann, die Schaafe gehen freiwillig zur Schlachtbank

Da diese Aktien bis zum Abend am 16.03 dann kräftig zugewinnen dürften, sollte man es wie die "Profis", die sowas "kreieren" machen und sich vorher mit diesen Aktien kräftig eindecken und am 16.03. am Abend oder am 17.03 am Morgen alles wieder abstoßen. Da ist wohl nur eine übliche Börsen-Abzock-Idee dahinter. Eigentlich sehe ich sowas als Kursmanipulation mit Ansage an, aber hier und in DE gibt es wohl immer noch genügend Lämmer die auf sowas reinfallen ...

sehr gut recherchiert! danke Absturz7!

wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm nachzeichnende etf), trägt ein x-faches risiko.
der höhenflug ist soweiso bald vorbei, eine korrektur ist fällig.
deal ist eigentlich, wenn überhaupt, nur etwas für daytrader

chesstrainvor 14 h, 55 m

Da wird der Dax am 16. März sicher kräftig steigen, wenn alle gebührenfrei …Da wird der Dax am 16. März sicher kräftig steigen, wenn alle gebührenfrei zuschlagen ...Ich mache doch meine Kaufentscheidung nicht von einem bestimmten Datum abhängig, nur weil ich dann z.B. 5,90 € (Flatex) sparen kann .



genau das dachte ich mir auch und was sind die paar Euro wenn ich für min 1K order....
Bearbeitet von: "anonXH221" 25. Feb

Gordyvor 58 m

wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm …wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm nachzeichnende etf), trägt ein x-faches risiko.der höhenflug ist soweiso bald vorbei, eine korrektur ist fällig. deal ist eigentlich, wenn überhaupt, nur etwas für daytrader

​Wer mit Stoppkursen agiert, für den ist das Risiko immer gleich.

Gordyvor 4 h, 58 m

wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm …wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm nachzeichnende etf), trägt ein x-faches risiko.der höhenflug ist soweiso bald vorbei, eine korrektur ist fällig. deal ist eigentlich, wenn überhaupt, nur etwas für daytrader


Naja das werden wir erst sehen wenns soweit ist ob diesdas Ende der Fahnenstange war...
Nichtsdestotrotz ist man als Daytrader eher auf nen guten kurs/spread aus, als 6-10 euro gebühren zu sparen, zumal der verkauf dann ja eh kostenpflichtig wird... Gilt ja nur in FRA das Angebot..

Wer ernsthaft mit dem Gedanken spielt das zu nutzen sollte sich evtl. mal die saisonalität dazu ansehen reichen paar jahre zurück, da sieht man schon dass es keine so gute Idee wär JETZT einzusteigen IMHO. Aber Toi toi toi allen die es wagen

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.

Magnetilovor 4 h, 3 m

​Wer mit Stoppkursen agiert, für den ist das Risiko immer gleich.



nicht ganz, ich sag mal slippage, gutes beispiel hier war als die SNB den floor des CHF aufgegeben hatte.

doppelt

Gordyvor 5 h, 22 m

wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm …wer jetzt in nichtgemanagte investments einsteigt (einzelne aktien, dumm nachzeichnende etf), trägt ein x-faches risiko.


Die Statistik aktiv gemanagte Fonds vs. ETF sagt etwas anderes.

handelsblatt.com/fin…tml

Laleluvor 3 m

doppelt


so isses

Derzeit leider ein sehr hohes Niveau der Kurse und recht viel Unsicherheit im Markt, wegen der anstehenden Wahlen.

24. Oktober 1929, Tag der Aktie

Alles "Tage der Aktie" :

de.wikipedia.org/wik…ach
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text