Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Gewerbeleasing] MERCEDES-BENZ A 250 e (Hybrid) mtl. 189,00 € (netto) 36 Mon., ab 10.000 km, LF 0,53, alt. Kompakt- o. Schräghecklimosuine
824° Abgelaufen

[Gewerbeleasing] MERCEDES-BENZ A 250 e (Hybrid) mtl. 189,00 € (netto) 36 Mon., ab 10.000 km, LF 0,53, alt. Kompakt- o. Schräghecklimosuine

Redakteur/in105
Redakteur/in
aktualisiert 7. Feb (eingestellt 4. Feb)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Bei VEHICULUM gibt es jetzt den MERCEDES-BENZ A250 E DCT für 149€ netto pro Monat im Angebot.
Lieferzeit beträgt derzeit 10 Monate, da Bestellfahrzeug und frei konfigurierbar.
LF: 0,48
Die Rate ist geringer, aber der BLP auch.
Abholung nur ab Werk möglich.

45495.jpg
Bruttolistenpreis: 36.942,36 €
Laufzeit: 36 Monate (alt. 48)
Laufleistung: 10.000 km (anpassbar, max. 50k)
Leasingrate: mtl. 149 € (netto) bzw. 177,31 € (brutto)
Bereitstellungskosten: 587,39€ (netto) bzw. 699 € (brutto)
-------------------------------------------------------------
Gesamtkosten = 149 € x 36 Monate + 587,39 € = 5951,39 € netto (eff. 165,32 € / Monat) bzw. 7082,16 € brutto (196,73 € / Monat)

WICHTIGE HINWEISE:
  • Angebot gilt nur für Gewerbekunden ohne Großkunden oder Rahmenabkommen.
  • Die Leasingsonderzahlung beinhaltet den neuen BAFA-Kundenanteil i.H.v. 2250€, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch die Bafa, an den Kunden ausgezahlt wird.
  • Ebenso ist eine 0,5% Dienstwagenversteuerung möglich.
Moin zusammen, bei null-leasing gibt es eine schöne MERCEDES-BENZ A 250 e Limousine im Angebot (Gewerbeleasing). Zwar kein AMG, aber dennoch mehr als ausreichende 218 PS. Es ist Benziner/Hybrid mit Automatik und einer recht guten Ausstattung. Ich finde interessant, dass der Mercedes bis 140 km/h rein elektrisch fährt Die Lieferzeit beträgt allerdings 9 Monate. Der Händler kommt aus Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz.

  • Leasingfaktor: 0,53
  • Gesamtkostenfaktor: 0,59


Achtung:
Die staatl. Umweltprämie in Höhe von 2.000€ ist als Leasingsonderzahlung berücksichtigt und ist als Vorleistung zu erbringen und über die BAFA zu beantragen.

Bestellfahrzeug (Lieferzeit ca. 9 Monate)
Auto ist konfigurierbar.

1529071.jpg1529071.jpg
  • Bruttolistenpreis: 42.060,55 €
  • Laufzeit: 36 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km (anpassbar)
  • Leasingrate: mtl. 189,00 € (netto) bzw. 224,91 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 663,87 € (netto) bzw. 790,00 € (brutto)
-------------------------------------------------- -----------
  • Gesamtkosten = 189,00 € x 36 Monate + 663,87 € = 7.467,87 € netto (eff. 207,44 € / Monat) bzw. 8.866,77 € brutto (246,85 € / Monat)

Die meisten Hybridfahrzeuge schalten schon bei etwa 50 km/h auf Benzin-Betrieb um, der A 250 e hingegen soll rein elektrisch eine Spitze von 140 km/h schaffen.Der Kraftstoffverbrauch ist kombiniert mit 1.3 l/100 km angegeben. An einer mit Wechselstrom betriebenen und 7,4-kW leistenden Wallbox kann der Ladestand in einer Stunde und 45 Minuten von 10 auf 100 Prozent erhöht werden. Mit Gleichstrom kann die Batterie in nur 25 Minuten auf 80 Prozent.

MERCEDES-BENZ A 250 e Limousine EditionFahrzeug ist Konfigurierbar!

