Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Gewerbe] Ford Transit 350 L2H3 VA Trend 2020 (105PS) mtl. 79€ netto, 24 Mon., 10.000km, LF 0,22, inkl. Wartung&Verschleiß
1540° Abgelaufen

[Gewerbe] Ford Transit 350 L2H3 VA Trend 2020 (105PS) mtl. 79€ netto, 24 Mon., 10.000km, LF 0,22, inkl. Wartung&Verschleiß

65
aktualisiert 9. Sep 2019 (eingestellt 4. Sep 2019)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Für nur etwa 4€ Aufpreis im Monat bekommt ihr jetzt auch alternativ den Ford Transit mit großem Motor und 131 PS über LeasingMarkt.

  • Bruttolistenpreis: 46.070,80 €
  • Laufzeit: 24 Monate (änderbar)
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr (änderbar)
  • Leasingrate: mtl. 82,77 € (netto) bzw. 98,50 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 831,93 € (netto) bzw. 990,00 € (brutto)
  • inkl Wartung & Verschleiß
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 82,77 € x 24 Monate + 831,93 € = 2.818,49 € netto (eff. 117,44 € / Monat) bzw. 3.354,00 € brutto (eff. 139,75 € / Monat)

>>> Hier geht es zum Ford Transit 350 L2H3 mit 131 PS. <<<
Einen wunderschönen guten Abend zusammen!

Ich habe lange gewartet mit einem Deal zum neuen Modell des Ford Transit 350 L2H3 VA Kombi Trend (105 PS) und nun sind die vorerst besten Konditionen für Gewerbeleute über Leasingtime reingekommen.

Auf eine Laufzeit von 24 Monaten und ab 10.000 km / Jahr müsst ihr 79€ (netto) bzw. 94,01 € (brutto) auf den Tisch legen. Die Überführungskosten sind mit 881,51 € (netto) vergleichsweise hoch geraten. Pluspunkt: Die mtl. Rate beinhaltet alle Leistungen rundum Wartung & Verschleiß + GAP-Deckung. Ich finde für das Modell 2020 ist ein Leasingfaktor von 0,22 mehr als fair und günstiger solltet ihr im Vergleich aktuell nicht an das Auto kommen.

  • Leasingfaktor: 0,22
  • Gesamtkostenfaktor: 0,32

1429592.jpgDealbilder zeigen ggf. Sonderausstattung gegen Aufpreis

  • Bruttolistenpreis: 43.500,00 €
  • Laufzeit: 24 Monate (änderbar)
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr (änderbar)
  • Leasingrate: mtl. 79,00 € (netto) bzw. 94,01 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 881,51 € (netto) bzw. 1.049,00 € (brutto)
  • inkl Wartung & Verschleiß & GAP-Deckung
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 79 € x 24 Monate + 881,51 € = 2.777,51 € netto (eff. 115,73 € / Monat) bzw. 3.305,24 € brutto (eff. 137,72 € / Monat)

■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Ford Transit 350 L2H3 VA Kombi Trend (77 kW, 105 PS)
  • Neuwagen
  • Schaltung
  • Farbe: Frost-Weiß ohne Aufpreis
  • Diesel
  • verfügbar Feb. 2020
  • u.a. Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe, Klimaanlage, Mittelarmlehne, Tempomat, Ganzjahresreifen
  • weiter konfigurierbar
Zusätzliche Info
Leasingtime Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Endlich die Lime Roller nicht mehr mit dem Smart zur Steckdose bringen
Jetzt kann man endlich bei Amazon Flex durchstarten...
DIe Schwalben von Simson dürfen durch eine Sonderregelung statt 45km/h 60km/h fahren. Damit diese aber nicht auf die Autobahn dürfen, muss ein Fahrzeug eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von >60km/h haben. Da im Schein nur ganzzahlig eigentragen werden kann, muss ein Fahrzeug somit mindestens 61km/h schnell sein. Gut, dass wir das geklärt haben
Anotherone05.09.2019 10:22

Mit dem darfst Du gar nicht auf die Autobahn, Mindestgeschwindigkeit ist …Mit dem darfst Du gar nicht auf die Autobahn, Mindestgeschwindigkeit ist meines Wissen 50km/h.


Falsch. Es sind 60.
65 Kommentare
kguntter09.09.2019 14:54

Ne leasingkarre...?


Modular versteht sich
Kann ich nur von abraten. Oder nur mit 2 Reifensätzen, mit den Werks GJR von Goodyear unfahrbar in Winter, Regen, oder Steigung. Und das ist die Erfahrung ohne Eis und nur einen Tag Schnee.
Im Trockenen alles okay.

