Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Geld zurück Garantie - Kaufland Wertschätze-Fleisch
417° Abgelaufen

Geld zurück Garantie - Kaufland Wertschätze-Fleisch

46
eingestellt am 3. JanBearbeitet von:"Peterzahltnichtgern"
Bei Kaufland gibt es seit geraumer Zeit das sogenannte Wertschätze-Fleisch im Sortiment.

Das besondere dabei ist, dass mit einer Zufriedenheitsgarantie geworben wird.

Sollten Sie mit unserem Wertschätze-Fleisch nicht zufrieden sein, erhalten Sie gegen Vorlage des Kassenbons Ihr Geld zurück.

Wer sich also einmal von der Qualität überzeugen möchte, hat hier die Möglichkeit sich bei Unzufriedenheit sein Geld zurück zu hohlen.

Auf der verlinkten Webseite steht nichts von einer zeitlich befristeten Aktion.

In diesem Sinne: Guten Hunger!

Zusammenfassung des Wertschätze-Programms:
1311454.jpg
Wertschätzung von Mensch und Tier
Das Thema Tierwohl liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern und Landwirten das Wertschätze-Programm ins Leben gerufen. Dieses beinhaltet:

  • einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren, das betrifft zum Beispiel die artgerechte Haltung.
  • regelmäßige Kontrollen zur Sicherstellung unserer Qualitätsansprüche.
  • eine faire Bezahlung der Lieferanten und langfristige Partnerschaften.
Davon profitieren die Tiere und die Landwirte. Aber auch Sie. Denn so können wir Ihnen hochwertiges Fleisch von Schwein, Rind, Hähnchen, Pute, Lamm und Kalb garantieren. Lesen Sie hier mehr zur Haltung, Herkunft und Fleischqualität.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich suche noch den Deal.
Ist ja kaum Sinn der Sache, sich dann noch das Geld zurück zu holen...
Avatar
GelöschterUser994505
der Preis für den Deppennamen 2019 geht am 3.1. schon an Kaufland...
Dodgerone03.01.2019 21:11

Kommentar gelöscht


LOL ... der Metzger holt sein Fleisch auch von großen Schlachtfirmen
46 Kommentare
Rinderfilet vom Massentier dabei? Dann muss ich morgen mal hin.
Ich suche noch den Deal.
Ist ja kaum Sinn der Sache, sich dann noch das Geld zurück zu holen...
Avatar
GelöschterUser994505
der Preis für den Deppennamen 2019 geht am 3.1. schon an Kaufland...
flofreevor 20 m

Ich suche noch den Deal.Ist ja kaum Sinn der Sache, sich dann noch das …Ich suche noch den Deal.Ist ja kaum Sinn der Sache, sich dann noch das Geld zurück zu holen...


GzG in den Titel!
Dodgerone03.01.2019 21:11

Kommentar gelöscht


LOL ... der Metzger holt sein Fleisch auch von großen Schlachtfirmen
Halal?
antonio.bavor 8 m

Halal?


Sogar zum Quadrat.
Dodgerone03.01.2019 21:11

Kommentar gelöscht


Was an der Qualität war schlecht?

Geschmack oder was anderes?

War bisher immer zu frieden.
Muc03.01.2019 21:59

Was an der Qualität war schlecht?Geschmack oder was anderes?War bisher …Was an der Qualität war schlecht?Geschmack oder was anderes?War bisher immer zu frieden.



Geschmack und auch allgemein die Qualität...
GzG ist aber cool. Rinderfilet für 30€ geht scho.
Es geht doch auch einfach darum, etwas bewusster einzukaufen.

Natürlich ist das nicht der Heilsbringer und niemand garantiert einem wirklich, dass das Tier ein "gutes" Leben und einen schmerzfreien Tod hatte.

Aber hey, warum nicht einfach mal testen?
Bearbeitet von: "Doedel3" 3. Jan
Muc03.01.2019 22:03

GzG ist aber cool. Rinderfilet für 30€ geht scho.


Was ist denn teurer als Rinderfilet?
Wenn schon gleich das teuerste mitnehmen.
Thomson99vor 49 m

LOL ... der Metzger holt sein Fleisch auch von großen …LOL ... der Metzger holt sein Fleisch auch von großen Schlachtfirmen


Das kommt wohl auf den Metzger an.
Kaufland...pffff .. da kann man alles zurückgeben
Mucvor 56 m

Was ist denn teurer als Rinderfilet?Wenn schon gleich das teuerste …Was ist denn teurer als Rinderfilet?Wenn schon gleich das teuerste mitnehmen.


Lammlachse 39.80
Mucvor 1 h, 25 m

Was an der Qualität war schlecht?Geschmack oder was anderes?War bisher …Was an der Qualität war schlecht?Geschmack oder was anderes?War bisher immer zu frieden.


