Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
(Gewerbe-)Leasing: Streetscooter Work Box 20kWh für mtl. 99,- (netto) / LF: 0,28 / 24 Monate / 15tkm p.a.
853° Abgelaufen

(Gewerbe-)Leasing: Streetscooter Work Box 20kWh für mtl. 99,- (netto) / LF: 0,28 / 24 Monate / 15tkm p.a.

93
eingestellt am 29. JanBearbeitet von:"DealHanzzz"
Ihr seid Handwerker oder anderweitig beruflich in der Stadt unterwegs und benötigt dafür ein Fahrzeug mit Stauraum, idealerweise als E-Auto? Dann ist das vielleicht was: Vom Elektroinstallateur bis zum Gastronom dürfte das Fahrzeug vielen Städtern ausreichen - im Zweifel auch einfach als Werbung fürs Unternehmen.

Interessant ist das Teil auch rein als "Werbefläche", ob der Handwerker damit seinen täglichen Einsatz bestreitet ist bei der positiven Wahrnehmung und einer Rate, die im Bereich eines fast schon zweitrangig..

Leasing-Rate: 99,- Euro (netto) / LF: 0,28
Anzahlung: 2.000,- Euro (wird durch den Umweltbonus getragen)
Überführung: 290,- Euro netto (Abholung in Stuttgart, alternativ 790,- Euro netto für eine bundesweite Zustellung)

24 Monate / 15tkm im Jahr
UVP des Fahrzeugs: 35.950,- Euro

Gilt für Gewerbetreibende mit überwiegender Nutzung in Städten, die dem "Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020" unterliegen (alle Städe sind im Deal aufgelistet)

  • Neuwagen, Kilometerstand: 0km
  • 48 kW (65 PS)
  • Automatik
  • Verbrauch: 20,0 kWh/100 km
  • Kraftstoff: Elektroooooooo! (im Idealfall Öko-Strom)
  • Reichweite: 113km (NEFZ)
  • Ladedauer: 4,5h (80%)

Hier mal die (wichtigste) Ausstattung:

  • Navigationssystem mit Touchscreen
  • Bluetooth
  • Einparkhilfe, Kamera hinten
  • beheizb. Frontscheibe
  • elektr. Fensterheber
  • Sitzheizung vorne
  • Schlüssellose Zentralverr.
  • Winterräder
  • ABS/ ESP
  • Fahrer-Airbag
  • LED Tagfahrlicht
  • Bordcomputer
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
  • 20 kWh Batterie
  • Verbrauch: 20,0 kWh/100 km
  • Reichweite: 113km (NEFZ)



Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.
Die besten Storys erzählt der Postmann...
Morgens mit Elektro starten dann meistens vor Mittag zurück weil der Karren leer ist, alles umladen und mitm VW Bus wieder weiter die Tour fahren.
turbosepp29.01.2019 13:55

Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann …Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann meistens vor Mittag zurück weil der Karren leer ist, alles umladen und mitm VW Bus wieder weiter die Tour fahren.



Anscheinend hat Euer Postmann aber trotzdem noch genügend Zeit, Dir Stories zu erzählen!
dmarc7329.01.2019 14:06

20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) …20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.



Rekuperation. mein Freund, Du vergißt die Rekuperation.
93 Kommentare
Das wird lustig werden...
20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der Eimer 70 Kilometer. Das haben viele Handwerker alleine Anfahrt. Lieferdienste sowieso. Andere Anwendungsfall bei dem man wenig Kilometer aber viel Stauraum benötigt fällt mir nicht ein.
Dealpreis falsch?

ich komme auf 3172,54€, nicht jeder ist MwSt abzugsberechtigt
Mal zwei mitgenommen
Fürs Gästeklo
Ich hätte den sofort genommen, aber wohne in keiner der genannten Städte.
Das ist eine Sache, die total nervt an dem ganzen Mist.
Ständig irgendwelche Ausnahmen, in Stadt X wohnen, Hersteller X nimmt nur
die eigenen Fahrzeuge zurück usw.
Selbst Rumänien zahlt für Elektroautos mehr als 9000 Euro + 1000 Euro für
die alte Kiste.
Bearbeitet von: "Pentaxian" 29. Jan
Die besten Storys erzählt der Postmann...
Morgens mit Elektro starten dann meistens vor Mittag zurück weil der Karren leer ist, alles umladen und mitm VW Bus wieder weiter die Tour fahren.
Pentaxianvor 2 m

Ich hätte den sofort genommen, aber wohne in keiner der genannten …Ich hätte den sofort genommen, aber wohne in keiner der genannten Städte.Das ist eine Sache, die total nervt an dem ganzen Mist.Ständig irgendwelche Ausnahmen, in Stadt X wohnen, Hersteller X nimmt nurdie eigenen Fahrzeuge zurück usw.Selbst Rumänien zahlt für Elektroautos mehr als 9000 Euro + 1000 Euro fürdie alte Kiste.


