Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Gewerbeleasing] Ford Kuga 1.5 EcoBoost Start/Stopp Xenon Navi Titanium 2x4 (150 PS) - 89,99€ / Monat (netto), LF 0,31, 24 Monate
385° Abgelaufen

[Gewerbeleasing] Ford Kuga 1.5 EcoBoost Start/Stopp Xenon Navi Titanium 2x4 (150 PS) - 89,99€ / Monat (netto), LF 0,31, 24 Monate

2.907,70€
51
eingestellt am 14. Mär
Bei Leasingmarkt bekommt ihr gerade den Ford Kuga im Angebot für nur 89,99€ im Monat netto für 24 Monate im Gewerbeleasing mit 10.000km im Jahr (kann auch auf bis zu 30 tkm angehoben werden) und Vollausstattung aka Titanium Edition mit 150 PS.

Neben der monatlichen Leasingraten fallen einmalig Überführungskosten von 890€ (brutto) an.

Der Leasingfaktor beträgt 0,31 und der Geamtkostenfaktor 0,42. Ein für die kurze Laufzeit guter Wert.

1349458-pD5kv.jpg
Die Ausstattung beinhaltet u.a.: Ganzjahresreifen, Navi, Rückfahrkamera, Sportsitze, Abstandstempomat, Klimaautomatik, Kurvenlicht, Sony Premium Lautsprecher und einiges mehr.

  • Leasingfaktor: 0,31
  • Gesamtkostenfaktor: 0,49
  • Listenpreis: 34.000,00€ (brutto)
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 89,99€ (netto) bzw. 107,09€ (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 890,00€ (brutto)
-------------------------------------------------------------
Gesamtkosten = 107,09€ x 24 Monate + 890€ = 3.460,16€ (brutto) bzw. 2907,70€ netto.

Fahrzeugmerkmale:
  • Ford Kuga 1.5 EcoBoost 2x4 Titanium (110 kW, 150 PS)
  • Benzin
  • Schaltgetriebe, manuell
  • 4-Türer
  • Farbe: blau (andere Farbe +3€ netto pro Monat)

Ausstattung ist nicht änderbar! Nur die Farbe kann gegen 3€ Aufpreis pro Monat geändert werden.

Die Lieferzeit beträgt knapp 12 Wochen, ist also gut planbar im Juni.

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
taihan87vor 16 m

Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt …Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt 160km/h gefahren und musste 2 Mal unterwegs tanken. Davor hatte ich den Peugeot 3008 mit ähnlicher Motorisierung, damit ging's mit einem Tank bei ähnlichem Verkehr. Da ich alle drei Wochen einen Mietwagen buche, bitte ich die Leute schon keinen Kuga zu reservieren.


Du misst den Verbrauch in Tankfüllungen? Und das auch noch über verschiedene Modelle hinweg (mit mutmaßlich unterschiedlichen Tankgrößen). Mir wäre das ein bisschen unpräzise...
wayan14.03.2019 14:58

Der ECOBoost ist ein guter Motor. Allerdings bevorzuge ich den 2.3L EB …Der ECOBoost ist ein guter Motor. Allerdings bevorzuge ich den 2.3L EB Motor im MUSTANG ! GO BABY GO !


Hättest du jetzt gesagt im Focus RS, okay. Aber 4 Zylinder im Mustang?
Bearbeitet von: "Dillard" 14. Mär
GelöschterUser18746614. Mär

Hat der 'ne Rückfahrtkamera?Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, s …Hat der 'ne Rückfahrtkamera?Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, sodass ich immer auf 2 Parkplätzen steh' und das erst sehe, wenn ich ausgestiegen bin ..


Das ist okay, das machen alle SUVler so, Du musst aber auch zwei in der Breite nutzen.