Früher war die Qualität und der Geschmack wirklich ziemlich grenzwertig, aber jetzt bin ich durchweg zufrieden, denn Geschmack sowie Qualität haben wirklich extrem verbessert!!!
oh typisch Schwarz/LIDL Konzern, da setzt man jetzt ja voll auf Färse

Färse hier, Färse da

Augenwischerei, Färse geht ja rechtlich durch bis das Rindvieh wirft fernab der unbefleckten Empfängnis kann das also auch Fleisch ausm 9ten Monat dann sein, wohl bekomms für die Preise )
Dodgerone03.01.2019 22:02

Geschmack und auch allgemein die Qualität...


Ich würde fast drauf wetten, das du bei gleicher, guter Zubereitung keinen Unterschied merkst. Dein Misstrauen und deine Einstellung stehen Dir im Weg. Das soll aber jeder sich und anderen zugestehen und selbst entscheiden.
Wohl bekommt‘s
Unabhängig von diesem Deal: Werden GzG wirklich so oft genutzt?!?
Ich hab nochnie ne Packung Schokolade mit dem Gedanken gekauft „Geil ich sag denen direkt das mir die nicht schmeckt und ich krieg mein Geld wieder“
Wenn mich ein Produkt anspricht und ich dieses wirklichmal testen will, dann bin ich such bereit hierfür zu zahlen. Natürlich alles im bestimmten Kosten Rahmen.
holzbohrer04.01.2019 00:10

Ich würde fast drauf wetten, das du bei gleicher, guter Zubereitung keinen …Ich würde fast drauf wetten, das du bei gleicher, guter Zubereitung keinen Unterschied merkst. Dein Misstrauen und deine Einstellung stehen Dir im Weg. Das soll aber jeder sich und anderen zugestehen und selbst entscheiden.Wohl bekommt‘s



Das bezweifel ich doch mal stark. Abgesehen mal davon das man es bei Wurst auch ohne Zubereitung merkt. Wir nutzen auch verschiedene Metzger hier in der Umgebung und nicht jeder ist gleich gut. Gerade bei Würsten (Bockwurst, Bratwurst...) merkst du extreme Unterschiede... is tw. schon krass.
Den Scheiß gibts dort schon ewig. Aber mal ehrlich, wer zur Hölle isst das Fleisch und geht dann da hin um sich das Geld zurück zu holen?

Das ist so als ob man beim Friseur sagt, dass sie die Haare 1mm zu kurz geschnitten hat und man dafür definitiv nichts bezahlt!
Bearbeitet von: "Hadley" 4. Jan
Hadley04.01.2019 00:35

Den Scheiß gibts dort schon ewig. Aber mal ehrlich, wer zur Hölle ist das F …Den Scheiß gibts dort schon ewig. Aber mal ehrlich, wer zur Hölle ist das Fleisch und geht dann da hin um sich das Geld zurück zu holen?Das ist so als ob man beim Friseur sagt, dass sie die Haare 1mm zu kurz geschnitten hat und man dafür definitiv nichts bezahlt!



Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den Tresen knallen und behaupten, dass es nicht schmeckt, zu viele Sehnen enthalten sind, der Wasseranteil zu hoch ist oder sonstwas. Geld für zwei Kilo erstattet bekommen, ein halbes Kilo umsonst gefuttert haben. Klar, das ist dreist. Aber praktikabel.
Caipirinna04.01.2019 00:43

Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den …Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den Tresen knallen und behaupten, dass es nicht schmeckt, zu viele Sehnen enthalten sind, der Wasseranteil zu hoch ist oder sonstwas. Geld für zwei Kilo erstattet bekommen, ein halbes Kilo umsonst gefuttert haben. Klar, das ist dreist. Aber praktikabel.


Das kann man doch aber auch maximal 2-3x bringen, bis ein Foto von einem neben der Fleischtheke hängt und alle Verkäuferinnen einen kennen.
Bearbeitet von: "Phipsy90" 4. Jan
Dodgerone04.01.2019 00:29

Das bezweifel ich doch mal stark. Abgesehen mal davon das man es bei Wurst …Das bezweifel ich doch mal stark. Abgesehen mal davon das man es bei Wurst auch ohne Zubereitung merkt. Wir nutzen auch verschiedene Metzger hier in der Umgebung und nicht jeder ist gleich gut. Gerade bei Würsten (Bockwurst, Bratwurst...) merkst du extreme Unterschiede... is tw. schon krass.


Das glaube ich Dir, aber liegt es dann nicht am verwendetem Darm und den Gewürzen?
Phipsy90vor 8 m

Das kann man doch aber auch maximal 2-3x bringen, bis ein Foto von einem …Das kann man doch aber auch maximal 2-3x bringen, bis ein Foto von einem neben der Fleischtheke hängt und alle Verkäuferinnen einen kennen.