  • Benziner/Hybrid(Plug-In Hybrid)
  • Automatik
  • Neuwagen
  • Bereitstellungszeit: Ca. 9 Monate
  • Farbe: Nachtschwarz (änderbar)
  • u.a. Display-Paket, Zierelemente Carbonoptik, Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, Progressive, Sitzkomfort-Paket, Smartphone-Integration, Gepäck- und Fahrer- und Beifahrer-Integration, Doppelcuphalter, Touchpad, Volldigitales Instrumenten-Display, MBUX Multimediasystem, Adaptiver Fernlicht- Assistent, LED Hochleistungs-Scheinwerfer, 45, 7 cm (18 "") Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, Komfortsitze, Advanced Soundsystem, Media-Display, Ambientebeleuchtung

Den Mercedes Konfigurator findet ihr hier
Zusätzliche Info
Hubraum: 1332 cm³
Systemleistung: 160 kW (218 PS)
max. Leistung Verbrennungsmotor: 118 kW (160 PS)
bei 5500/min
max. Leistung Elektromotor: 75 kW (102 PS)
Systemdrehmoment:
450 Nm
max. Drehmoment Verbrennungsmotor: 250 Nm
bei 1620–4000/min
max. Drehmoment Elektromotor: 300 Nm
bei 0–2500/min
Update 1
Für etwas mehr Geld erhaltet ihr nun auch die MERCEDES-BENZ A 250 e Kompaktlimousine Edition

LF: 0,57 GKF: 0,62

Fahrzeug ist Konfigurierbar!

Bruttolistenpreis: 41.703,55 €
Laufzeit: 36 Monate
Laufleistung: 10.000 km (anpassbar)
Leasingrate: mtl. 199,00 € (netto) bzw. 236,81 € (brutto)
Bereitstellungskosten: 663,87 € (netto) bzw. 790,00 € (brutto)
-------------------------------------------------------------

Gesamtkosten = 199,00 € x 36 Monate + 663,87 € = 7.827,87 € netto (eff. 217,44 € / Monat) bzw. 9315,16 € brutto (258,75 € / Monat)
Null-Leasing.com Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Diggah 9 Monate Lieferzeit..
meyimye04.02.2020 09:14

Diggah 9 Monate Lieferzeit..


Diggah, die 9 Monate Lieferzeit hattest du auch....
jaeger0004.02.2020 09:49

Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS …Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS


Man kann gewisse Dinge nicht einfach addieren...
Kleines Beispiel:
Das Ding fährt 140km/h elektrisch und sagen wir mal 200km/h mit dem Benzinmotor...
Dann würde das Ding 340km/h mit beiden Motoren zusammen fahren...
unmz198504.02.2020 09:21

42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Aus …42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Ausstattung


....war am mittwoch bei einem grossen mercedes händler in den hamburger elbvororten, weil meine kinder mir unbedingt einen andrehen möchten...da habe ich eingewilligt mir zumindest einmal einen anzuschauen.

die hatten da unter € 46000 garnichts stehen...die raten dort sahen immer attraktiv aus, aber auch kein wunder bei € 20.000 anzahlung(lol)

zudem hat uns keiner beim reinkommen gegrüsst, das habe ich dann mal übernommen. in den 45 min. kam kein verkäufer an und hat gefragt ob er helfen kann. die liefen alle wichtig mit telefon umher und telefonierten laut..der eine sogar privat. und beim rausgehen waren die empfangsdamen so mit sich beschäftigt, das es auch kein tschüss gab. in dem ganzen laden waren ausser uns noch 3 andere leute. kann also nicht am stress gelegen haben. und wir sahen jetzt auch nicht wie bedürftige aus...

diesen händler habe ich von meiner liste gestrichen...unmöglich!!
Bearbeitet von: "DonWurstDucklone" 7. Feb
105 Kommentare
Diggah 9 Monate Lieferzeit..
42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Ausstattung
Moin und hot
Das Fahrzeug hat 218 PS Systemleistung, nicht 262 PS.

Erstaunlich, dass die nur 2000 Euro als Umweltprämie berechnen. Standardgemäß sind es eigentlich 3000 Euro ( 1500 Euro BAFA und 1500 Euro Herstelleranteil ), habe selber das Fahrzeug bestellt und so wurde es bei mir kalkuliert. Bei meinem Kollegen, der woanders bestellt hatte, war es genauso.
unmz198504.02.2020 09:21

42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Aus …42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Ausstattung



Gut ausgestattet bist du bei rund 50-55.000 €.