Ich kenne mich damit auch nicht aus, aber der Satz "verpflichtet sich der Leasingnehmer seinen StreetScooter zu einem überwiegenden Teil seiner Tätigkeiten in den nachfolgenden Städten zu fahren" und der Zusatz "Antragsberechtigte Städte/Regionen" lässt evtl. etwas Spielraum..

Weiß da jemand mehr?
Bearbeitet von: "DealHanzzz" 29. Jan
turboseppvor 8 m

Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann …Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann meistens vor Mittag zurück weil der Karren leer ist, alles umladen und mitm VW Bus wieder weiter die Tour fahren.


So true;(
jaegermaistervor 7 m

Fürs Gästeklo



Nicht fürs Gästeklo
sondern
Als Gästeklo
  • 20 kWh Batterie
  • Verbrauch: 20,0 kWh/100 km
  • Reichweite: 113km (NEFZ)



Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.
FrankenZipfel29.01.2019 13:52

20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der …20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der Eimer 70 Kilometer. Das haben viele Handwerker alleine Anfahrt. Lieferdienste sowieso. Andere Anwendungsfall bei dem man wenig Kilometer aber viel Stauraum benötigt fällt mir nicht ein.


Ich bitte dich, dieses Auto ist natürlich offensichtlich für Städte und Ballungsräume gedacht.

Lieferdienste und Handwerker die in Prärie-ähnlichen Gegenden wohnen werden sich sowas doch nicht kaufen.
dmarc73vor 1 m

20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) …20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.


Ja, damit qualifiziert sich der neue Anbieter, in die Gilde aufgenommen zu werden.
cooles Gerät und klasse Werbefläche.... für den ein oder anderen passt es super
turbosepp29.01.2019 13:55

Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann …Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann meistens vor Mittag zurück weil der Karren leer ist, alles umladen und mitm VW Bus wieder weiter die Tour fahren.



Anscheinend hat Euer Postmann aber trotzdem noch genügend Zeit, Dir Stories zu erzählen!
Holzregal29.01.2019 14:07

Ich bitte dich, dieses Auto ist natürlich offensichtlich für Städte und Ba …Ich bitte dich, dieses Auto ist natürlich offensichtlich für Städte und Ballungsräume gedacht.Lieferdienste und Handwerker die in Prärie-ähnlichen Gegenden wohnen werden sich sowas doch nicht kaufen.


Ein Handwerker der mehr als einen Kunden pro Tag bedient, was der Regelfall ist, benötigt auch im Ballungszentrum mehr als 70km.
turboseppvor 13 m

Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann …Die besten Storys erzählt der Postmann... Morgens mit Elektro starten dann meistens vor Mittag zurück weil der Karren leer ist, alles umladen und mitm VW Bus wieder weiter die Tour fahren.


In der ländlichen Prärie mag das sein aber das Auto ist für Ballungsräume und dort ist die Reichweite doch meistens mehr als ausreichend.
Eine Selbstüberführung aus Stuttgart hört sich "lustig" an. Viel Spaß beim "tanken"!
dmarc7329.01.2019 14:06

20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) …20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.



Rekuperation. mein Freund, Du vergißt die Rekuperation.
FrankenZipfel29.01.2019 14:08

Ein Handwerker der mehr als einen Kunden pro Tag bedient, was der …Ein Handwerker der mehr als einen Kunden pro Tag bedient, was der Regelfall ist, benötigt auch im Ballungszentrum mehr als 70km.


Noch nie in einer Großstadt gewesen?
Holzregalvor 26 s

Noch nie in einer Großstadt gewesen?


Ich wohne sogar in einer....
Als ob in einem Apple-Deal Android-Fanatiker diskutieren...
FrankenZipfel29. Jan

20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der …20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der Eimer 70 Kilometer. Das haben viele Handwerker alleine Anfahrt. Lieferdienste sowieso. Andere Anwendungsfall bei dem man wenig Kilometer aber viel Stauraum benötigt fällt mir nicht ein.



