Generalüberholt mit Garantie: iMac 27" i5 3.4 GHz (iMac14,2, 121GB-SSD + 1TB-HDD, 16GB)
298°

Generalüberholt mit Garantie: iMac 27" i5 3.4 GHz (iMac14,2, 121GB-SSD + 1TB-HDD, 16GB)

1.062,99€
22
eingestellt am 13. Jul
Wer schon immer mal überlegt hat sich nen 27er iMac zu holen (wie ich), ist hier glaub ich ganz gut bedient. Das ist das Modell aus Ende 2013. 16GB RAM und ne Fusion dabei. Vergleichspreise find ich in diesem Segment und dem Zustand (hier "Sehr Gut") nur ohne die Fusion bzw. ohne den SSD-Anteil für den selben Preis, die gibts also quasi "on top" . Vor knappen 2 Wochen lag der Preis hier nochmal 50€ höher.

Ganz nett noch, dass man als Option für 619€ nen Thunderbolt 27er Display in ebenfalls sehr gutem Zustand dazu bekommen kann (in dem Shop sonst 649€ was bereits ein ordentlicher Preis ist).
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sehe ich das richtig? Knapp 1100€ für ein 5 Jahre altes Modell?
22 Kommentare
geiler Preis
Top Preis und der läuft perfekt.
Guter Preis. Hat aber nein 5k Display oder?
Verfasser
superman1vor 1 m

Guter Preis. Hat aber nein 5k Display oder?



Nee leider nicht
Hat jemand Erfahrungen mit dem Anbieter?
Schade, dass nirgendwo technische Details stehen.

Ja, kann man ergooglen, sollte man aber nicht müssen. Betrifft übrigens nicht (nur) den Deal, sondern auch den Händler.
Aber dessen Seite ist ja, zumindest mobil, eine absolute Katastrophe.
Guter Preis hab aber erst einen neuen 2015er 5K mit 2TB - FD, 8GB Ram und R9 M395x 4GB für 1650 Euro vom Mediamarkt über Ebay gekauft.
Bearbeitet von: "Mokdak" 13. Jul
Verfasser
hannibal_de1vor 16 m

Hat jemand Erfahrungen mit dem Anbieter?



Jop, habe schon mein iPhone (SE 64GB) und MacBook Pro (2015) hier gekauft. Gab keinerlei Probleme.
Verfasser
unmz1985vor 12 m

Schade, dass nirgendwo technische Details stehen.Ja, kann man ergooglen, …Schade, dass nirgendwo technische Details stehen.Ja, kann man ergooglen, sollte man aber nicht müssen. Betrifft übrigens nicht (nur) den Deal, sondern auch den Händler. Aber dessen Seite ist ja, zumindest mobil, eine absolute Katastrophe.



Man kann unten den Reiter Produktdetails auswählen, da stehen ein paar Angaben. Die mobile Seite ist tatsächlich nicht gerade benutzerfreundlich...
naja, hatte genau das Grät bis vor 1 Jahr hier stehen, die 120 Gb sind schon arg eng (nutze es nicht als Fusion, sondern direkt SSD) und 5K ist schon bedeutend besser. Das Display scheint aus zwei Displays hochkant zu bestehen (oder wird so angesteuert etc.) bei schnellen Actionfilmen ist das Bild immer "zerrissen", ist beim 5K Nachfolger aus 2018 nicht mehr der Fall.

Wer nur einen "ZweitPC" haben möchte wegen der Optic etc. ist hiermit gut bedient, würde jedoch auf Mactrade inkl. EDU Rabatt und SHOOP auf rund 1600€ "upgraden" - muss ja nicht die i7/ 512/1GB SSD / R580 Variante sein Und bedenkt, Icare gibts 3 Jahre nur ab Neukauf.
Wie ist die Leistung gegenüber mac minis?
Gebraucht, und ohne Maus und Tastatur... naja
Sehe ich das richtig? Knapp 1100€ für ein 5 Jahre altes Modell?
dann lieber einen Late2015 gebraucht für 1200€
Kaugummimannvor 53 m

Sehe ich das richtig? Knapp 1100€ für ein 5 Jahre altes Modell?


Für Apple Geräte bekommt man halt nach einigen Jahren noch etwas.
sSnakevor 1 h, 27 m

Wie ist die Leistung gegenüber mac minis?


Du meinst wohl gegenüber dem Late 2012er? Das Modell hier ist nur 1 Jahr älter, also lohnt sich nicht.

Tipp für alle: schaut euch bei browser.geekbench.com die Leistungsunterschiede an und überlegt dann, ob ein 5 Jahre altes Modell sich lohnt.
Apple lesen =Hirn aus
Gar nicht mal so gut.
Noch nichtmal 5k Retina Display! Und nach macOS Mojave dann Schluss mit Updates. Für fast 1.100 € geht das gar nicht...
Bearbeitet von: "Grinsekatz" 13. Jul
Für das Geld bekommt man schon einen echt tollen Hackintosh mit deutlich höherer Leistung.
Kaugummimannvor 4 h, 51 m

Sehe ich das richtig? Knapp 1100€ für ein 5 Jahre altes Modell?


Ist man hier natürlich nicht gewohnt, dass Qualität seinen Preis hat und dafür aber auch nicht jedes Jahr neu gekauft werden muss.
Das Totschlagargument wird dann immer genannt. Wenn man so argumentiert, dann sollte man sich die vermeintliche Qualität auch neu leisten können - und nicht auf veraltete, noch dazu gebrauchte, Hardware zum überteuerten Preis ausweichen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text