Er hat eine Kamera.
Ich habe mir den Ford Kuga auch mit 150 PS vor zwei Wochen gekauft - allerdings als Diesel, weil der Benziner mir vom Verbrauch her zu teuer gewesen wäre. Ich durfte den Benziner für drei Tage Probe fahren...habe kombiniert innerorts und Landstraßen ca. 8,7l verbraucht. Der Diesel liegt aktuell bei 7,2l (innerorts, Landstraßen und Autobahn kombiniert). Als meine Frau gefahren ist, hat er sogar nur 6,5l auf der Autobahn verbraucht ;-). So viel zum Verbrauch.
Ansonsten tolles Auto. Ein Kompakt-SUV, der aber erstaunlich viel Platz im Kofferraum bietet. Der Kofferraum ist wie bei den meisten SUV zwar relativ schmal, aber man kann gut in die Höhe stapeln. Auch vorne und auf der Rückbank hat man genug Platz. Wir nutzen den Kuga als Familienauto.
Man sitzt gut und hat eine gute Übersicht. Auch gut für die Stadt geeignet. Durch seine relative Kompaktheit, kommt man in so manche Parklücke rein.
Er lässt sich sehr angenehm fahren, die Federung ist top. Ich bin bisher sehr zufrieden.
51 Kommentare
Hatte dieses Auto. Sehr gelungen. Das Fahrzeug ist groß, aber nicht zu groß, und kommt sehr gut vom Fleck. Für den Preis gebe ich eine Empfehlung ab.
Preis ist der Hammer....
Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den Mal als Leihwagen gehabt. Der schluckt echt nicht wenig.
Bearbeitet von: "taihan87" 14. Mär
Luppovor 7 m

Hatte dieses Auto. Sehr gelungen. Das Fahrzeug ist groß, aber nicht zu …Hatte dieses Auto. Sehr gelungen. Das Fahrzeug ist groß, aber nicht zu groß, und kommt sehr gut vom Fleck. Für den Preis gebe ich eine Empfehlung ab.


Und die Ausstattung ist auch sehr okay
Avatar
GelöschterUser187466
Hat der 'ne Rückfahrtkamera?
Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, sodass ich immer auf 2 Parkplätzen steh' und das erst sehe, wenn ich ausgestiegen bin ..
GelöschterUser18746614. Mär

Hat der 'ne Rückfahrtkamera?Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, s …Hat der 'ne Rückfahrtkamera?Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, sodass ich immer auf 2 Parkplätzen steh' und das erst sehe, wenn ich ausgestiegen bin ..


Das ist okay, das machen alle SUVler so, Du musst aber auch zwei in der Breite nutzen.

Er hat eine Kamera.
GelöschterUser18746614.03.2019 13:30

Hat der 'ne Rückfahrtkamera?Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, s …Hat der 'ne Rückfahrtkamera?Ich find' SUV so extrem unübersichtlich, sodass ich immer auf 2 Parkplätzen steh' und das erst sehe, wenn ich ausgestiegen bin ..



Du bist das also immer
Avatar
GelöschterUser187466
jannie911vor 1 m

Du bist das also immer



Nicht persönlich. Aber meine ehemaligen Fahrschüler
taihan8714.03.2019 13:29

Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den …Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den Mal als Leihwagen gehabt. Der schluckt echt nicht wenig.


Lass mich raten, Du bist mit dem Vollgas über die Autobahn gerast? Oder wie war dein Fahrprofil? Viel Stadtverkehr? Zu welchem Fahrzeug im Vergleich?

Ein Vergleich mit irgend einem Diesel schließt sich schon mal aus. Im Vergleich zu Konkurrenzmodellen mit ähnlich starken Benzinmotoren sollte er dagegen ganz gut liegen.
Bearbeitet von: "ndorphin" 14. Mär
ndorphin14.03.2019 13:39

Lass mich raten, Du bist mit dem Vollgas über die Autobahn gerast? Oder …Lass mich raten, Du bist mit dem Vollgas über die Autobahn gerast? Oder wie war dein Fahrprofil? Viel Stadtverkehr? Zu welchem Fahrzeug im Vergleich?Ein Vergleich mit irgend einem Diesel schließt sich schon mal aus. Im Vergleich zu Konkurrenzmodellen mit ähnlich starken Benzinmotoren sollte er dagegen ganz gut liegen.


Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt 160km/h gefahren und musste 2 Mal unterwegs tanken. Davor hatte ich den Peugeot 3008 mit ähnlicher Motorisierung, damit ging's mit einem Tank bei ähnlichem Verkehr. Da ich alle drei Wochen einen Mietwagen buche, bitte ich die Leute schon keinen Kuga zu reservieren.
Titanium aka Vollausstattung ist falsch. Der hier hat aber Pakete die zur Vollausstattung führen. Hot.
für privat wäre schön
taihan87vor 21 m

Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den …Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den Mal als Leihwagen gehabt. Der schluckt echt nicht wenig.


Das ist ein Vierzylinder mit so viel Hubraum wie eine Tüte Popcorn.
Was willst Du anderes erwarten, wenn man mal richtig auf dem Pedal steht?!
Kleine Motoren sind auch nur sparsam, wenn man langsam fährt.
Ich habe mir den Ford Kuga auch mit 150 PS vor zwei Wochen gekauft - allerdings als Diesel, weil der Benziner mir vom Verbrauch her zu teuer gewesen wäre. Ich durfte den Benziner für drei Tage Probe fahren...habe kombiniert innerorts und Landstraßen ca. 8,7l verbraucht. Der Diesel liegt aktuell bei 7,2l (innerorts, Landstraßen und Autobahn kombiniert). Als meine Frau gefahren ist, hat er sogar nur 6,5l auf der Autobahn verbraucht ;-). So viel zum Verbrauch.
Ansonsten tolles Auto. Ein Kompakt-SUV, der aber erstaunlich viel Platz im Kofferraum bietet. Der Kofferraum ist wie bei den meisten SUV zwar relativ schmal, aber man kann gut in die Höhe stapeln. Auch vorne und auf der Rückbank hat man genug Platz. Wir nutzen den Kuga als Familienauto.
Man sitzt gut und hat eine gute Übersicht. Auch gut für die Stadt geeignet. Durch seine relative Kompaktheit, kommt man in so manche Parklücke rein.
Er lässt sich sehr angenehm fahren, die Federung ist top. Ich bin bisher sehr zufrieden.
taihan87vor 16 m

Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt …Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt 160km/h gefahren und musste 2 Mal unterwegs tanken. Davor hatte ich den Peugeot 3008 mit ähnlicher Motorisierung, damit ging's mit einem Tank bei ähnlichem Verkehr. Da ich alle drei Wochen einen Mietwagen buche, bitte ich die Leute schon keinen Kuga zu reservieren.


Du misst den Verbrauch in Tankfüllungen? Und das auch noch über verschiedene Modelle hinweg (mit mutmaßlich unterschiedlichen Tankgrößen). Mir wäre das ein bisschen unpräzise...
seyt14.03.2019 13:54

Ich habe mir den Ford Kuga auch mit 150 PS vor zwei Wochen gekauft - …Ich habe mir den Ford Kuga auch mit 150 PS vor zwei Wochen gekauft - allerdings als Diesel, weil der Benziner mir vom Verbrauch her zu teuer gewesen wäre. Ich durfte den Benziner für drei Tage Probe fahren...habe kombiniert innerorts und Landstraßen ca. 8,7l verbraucht. Der Diesel liegt aktuell bei 7,2l (innerorts, Landstraßen und Autobahn kombiniert). Als meine Frau gefahren ist, hat er sogar nur 6,5l auf der Autobahn verbraucht ;-). So viel zum Verbrauch.Ansonsten tolles Auto. Ein Kompakt-SUV, der aber erstaunlich viel Platz im Kofferraum bietet. Der Kofferraum ist wie bei den meisten SUV zwar relativ schmal, aber man kann gut in die Höhe stapeln. Auch vorne und auf der Rückbank hat man genug Platz. Wir nutzen den Kuga als Familienauto. Man sitzt gut und hat eine gute Übersicht. Auch gut für die Stadt geeignet. Durch seine relative Kompaktheit, kommt man in so manche Parklücke rein. Er lässt sich sehr angenehm fahren, die Federung ist top. Ich bin bisher sehr zufrieden.