Wir haben eine kleine Bäckerei aufm Dorf. Morgens werden Filialen und ein paar Kunden im Umkreis beliefert, da kommt man nie auf die 70km.
Hier wäre ein Elektrolieferwagen sicherlich eine Option. Da die Luft hier aber noch sauber ist, ist der Deal eh nicht relevant
dmarc73vor 6 m

20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) …20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.


Richtig.
Und da ein Akku nur zu 80% entladen wird, schrumpft die Reichweite damit auf 80 km.
Im Idealfall wohlgemerkt.
Real sind 60km wahrscheinlich.
Pentaxian29.01.2019 13:58

Ich hätte den sofort genommen, aber wohne in keiner der genannten …Ich hätte den sofort genommen, aber wohne in keiner der genannten Städte.Das ist eine Sache, die total nervt an dem ganzen Mist.Ständig irgendwelche Ausnahmen, in Stadt X wohnen, Hersteller X nimmt nurdie eigenen Fahrzeuge zurück usw.Selbst Rumänien zahlt für Elektroautos mehr als 9000 Euro + 1000 Euro fürdie alte Kiste.


Wahrscheinlich zahlen wir das den Rumänen. Zusätzlich bekommen die unsere neuwertigen Diesel fast geschenkt.
Danke EU
Bearbeitet von: "mospider" 29. Jan
mospider29.01.2019 14:15

Wahrscheinlich zahlen wir das den Rumänen. Zusätzlich bekommen die unsere n …Wahrscheinlich zahlen wir das den Rumänen. Zusätzlich bekommen die unsere neuwertigen Diesel fast geschenkt.Danke EU


Die Diesel, von denen Du sprichst, hatten nichtmal Neuwert als sie neu waren. Ich finde es aber auch eine Sauerei, dass sie jetzt nach Rumänien gehen, nette Leute und schöne Natur da (noch).
EU?
dmarc7329.01.2019 14:06

20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) …20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.



Das wird per Software schon passend gemacht.
FrankenZipfel29.01.2019 14:08

Ein Handwerker der mehr als einen Kunden pro Tag bedient, was der …Ein Handwerker der mehr als einen Kunden pro Tag bedient, was der Regelfall ist, benötigt auch im Ballungszentrum mehr als 70km.


Es gibt aber einen gewissen Markt. Und der wird hiermit für wenigreisende, z. B. Fliesenleger o.ä. gut bedient.
Muss ja nicht jeder das Teil kaufen. Schon 10% wären ein Megaerfolg.
Paule_Ehrlichvor 1 m

Das wird per Software schon passend gemacht.


Bosch war halt kein Mathematiker.
verc29.01.2019 14:17

Die Diesel, von denen Du sprichst, hatten nichtmal Neuwert als sie neu …Die Diesel, von denen Du sprichst, hatten nichtmal Neuwert als sie neu waren. Ich finde es aber auch eine Sauerei, dass sie jetzt nach Rumänien gehen, nette Leute und schöne Natur da (noch).EU?


Die ersetzen dort richtig alte Diesel und die Luft wird dadurch auch dort besser.
Timmi9vor 1 m

Es gibt aber einen gewissen Markt. Und der wird hiermit für wenigreisende, …Es gibt aber einen gewissen Markt. Und der wird hiermit für wenigreisende, z. B. Fliesenleger o.ä. gut bedient.Muss ja nicht jeder das Teil kaufen. Schon 10% wären ein Megaerfolg.


10% wären selbst auf die Ballungsräume beschränkt irre viel. Das wird wohl viel langsamer laufen... Leider
FrankenZipfel29.01.2019 13:52

20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der …20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der Eimer 70 Kilometer. Das haben viele Handwerker alleine Anfahrt. Lieferdienste sowieso. Andere Anwendungsfall bei dem man wenig Kilometer aber viel Stauraum benötigt fällt mir nicht ein.


naja kommt halt auch auf die Stadt an.
Mach mal 70KM in Berlin, das schaffste nicht im Innenstadtverkehr am Tag (ein bisschen übertrieben gesprochen, stehst ja im Stau)
Das weit größere Problem ist:
  • Ladedauer: 4,5h (80%)