Mein Mercedes-Händler sagte mir allerdings das die 9 Monate Lieferzeit weniger realistisch sind, deshalb bin ich weg von dem Teil.
Das Ding hat nicht 262PS, sondern "nur" 218PS...

Hubraum: 1332 cm³
Systemleistung: 160 kW (218 PS)
max. Leistung Verbrennungsmotor: 118 kW (160 PS) bei 5500/min
max. Leistung Elektromotor: 75 kW (102 PS)
Systemdrehmoment: 450 Nm
max. Drehmoment Verbrennungsmotor: 250 Nm bei 1620–4000/min
max. Drehmoment Elektromotor: 300 Nm
bei 0–2500/min
Alles sehr komisch. Die EDITION gab es letztes Jahr und ist dieses Jahr nicht verfügbar. 42.000€ wären nur 5000€ an Extras. Dafür hat er aber, laut angeben, quasi alles drin.
Ist der Händler wirklich seriös ?
Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der Saft ausgehen sollte?
PFCBG04.02.2020 09:23

Das Fahrzeug hat 218 PS Systemleistung, nicht 262 PS.Erstaunlich, dass die …Das Fahrzeug hat 218 PS Systemleistung, nicht 262 PS.Erstaunlich, dass die nur 2000 Euro als Umweltprämie berechnen. Standardgemäß sind es eigentlich 3000 Euro ( 1500 Euro BAFA und 1500 Euro Herstelleranteil ), habe selber das Fahrzeug bestellt und so wurde es bei mir kalkuliert. Bei meinem Kollegen, der woanders bestellt hatte, war es genauso.


Wieso nur? Wenn man von drr Bafa nur 1,5k bekommt, wieso zahlt man hier 2k?
iTzRoX04.02.2020 09:31

Alles sehr komisch. Die EDITION gab es letztes Jahr und ist dieses Jahr …Alles sehr komisch. Die EDITION gab es letztes Jahr und ist dieses Jahr nicht verfügbar. 42.000€ wären nur 5000€ an Extras. Dafür hat er aber, laut angeben, quasi alles drin. Ist der Händler wirklich seriös ?


Bei mobile hat der Händler eine 3,9 aus 51 Bewertungen und bei google eine 4,2 aus 309 Bewertungen.
lalilolilam04.02.2020 09:34

Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der …Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der Saft ausgehen sollte?


ja
Gedealzt04.02.2020 09:36

Wieso nur? Wenn man von drr Bafa nur 1,5k bekommt, wieso zahlt man hier 2k?


Keine Ahnung. Wenn man auf die Bafa Seite geht, dort steht auch 1500 Euro. Ich habe ja den Bafa beantragt, wie gesagt, Regulär 1500 Euro. Mercedes als Hersteller packt nochmal 1500 Euro drauf. Daher 3.000 Euro. Vermutlich nehmen die sich die 1000 Euro für sich
unmz198504.02.2020 09:21

42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Aus …42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Ausstattung


Ich habe null-leasing mal gefragt. Der BLP von 42.060,55€ stimmt
fra_pe04.02.2020 09:26

Das Ding hat nicht 262PS, sondern "nur" 218PS...Hubraum: 1332 …Das Ding hat nicht 262PS, sondern "nur" 218PS...Hubraum: 1332 cm³Systemleistung: 160 kW (218 PS)max. Leistung Verbrennungsmotor: 118 kW (160 PS) bei 5500/minmax. Leistung Elektromotor: 75 kW (102 PS)Systemdrehmoment: 450 Nmmax. Drehmoment Verbrennungsmotor: 250 Nm bei 1620–4000/minmax. Drehmoment Elektromotor: 300 Nmbei 0–2500/min


Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS
lalilolilam04.02.2020 09:34

Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der …Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der Saft ausgehen sollte?


Solange du nicht von 0kmh anfahren musst, dann ja. Anfahren geht nur rein elektrisch!
Bearbeitet von: "Plutosonic" 4. Feb
jaeger0004.02.2020 09:49

Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS …Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS


Weil kombiniert die Leistung niedriger ist, ist bei allen Hybride so.
jaeger0004.02.2020 09:49

Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS …Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS


Der Motor hat eine Leistungskurve, beim maximum des Motors steuert die E Maschine nicht die maximale Leistung bei.
Bearbeitet von: "Plutosonic" 4. Feb
ThePain04.02.2020 09:51

Weil kombiniert die Leistung niedriger ist, ist bei allen Hybride so.


