Gewerbe-Leasing Ford Mondeo Hybrid für 149 Euro netto inkl Servicepaket LF 0,46
538°Abgelaufen

Gewerbe-Leasing Ford Mondeo Hybrid für 149 Euro netto inkl Servicepaket LF 0,46

31
eingestellt am 12. JunBearbeitet von:"autoguru"
Kürzlich war hier schon einmal ein Ford Hybrid genannt, der ist aber ausgelaufen. Nun gibt es diesen Deal von Leasingtime, und sogar noch etwas besser mit einem Leasingfaktor von 0,46 (anstatt 0,54 vorher)! Das Fahrzeug hat noch einige Sonderausstattungen.

Die genauen Daten:
Ford Mondeo Hybrid 187 PS Neuwagen mit folgenden Ausstattungen:
Räder: LM 7.5Jx17 mit 235/50 R17 5x2 Sp.
LED-Design-Tagfahrlicht in den Nebelsch
Paket Business I DAB
Paket: Business I mit Radioempfang DAB/DAB+ - Ford Navigationssystem und
Straßenkarte für Europa (integrierter Speicher) - Ford SYNC 3 mit AppLink und
Touchscreen (20,3 cm Bildschirmdiagonale; Mobiltelefon-Vorbereitung mit Bluetooth-
Schnittstelle, Sprachsteuerung, Notruf-Assistent, USB-Anschluss) - Active Park Assist
Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer - Rückfahrkamera mit
Anzeige im Display inkl.Park-Pilot-System vorn und hinten

Viele Ausstattungen sind schon Serie, wie Winterpaket, Klimaautomatik, Fahrspurassistent, Sportsitze usw

Kraftstoffverbrauch kominiert nur 4.4 l/100 km und 101 g / km CO2 Emissionen.

Leasingdaten:
keine Anzahlung
36 Monate, 10.000 km/Jahr: 149 Euro zzgl Mwst/Monat
36 Monate, 15.000 km/Jahr: 179 Euro zzgl Mwst/Monat
36 Monate, 20.000 km/Jahr: 209 Euro zzgl Mwst/Monat
(andere Laufleistungen und Laufzeiten können gewählt werden)149 Euro monatl. Nettorate
inkl Inspektionen und Verschleiß

Bruttolistenpreis: 38.500 Euro (32.352 EUR netto)
Leasingfaktor 0,46
Überführungskosten 587 Euro netto

lt Leasingtime handelt es sich um ein Kilometerleasing.


Der Nachteil ist aber, dass das Angebot nur für Gewerbekunden gilt:-( Ich hoffe, dass ich soweit alle wichtigen Punkte genannt habe und auch den Dealpreis richtig angegeben habe!
Zusätzliche Info
Leasingtime Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Finadovor 2 h, 18 m

Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von …Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von 1999....



... was totaler Blödsinn ist. Ich habe diesen Wagen geleast, ihn gibt es schon länger zu einen ähnlichen Preis und habe mit vorher unzählig viele Automodelle angeschaut. Innenraumdesign mag ja Geschmackssache sein, aber grade dieser Wagen sieht ganz und gar nicht nach 1999 aus, eher futuristisch. Ich habe Tage in Autohäusern verbracht, man mag an ihm was aussetzen gegenüber doppelt so teuern Premium Autos, aber dieses Kriterium nicht.

Zu einem andern Posting: Ja erfährt elektrisch, aber nur eine kurze Strecken. Das heisst beispielsweise Stau oder Tempo 30 Zone. Der Motor geht bei niedriger Leistungsanforderung nur kurz an, mal 10 Sekunden, mal 30. Bei 130 km/h läuft er fast ständig.
Elektrisch fahren ist allerdings so toll, dass normale Verbrenner für mich ein No Go geworden sind - hätte ich vor 3 Monaten noch nicht gedacht.

Der Wagen ist ein so genannter Full Hybrid, Toyota Technik mit Planetengetriebe, von dem viele Technisch Verständige sagen, wenn Hybrid, dann ein solcher.