Das ist doch kein kompakt-SUV mehr.
taihan8714.03.2019 13:43

Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt …Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt 160km/h gefahren und musste 2 Mal unterwegs tanken. Davor hatte ich den Peugeot 3008 mit ähnlicher Motorisierung, damit ging's mit einem Tank bei ähnlichem Verkehr. Da ich alle drei Wochen einen Mietwagen buche, bitte ich die Leute schon keinen Kuga zu reservieren.


Nach deiner Rechnung braucht der Kuga auch das Doppelte von Peugeot
newsletter34vor 47 s

Nach deiner Rechnung braucht der Kuga auch das Doppelte von Peugeot


Gefühlt schon
seyt14.03.2019 13:54

Ich habe mir den Ford Kuga auch mit 150 PS vor zwei Wochen gekauft - …Ich habe mir den Ford Kuga auch mit 150 PS vor zwei Wochen gekauft - allerdings als Diesel, weil der Benziner mir vom Verbrauch her zu teuer gewesen wäre. Ich durfte den Benziner für drei Tage Probe fahren...habe kombiniert innerorts und Landstraßen ca. 8,7l verbraucht. Der Diesel liegt aktuell bei 7,2l (innerorts, Landstraßen und Autobahn kombiniert). Als meine Frau gefahren ist, hat er sogar nur 6,5l auf der Autobahn verbraucht ;-). So viel zum Verbrauch.Ansonsten tolles Auto. Ein Kompakt-SUV, der aber erstaunlich viel Platz im Kofferraum bietet. Der Kofferraum ist wie bei den meisten SUV zwar relativ schmal, aber man kann gut in die Höhe stapeln. Auch vorne und auf der Rückbank hat man genug Platz. Wir nutzen den Kuga als Familienauto. Man sitzt gut und hat eine gute Übersicht. Auch gut für die Stadt geeignet. Durch seine relative Kompaktheit, kommt man in so manche Parklücke rein. Er lässt sich sehr angenehm fahren, die Federung ist top. Ich bin bisher sehr zufrieden.


Ich habe einen BMW M2.
3.0 Reihensechszylinder, 370 PS, Handschalter.
Beim verhaltenen Fahren im Landstrassentempo sind 8l/100 km drin, lässt man es „sportlicher“ zugehen 9-10l/100 km.

Kleine Motoren sind nicht immer deutlich sparsamer, das ist einfach eine hartnäckige Marketinglüge.
Bearbeitet von: "K-9" 14. Mär
K-914.03.2019 14:03

Ich habe einen BMW M2.3.0 Reihensechszylinder, 370 PS, Handschalter.Beim …Ich habe einen BMW M2.3.0 Reihensechszylinder, 370 PS, Handschalter.Beim verhaltenen Fahren im Landstrassentempo sind 8l/100 km drin, lässt man es „sportlicher“ zugehen 9-10l/100 km.Kleine Motoren sind nicht immer sparsamer, das ist einfach eine hartnäckige Marketinglüge.


Und ich habe einen großen Pen*s.

Ryker14.03.2019 14:00

Das ist doch kein kompakt-SUV mehr.



