127°
Gelenkarm-Markisen in verschieden Ausführungen ab 149,- € zzgl. Versandkosten!

Gelenkarm-Markisen in verschieden Ausführungen ab 149,- € zzgl. Versandkosten!

Dies & DasJawoll Angebote

Gelenkarm-Markisen in verschieden Ausführungen ab 149,- € zzgl. Versandkosten!

Preis:Preis:Preis:188€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe mir eben eine Gelenkarm-Markise mit Regenschutzdach und Funk-Motor für nur 287,- € zzgl. einmalig 39,- € Versandkosten bestellt. Vorher habe ich mich noch für den Newsletter dort registriert und einen Gutschein über 10 % erhalten, den ich im Bestellvorgang ganz einfach eingelöst habe. So habe ich letztendlich 297,30 € bezahlt. Da kann man nicht viel verkehrt machen. Teure Markenmarkisen kosten ein vielfaches.

Aufmerksam bin ich auf Jawoll durch den Everlast Deal geworden, der vor gut 2 Wochen hier gepostet wurden. Vielleicht ist der Deal für den ein oder anderen interessant, da die heißen Tage jetzt kommen. Bin mal gespannt wann die Ware kommt und werde dann erneut berichten.

12 Kommentare

Cold da kein Angebot für >5m

greenmonster

Teure Markenmarkisen kosten ein vielfaches.



Also so ein richtiger Preisvergleich ist das nicht. Ich lese da nur heraus, dass das hier anscheinend No-Name-Markissen unbekannter Qualität sind. Ob dann 188 EUR ein guter Preis ist?

bezerker

Cold da kein Angebot für >5m


Diese Billigmarkise wird wohl bei dieser Länge mit dem nächsten Windstoß beim Nachbarn landen. oO

Also vergleichbare No-Name-Markisen aus zum Beispiel Baumärkten kosten meist min. das Doppelte, zumindest in dieser Ausstattung. Und die haben dann auch keine bessere Qualität. Bin schon länger auf der Suche und kann das daher sagen. Klar haben Deutsche Markenhersteller bestimmt eine bessere Qualität, kosten dann in der Regel aber auch das Zehnfache.

da ich selbst bei einem bekannten Hersteller arbeite, rate ich von " diesen" billigen Markisen ab, unsere Produkte sehen auch nach vielen Jahren sehr gut aus und nix quietscht und scheppert, haben viele Markisen die nach 15-20 Jahren nur ein neues Tuch bekommen, weil die Mechanik in Ordnung ist! Eine Markise ist ein Produkt das lange Freude bereiten soll. Außerdem sind die günstigen Markisen meist nur bis Windstärke 3 ausgelegt, das das merkt der Kunde schon wenn bei einen leichten Windstoss die Markise wie eine Fahne im Wind wackelt. Aber muss jeder selbst wissen wofür er sein Geld ausgibt.

Eine "Neutraler" Test wäre schön..

...welche Firmen hochwertige Produkte zu fairen Preisen anbieten. Zu den wichtigsten Herstellern gehören dabei unter anderem: Der Hersteller Jet-Line Die Firma Angerer Das Unternehmen Warema Die Firma Jawoll Das Unternehmen Leco Bei diesen vier Firmen können die Kunden vor allem mit einer sehr hochwertigen Produktqualität rechnen, meist Made in Germany. ..


Quelle: rolladenmotor-test.com/mar…en/

vs..

Billig, aber noch zu teuer


Quelle. markisenverkauf.de/ima…pdf

Ich habe vor 15 Jahren eine Markise im Baumarkt (Toom) gekauft, 6m breit, 3m Auslage. Kostenpunkt damals etwa 1200 DM.

Die Mechanik funktioniert wie am ersten Tag, der Stoff ist nicht ausgeblichen, nur etwas angeschmutzt

Also: nichts gegen Baumarktmarkisen

Hat jemand einen Tipp/Idee wie ich meiner Markise das Rumpeln beim (nur) Ausfahren abgewöhnen kann? Ich finde keinerlei **** wo ich Fett etc. einpressen könnte. Es Rumpelt (kein Quietschen) dort wo man per Kurbel die Mechanik bedient.
War Bestandteil der Gebrauchtimmobilie und ist bestimmt schon 20 Jahre alt.

Na so ein Glück das die Versandkosten nur einmalig sind ;-)

Das Ding auf dem Link sieht exakt so aus wie die Markise, die ich vor ca. 8 Jahren beim Hagelblaumarkt geholt hab, für ~ 120.- , und dort werden sie immer wieder mal angeboten.
Tuch voll intakt bis auf leichte vintage-Optik, Mechanik funktioniert soweit einwandfrei, musste nur mal die Arme nachjustieren, damit sie ganz einklappt, und ab&zu Muttern nachziehen.
Habe es aber noch nicht drauf ankommen lassen, sie bei starkem Wind oder Gewitter offen zu lassen, soweit reicht das Vertrauen nicht, wobei ich beim letzten Sturm auch ganz andere (Gastro/Profi-)Preisklassen duch die Gegend wehen hab sehn.
Würd sie wieder kaufen.

Ich finde das Modulprinzip ganz gut, d.h. Basis-Markise und wahlweise dazu Motor und Regenschutz. Meine Vollkassettenmarkise schützt sowieso nicht richtig vor Regen und den Schutz kann man somit weglassen und hat damit auch keine Probleme beim Schließen der Markise.

Das Problem hier scheint mir aber, daß man den Stoff nicht nachbestellen kann, wenn der mal gewechselt werden müßte, allerdings kann man bei dem Preis wohl alle 10 Jahre mal eine neue kaufen. Für den Einbau sollte man aber einen Fachmann beauftragen (wird wohl keiner machen für Fremdhersteller) oder sich wirklich ganz sicher sein, daß man die Markise selbst anbringen kann (Wärmedämmung, Verankerung, Einstellung).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text