-12°
ABGELAUFEN
Get2Card 2011 für 50%: Ein Jahr sparen für 33,00 statt 66 EUR!
Get2Card 2011 für 50%: Ein Jahr sparen für 33,00 statt 66 EUR!
  1. Entertainment

Get2Card 2011 für 50%: Ein Jahr sparen für 33,00 statt 66 EUR!

Mit diesem DealTicket verschenkst Du ein großes Stück Berlin für das ganze Jahr 2011!

Zu Zweit zum halben Preis garantiert Dir die get2Card – ein ganzes Jahr so oft Du willst.

Der Heilige Abend rückt näher und Du weißt nicht, was Du schenken sollst? Dann verschenk doch einfach ein DealTicket für „ein ganzes Jahr Berlin zum halben Preis" und überrasch Deine Freunde, Familie, Mitarbeiter und Kollegen mit der get2Card!

Die kleine gelbe Karte funktioniert nach dem DealTicket-Prinzip „two for one": Zwei Personen erobern Berlin, es bezahlt aber nur eine. An 365 Tagen erwarten Dich in und um Berlin mehr als 400 Angebote rund um Theater, Kabaretts, Kinos, Museen, Clubs, Restaurants, Sportveranstaltungen, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr.

Das Prinzip der kleinen gelben Plastikkarte (Normalpreis: 66 Euro) ist dabei so simpel wie einleuchtend: Lass Dich belohnen, wenn Du zu zweit kommst - denn „zu zweit ist schöner“.

Zur Card gibt es einen umfangreichen 362 Seiten starken Angebotsführer – den get2Guide.

Dort sowie auf get2card.de präsentieren sich die Angebotspartner - und es werden stetig mehr. Du besuchst mit einer charmanten Begleitung Deiner Wahl einen Angebotspartner und erhältst in der Regel zwei Leistungen zum Preis von einer.

Bei den meisten Angeboten ergibt sich somit – zu zweit – eine Ersparnis von bis zu 50%.

Das Beste ist: Du kannst die Angebote so oft nutzen wie Du willst! Die get2Card ist Dein “Dauer-DealTicket” mit unendlichen Angeboten ein ganzes Jahr lang!

Und das lohnt sich:
Denn wer geht nicht mindestens einmal im Monat Essen, Cocktail trinken, lässt sich im Spa verwöhnen, bestellt sich eine Pizza, geht ins Theater, in die Oper, ins Kino, fährt im Sommer mit dem Dampfer durch unsere schöne Stadt oder erobert die Berliner Nachtwelt?

1 Kommentar

Die get2card als Vorteilskarte selbst finden wir sehr gut. Nur leider sind wir als Mitwerber am Berliner Markt, sehr enttäuscht von Herr Wolfgang Delion, den Gesellschafter von get2card, welcher Herrn Sebastian Küster beschäftigt, welcher wiederum einen Negativ-Blog über uns betreibt. Hier können Sie mehr dazu lesen: Sebastian Küster-get2card

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text