317°
(Generalüberholtes) Apple 12" MacBook mit 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M
(Generalüberholtes) Apple 12" MacBook mit 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M
ElektronikApple Angebote

(Generalüberholtes) Apple 12" MacBook mit 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M

Preis:Preis:Preis:1.059€
Zum DealZum DealZum Deal
Mit dem heutigen Release des neuen Macbook 12, gibt es das letztjährige Gerät für einen anständigen Preis im Apple Refurbished Store. Der Preisvergleich ist etwas schwierig, da generalüberholt nicht mit B-Ware zu vergleichen ist. Dennoch nehme ich mal als Referenz den B-Waren Preis von Idealo mit 1162.

Technische Daten:

12 Zoll (30,5 cm) 16:10 Retina Display mit 2304 x 1440 Pixeln bei 226 ppi
1,1 GHz Intel Core M Prozessor (Turbo Boost bis zu 2,4 GHz) mit 4 MB
8 GB 1600 MHz LPDDR3-Arbeitsspeicher (On‑Board)
256 GB PCIe‑basierter Flash‑Speicher (On‑Board)
Intel HD Graphics 5300, 802.11ac-WLAN-Technologie, Bluetooth 4.0, USB-C
Force Touch Trackpad

Display:

12 Zoll Display (30,5 cm Diagonale) mit LED‑Hintergrund-Beleuchtung und IPS‑Technologie
Auflösung von 2304 x 1440 Pixeln bei 226 ppi mit Unterstützung für Millionen Farben
Seitenverhältnis 16:10
Unterstützte skalierte Auflösungen: 1440 x 900; 1280 x 800; 1024 x 640

Prozessor:

1,1 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor
Turbo Boost bis zu 2,4 GHz - L3 Cache: 4 MB

Arbeitsspeicher:

8 GB 1600 MHz LPDDR3-Arbeitsspeicher (On‑Board)

Laufwerke:

256 GB PCIe‑basierter Flash‑Speicher (On‑Board)

Grafik und Video:

Intel HD Graphics 5300
Modi „Zweiter Bildschirm“ und „Bildschirme synchronisieren“: Gleichzeitige Unterstützung der vollen nativen Auflösung auf dem integrierten Bildschirm und einer Auflösung von bis zu 3840 x 2160 Pixeln auf einem externen Display, beide mit Millionen Farben

Kamera:

480p FaceTime Kamera

Anschlüsse:

USB-C-Netzanschluss unterstützt:
Aufladen
USB 3.1, 1. Generation (bis zu 5 Gbit/s)
Native DisplayPort-1.2-Videoausgabe
VGA-Ausgabe mit dem USB‑C-VGA-Multiport-Adapter (separat erhältlich)
HDMI-Videoausgabe mit dem USB‑C-Digital-AV-Multiport-Adapter (separat erhältlich)

Drahtlose Kommunikation:

802.11ac-WLAN-Technologie, kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g/n
Bluetooth: Bluetooth 4.0

Audio:

Stereolautsprecher
Zwei Mikrofone
Kopfhöreranschluss: Unterstützung für das Apple iPhone Headset mit Fernbedienung und Mikrofon

Tastatur und Trackpad:

Normalgroßes Keyboard mit Umgebungslichtsensor und 79 (ISO) Tasten mit jeweils eigener LED‑Hintergrund-Beleuchtung, einschließlich 12 Funktionstasten und 4 Pfeiltasten
Force Touch Trackpad für präzise Zeigersteuerung und druckempfindliche Funktionen, ermöglicht Force Klicks, Beschleunigung, drucksensitives Zeichnen und Multi-Touch Gesten

Batterie und Stromversorgung:

Bis zu 9 Stunden drahtloses Surfen
Bis zu 10 Stunden Wiedergabe von iTunes Filmen
Integrierte Lithium-Polymer-Batterie mit 39,7 Wattstunden
29W USB-C Power Adapter (Netzteil), USB‑C-Netzanschluss

Beste Kommentare

Immer noch mehr als 1000€ für Core M? X) X)

generalüberholt von apple da muss man sich nun nicht wirklich Gedanken machen.

