George A. Romero's Dawn of the Dead - kostenlos im Stream bei [Netzkino]
545°

George A. Romero's Dawn of the Dead - kostenlos im Stream bei [Netzkino]

KOSTENLOS3,99€
13
eingestellt am 4. Jun
Derzeit ist bei Netzkino der folgende Klassiker kostenlos im Stream verfügbar
(Auf Amazon Video zum Leihen für 3,99€):

George A. Romero's Dawn of the Dead - IMDb 8,0

DAWN OF THE DEAD ist ein apokalyptisches, beklemmendes und klaustrophobisches Meisterwerk, das den Zusammenbruch der menschlichen Zivilisation thematisiert, die von einer gigantischen Horde menschenfressender Zombies bedroht wird. Spektakuläre Splattereffekte, die brilliante Story, die überzeugenden Charaktere und nicht zuletzt der Soundtrack machen aus diesem Streifen den Zombiefilm schlechthin.

Auf der ganzen Welt ist eine Seuche ausgebrochen. Die Körper soeben Verstorbener kehren sofort als Zombies ins Leben zurück, um anschließend sich dem Drang nach Menschenfleisch hinzugeben. Chaos und Plünderungen sind die Folge. Vier Überlebende flüchten mit einem Hubschrauber und verschanzen sich in einem Kaufhauskomplex, wo sie sich von nun an gegen die Armee von Untoten wehren müssen…
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Der Film ist mehr als nur Kult!
Die geschnitte Fassung würd ich mir nicht mal gegen Bezahlung anschauen
Das Original ist nach §131 StGb in Deutschland beschlagnahmt
schnittberichte.com/svd…966

Also zeigen die max. eine verstümmelte, zensierte Version FSK 16!
Avatar
GelöschterUser470751
Nur Uncut angucken ! Aber trotzdem toll das Netzkino sich Gedanken um seine Filmauswahl macht und bisschen Geschmack reinbringt .
Die Uncut / Astro Version ist FÜR MICH der beste Film aller Zeiten auch wenn die Effekte mehr als angestaubt wirken!
Habe noch die Astro ”Trilogy of the Dead” VHS Box.
Welcher Cut? Der Argento-Cut oder der Romero-Cut oder irgendeine Verstümmelung? Der Argento-Cut lief damals in den deutschen Kinos. Gilt als die härteste Version. Der Romero-Cut lief in Amerika und betont mehr den konsumkritischen Aspekt.

Den Argento-Cut erkennt man aus meiner ganz Sicht ganz gut zu Beginn bei der Hausstürmungsszene. Wenn man tatsächlich sieht, wie der Zombie im Treppenhaus seiner Frau ein Stück herausbeißt, dann ist es der Argento-Cut.
Der lange cut (waren glaub um die 3h) ist auch wirklich zu empfehlen, auch wenn die meisten neuen Szenen null action haben fand ich es dennoch nie langweilig und die Atmosphäre war noch beklemmender!
Da fehlen ein paar Kopfschüsse, aber man schaut es ja wegen der Handlung!
Lootmastervor 1 h, 12 m

Der lange cut (waren glaub um die 3h) ist auch wirklich zu empfehlen, auch …Der lange cut (waren glaub um die 3h) ist auch wirklich zu empfehlen, auch wenn die meisten neuen Szenen null action haben fand ich es dennoch nie langweilig und die Atmosphäre war noch beklemmender!


Finde ich auch - der hieß „Ultimate Final Cut“ - im Ernst
Ich hab mal kurz reingeklickt weil es mich nun mal interessiert hat.
Wirkte wie die verstümmelte sogeannte FINAL CUT Version (Kombination aus allen 3 "offiziellen" Schnittfassungen - Argento-Fassung, US-Fassung und der sogenante Cannes Cut aka Director's Cut) die ungekürzt 156 (PAL) Minuten läuft ... diese hier läuft 117 Minuten. Außerdem war die Tonhöhe zu hoch, der Film wird also entweder zu schnell abgespielt oder der Ton wurde aus irgendwelchen Gründen gepitcht.
Die Fassungen könnt ihr immer hier checken

schnittberichte.com/sch…677
Bearbeitet von: "_poiu_" 4. Jun
Chilano4. Jun

Finde ich auch - der hieß „Ultimate Final Cut“ - im Ernst


Oder auch Krekel Bastel Cut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text