150°
ABGELAUFEN
Generalüberholtes 11,6" MacBook Air mit 1,6 GHz Dual-Core Intel Core i5
Generalüberholtes 11,6" MacBook Air mit 1,6 GHz Dual-Core Intel Core i5
ElektronikApple Angebote

Generalüberholtes 11,6" MacBook Air mit 1,6 GHz Dual-Core Intel Core i5

Preis:Preis:Preis:679€
Zum DealZum DealZum Deal
Für kleines Geld im Apple Store zu haben...

Ursprüngliche Veröffentlichung: Juli 2011
Hochauflösendes 11,6" Hochglanz-Widescreendisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung (29,46 cm Diagonale)
2 GB Arbeitsspeicher
64 GB Flash-Speicher
Thunderbolt Anschluss mit Unterstützung für digitale Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixeln
FaceTime Kamera
Intel HD Graphics 3000
Zertifizierte generalüberholte Apple Produkte

Beste Kommentare

PSYK666

11" ist doch für die Katz..



nö, meine braucht 15"

cat-laptopi7jt1.jpg

aWesome_

11" ist ne Zumutung, 13" sind schon absolutes Minimum. Tut das euren Augen also lieber nicht an!



Bin ich anderer Meinung.

27 Kommentare

Während ich mit 64GB noch leben könnte sind, 2GB RAM (fest verlötet) einfach nicht ausreichend

Lohnt nicht wirklich.

2GB RAM???

Wäre es nur 4 GB

erlaube mir hier mal einen kleinen hinweis auf meine 4gb version in den kleinanzeigen
hukd.mydealz.de/kle…826

11" ist ne Zumutung, 13" sind schon absolutes Minimum. Tut das euren Augen also lieber nicht an!

aWesome_

11" ist ne Zumutung, 13" sind schon absolutes Minimum. Tut das euren Augen also lieber nicht an!



Bin ich anderer Meinung.

13" ist das absolute maximum. alles drüber schlepp ich nicht mehr mit mir rum (_;)

aber 2GB Ram sind wirklich nicht mehr zeitgemäß; besonders dann wenn fest verlötet. Preis mag fürn Apple trotzdem gut sein. Ich würde es nicht kaufen.

geschrieben von meinem 10.6 Zoll , 1280x768 Pixel

Dann würde es nicht 679,00 kosten...

Nils98

Wäre es nur 4 GB

Als Student gibt es das neue 11" mit 128GB SSD, 4GB, Haswell, 802.11ac und 9h Akkulaufzeit für 880€.
200€ Aufpreis die sich lohnen.
Entweder man ist ein Student, oder kennt einen.

für 50 tacken mehr mit 4gb und 128gb ssd...das ist für apple-verhältnisse geschenkt... oO

store.apple.com/de/…-i5

11" ist doch für die Katz..

PSYK666

11" ist doch für die Katz..



nö, meine braucht 15"

cat-laptopi7jt1.jpg

PSYK666

11" ist doch für die Katz..



Völliger Unsinn. Hatte das 11" eigentlich als Zweitgerät gekauft zum vorhandenen 13" zwecks erhöhter Reisetauglichkeit für einen bestimmten Trip. Seitdem (ein Jahr) nutze ich ungeplant ausschliesslich das 11", obwohl ich das 13" ebenfalls noch habe. Der Transportfaktor ist genial und im Büro hänge ich das Ding an ein 27"-Display. In Verbindung mit Apple Bluethooth-Tastatur und Logitech Funkmaus absolut genial. Habe auch ein 2011er, aber mit 4GB/256GB/core i7 - absolut ausreichend. Das Problem im Angebot hier sind wirklich die 2GB, das ist zu wenig. Über die 64GB SSD kann man geteilter Meinung sein, mir wäre auch das zu wenig.

SchnappZu

für 50 tacken mehr mit 4gb und 128gb ssd...das ist für apple-verhältnisse geschenkt... oOhttp://store.apple.com/de/product/FC969D/A/general%C3%BCberholtes-116-macbook-air-mit-16-ghz-dual-core-intel-core-i5



Das ist ein cooles Angebot.

Für kleines Geld im Apple Store zu haben...



oO oO

aWesome_

11" ist ne Zumutung, 13" sind schon absolutes Minimum. Tut das euren Augen also lieber nicht an!



Auf Tablets kann man bekanntlich auch nichts machen

Für ein gebrauchtes Gerät würde ich nie so viel ausgeben.

Hat das Samsung Galaxy S4 nicht bessere Hardwarewerte zum günstigeren NeuPreis?!?

Mal ernsthaft: Ohne externen Monitor kann man das Ding doch nur als Statussymbol gebrauchen. Ich habe einen 13 Zoll Laptop, weil ich was leichtes und gut tragbares haben wollte, aber mit Excel, PASW Statistics und Co. ist das Arbeiten mit den Geräten eine Qual. Mit 11 Zoll kann man das Ding wirklich nur noch als Netbook gebrauchen, von den grauenhaften Leistungsdaten mal ganz zu schweigen.

Das verstehe ich schon bei den neueren Modellen nicht: Was will ich mit einem i5, wenn die Dinger mit 1,6 Ghz, oder noch schlimmer mit 1,3 Ghz getaktet sind. Da kann ich mir auch ein olles Notebook holen, was mit anständiger Taktung läuft. Vor allem beim Videoschnitt und Co. sind solche Niedrigtakungen pures Gift.