JensHS

Preis ist wirklich gut. Diese Woche im Laden gesehen. Ist schon ziemlich nice. Überlege mir das als Ersatz für mein 2010er Macbook Pro zu holen dieses Jahr




Ein Air mit einem schlechten Display oder das Pro, das das doppelte wiegt?

12 Zoll und Core M für über 1000 Euro?? Bin bei den Macs nicht wirklich auf dem Laufenden, dachte beim Lesen aber erst an nen Schreibfehler. Krass, was da für Preise aufgerufen werden..

66 Kommentare

generalüberholt von apple da muss man sich nun nicht wirklich Gedanken machen.

guter preis

Das MacBook Pro Retina soll jetzt mal den Preis haben

Preis ist wirklich gut. Diese Woche im Laden gesehen. Ist schon ziemlich nice. Überlege mir das als Ersatz für mein 2010er Macbook Pro zu holen dieses Jahr

Kommentar

Geiler Preis so oder so. Hätte es nur 13-14" haha.

Immer noch mehr als 1000€ für Core M? X) X)

kaum wird das skylake macbook angekündigt purzeln die preise... überrascht?

JensHS

Preis ist wirklich gut. Diese Woche im Laden gesehen. Ist schon ziemlich nice. Überlege mir das als Ersatz für mein 2010er Macbook Pro zu holen dieses Jahr


NEIN!
Das aktuelle 12" MacBook ist wirklich der einzige der Teil der Produktpalette, der keine Daseinsberechtigung hat. Nimm entweder ein Air oder Pro.

Das geilste Notebook überhaupt im Moment.

JensHS

Preis ist wirklich gut. Diese Woche im Laden gesehen. Ist schon ziemlich nice. Überlege mir das als Ersatz für mein 2010er Macbook Pro zu holen dieses Jahr




Ein Air mit einem schlechten Display oder das Pro, das das doppelte wiegt?

Kommentar

estros

Geiler Preis so oder so. Hätte es nur 13-14" haha.


Kommt doch vermutlich im Sommer. Als MBA Ablöse
13. Juni unter Umständen, sonst erst im September.

Leistungsschwach! Leider.

JensHS

Preis ist wirklich gut. Diese Woche im Laden gesehen. Ist schon ziemlich nice. Überlege mir das als Ersatz für mein 2010er Macbook Pro zu holen dieses Jahr


Kommentar

tom11

Leistungsschwach! Leider.

für Filme Bilder Internet reicht! Habe sogar 4k geschnitten

tom11

Leistungsschwach! Leider.



Musikproduktion mit Logic Pro sollte dann auch kein Problem sein, oder?

Preis ist top...

14 Tage testen geht bei Apple , heult nicht rum! Preis ist Hot ! Und der Wiederverkauf ist auch gut bei MacBooks

persönlich schiele ich schon sehr auf das gerät, der eine usb port macht mir nichts aus und CPU und RAM reichen für das Jagen und Sammeln von Tabs und Fenstern. Allerdings sind die 1,1Ghz doch zu wenig. 1,3 sollten es dann schon sein. Die für 999€ und ich werd das 13er MBP Retina los.

omar

14 Tage testen geht bei Apple , heult nicht rum! Preis ist Hot ! Und der Wiederverkauf ist auch gut bei MacBooks


ändert aber nichts an der geringen leistung für viel zuviel geld.

mfg, jemand der sogar mal einen imac hatte.

Wem ein USB-Anschluss nicht reicht, sollte gleich doppelt zuschlagen und 2 Geräte kaufen :-). Dann hat man auch mehre Anschlüsse

12 Zoll und Core M für über 1000 Euro?? Bin bei den Macs nicht wirklich auf dem Laufenden, dachte beim Lesen aber erst an nen Schreibfehler. Krass, was da für Preise aufgerufen werden..

