352°
Germanwings-Ryanair innerdeutsche flüge ab 19,99€

Germanwings-Ryanair innerdeutsche flüge ab 19,99€

Reisen

Germanwings-Ryanair innerdeutsche flüge ab 19,99€

Preis:Preis:Preis:19,99€
Ab Oktober Germanwings und Ryanair werden neue innendeutsche Linien eröffnen.

Germanwings:
Stuttgart-Berlin SFX 19,99€,ab 41,99€ Smart mit Freigepäck,Snack&Getränk,Wunschsitzplatz
Köln-Berlin SFX 19,99€,ab 41,99€ Smart mit Freigepäck,Snack&Getränk,Wunschsitzplatz

Ryanair:
Köln-Berlin SFX 23,79€
von November bis Dezember an vielen Tagen für 9,98€

Beliebteste Kommentare

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht:
Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten

quote

Und die Provinz hat keine Vorteile durch die vielen Touristen?


Die Provinz nicht. Viel mehr das eigentliche Ziel, zu dem ich per Shuttle-Bus erst Mal eine Stunde lang fahren muss. Was zudem oft teurer als der Flug selber ist

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten



Also, das mit den Flughäfen stimmt mittlerweile nicht mehr so ganz. Als Hamburger kann ich nun auch von hier fliegen und muss nicht mehr nach Lübeck fahren. Meistens gehts für mich aber nach Bremen, da ich oft in London bin - und Bremen ist auch ein ganz normaler Flughafen, keiner in einem Festzelt.
Und die Zusatzkosten, die alle immer erwähnen; kauft halt keine Lotterielose an Bord. Der Toilettengang kostet nichts (auch, wenn das mal angedacht war) und essen muss ich auch nicht, wenn ich eine Stunde nach London (oder eine andere europ. Stadt) fliege. Und bei allen anderen "Billig"-Airlines zahlt ihr für aufgegebenes Gepäck auch nicht wenig, das Handgepäck sowie eine weitere Tasche könnt ihr auch bei Ryanair kostenlos mit an Bord nehmen.

Ryanair ist wirklich günstig, keine Frage, und ich zahle auch gerne etwas mehr. Aber ich fliege recht häufig mit denen und fühle mich jederzeit sicher und auch gut behandelt. Keiner wird von euch Geld für etwas verlangen, das ihr nicht benötigt und nicht haben möchtet.

Moderator

Bitte keine dummen Sprüche ablassen sonst gibt es Ärger. teufel_0007.gif

45 Kommentare

209k0nd.jpg


2uo6lix.jpg

alter! am 02.11! hast du heute mal in deinen kalender geschaut?

es wird weiter geflogen...
preis ist hot

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht:
Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten

Moderator

Bitte keine dummen Sprüche ablassen sonst gibt es Ärger. teufel_0007.gif

Search85

Bitte keine dummen Sprüche ablassen sonst gibt es Ärger.



war mein Kommentar dumm?

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten



Und die Provinz hat keine Vorteile durch die vielen Touristen?

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten


Genau das vergessen viele. Ryanair bringt Touristen die Geld ausgeben.

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten


Ich finde eher die Aufpreispolitik von RyanAir fragwürdig: für jede Kleinigkeit darf man extra bezahlen. In der Summe liegt man dann meist mindestens auf Augenhöhe oder sogar über anderen Billigfliegern.
Nicht umsonst erzielt RyanAir die höchsten Gewinne in Branche.

quote

Und die Provinz hat keine Vorteile durch die vielen Touristen?


Die Provinz nicht. Viel mehr das eigentliche Ziel, zu dem ich per Shuttle-Bus erst Mal eine Stunde lang fahren muss. Was zudem oft teurer als der Flug selber ist

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten



Also, das mit den Flughäfen stimmt mittlerweile nicht mehr so ganz. Als Hamburger kann ich nun auch von hier fliegen und muss nicht mehr nach Lübeck fahren. Meistens gehts für mich aber nach Bremen, da ich oft in London bin - und Bremen ist auch ein ganz normaler Flughafen, keiner in einem Festzelt.
Und die Zusatzkosten, die alle immer erwähnen; kauft halt keine Lotterielose an Bord. Der Toilettengang kostet nichts (auch, wenn das mal angedacht war) und essen muss ich auch nicht, wenn ich eine Stunde nach London (oder eine andere europ. Stadt) fliege. Und bei allen anderen "Billig"-Airlines zahlt ihr für aufgegebenes Gepäck auch nicht wenig, das Handgepäck sowie eine weitere Tasche könnt ihr auch bei Ryanair kostenlos mit an Bord nehmen.

Ryanair ist wirklich günstig, keine Frage, und ich zahle auch gerne etwas mehr. Aber ich fliege recht häufig mit denen und fühle mich jederzeit sicher und auch gut behandelt. Keiner wird von euch Geld für etwas verlangen, das ihr nicht benötigt und nicht haben möchtet.

maxtive

Ich finde eher die Aufpreispolitik von RyanAir fragwürdig: für jede Kleinigkeit darf man extra bezahlen. In der Summe liegt man dann meist mindestens auf Augenhöhe oder sogar über anderen Billigfliegern. Nicht umsonst erzielt RyanAir die höchsten Gewinne in Branche.


Tja, bei Ryanair kannst du dir zumindestens aussuchen ob du für Gepäck und Essen bezahlst. Auch wenn du nur mit Handgepäck fliegst, zahlste bei Airberlin und co dann mal 50 Eur mehr, für nen Schluck Cola und ein Schokoladenherz....

Search85

Bitte keine dummen Sprüche ablassen sonst gibt es Ärger.


Wie war das gestern? Germanwings=Autocold??? Oder dürfen nur mods geschmacklose witze machen?

Moderator

Search85

Bitte keine dummen Sprüche ablassen sonst gibt es Ärger.


Ich hab nur das Unternehmen als Cold bezeichnet daran ist nichts geschmacklos.

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten



Berlin und Köln, sehr provinziell

Gut, dass jeder selber entscheiden darf, welchen Flug er zu welchen Konditionen wahrnimmt.

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten



Ist so!
Wobei ich immer wieder mit Freude die 20€ für Priority und Plätze am Notausgang zahle. Es schüttelt mich immer, wenn ich die Kämpfe um die besten Plätze und die Beinfreiheit auf den normalen Plätzen sehe...

forfa

Zu Germanwings verbietet sich jeder Kommentar, zu Ryanair aber nicht: Die Sicherheit und die Personalpolitik dieser “Airline“ sind mehr als fragwürdig und sie kann ihre vermeintlich billigen Tickets nur anbieten, weil irgendwelche Provinzpolitiker ihre im Niemandsland gelegenen Flughäfen sie mit Millionen Steuergeldern indirekt subventionierten




Bei Ryanair sind jetzt alle Sitze fest zugewiesen (nach deren Gutdünken, wenn man nicht extra zahlt)... da ist nichts mehr mit kämpfen...

Und ich stimme zu, lieber RA und ich kann mir alles so zusammenstellen wie ich möchte, Gepäck und Co, als für Dinge zahlen die ich gar nicht brauche...

Wie können die bei den Preisen nur Gewinn machen?

Ich finde es moralisch verwerflich innerhalb Deutschlands zu fliegen. Fahrt Bahn, Bus, Auto oder nimmt eine Mitfahegelegenheit.

Die Zeit und Kostenerparnis steht in keiner Relation zu der oft völlig unnötigen, massiven Umweltbelastung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text