Da hilft der Mydealz Brillen,Shirt und Mützen-Trick
Phipsy90vor 11 m

Das kann man doch aber auch maximal 2-3x bringen, bis ein Foto von einem …Das kann man doch aber auch maximal 2-3x bringen, bis ein Foto von einem neben der Fleischtheke hängt und alle Verkäuferinnen einen kennen.



Reicht doch.
holzbohrervor 6 m

Das glaube ich Dir, aber liegt es dann nicht am verwendetem Darm und den …Das glaube ich Dir, aber liegt es dann nicht am verwendetem Darm und den Gewürzen?



Naja, bei Kaufland war z.B. wie bei viele Supermärkten viel Wasser im Hack. Wurst hat extrem fad geschmeckt... etc. Und bei Hähnchen ist schon ein riesen Unterschied zwischen Freiland und dem Billigkram...

Ich finde ausserdem die Ansätze der Industrie gut auch hochwertigeres Fleisch mit mehr Tierwohl herzustellen. Wobei die Ansätze noch klein sind.
Was stimmt denn nicht mit dieser Welt, das als Deal....??
Lustiger Thread.
erstmal Fleisch holen gehen; dann beschweren und Geld abgreifen - Deutsche sind doch chronisch unzufrieden
Nachdem ich alle Kommentare gelesen habe muss ich feststellen das ich nicht alleine bin mit meiner Einschätzung das Kaufland in der Vergangenheit bei der Fleischqualität Defizite hatte. Wertschätze-Fleisch scheint von KL dazu benutzt zu werden das Image zu verbessern. Da es nicht unter Schutzatmosphäre verkauft wird, empfinde ich das schon einmal als richtigen Schritt in die richtige Richtung. Seit Jahren meide ich Produkte die unter Schutzatmosphäre verpackt sind, weil sie immer zäh und geschmacklos sind. Ist mir besonders vor Jahren bei Kaufland aufgefallen das es dort besonders schlecht war.

Wertschätze-Fleisch habe ich durch den Coupon dann aber trotzdem mal ausprobiert. War jetzt nicht wirklich überzeugend, aber für eine Reklamation hat es dann auch nicht gereicht. Wenn ich mir am Samstag zum Beispiel die Fleischtheke anschaue und muss feststellen das meistens nicht 1 Kunde etwas kauft, dann frage ich mich natürlich warum das so ist. Ich kenne einen Laden der immer brechend voll ist. Warum nur frage ich mich gibt es solche Unterschiede. Die Allgemeinheit ist bereit für besseres Fleisch auch mehr zu zahlen. Anscheinend hat KL das auch erkannt. Nur es ist natürlich ein langwieriger Prozess bis sich so etwas herumgeschwiegen hat.

Momentan empfinde ich das aber eher als Marketingkampagne. Wirklich viel verbessert hat sich da nicht wirklich bei uns. Als Verbraucher ist es recht schwer über Gut oder Schlecht zu urteilen nur nach dem Aussehen her. Die Tricks der Beleuchtung usw. kenne sie alle. Solange jedoch KL zum Beispiel in der Werbung halbe Schweine hat mit Handelsklasse U und die Mitbewerber wie Real zum Beispiel Handelsklasse E anbieten wird sich meine Einstellung das das alles eine Marketingkampagne ist nicht ändern. Mein Fazit: Ich warte mal noch mit dem Kauf von Fleisch bei KL ab bis sich wieder kleine Schlangen an der Theke bilden und von Handelsklasse U Abstand genommen wird. Und wenn KL es schafft endlich diesen Schutzatmosphären-Müll nicht mehr zu benutzen dann können sie mich als Kunden beim Fleisch einplanen. Lieber esse ich 200g vernünftiges Fleisch als 300g billiges Fleisch.
Caipirinnavor 8 h, 24 m

Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den …Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den Tresen knallen und behaupten, dass es nicht schmeckt, zu viele Sehnen enthalten sind, der Wasseranteil zu hoch ist oder sonstwas. Geld für zwei Kilo erstattet bekommen, ein halbes Kilo umsonst gefuttert haben. Klar, das ist dreist. Aber praktikabel.