Das schlimmste Auto was ich je gefahren bin, was ich je gefahren bin, Arbeitskollegen sahen es genau so.
Erfahrung von 25tkm die ich so ein Teil gefahren bin. Davor einen 150tkm Sprinter mit 95PS. Langsamer, aber selbst mit verbrauchten, verschiedenen, alten GJR kein Problem im Regen, nie.

Mit 130PS aber schneller als man glauben mag, vorallem an Steigungen war noch beschleunigen möglich 90-> 120.
Beim 105er wird sicher unschön...
Bearbeitet von: "Pornault" 9. Sep 2019
martin8304.09.2019 22:17

Achtung. Der geht nicht als reiner Firmenwagen durch ohne Fahrtenbuch.


Bei denen musste bald sogar nen Bagger per 1% versteuern.
DIe Schwalben von Simson dürfen durch eine Sonderregelung statt 45km/h 60km/h fahren. Damit diese aber nicht auf die Autobahn dürfen, muss ein Fahrzeug eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von >60km/h haben. Da im Schein nur ganzzahlig eigentragen werden kann, muss ein Fahrzeug somit mindestens 61km/h schnell sein. Gut, dass wir das geklärt haben
Ford Transit autohot.
Oh passt bloß auf vor dem gefährlichen Auto.
Das ist ja größer als ein SUV...
Sollte ich direkt Greanpeace melden damit die da mal ordentlich demonstrieren gehen
Damit auf die Nordschleife (jaja, vorher ausräumen)...
🚐💨💨💨💨
Jo12345609.09.2019 17:49

Oh passt bloß auf vor dem gefährlichen Auto.Das ist ja größer als ein SUV …Oh passt bloß auf vor dem gefährlichen Auto.Das ist ja größer als ein SUV...Sollte ich direkt Greanpeace melden damit die da mal ordentlich demonstrieren gehen


Greenpeace fährt damit zur Demo - also werden die dagegen nie protestieren.
Bolingo09.09.2019 14:57

Modular versteht sich


Gibt es da Baussätze oder wie machst Du das?
Was will man mit einem Transporter der nur 10 TKM im Jahr fahren darf? Kann mir das jemand erklären?
Schade kein Privat-Leasing, der ist doch perfekt für einen Rentner um im Dorf ein Sack Äpfel und 5 Scheiben Aufschnitt zu kaufen
Bearbeitet von: "Potty0815" 9. Sep 2019
DuSpeck09.09.2019 20:10

Was will man mit einem Transporter der nur 10 TKM im Jahr fahren darf? …Was will man mit einem Transporter der nur 10 TKM im Jahr fahren darf? Kann mir das jemand erklären?


Klar, suchst dir Arbeit in der Nähe wo du nicht stundenlang rumjodeln musst.
Oh WoW ! Da überleg ich mir doch mal, ob ich nicht ab Feb.20 ins Uber-Geschäft oder in den Sperrmüllhandel einsteige
Wer hat Lust mit mir eine Transporter/Autovermietung zu gründen? Wenn wir das Teil an 2 Tagen im Monat vermieten sind wir im Plus.
martin8305.09.2019 00:11

https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/werkstattwagen-so-vermeiden-sie-steuern-auf-die-privatnutzung/150/9710/289315



Das stellt auf den Begriff "Werkstattwagen" ab- gibt es da noch andere Kategorien die steuerlich nur im unternehmerischen Bereich gesehen werden? Wie sieht es aus mit "Transporter", wie sich die Kiste ja auch nennt? Oder ist man wirklich nur mit "Werkstattwagen" vor Fahrtenbuch oder "1%-Regelung" geschützt?
Deal_Dummy10.09.2019 12:47

Das stellt auf den Begriff "Werkstattwagen" ab- gibt es da noch andere …Das stellt auf den Begriff "Werkstattwagen" ab- gibt es da noch andere Kategorien die steuerlich nur im unternehmerischen Bereich gesehen werden? Wie sieht es aus mit "Transporter", wie sich die Kiste ja auch nennt? Oder ist man wirklich nur mit "Werkstattwagen" vor Fahrtenbuch oder "1%-Regelung" geschützt?


Soweit ich das verstanden habe ja. Wir können als Gastronomie auch ein Fahrzeug als Firmenwagen haben. Allerdings eben ohne Fenster und zusätzliche Sitze. Ausserdem muss die Innenraumbeschaffenheit auf den branchenüblichen Nutzungszweck ausgelegt sein. In unserem Fall Wareneinkauf und Transport von Speisen. Am besten noch mit einem Umbau um das plausibel zu machen und nicht vom wohlwollend des Prüfers abhängig zu sein.
martin8310.09.2019 14:56

Soweit ich das verstanden habe ja. Wir können als Gastronomie auch ein …Soweit ich das verstanden habe ja. Wir können als Gastronomie auch ein Fahrzeug als Firmenwagen haben. Allerdings eben ohne Fenster und zusätzliche Sitze. Ausserdem muss die Innenraumbeschaffenheit auf den branchenüblichen Nutzungszweck ausgelegt sein. In unserem Fall Wareneinkauf und Transport von Speisen. Am besten noch mit einem Umbau um das plausibel zu machen und nicht vom wohlwollend des Prüfers abhängig zu sein.