Ich bin von dem Wagen völlig begeistgert. Hatte ich bestellt, ohne ihn jemals gefahren zu sein. Super-leise und völlig angenehmes fahren, insebsondere das Beschleunigen an de Ampel geht gut. (Bei hohen Geschwindigkeiten wird es dann eher zäh, ist aberw eh nicht meins)

Mal kurz zusammengefasst
Pro:
Verbrauch, Ich kann das Teil mit 4 Litern auf 100km/h fahren!!! (OK, ich bin eh kein Heizer, je langsamer desto besser), im Schnitt momentan 5,2l. Das spart als Vielfahrer echt Geld.
Super super entspanntes Fahren, für mich ein Traum, kein Schalten, kein Schaltrucken, fährt zügig an.
Leise. Elektrisch in der Sadt unfassbar leise! (bei 130 km/h nicht mehr viel leiser als andere)
viel Platz auf der Rückbank.
allenmöglicher Firlefanz für wenig Geld (Acc, Keyless, LED Licht - sehr gut)
Contra:
Echt nicht klein das Teil, Parkplätze und Parkhäuser sind dein Feind, auch wenn der Einparkautomat ziemlich enge Parklücken akzeptiert,
Der Wendekreis und die Überischt sind nicht gut (Hinterkamera unbedingt mitbestellen)
Der Kofferraum ist aufgrund der Batterie zerklüftet und für einen Wagen dieser Größe unadäquat.
Das Fahrwerk können andere Hersteller besser. Ich hätte gerne mehr Sänfte.

Hatte eigentlich Audi A7 oder 7er BMW als Traumwagen, aber das nicht-mehr-Knattern lässt mich echt an alten Idolen Zweifeln.

Jungens bestellt euch die Karre, besseres gibt es für das Geld nicht. Ich habe den jetzt 10 tkm und freue mich immer noch jeden Tag, wieder loszufahren.
Der Gewerbekunde freut sich über ne niedrige Leasingrate und der Vertriebsmitarbeiter, der die Karre fahren muß darf 1 % vom völlig überzogenen Listenpreis von € 38.500,- versteuern.......und on top 0,03 % pro km zwischen Wohnung und Arbeitsplatz.
Machen wir uns nix vor, Fahrtenbuch führt kaum einer, also bitte keine schlauen Sprüche in die Richtung.
Leasingrate top, insgesamt na ja.....
Bearbeitet von: "deronkel27" 12. Jun
31 Kommentare
Der Gewerbekunde freut sich über ne niedrige Leasingrate und der Vertriebsmitarbeiter, der die Karre fahren muß darf 1 % vom völlig überzogenen Listenpreis von € 38.500,- versteuern.......und on top 0,03 % pro km zwischen Wohnung und Arbeitsplatz.
Machen wir uns nix vor, Fahrtenbuch führt kaum einer, also bitte keine schlauen Sprüche in die Richtung.
Leasingrate top, insgesamt na ja.....
Bearbeitet von: "deronkel27" 12. Jun
deronkel27vor 12 m

Der Gewerbekunde freut sich über ne niedrige Leasingrate und der …Der Gewerbekunde freut sich über ne niedrige Leasingrate und der Vertriebsmitarbeiter, der die Karre fahren muß darf 1 % vom völlig überzogenen Listenpreis von € 38.500,- versteuern.......und on top 0,03 % pro km zwischen Wohnung und Arbeitsplatz.Machen wir uns nix vor, Fahrtenbuch führt kaum einer, also bitte keine schlauen Sprüche in die Richtung.Leasingrate top, insgesamt na ja.....


Sollte ein gleichwertiger PKW privat auf dich laufen (Partner, Eltern etc) musst du als Gewerbetreibender weder Fahrtenbuch führen, noch 1% versteuern. Beweislast ist dann umgekehrt und das Finanzamt muss dir den privaten Gebrauch belegen.
kai9555vor 15 m

Sollte ein gleichwertiger PKW privat auf dich laufen (Partner, Eltern etc) …Sollte ein gleichwertiger PKW privat auf dich laufen (Partner, Eltern etc) musst du als Gewerbetreibender weder Fahrtenbuch führen, noch 1% versteuern. Beweislast ist dann umgekehrt und das Finanzamt muss dir den privaten Gebrauch belegen.