Was natürlich jede noch so tolle Tierwohl Aktion zunichte machen würde...
Cadillac1969vor 2 h, 12 m

Nachdem ich alle Kommentare gelesen habe muss ich feststellen das ich …Nachdem ich alle Kommentare gelesen habe muss ich feststellen das ich nicht alleine bin mit meiner Einschätzung das Kaufland in der Vergangenheit bei der Fleischqualität Defizite hatte. Wertschätze-Fleisch scheint von KL dazu benutzt zu werden das Image zu verbessern. Da es nicht unter Schutzatmosphäre verkauft wird, empfinde ich das schon einmal als richtigen Schritt in die richtige Richtung. Seit Jahren meide ich Produkte die unter Schutzatmosphäre verpackt sind, weil sie immer zäh und geschmacklos sind. Ist mir besonders vor Jahren bei Kaufland aufgefallen das es dort besonders schlecht war.Wertschätze-Fleisch habe ich durch den Coupon dann aber trotzdem mal ausprobiert. War jetzt nicht wirklich überzeugend, aber für eine Reklamation hat es dann auch nicht gereicht. Wenn ich mir am Samstag zum Beispiel die Fleischtheke anschaue und muss feststellen das meistens nicht 1 Kunde etwas kauft, dann frage ich mich natürlich warum das so ist. Ich kenne einen Laden der immer brechend voll ist. Warum nur frage ich mich gibt es solche Unterschiede. Die Allgemeinheit ist bereit für besseres Fleisch auch mehr zu zahlen. Anscheinend hat KL das auch erkannt. Nur es ist natürlich ein langwieriger Prozess bis sich so etwas herumgeschwiegen hat.Momentan empfinde ich das aber eher als Marketingkampagne. Wirklich viel verbessert hat sich da nicht wirklich bei uns. Als Verbraucher ist es recht schwer über Gut oder Schlecht zu urteilen nur nach dem Aussehen her. Die Tricks der Beleuchtung usw. kenne sie alle. Solange jedoch KL zum Beispiel in der Werbung halbe Schweine hat mit Handelsklasse U und die Mitbewerber wie Real zum Beispiel Handelsklasse E anbieten wird sich meine Einstellung das das alles eine Marketingkampagne ist nicht ändern. Mein Fazit: Ich warte mal noch mit dem Kauf von Fleisch bei KL ab bis sich wieder kleine Schlangen an der Theke bilden und von Handelsklasse U Abstand genommen wird. Und wenn KL es schafft endlich diesen Schutzatmosphären-Müll nicht mehr zu benutzen dann können sie mich als Kunden beim Fleisch einplanen. Lieber esse ich 200g vernünftiges Fleisch als 300g billiges Fleisch.


Ich muss sagen ich hab's zwei Mal im Kaufland in Köln probiert und könnte bei z.b. Rinderrouladen keinen Unterschied zu meinem Standardmetzger feststellen
Alles K-classic Produkte haben das selbe.

COLD
Denpasar_vor 34 m

Alles K-classic Produkte haben das selbe. COLD



Danke für den Hinweis, wusste ich noch nicht...
Caipirinna04.01.2019 02:36

Kommentar gelöscht


Naja, du gehst davon aus, dass es normal ist jeden Tag Fleisch zu essen aber das ist es definitiv nicht. Der ärmste Typ in Deutschland gehört weltweit gesehen immernoch zu den oberen 50%. Das sind Luxusprobleme denn die Welt ist nicht dazu gemacht in saus und braus zu leben. Teil mal das weltweite BIP auf alle Erdbewohner auf und du wirst sehen das du selbst mit Hartz4 deutlich darüber liegst.
Bearbeitet von: "Mehmet.Yilmaz" 4. Jan
Caipirinnavor 9 h, 54 m

Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den …Zwei Kilo kaufen, ein halbes Kilo verfuttern, den Rest wieder auf den Tresen knallen und behaupten, dass es nicht schmeckt, zu viele Sehnen enthalten sind, der Wasseranteil zu hoch ist oder sonstwas. Geld für zwei Kilo erstattet bekommen, ein halbes Kilo umsonst gefuttert haben. Klar, das ist dreist. Aber praktikabel.


Das ist nicht nur dreist, das ist auch insofern asozial, weil die restlichen 2 kg dann entsorgt werden. Das zum Thema "Tierschutz"...
Wow. Einen größeren Widerspruch hab ich noch nicht gelesen. "Hey, Rind, ich schlachte Dich jetzt - aber sei Dir sicher, Du warst voll der coole Buddy! So, und jetzt, tchö."
Avatar
GelöschterUser194826
MiNTaX04.01.2019 12:03

Wow. Einen größeren Widerspruch hab ich noch nicht gelesen. "Hey, Rind, i …Wow. Einen größeren Widerspruch hab ich noch nicht gelesen. "Hey, Rind, ich schlachte Dich jetzt - aber sei Dir sicher, Du warst voll der coole Buddy! So, und jetzt, tchö."


Überhaupt kein Widerspruch. Rindvieh wird gut behandelt, damit es gut schmeckt.
Warum werden Koberinder täglich massiert? Weil sie mehr kosten als die Menschen, die das tun dürfen. Luxusprobleme.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text