Und alle Fanboys so: YAAAAYYYYY

Überteuertes Spielzeug, da gibt es besseres (sogar von apple)

Kommentar

jannis87

Wem ein USB-Anschluss nicht reicht, sollte gleich doppelt zuschlagen und 2 Geräte kaufen :-). Dann hat man auch mehre Anschlüsse


Das Gleiche gilt natürlich für den Prozessor... wer 2,2GHz will, der läuft einfach zwei Geräte!

Wie man sieht läuft es...
sehr gut mit der Apple Autokorrektur. Ich hatte natürlich niemals vor "kauft" zu schreiben.

was

persönlich schiele ich... und CPU und RAM reichen für das Jagen und Sammeln von Tabs und Fenstern...


was ist denn bei dir kaputt?

JensHS

Preis ist wirklich gut. Diese Woche im Laden gesehen. Ist schon ziemlich nice. Überlege mir das als Ersatz für mein 2010er Macbook Pro zu holen dieses Jahr


Hör auf damit! Deine Argumente interessieren nicht. PodcastFips hat keine Verwendung dafür, also gibt es niemanden, der dafür einen Anwendungfall hat. PodcastFips sollte unbedingt sein Wissen an Apple weiterleiten, die wundern sich bestimmt schon, warum noch keines dieser MacBooks verkauft wurde.

Aber mal Spaß beiseite, warum sollte das MacBook keine Daseinsberechtigung haben? Erleuchte mich doch bitte.

Sehr schade, dass die Apple Ingenieure keine leistungsstärkeren CPUs verbauen konnten/durften.

Vom Design her absolute spitzenklasse, doch für die Leistung ist der Preis einfach nur Wucher.

Hoffentlich kann man in naher Zukunft mit einem würdigen Upgrade rechnen.

Was kann man sich unter generalüberholt vorstellen ?

Azi

Sehr schade, dass die Apple Ingenieure keine leistungsstärkeren CPUs verbauen konnten/durften.


Was laberst du? Vor einem Jahr waren das die schnellsten CPUs die man in einem passiv gekühlten Gehäuse ohne Lüfter einbauen konnte. Wenn du mehr als ein Core M haben willst, dann geht das nur ein einem größeren Gerät mit Lüfter.

Azi

Sehr schade, dass die Apple Ingenieure keine leistungsstärkeren CPUs verbauen konnten/durften.



Ich verstehe diese komischen Vergleiche auch nicht.

die Refurbished Modellen sind vermutlich nagelneu. Apple will doch jetzt nur ihre Bestände des 2015er Modells räumen.

was

persönlich schiele ich... und CPU und RAM reichen für das Jagen und Sammeln von Tabs und Fenstern...



Ich hoffe du hast verstanden, dass ich damit meine schlechte Angewohnheit meinte, 1000ende Tabs (Geschirrspüler) und Windows (Betriebssysteme) geöffnet zu lassen ;-)

Azi

Sehr schade, dass die Apple Ingenieure keine leistungsstärkeren CPUs verbauen konnten/durften.


Das ändert aber nichts daran, das das Gerät einfach überteuert ist und nix kann... sry aber das Teil ist einfach Schrott

Azi

Sehr schade, dass die Apple Ingenieure keine leistungsstärkeren CPUs verbauen konnten/durften.



Ohne Begründung ist deine Behauptung auch nur Schrott. Also kläre uns doch mal auf.

Bananen sind Schrott.





Utakka

12 Zoll und Core M für über 1000 Euro?? Bin bei den Macs nicht wirklich auf dem Laufenden, dachte beim Lesen aber erst an nen Schreibfehler. Krass, was da für Preise aufgerufen werden..

delpiero223

Immer noch mehr als 1000€ für Core M? X) X)

omar

14 Tage testen geht bei Apple , heult nicht rum! Preis ist Hot ! Und der Wiederverkauf ist auch gut bei MacBooks



Interessante Sichtweisen, es gibt ja leider nicht allzu viele Hersteller, die überhaupt vergleichbare Geräte herstellen, aber einer davon ist zum Beispiel Dell. Die vergleichbaren Latitudes fangen dort (allerdings dann als 13 Zoll, mit FullHD Auflösung) bei ca. 1500 EUR an und ja auch nur mit den ach so lahmen Core M CPUs. Dell bietet natürlich auch die Nachfolge CPU Generation an, die dann bei 1800 EUR startet.
Klar es gibt auch Geräte von Asus und Acer mit der gleichen CPU, die restliche Austattung (max 4GB RAM, teilweise nur 64GB bestenfalls 128GB SSD) ist dann aber deutlich schlechter und selbst die Geräte liegen dann schon bei 700 EUR.