Quelle?
Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von 1999....
zigaunervor 16 m

Quelle?


Bzw. hier mit Verweis auf das Urteil aus 2013 dazu: google.de/amp…tml

Ich habe nur schon mehrere Jahre so 2 Leasingwagen ohne Probleme genutzt.
Finadovor 14 m

Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von …Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von 1999....


Genau das könnte dem einen oder anderen ja gefallen.
Ist das so ein Fake Hybrid der keinen Meter elektrisch fahren kann?
Auch als Kombi zu haben?
Mart2kvor 6 m

Auch als Kombi zu haben?

Leider nein
nanamovor 11 m

Ist das so ein Fake Hybrid der keinen Meter elektrisch fahren kann?


Es ist KEIN Plugin-Hybrid. 1.4 kWh Batterie. Das Getriebe ist Toyota-Technik. Rein elektrisches Fahren dürfte gehen (nur nicht sehr weit).
Deal OK, Auto leider nein
kai9555vor 1 h, 45 m

Sollte ein gleichwertiger PKW privat auf dich laufen (Partner, Eltern etc) …Sollte ein gleichwertiger PKW privat auf dich laufen (Partner, Eltern etc) musst du als Gewerbetreibender weder Fahrtenbuch führen, noch 1% versteuern. Beweislast ist dann umgekehrt und das Finanzamt muss dir den privaten Gebrauch belegen.


Nein
kai9555vor 1 h, 22 m

https://blb.wetreu.de/aktuelles-detail/news/erschuetterung-des-anscheinsbeweises-fuer-private-pkw-nutzung/Erschütterung des Anscheinsbeweises Ist das Stichwort.


Fast kein Leasingfahrzeug ist im Betriebsvermögen des Leasingnehmers hier in Deutschland. Denn dann dürfte bzw. müsste der Leasingnehmer das Fahrzeug im Betriebsvermögen aktivieren und abschreiben.
Im Umkehrschluss bedeutet dies einfach nur, dass du ein Leasingfahrzeug nirgends im Vermögen deines Unternehmens führst. Einzig der Leasingvertrag besteht.
Ein Schelm wer ein Fahrzeug einfach auf sein Unternehmen leased. Solange man keine Betriebskosten absetzt ist doch alles iO.
Er fuhr Ford um kam nie wieder...
Lukakuvor 21 m

Er fuhr Ford um kam nie wieder...


Ja das sagte man mir auch vor 303000km... Und der Mondeo 08 fährt immer noch😋
eviluncelzvor 10 m

Ja das sagte man mir auch vor 303000km... Und der Mondeo 08 fährt immer …Ja das sagte man mir auch vor 303000km... Und der Mondeo 08 fährt immer noch😋



Was nicht ist kann ja noch werden
Finadovor 2 h, 18 m

Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von …Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von 1999....



... was totaler Blödsinn ist. Ich habe diesen Wagen geleast, ihn gibt es schon länger zu einen ähnlichen Preis und habe mit vorher unzählig viele Automodelle angeschaut. Innenraumdesign mag ja Geschmackssache sein, aber grade dieser Wagen sieht ganz und gar nicht nach 1999 aus, eher futuristisch. Ich habe Tage in Autohäusern verbracht, man mag an ihm was aussetzen gegenüber doppelt so teuern Premium Autos, aber dieses Kriterium nicht.

Zu einem andern Posting: Ja erfährt elektrisch, aber nur eine kurze Strecken. Das heisst beispielsweise Stau oder Tempo 30 Zone. Der Motor geht bei niedriger Leistungsanforderung nur kurz an, mal 10 Sekunden, mal 30. Bei 130 km/h läuft er fast ständig.
Elektrisch fahren ist allerdings so toll, dass normale Verbrenner für mich ein No Go geworden sind - hätte ich vor 3 Monaten noch nicht gedacht.