Das müsste bei 15 Minuten sein (bei einer 33KW Zapfsäule wäre es ja nicht "unrealistisch") und dann kann das Konzept wieder funktionieren.
bzw. einfach mehr "Tankstellen".
Man fährt doch realistisch nicht bei einem Arbeitstag auch 8h damit, sondern steht mehr auf einem Parkplatz oder sonst wo rum.
Wenn man einfach an jeder Straßenlaterne "nachladen" könnte würde es doch dicke reichen.
Aus Erfahrung kann ich nur anmerken: entweder Heizung oder Auto fahren beides zusammen minimiert die Reichweite extrem!
desidia29.01.2019 14:21

naja kommt halt auch auf die Stadt an.Mach mal 70KM in Berlin, das …naja kommt halt auch auf die Stadt an.Mach mal 70KM in Berlin, das schaffste nicht im Innenstadtverkehr am Tag (ein bisschen übertrieben gesprochen, stehst ja im Stau)Das weit größere Problem ist: Ladedauer: 4,5h (80%)Das müsste bei 15 Minuten sein (bei einer 33KW Zapfsäule wäre es ja nicht "unrealistisch") und dann kann das Konzept wieder funktionieren.bzw. einfach mehr "Tankstellen". Man fährt doch realistisch nicht bei einem Arbeitstag auch 8h damit, sondern steht mehr auf einem Parkplatz oder sonst wo rum.Wenn man einfach an jeder Straßenlaterne "nachladen" könnte würde es doch dicke reichen.


In Ballungsgebieten mit viel Stop and Go Verkehr dürfte die Reichweite gleich nochmal drastisch sinken. Also wie man es dreht und wendet es wird kein Schuh draus.
dageek29.01.2019 14:19

Die ersetzen dort richtig alte Diesel und die Luft wird dadurch auch dort …Die ersetzen dort richtig alte Diesel und die Luft wird dadurch auch dort besser.


Ich habe da einen viel geringeren Diesel-Anteil wahrgenommen. Ich glaube nicht, dass die Abgase eines Euro4 benziners ohne Direkteinspritzung das schlimmste sind. Und der Durchschnittsverbrauch ist trotzdem gut, weil eher kleinere, leichtere Wagen gefahren werden, von offensichtlichen Nutzfahrzeugen abgesehen. (Und natürlich die Peniskompensatoren wie überall)

Ansonsten wäre das wünschenswert.
Bearbeitet von: "verc" 29. Jan
dmarc73vor 17 m

20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) …20 kWh BatterieVerbrauch: 20,0 kWh/100 kmReichweite: 113km (NEFZ) Diesen Dreisatz kriegt auch nur die Autoindustrie zustande.



Bei der Autoindustrie gehts bergab. Alles korrekt (;
FrankenZipfel29.01.2019 14:22

In Ballungsgebieten mit viel Stop and Go Verkehr dürfte die Reichweite …In Ballungsgebieten mit viel Stop and Go Verkehr dürfte die Reichweite gleich nochmal drastisch sinken. Also wie man es dreht und wendet es wird kein Schuh draus.


Gerade im Stop and Go ist ein Elektromotor von der Effizenz um ein vielfaches besser als ein Verbrenner. Genau das ist die Zeilgruppe des Streetscooter. Kurze Wege mit vielen Stopps.
Bearbeitet von: "KarstenS2" 29. Jan
FrankenZipfel29. Jan

20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der …20kWh ist halt echt ein Witz. Unter ungünstigen Bedingungen packt der Eimer 70 Kilometer. Das haben viele Handwerker alleine Anfahrt. Lieferdienste sowieso. Andere Anwendungsfall bei dem man wenig Kilometer aber viel Stauraum benötigt fällt mir nicht ein.



Hausmeisterdienst, Catering z.B.
FrankenZipfel29. Jan

In Ballungsgebieten mit viel Stop and Go Verkehr dürfte die Reichweite …In Ballungsgebieten mit viel Stop and Go Verkehr dürfte die Reichweite gleich nochmal drastisch sinken. Also wie man es dreht und wendet es wird kein Schuh draus.



Gerade bei Stop und Go ist ein E-Auto an Effizienz ungeschlagen.
Bearbeitet von: "Persona_non_grata" 29. Jan
Bei uns fährt die Post aufm Dorf sogar mitm Streetscooter rum, das hatte mich aufgrund der Reichweite schon etwas verwundert. Hat aber vermutlich die 40 kWh Batterie. Ich werde die Postfrau mal interviewen, ob der Karren zu ihrere Zurfriedenheit ist. Den Diesel hat man schon 500m weiter weg rattern gehört, jetzt muss ich schon ganz schön die Ohren spitzen falls ich mal Pakete abgeben will
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text