GenussN!-Kochbüchle [PDF-Direktdownload]
360°Abgelaufen

GenussN!-Kochbüchle [PDF-Direktdownload]

14
eingestellt am 20. MaiBearbeitet von:"oepfi"
Das GenussN!-Kochbüchle informiert über nachhaltige Rezepte der besonderen Art. Es verbindet Tipps und Informationen zur Ernährung und zu nachhaltigem Handeln in der eigenen Küche mit 68 leckeren Rezepten, die schnell und einfach nachzukochen sind – vorzugsweise mit saisonalen Produkten aus der Region. Zudem wurde für jedes Hauptgericht die Klimabilanz errechnet, sodass Sie direkt sehen können, wie sich Ihr persönliches Essverhalten auf die Umwelt auswirkt.

Da beim Essen bekanntlich die Augen oft größer sind als der Magen, gibt es zu den meisten Hauptgerichten ein „Restegericht“, bei dem Sie Übriggebliebenes und zu viel Gekauftes zu einer weiteren leckeren Mahlzeit verwandeln können. Nachhaltigkeit heißt übrigens nicht, dass man auf kulinarische Genüsse mit Zutaten aus fernen Ländern komplett verzichten muss. Zwölf internationale Gerichte sollen auch die ausländische Küche nachhaltig schmackhaft machen.

1176783.jpg
Format: DIN A5, PDF, 100 Seiten
Ausgabe: 2015
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Verfasser
17402944-jvFkk.jpg
17402944-orDFM.jpg
17402944-yOGA2.jpg
17402944-QhrBu.jpg
Bearbeitet von: "oepfi" 20. Mai
Beim Durchblättern sah es schon mal ganz interessant aus
Die armen Steuergelder
Verfasser
juliusauffvor 15 m

Die armen Steuergelder


Stimmt schon, so ein PDF kostet bekanntlich ein Schweinegeld im Druck, melde es am besten gleich bem Bund der Steuerzahler... für das nächste Schwarzbuch.
Internationale Gerichte auf Musterländleart mit berüchtigtem Lehrmeisterfinger zur Klimabilanz?
Dann schon lieber Thermomix!
Danke!
Link geht nicht!
Wie löse ich das bei Steam ein?
Verfasser
Mckickvor 4 m

Wie löse ich das bei Steam ein?


Hm... gute Frage. Vielleicht über diese Seite zu Steam wechseln und dort den Link aktivieren?
Bearbeitet von: "oepfi" 20. Mai
Super!
Einwandfreie Rezepte, kann man leicht nachkochen.
juliusauffvor 6 h, 19 m

Die armen Steuergelder



Es gibt fragwürdigere Projekte der Landesregierung wage ich zu behaupten. Dieses hier unterstütze ich gerne...
Vielen Dank!
Danke schön!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text