Aus meiner Sicht schon. Ist aber natürlich Definitionssache. Die Presse sieht es z.T. ähnlich, z.B.: autobild.de/art…tml
seyt14.03.2019 14:06

Und ich habe einen großen Pen*s.Aus meiner Sicht schon. Ist aber natürlich …Und ich habe einen großen Pen*s.Aus meiner Sicht schon. Ist aber natürlich Definitionssache. Die Presse sieht es z.T. ähnlich, z.B.: https://www.autobild.de/artikel/vergleichstest-kompakt-suvs-tiguan-x1-kuga-mokka-x-und-co-13376073.html


Kann mich selbst auch nicht beklagen, aber was hat das mit dem Verbrauch zu tun?
taihan87vor 27 m

Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt …Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt 160km/h gefahren und musste 2 Mal unterwegs tanken. Davor hatte ich den Peugeot 3008 mit ähnlicher Motorisierung, damit ging's mit einem Tank bei ähnlichem Verkehr. Da ich alle drei Wochen einen Mietwagen buche, bitte ich die Leute schon keinen Kuga zu reservieren.


Durchschnittlich 160? Sehr schwer zu glauben bei Berlin-Frankfurt und einem Fahrzeug, welches nicht weit über 200 in der Spitze fährt.

Mal davon abgesehen,.warum nimmt man dafür einen Geländewagen, entweder sind die Autobahnen so schlecht, dass man die Bodenfreiheit benötigt oder man fährt 160, ich vermute, das war eine Vollgasorgie mit ungeeigetem Gefährt, kein Wunder, dass das ein bisschen schief ging.
K-914.03.2019 14:09

Kann mich selbst auch nicht beklagen, aber was hat das mit dem Verbrauch …Kann mich selbst auch nicht beklagen, aber was hat das mit dem Verbrauch zu tun?


Nichts. Bin wahrscheinl. nur frustriert darüber, dass du einen BMW M2 fahren darfst, während ich mit einer Familienkutsche vorliebnehmen muss.
seyt14.03.2019 14:16

Nichts. Bin wahrscheinl. nur frustriert darüber, dass du einen BMW M2 …Nichts. Bin wahrscheinl. nur frustriert darüber, dass du einen BMW M2 fahren darfst, während ich mit einer Familienkutsche vorliebnehmen muss.


Ich trete dann nochmal nach. Er sucht auch noch nach einem Youngtimer bis 25000 Euro, einfach weil er es kann.
Bearbeitet von: "Ryker" 14. Mär
seyt14.03.2019 14:06

Und ich habe einen großen Pen*s.Aus meiner Sicht schon. Ist aber natürlich …Und ich habe einen großen Pen*s.Aus meiner Sicht schon. Ist aber natürlich Definitionssache. Die Presse sieht es z.T. ähnlich, z.B.: https://www.autobild.de/artikel/vergleichstest-kompakt-suvs-tiguan-x1-kuga-mokka-x-und-co-13376073.html


Verrückt, der Kuga meiner Eltern ist locker so groß wie mein CX-5 und die vergleichen mit dem CX-3.
seytvor 6 m

Nichts. Bin wahrscheinl. nur frustriert darüber, dass du einen BMW M2 …Nichts. Bin wahrscheinl. nur frustriert darüber, dass du einen BMW M2 fahren darfst, während ich mit einer Familienkutsche vorliebnehmen muss.


Schickes Argument!
Mangels Nachwuchs habe ich bisher keine Familienkutsche gebraucht, aber zum Glück gibt’s da ja auch passende Autos mit einem M am Kofferraum.
Ryker14.03.2019 14:19

Ich trete dann nochmal nach. Er sucht auch noch nach einem Youngtimer bis …Ich trete dann nochmal nach. Er sucht auch noch nach einem Youngtimer bis 25000 Euro, einfach weil erst kann.


Ja! Aber bitte nichts familientaugliches!
taihan87vor 1 h, 2 m

Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den …Ich finde den Verbrauch echt nicht so toll von dem Wagen. Ich hatte den Mal als Leihwagen gehabt. Der schluckt echt nicht wenig.


Ich sags immer wieder, man fährt ne kleine Schrankwand durch die Gegend.
Verbrauch im Schnitt (Stadt/Landstrasse) nicht unter 8 möglich.
Autobahn, bei angepasster und Richt-Geschwindigkeit, so um die 7

Sehr komfortables und angnehm zu fahrendes KFZ.
Tolles Platzangebot.
Reifen, falls man Winterschlappen drauf machen will, sind nicht billig.

