German Wings Restplatzmussrauswerbetrommelding
60°Abgelaufen

German Wings Restplatzmussrauswerbetrommelding

10
eingestellt am 22. Dez 2010
Grad eingetroffen, ich mags nicht, aber anscheinend haben andere dort echt immer ein glückliches Händchen..........

-------------------

wir räumen auf: Zum Jahresende müssen alle Restplätze raus – und das zum Festpreis ab 29,99 €*! Stöbern Sie gleich auf unserer Website, denn der Verkauf geht jetzt los und gilt für Flüge vom 25. Dezember bis zum 9. Januar 2011.


Ab Köln für 29,99 €* bis max. 49,99 €*:
München, Berlin, Friedrichshafen, Rostock, Dresden, Leipzig
Ab Köln für 39,99 €* bis max. 79,99 €*:
Klagenfurt, Salzburg, Mailand, Nizza, Budapest, Stockholm, Bologna, Rom, Venedig,
Zagreb, Barcelona, Madrid, Lissabon, Kopenhagen, Prag

Buchen: ab sofort bis Sonntag, 2. Januar 2011
Fliegen: 25. Dezember 2010 bis 9. Januar 2011

Clever-Tipp: Bis 2. Januar 2011 bieten wir Ihnen zusätzlich eine Riesenanzahl an Günstig-Tickets ab 19,99 €* für Flüge bis Ende März 2011!

10 Kommentare

Danke, sind Top Preise. Wollte eh nach München!

Es gibt teilweise auch Flüge für 10,- EUR!! Es kommen nur leider die neuen Luftverkehrssteuer hinzu. Grrr!
Egal, man landet dann bei knapp 20,- EUR

Verfasser

Wie und der Rückflug passte dann auch ? oder war der dann wieder 79+ ?

Die Luftverkehrssteuer ist eine sinnvolle Sache. Ich habe selber Kurzflüge gebucht, aber sind wir doch ehrlich, diese sind ökonomisch absolut nicht tragbar. Von daher wird damit einem Marktversagen zumindest ein wenig entgegengewirkt.

Broo

Wie und der Rückflug passte dann auch ? oder war der dann wieder 79+ ?



Rückflug lag dann bei 29,90 EUR + Steuer. Insgesamt also knapp 60 EUR.

finde die luftverkehrssteuer quatsch -
dann bitte auch pkw maut

oder einfach lassen,
in meinen augen eine reine neue einnahmequelle der regierung
finde ich eie frechheit

das kurzfluege nicht sinnvoll sind, sehe ich vollkommen ein -
fluege wie sie u.a. von lufthansa angeboten werden (Stuttgart - Frankfurt)gehoeren verboten
auf dieser strecke gibt es eine mehr als ausreichende zugberbindung,
die genauso lange braucht wie der flug

Vor allem, wenn bald die privaten Langstreckenverbindungen mit Zügen im Kraft treten. zB. Köln - Hamburg. Glaub der Preis lag bei 29,- EUR. Dann wirds hart für den Luftfahrtverkehr.

Germanwings fand ich in den ersten Gründungsjahren richtig gut. Aber als Sie dann mit ihrem PreisVERSCHACHTELUNGSbaukasten a la Ryanair angefangen haben, finde ich die nur noch ätzend ... gerade wenn dann wieder eine neue Preismarketingaktion durch Online, Print und Radio geblasen wird, bei der man dann jedesmal, wenn man doch in Versuchung kommt am Ende feststellen muß, daß allerhöchstens der Hinflug noch zum Angebotspreis zu haben und der Enpreis dann total uninteressant ist. Da nehme ich lieber gleich Airberlin, die Bahn oder ein wirkliches Ryanairschnäppchen, wenn die einigermaßen um die Ecke starten

Für Flugsuche empfiehlt sich übrigens swoodoo.com
Da kann man sich auch einen flexiblen Zeitraum mit fixem Reiseziel anzeigen lassen.

Das ist genau das Richtige für alle, die schon immer mal im Winter von Köln nach Stuttgart fliegen wollten, anschließend dann ein paar Monate bis zur großen "Im Winter von Stuttgart nach Köln" dableiben und dafür nur 60 Euro zahlen wollen.

Alle anderen, also knapp 100% der Bundesbürger, zahlen doppelt und dreifach. Für 75 Euro bin ich mit TUIfly bei normaler Buchung hin und zurück Hannover-Stuttgart geflogen, das schafft Germanwings nicht mal im Ausverkauf. Germanwings ist genau so ein Nepperladen wie Ryanair, sie werben unentwegt mit Preisen, die es nur auf dem geduldigen Papier gibt.

peterle

Vor allem, wenn bald die privaten Langstreckenverbindungen mit Zügen im Kraft treten. zB. Köln - Hamburg. Glaub der Preis lag bei 29,- EUR. Dann wirds hart für den Luftfahrtverkehr.


Ich will CityNightLine wieder zurück!!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text