Über die CPU könnte man unabhängig davon wo diese verbaut wurde streiten, aber für die Anwendungszwecke, die ein ultramobiles Notebook hat dürfte die locker ausreichen, auch wenn sicherlich einige enttäuscht sind, dass sie nicht Call of Duty in vollen Details in der S-Bahn spielen können.

Genau über den Anwendungszweck solcher Geräte - unabhängig vom Hersteller - habe ich mich gewundert. Was macht man damit? Nur fürs Surfen, E-Mail und Filme schauen kann ich doch nicht über 1.000 Euro ausgeben?!

Utakka

Genau über den Anwendungszweck solcher Geräte - unabhängig vom Hersteller - habe ich mich gewundert. Was macht man damit? Nur fürs Surfen, E-Mail und Filme schauen kann ich doch nicht über 1.000 Euro ausgeben?!


Das ist ja das was ich meine... Ich muss hier keine Alternativen aufzeigen von adneren Herstellern damit man sieht das die CPU ienfach kacke ist und damit nix geht.. Und dann noch 1.000+ Euro oder bei dme DELL sogar dann noch mehr ist einfach affig.
Auch wenn die Apple Jünger das wieder als heiligtum Bashing interpretieren, NEIN, die Hardware Ausstattung sowie generell der Core M sind einfach mist

Utakka

Genau über den Anwendungszweck solcher Geräte - unabhängig vom Hersteller - habe ich mich gewundert. Was macht man damit? Nur fürs Surfen, E-Mail und Filme schauen kann ich doch nicht über 1.000 Euro ausgeben?!


Warum nicht? Irgendwo muss ich doch mit dem Geld hin. Auf der Bank wirds nur schlecht.
Wenn ich surfe und Emails schreibe, dann wenigstens mit Stil

Utakka

Genau über den Anwendungszweck solcher Geräte - unabhängig vom Hersteller - habe ich mich gewundert. Was macht man damit? Nur fürs Surfen, E-Mail und Filme schauen kann ich doch nicht über 1.000 Euro ausgeben?!



Dann beschreib doch einfach mal was mit dem Core M nicht geht. Ich nutze beruflich seit Jahren diverse (allerdings Windows) Notebooks mit Core M CPUs und mir ist bislang nichts aufgefallen, was damit nicht funktionierte. Klar ich mache damit keine Bild- oder Videobearbeitung und brauche da drauf in erster Linie Konfigurationstools für divere Geräte, RDP und VNC Verbindungen und Konsolenanwendungen, seien es nun SSH/Telnet Geschichten, Powershell oder was auch immer, nebenher natürlich Office und logischerweise auch nen Browser fürs Internet (mit 10-20 Tabs).

Welche aufwendigen Dinge willst du unterwegs auf einem 12 Zoll Gerät den tun können ? Oder ist die Grundaussage "für Unterwegs reicht mir auch nen 200 EUR Atom Netbook" ? dann wäre aber die Aussage über die fehlende Power Quatsch, weil nen Atom in der Leistung einfach ein vielfaches unter nem Core M liegt.

Klar gibts natürlich Leistungsstärkere Geräte auch für unter 1000 EUR, aber dann sinkt wiederum die Akkulaufzeit und Gewicht und Größe steigen und passiv bekommt man dass dann logischerweise auch nicht mehr hin.

Ich bezweifel einfach dass die Leute überhaupt die Leistung von nem aktuellen Core M beurteilen können, das hat halt nix mit den ULV CPUs von vor einigen Jahren zu tun, die auch unter Core M geführt wurden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text