118 kW + 75 kW (160 PS + 102 PS)Leistung [4]
[4] Leistung: Die Motorleistung setzt sich aus dem Wert für den Verbrennungsmotor (linker Wert) und dem Wert für den Elektromotor (rechter Wert) zusammen.

Steht aber so nicht bei dem Hersteller
unmz198504.02.2020 09:21

42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Aus …42.000€ als BLP kommt mir etwas günstig vor für das Modell und die Ausstattung


Naja das Auto ist halt ne A Klasse. Hatte mal den CLA (der schon eher eng ist) und war schockiert, als ich die A-Limousine getestet habe. Das Auto ist winzig, die Verarbeitung gut- aber nicht wie bei einer E-Klasse, der Benzin-Motor gleicht dem einer Motorsäge und es hat halt noch nen Akku. Ich finde 42k sogar noch relativ viel für das Auto, bedenkt man, dass die gut ausgestatteten E-Golfs schon für 20k über die Theke gingen, inklusive einem Monat Mietwagen pro Jahr.
Bearbeitet von: "hw1991" 6. Feb
jaeger0004.02.2020 09:49

Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS …Mal eine Frage, warum sind es nicht 262PS? Es sind doch 160PS + 102PS


Man kann gewisse Dinge nicht einfach addieren...
Kleines Beispiel:
Das Ding fährt 140km/h elektrisch und sagen wir mal 200km/h mit dem Benzinmotor...
Dann würde das Ding 340km/h mit beiden Motoren zusammen fahren...
Plutosonic04.02.2020 09:51

Solange du nicht von 0kmh anfahren musst, dann ja. Anfahren geht nur rein …Solange du nicht von 0kmh anfahren musst, dann ja. Anfahren geht nur rein elektrisch!


lalilolilam04.02.2020 09:34

Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der …Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der Saft ausgehen sollte?


Das war das erste, was ich meinen Händler zu dem Auto gefragt hatte
Ergebnis ist aberwitzig: Ja, das Auto muss theoretisch nicht einmal geladen werden. Danke Subvention und Steuererleichterung- für nichts
Smurf04.02.2020 10:00


Finde ich nicht so lustig, ist mir aber zum Glück noch nicht passiert 😄
Plutosonic04.02.2020 10:01

Finde ich nicht so lustig, ist mir aber zum Glück noch nicht passiert … Finde ich nicht so lustig, ist mir aber zum Glück noch nicht passiert 😄


Wird dir auch nicht passieren.
fra_pe04.02.2020 09:59

Man kann gewisse Dinge nicht einfach addieren...Kleines Beispiel:Das Ding …Man kann gewisse Dinge nicht einfach addieren...Kleines Beispiel:Das Ding fährt 140km/h elektrisch und sagen wir mal 200km/h mit dem Benzinmotor...Dann würde das Ding 340km/h mit beiden Motoren zusammen fahren...


Ja, habe es jetzt auch gefunden. Finde es nur irreführend von Mercedes, glaube das viele es einfach so wie ich addiert hätten.
Aber Danke für deine Info

Beispiel macht Sinn. Eine Verdopplung der PS führt ja auch nich zu einer doppelten Geschwindigkeit.
Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo hinschreiben.
Heißt ihr müsst ihn aktiv aufladen. Es ist somit kein "normaler" (Voll-)Hybrid, welcher ohne externes Laden auskommt.
redgool04.02.2020 10:05

Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo …Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo hinschreiben.Heißt ihr müsst ihn aktiv aufladen. Es ist somit kein "normaler" (Voll-)Hybrid, welcher ohne externes Laden auskommt.


Stimmt so auch nicht, man kann das Auto auch ohne externes laden bewegen. Man muss nur die richtigen Fahrmodi wählen.
Plutosonic04.02.2020 10:07

Stimmt so auch nicht, man kann das Auto auch ohne externes laden bewegen. …Stimmt so auch nicht, man kann das Auto auch ohne externes laden bewegen. Man muss nur die richtigen Fahrmodi wählen.