Bleib dabei, in weiss...Top!
K-9vor 41 m

Ich habe einen BMW M2.3.0 Reihensechszylinder, 370 PS, Handschalter.Beim …Ich habe einen BMW M2.3.0 Reihensechszylinder, 370 PS, Handschalter.Beim verhaltenen Fahren im Landstrassentempo sind 8l/100 km drin, lässt man es „sportlicher“ zugehen 9-10l/100 km.Kleine Motoren sind nicht immer deutlich sparsamer, das ist einfach eine hartnäckige Marketinglüge.



nicht immer, aber überwiegend zumind aus eigener erfahung und spritmonitor

VW Up 1.0 TSI 95 PS 4,4l-5,2l 20% Stadt, 20% Land, 60% Autobahn max 130-140 km/h Meine frau schaft auch mal unter 4l dann ist aber die autobahn voll und es geht nur mit 100-120 km/h vorran ^^ bei längeren strecken sind bei max 110km/h auch 3,8 drin. Bin aber auch schon lange strecken geheizt 170-185km/h dann komme ich auf 6,5-7l

Fiat Panda Typ 169 69 PS 1.2 8V 4,8l -5,0l 20% Stadt, 20 Land, 60% Autobahn

Es gibt kleine Motoren die schlucken ohne ende, Es gibt aber auch große Motoren die schlucken. Es kommt immer auf Montor, Hersteller, Bauart, Baujahr usw. an... ganz wichtig der fahrstill / profill.
Der ECOBoost ist ein guter Motor. Allerdings bevorzuge ich den 2.3L EB Motor im MUSTANG !
GO BABY GO !
Ryker14.03.2019 14:22

Verrückt, der Kuga meiner Eltern ist locker so groß wie mein CX-5 und die v …Verrückt, der Kuga meiner Eltern ist locker so groß wie mein CX-5 und die vergleichen mit dem CX-3.


Der große SUV von Ford ist ja der Edge.
Ich habe vorher einen Dodge Journey gefahren (baugleich zum Fiat Freemont). Daher ist der Kuga für mich definitiv ein kompakter SUV.
21083933-eRuVR.jpgIch find die Karre auch nur Grausam. Dem Verbrauch kann ich nur beipflichten: Ich hatte die Möhre bereits vier mal bei Sixt:

Der erste (hier angebotene) hat viel zu viel geschluckt, selbst bei 130 km/h. So dass ich ich Ihn nach wenigen km getauscht habe (Stuttgart->Pforzheim). Mit der Möhre wäre ich gar nicht erst (ohne zwei mal Nachtanken) bis zur Nordseeküste gekommen.

Der zweite (2.0 Diesel, Vignale, Bild oben) war auch nicht viel anders, allerdings brauchte ich Ihn nur ~200 km.

Den dritten (ST-Line, Benziner) konnte man gar nicht unter 10 l/100 km fahren, dabei hat er die Autobahn von mir nie gesehen....

Der vierte war dem ersten gleich, aber auch diesen brauchte ich nicht so viele km.

Auch von mir kommt mittlerweile immer der Hinweis beim mieten: Kein Kuga oder Insignia! Dabei sieht er ja gar nicht so schlecht aus...
Bearbeitet von: "computerspezi" 14. Mär
seytvor 33 m

Der große SUV von Ford ist ja der Edge.Ich habe vorher einen Dodge Journey …Der große SUV von Ford ist ja der Edge.Ich habe vorher einen Dodge Journey gefahren (baugleich zum Fiat Freemont). Daher ist der Kuga für mich definitiv ein kompakter SUV.

Und der Ecosport? Micro SUV?