Der Wagen ist ein so genannter Full Hybrid, Toyota Technik mit Planetengetriebe, von dem viele Technisch Verständige sagen, wenn Hybrid, dann ein solcher.

Ich bin von dem Wagen völlig begeistgert. Hatte ich bestellt, ohne ihn jemals gefahren zu sein. Super-leise und völlig angenehmes fahren, insebsondere das Beschleunigen an de Ampel geht gut. (Bei hohen Geschwindigkeiten wird es dann eher zäh, ist aberw eh nicht meins)

Mal kurz zusammengefasst
Pro:
Verbrauch, Ich kann das Teil mit 4 Litern auf 100km/h fahren!!! (OK, ich bin eh kein Heizer, je langsamer desto besser), im Schnitt momentan 5,2l. Das spart als Vielfahrer echt Geld.
Super super entspanntes Fahren, für mich ein Traum, kein Schalten, kein Schaltrucken, fährt zügig an.
Leise. Elektrisch in der Sadt unfassbar leise! (bei 130 km/h nicht mehr viel leiser als andere)
viel Platz auf der Rückbank.
allenmöglicher Firlefanz für wenig Geld (Acc, Keyless, LED Licht - sehr gut)
Contra:
Echt nicht klein das Teil, Parkplätze und Parkhäuser sind dein Feind, auch wenn der Einparkautomat ziemlich enge Parklücken akzeptiert,
Der Wendekreis und die Überischt sind nicht gut (Hinterkamera unbedingt mitbestellen)
Der Kofferraum ist aufgrund der Batterie zerklüftet und für einen Wagen dieser Größe unadäquat.
Das Fahrwerk können andere Hersteller besser. Ich hätte gerne mehr Sänfte.

Hatte eigentlich Audi A7 oder 7er BMW als Traumwagen, aber das nicht-mehr-Knattern lässt mich echt an alten Idolen Zweifeln.

Jungens bestellt euch die Karre, besseres gibt es für das Geld nicht. Ich habe den jetzt 10 tkm und freue mich immer noch jeden Tag, wieder loszufahren.
Und ich habe vor kurzem 1200€ ausgegeben, damit mein Auto lauter knattert...

Und überhaupt: Tage im Autohaus zugebracht um dann ein Auto zu bestellen, welches man nicht einmal gefahren ist?
Bearbeitet von: "n8f4LL1" 13. Jun
Finadovor 7 h, 46 m

Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von …Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von 1999....


das war das Modell davor
kai9555vor 7 h, 46 m

https://blb.wetreu.de/aktuelles-detail/news/erschuetterung-des-anscheinsbeweises-fuer-private-pkw-nutzung/Erschütterung des Anscheinsbeweises Ist das Stichwort.


Ich verneige mich und bedanke mich für die kostenfreie Weiterbildung! Deswegen macht es Sinn Kommentare zu lesen. Ich bin sicher davon wissen viele Steuerberater nix...
GioNoMoneyvor 14 m

Ich verneige mich und bedanke mich für die kostenfreie Weiterbildung! …Ich verneige mich und bedanke mich für die kostenfreie Weiterbildung! Deswegen macht es Sinn Kommentare zu lesen. Ich bin sicher davon wissen viele Steuerberater nix...


Gern..macht auch Spaß mal etwas sinnvolles zu kommentieren. Ich habe die Info selber 2013 von meinem Steuerberater bekommen und bis heute hat jeder dem ich es erzählt habe noch nie etwas davon gehört Einige freuen sich jetzt
deronkel27vor 9 h, 16 m

Der Gewerbekunde freut sich über ne niedrige Leasingrate und der …Der Gewerbekunde freut sich über ne niedrige Leasingrate und der Vertriebsmitarbeiter, der die Karre fahren muß darf 1 % vom völlig überzogenen Listenpreis von € 38.500,- versteuern.......und on top 0,03 % pro km zwischen Wohnung und Arbeitsplatz.Machen wir uns nix vor, Fahrtenbuch führt kaum einer, also bitte keine schlauen Sprüche in die Richtung.Leasingrate top, insgesamt na ja.....