OK; es gibt ja dann auch noch das Ding mit "LKW-Zulassung"- das hängt dann AFAIK wiederum davon ab, ob Fahrerraum vorn und Lastenraum hinten vollständig getrennt sind. Wäre schön, wenn's zu dem Thema mal irgendwo eine Zusammenfassung gäbe. MMan kannn damit sicherlich bös auf die Nase fallen nach dem Motto "Oh, toller Leasing-Preis- nehme ich mal mit" vs. "Oh, dumm gelaufen, muss nun 1% der Hersteller-UPE löhnen". Der beste Tip ist wahrscheinlich für alle Fälle ein Fahrtenbuch schreiben....
Deal_Dummy10.09.2019 17:51

OK; es gibt ja dann auch noch das Ding mit "LKW-Zulassung"- das hängt dann …OK; es gibt ja dann auch noch das Ding mit "LKW-Zulassung"- das hängt dann AFAIK wiederum davon ab, ob Fahrerraum vorn und Lastenraum hinten vollständig getrennt sind. Wäre schön, wenn's zu dem Thema mal irgendwo eine Zusammenfassung gäbe. MMan kannn damit sicherlich bös auf die Nase fallen nach dem Motto "Oh, toller Leasing-Preis- nehme ich mal mit" vs. "Oh, dumm gelaufen, muss nun 1% der Hersteller-UPE löhnen". Der beste Tip ist wahrscheinlich für alle Fälle ein Fahrtenbuch schreiben....


Um die Lkw Zulassung geht's. Hatte ich vergessen zu schreiben. Das ist ebenfalls Voraussetzung wurde uns gesagt.
Bearbeitet von: "martin83" 10. Sep 2019
marcelhe3310.09.2019 09:40

Wer hat Lust mit mir eine Transporter/Autovermietung zu gründen? Wenn wir …Wer hat Lust mit mir eine Transporter/Autovermietung zu gründen? Wenn wir das Teil an 2 Tagen im Monat vermieten sind wir im Plus.


Ist in der Regel in den Leasingverträgen ausgeschlossen, sonst wäre die Idee nicht schlecht.
martin8310.09.2019 18:13

Um die Lkw Zulassung geht's. Hatte ich vergessen zu schreiben. Das ist …Um die Lkw Zulassung geht's. Hatte ich vergessen zu schreiben. Das ist ebenfalls Voraussetzung wurde uns gesagt.



Ja, genau.... so scheint es zu sein...
neue Bangbus Serie am shizzle
Lordsharemoney04.09.2019 22:15

Endlich die Lime Roller nicht mehr mit dem Smart zur Steckdose bringen Endlich die Lime Roller nicht mehr mit dem Smart zur Steckdose bringen


Das war auch mein Gedanke, aber:

Angebot gilt nicht für Inhaber eines Nebengewerbes.
Angebot gilt nur für Firmen, welche seit über einem Jahr bestehen

Dazu:
3er sitzbank schmal in 2. Sitzreihe, ausbaubar
3er Sitzbank breit, in 3 Sitzreihe

Ich würde keinen Transporter mit Scheiben fahren.
Die Gefahr das z.B. ein Fenster zu Bruch geht wäre denkbar.

Das sollte 99% der Interessierten ausschließen.
Bearbeitet von: "seehawk" 10. Sep 2019
DickerMann09.09.2019 13:46

Außerdem gibt es doch AFAIK keine Mindestgeschwindigkeit. Die müssen m …Außerdem gibt es doch AFAIK keine Mindestgeschwindigkeit. Die müssen mindestens 60 fahren können, müssen aber nicht.


Richtig, aber das Fahrzeug muss mindestens 60 km/h fahren können, und auf die Autobahn zu dürfen
Die wohl einfachste Branche um einen VW Multivan zu 100% betrieblich abrechnen zu können. Dem Prüfer könnte ich 100 plausible Gründe nennen. Zumal noch nie die Fahrzeuge „geprüft“ worden sind.

Natürlich sollte man ein Fahrzeug über Fahrtenbuch laufen lassen (Privatwagen). Das man keine einzige private Fahrt mit dem Firmenwagen macht ist wohl ausgeschlossen bzw. glaubt wohl kein Prüfer.
Bearbeitet von: "Bolingo" 16. Sep 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text