Jetzt weiß ich warum die MAC user sich für etwas besonderes halten, wer soviel für so wenig bezahlt muss das ja...

Bin hin- und hergerissen ob Cold oder Hot. Deshalb enthalte ich mich einmal der Stimme. Nutze selbst obiges Gerät aus der damaligen Cyberport Aktion mit 80€ Cash-Back das ich damals mit 4GB zu einem noch besseren Preis von 649€ erhalten habe. Es kommt immer darauf an was mit dem guten Stück gemacht wird. Es kann Leute geben denen reichen die 2GB mehr als aus und dafür dann ein HOT. Für diejenigen die etwas mehr als nur Office machen und mehr als ein Programm am Start haben eher COLD.

Hantuchova

Was will ich mit einem i5, wenn die Dinger mit 1,6 Ghz, oder noch schlimmer mit 1,3 Ghz getaktet sind. Da kann ich mir auch ein olles Notebook holen, was mit anständiger Taktung läuft. Vor allem beim Videoschnitt und Co. sind solche Niedrigtakungen pures Gift.



Es ist ein Macbook Air. Alternativ ein Ultrabook mit potenter CPU gesehen? Selbst die "dicken" Subnotebooks haben nur die kleinen CPUs drin. Sind eben mobile Begleiter, kein Desktopersatz. Starke CPUs sind heiß (=lauter Lüfter) und verbrauchen mehr Energie (=kürzere Laufzeit). Die Zielgruppe wünscht sich gar keine starken CPUs.

Hantuchova

Was will ich mit einem i5, wenn die Dinger mit 1,6 Ghz, oder noch schlimmer mit 1,3 Ghz getaktet sind. Da kann ich mir auch ein olles Notebook holen, was mit anständiger Taktung läuft. Vor allem beim Videoschnitt und Co. sind solche Niedrigtakungen pures Gift.



Es erwartet keiner, dass Subnotebooks mit 3,2 GHz getaktet sind, aber 2 GHz sind ohne Umstände möglich. Die Akkulaufzeit hängt in erster Linie davon ab, wie stark der Akku ist und was die Grafikkarte können soll. Die Energieeinsparung zwischen einem i5 mit höherer Taktung und einem mit niedriger Taktung, die liegt nicht einmal bei 10%, ist also völlig zu vernachlässigen.

Ich schliesse daraus nur eines: Käufer solcher Geräte haben schlichtweg keine Ahnung, oder brauchen sowas nur zum Mails abrufen. Arbeiten kann man damit jedenfalls nicht vernünftig.

Hantuchova

Mal ernsthaft: Ohne externen Monitor kann man das Ding doch nur als Statussymbol gebrauchen. Ich habe einen 13 Zoll Laptop, weil ich was leichtes und gut tragbares haben wollte, aber mit Excel, PASW Statistics und Co. ist das Arbeiten mit den Geräten eine Qual. Mit 11 Zoll kann man das Ding wirklich nur noch als Netbook gebrauchen, von den grauenhaften Leistungsdaten mal ganz zu schweigen. Das verstehe ich schon bei den neueren Modellen nicht: Was will ich mit einem i5, wenn die Dinger mit 1,6 Ghz, oder noch schlimmer mit 1,3 Ghz getaktet sind. Da kann ich mir auch ein olles Notebook holen, was mit anständiger Taktung läuft. Vor allem beim Videoschnitt und Co. sind solche Niedrigtakungen pures Gift.


4gen 1,3GHz von der Leistung wie 3gen 1,8GHz, außerdem Turboboost auf 2,6GHz möglich.

Wenn man den i7 wählt sogar bis 3,3GHz - aber ruhig her mit Alternativen (gleiche Maße, gleiche Laufzeit) mit starker CPU. Hauptsache nörgeln, dass man mit einem Gerät nicht arbeiten kann, wie auch immer das definiert ist. Wenn man eine Workstation braucht, dann kauft man eben kein Nutella (repräsentativ für etwas Unpassendes, wie ein Ultrabook).

Ich bezweifel jedoch ernsthaft, ob du schon mal an so einem Gerät gearbeitet hast. Excel mit so einer CPU eine Qual? Das funktioniert selbst bei den alten C2D Geräten einwandfrei...

DealBen

Wenn man den i7 wählt sogar bis 3,3GHz - aber ruhig her mit Alternativen (gleiche Maße, gleiche Laufzeit) mit starker CPU. Hauptsache nörgeln, dass man mit einem Gerät nicht arbeiten kann, wie auch immer das definiert ist. Wenn man eine Workstation braucht, dann kauft man eben kein Nutella (repräsentativ für etwas Unpassendes, wie ein Ultrabook).Ich bezweifel jedoch ernsthaft, ob du schon mal an so einem Gerät gearbeitet hast. Excel mit so einer CPU eine Qual? Das funktioniert selbst bei den alten C2D Geräten einwandfrei...



Lesen lernen! Bei Excel bezog ich mich auf die Displaygröße von 11 Zoll. Damit kann man nicht einmal mehr eine PDF-Datei vernünftig lesen, oder im blödesten Fall wird die Website nicht mehr korrekt angezeigt (Auflösung + Größe).

Die Niedrigtaktung bezieht sich auf Videoschnitt und Co., die auch auf Grund der lediglich zwei Gigabyte RAM zur Posse wird.

@hm
Versuche mit dem Ding mal vernünftig mit Adobe Lightroom und Co. zu arbeiten! Das kannst du vergessen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text