ich habe ein VIMCAR Fahrtenbuch, das brutal aufwändig ist und auch Macken hat, aber insgesamt funktioniert..
Checkt mal die Höchstgeschwindigkeit
GioNoMoneyvor 2 h, 27 m

Ich verneige mich und bedanke mich für die kostenfreie Weiterbildung! …Ich verneige mich und bedanke mich für die kostenfreie Weiterbildung! Deswegen macht es Sinn Kommentare zu lesen. Ich bin sicher davon wissen viele Steuerberater nix...


Wieso sollte man das auch unbedingt wissen? Ein guter StB wird sowieso prüfen was möglich wäre mit den gegebenen Rahmenbedingungen. Der beschriebene Fall ist außerdem recht "sperrig" wenn man sich die Rahmenbedingungen anschaut: Jedem Geschäftsführer müssen schon "ausreichend" andere Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Bedeutet man hat schon zig andere Fahrzeuge im Unternehmen rumschwirren. Bedeutet die versteuern schon mindestens bei einem Auto den Privatanteil. Ein entsprechend tragfähiges Unternehmen vorausgesetzt. Außerdem kann das Urteil auch immer noch von höherer Stelle kassiert werden. Praktikabel nur für Leasingnehmer die unbedingt zwei, drei oder mehr Autos fahren wollen, Betriebskosten absetzen und dennoch keinen Privatanteil versteuern wollen. Die haben aber glaube ich ganz andere Probleme
Finadovor 10 h, 51 m

Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von …Wenn der Mondeo jetzt im Innenraum nicht aussehen würde wie ein Auto von 1999....


Also bis auf die ganz neue A-Klasse und vllt die S-Klasse und der 7er BMW sehen doch alle Autos altbacken aus, veraltete Technik für überteuerte Preise...
Tesla sind die einzigen, die aktuellere Technik einbauen bisher.
Genkovor 53 m

Wieso sollte man das auch unbedingt wissen? Ein guter StB wird sowieso …Wieso sollte man das auch unbedingt wissen? Ein guter StB wird sowieso prüfen was möglich wäre mit den gegebenen Rahmenbedingungen. Der beschriebene Fall ist außerdem recht "sperrig" wenn man sich die Rahmenbedingungen anschaut: Jedem Geschäftsführer müssen schon "ausreichend" andere Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Bedeutet man hat schon zig andere Fahrzeuge im Unternehmen rumschwirren. Bedeutet die versteuern schon mindestens bei einem Auto den Privatanteil. Ein entsprechend tragfähiges Unternehmen vorausgesetzt. Außerdem kann das Urteil auch immer noch von höherer Stelle kassiert werden. Praktikabel nur für Leasingnehmer die unbedingt zwei, drei oder mehr Autos fahren wollen, Betriebskosten absetzen und dennoch keinen Privatanteil versteuern wollen. Die haben aber glaube ich ganz andere Probleme


Unterhalte dich mal mit 3 Steuerberatern zu einem Thema. Du wirst erschreckt sein wie ahnungslos die sind... und am besten macht die Abrechnung die Steuer Fach Angestellte die noch weniger Ahnung hat, dem Steuerberater aber sagt wie es geht...
und leider weisst du als Laie nicht ob ein Steuerberater gut ist. Wenn du das prüfen könntest bräuchtest du ihn nicht.
n8f4LL1vor 7 h, 11 m

Und ich habe vor kurzem 1200€ ausgegeben, damit mein Auto lauter k …Und ich habe vor kurzem 1200€ ausgegeben, damit mein Auto lauter knattert...Und überhaupt: Tage im Autohaus zugebracht um dann ein Auto zu bestellen, welches man nicht einmal gefahren ist?