Edit: Mini SUV ist der dann wohl.
Bearbeitet von: "Ryker" 14. Mär
wayan14.03.2019 14:58

Der ECOBoost ist ein guter Motor. Allerdings bevorzuge ich den 2.3L EB …Der ECOBoost ist ein guter Motor. Allerdings bevorzuge ich den 2.3L EB Motor im MUSTANG ! GO BABY GO !


Hättest du jetzt gesagt im Focus RS, okay. Aber 4 Zylinder im Mustang?
Bearbeitet von: "Dillard" 14. Mär
Dillard14.03.2019 15:48

Hättest du jetzt gesagt im Focus RS, okay. Aber 4 Zylinder im Mustang? …Hättest du jetzt gesagt im Focus RS, okay. Aber 4 Zylinder im Mustang?



Tja, das ist so die allgemeine Argumentation. Früher hat es auch schon 4 .- und 6 Zylinder im Mustang gegeben.
Dabei geht es doch nur um den Sound. Spritzig und agil ist der 2.3L bei viel geringerem Verbrauch allemal!
Das ist in meinen Augen einer der hässlichsten Kompakt-SUV am Markt. Ich habe mir den in der größten Ausstattung, über die verschiedenen Generationen, mehrfach angesehen und Probe gefahren.
Die Optik außen ist ja noch Geschmackssache aber innen ist der Ford einfach nur extrem billig. Wirkt alles so wie der Kunststoff aus dem Spielzeug der Überraschungseier. Und dazu noch das Design des Cockpits
Spritschleuder, Auto sonst gut (ich habe den Diesel)
Gewerbeleasing mega cold .
taihan87vor 2 h, 38 m

Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt …Nein ich bin Autobahn gefahren Berlin-Frankfurt ich bin durchschnitt 160km/h gefahren und musste 2 Mal unterwegs tanken. Davor hatte ich den Peugeot 3008 mit ähnlicher Motorisierung, damit ging's mit einem Tank bei ähnlichem Verkehr. Da ich alle drei Wochen einen Mietwagen buche, bitte ich die Leute schon keinen Kuga zu reservieren.



Zweimal (voll) tanken vs. nicht tanken müssen würde mehr als den doppelten Verbrauch bedeuten. Nie und nimmer! So bei 160km/h wird ein Benziner SUV immer mindestens 8 Liter verbrauchen, darunter geht physikalisch überhaupt nicht. Dann müsste der Kuga bei 16 Litern liegen. Ich glaube einfach Du möchtest uns einen Bären aufbinden! Ich gehe jede Wette gegen Dich ein, bei entsprechendem Einsatz (mind 4 stellig für einen guten Zweck) können wir das live austesten. Daneben ist der 3008 auch eine ganze Nummer kleiner, vor allem 8cm niedriger und 200kg leichter.
Bearbeitet von: "ndorphin" 14. Mär
Ich habe den 2 Liter Diesel und meiner schlugt so um die 7,8 Liter. Finder schon zuviel für den Diesel. Hatte davor ein S-Max !! War um die 7 Liter.War insgesamt ( Komfort, Verbrauch, etc.) mit dem S-Max glücklicher. Was mir aber nicht gefällt, ist die Lautstärke im Kuga, voll zu laut. Überlege mir auch schon längerer wieder den S-Max zu holen
Bearbeitet von: "sonyfisch" 14. Mär
wayanvor 1 h, 47 m

Tja, das ist so die allgemeine Argumentation. Früher hat es auch schon 4 …Tja, das ist so die allgemeine Argumentation. Früher hat es auch schon 4 .- und 6 Zylinder im Mustang gegeben.Dabei geht es doch nur um den Sound. Spritzig und agil ist der 2.3L bei viel geringerem Verbrauch allemal!


Kann ich so unterschreiben. Hatte den Motor im Mustang zwei Wochen lang durch die USA bewegt und der macht wirklich Spaß bei wenig Verbrauch. Sind mit rund 12L im Schnitt ausgekommen, aber auch sehr viel Highway mit 70-90 MPH. Und der Klang ist für so ein kleines Motörchen echt super.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text