1. Das Innendesign (um das ging es bei dem Posting) muss ich nicht Probefahren, ich habe Augen.
2. Dann suche mal eine Mondeo Hybrid zum Probefahren. Der ist bspw. 2016 keine 70 mal in D zugelassen worden.
Und wieder Dealpreis falsch.
WaldorfStatlervor 12 h, 18 m

... was totaler Blödsinn ist. Ich habe diesen Wagen geleast, ihn gibt es …... was totaler Blödsinn ist. Ich habe diesen Wagen geleast, ihn gibt es schon länger zu einen ähnlichen Preis und habe mit vorher unzählig viele Automodelle angeschaut. Innenraumdesign mag ja Geschmackssache sein, aber grade dieser Wagen sieht ganz und gar nicht nach 1999 aus, eher futuristisch. Ich habe Tage in Autohäusern verbracht, man mag an ihm was aussetzen gegenüber doppelt so teuern Premium Autos, aber dieses Kriterium nicht.Zu einem andern Posting: Ja erfährt elektrisch, aber nur eine kurze Strecken. Das heisst beispielsweise Stau oder Tempo 30 Zone. Der Motor geht bei niedriger Leistungsanforderung nur kurz an, mal 10 Sekunden, mal 30. Bei 130 km/h läuft er fast ständig.Elektrisch fahren ist allerdings so toll, dass normale Verbrenner für mich ein No Go geworden sind - hätte ich vor 3 Monaten noch nicht gedacht.Der Wagen ist ein so genannter Full Hybrid, Toyota Technik mit Planetengetriebe, von dem viele Technisch Verständige sagen, wenn Hybrid, dann ein solcher. Ich bin von dem Wagen völlig begeistgert. Hatte ich bestellt, ohne ihn jemals gefahren zu sein. Super-leise und völlig angenehmes fahren, insebsondere das Beschleunigen an de Ampel geht gut. (Bei hohen Geschwindigkeiten wird es dann eher zäh, ist aberw eh nicht meins)Mal kurz zusammengefasstPro:Verbrauch, Ich kann das Teil mit 4 Litern auf 100km/h fahren!!! (OK, ich bin eh kein Heizer, je langsamer desto besser), im Schnitt momentan 5,2l. Das spart als Vielfahrer echt Geld.Super super entspanntes Fahren, für mich ein Traum, kein Schalten, kein Schaltrucken, fährt zügig an.Leise. Elektrisch in der Sadt unfassbar leise! (bei 130 km/h nicht mehr viel leiser als andere)viel Platz auf der Rückbank.allenmöglicher Firlefanz für wenig Geld (Acc, Keyless, LED Licht - sehr gut) Contra:Echt nicht klein das Teil, Parkplätze und Parkhäuser sind dein Feind, auch wenn der Einparkautomat ziemlich enge Parklücken akzeptiert, Der Wendekreis und die Überischt sind nicht gut (Hinterkamera unbedingt mitbestellen)Der Kofferraum ist aufgrund der Batterie zerklüftet und für einen Wagen dieser Größe unadäquat.Das Fahrwerk können andere Hersteller besser. Ich hätte gerne mehr Sänfte.Hatte eigentlich Audi A7 oder 7er BMW als Traumwagen, aber das nicht-mehr-Knattern lässt mich echt an alten Idolen Zweifeln.Jungens bestellt euch die Karre, besseres gibt es für das Geld nicht. Ich habe den jetzt 10 tkm und freue mich immer noch jeden Tag, wieder loszufahren.


Kann als Etron Fahrer genau bestätigten was du sagst. Wenn der A7 dein Traumwagen ist könnte auch der Q7 Etron für dich interessant sein.
Schade, dass es den Hybrid nicht als Kombi gibt. Die Limousine ist optisch nicht mein Fall.
Fahre aktuell einen Mondeo Kombi als Firmenwagen und bin bisher (27.000 km) sehr zufrieden. Ein paar Kleinigkeiten nerven zwar etwas, aber bei welchem Auto ist das nicht so?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von autoguru. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text