Das macht energetisch jedoch keinen Sinn. Du sollst doch nicht mit dem Benzinmotor den großen Akku aufladen. Dann fährst du sinnlos eine große Batterie mit dir rum, da kannst du auch einen normalen Benziner fahren.
Möglich ist es, ja, aber angedacht nicht. Daher sollte man Plug-In schon erwähnen.
redgool04.02.2020 10:09

Das macht energetisch jedoch keinen Sinn. Du sollst doch nicht mit dem …Das macht energetisch jedoch keinen Sinn. Du sollst doch nicht mit dem Benzinmotor den großen Akku aufladen. Dann fährst du sinnlos eine große Batterie mit dir rum, da kannst du auch einen normalen Benziner fahren.Möglich ist es, ja, aber angedacht nicht. Daher sollte man Plug-In schon erwähnen.


Doch das macht schon Sinn, du rekuperierst ja auch auch beim bremsen. Der Akku wird auch dadurch geladen, dass der Motor mit optimalen Wirkungsgrad betrieben wird. Reell liegt auch ohne Laden der Verbrauch niedriger als der eines A200.
redgool04.02.2020 10:05

Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo …Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo hinschreiben.Heißt ihr müsst ihn aktiv aufladen. Es ist somit kein "normaler" (Voll-)Hybrid, welcher ohne externes Laden auskommt.


Ich habe es mal ergänzt. Lässt sich sicherlich drüber streiten, aber ich sehe es auch nicht als falsch an.
Hmm ich liebäugle ein bisschen mit dem C Coupe nach Facelift... Wäre schön, wenn es dafür mal ein schönes Angebot gäbe..
redgool04.02.2020 10:05

Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo …Es ist ein Plug-In Hybrid, vllt. sollte man das mal irgendwo hinschreiben.Heißt ihr müsst ihn aktiv aufladen. Es ist somit kein "normaler" (Voll-)Hybrid, welcher ohne externes Laden auskommt.


Unsinn... Hybrid = Rekuperiert = Lädt den Akku wenn man vom Gas geht... Non-Plugin Hybride haben halt meistens so nen kleinen Akku, dass sich aktives laden nicht lohnt....
Plutosonic04.02.2020 10:11

Doch das macht schon Sinn, du rekuperierst ja auch auch beim bremsen. Der …Doch das macht schon Sinn, du rekuperierst ja auch auch beim bremsen. Der Akku wird auch dadurch geladen, dass der Motor mit optimalen Wirkungsgrad betrieben wird. Reell liegt auch ohne Laden der Verbrauch niedriger als der eines A200.


Pauschal so nicht unbedingt richtig. In der Stadt wird man das schaffen, auf der Landstraße tendenziell nur, wenn man sehr vorausschauend fährt und in die Ortschaft rollt/rekuperiert und nicht kurz vor dem Schild bremst und auf der Autobahn wirds auch eng durch das Mehrgewicht.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 4. Feb
Schade das es nicht zum selben Preis im Privatleasing gibt .....
hw199104.02.2020 10:01

Das war das erste, was ich meinen Händler zu dem Auto gefragt hatte Das war das erste, was ich meinen Händler zu dem Auto gefragt hatte Ergebnis ist aberwitzig: Ja, das Auto muss theoretisch nicht einmal geladen werden. Danke Subvention und Steuererleichterung- für nichts


Das ist ja auch der Hauptgrund warum die hybride für Gewerbe verkauft werden. Es bringt null beim verbrauch aber sehr viel im Geldbeutel. Wird auch nur mit 0,5% berechnet beim Dienstwagen. Im prinzip nur eine scheinheilige Technik. Dann lieber gleich voll elektrisch. So schleppt man beide antriebe mit sich herum. Unnötig.
Stefan7704.02.2020 10:33

Das ist ja auch der Hauptgrund warum die hybride für Gewerbe verkauft …Das ist ja auch der Hauptgrund warum die hybride für Gewerbe verkauft werden. Es bringt null beim verbrauch aber sehr viel im Geldbeutel. Wird auch nur mit 0,5% berechnet beim Dienstwagen. Im prinzip nur eine scheinheilige Technik. Dann lieber gleich voll elektrisch. So schleppt man beide antriebe mit sich herum. Unnötig.


Naja das sehe ich anders. Habe dieses Auto mit nem befreundeten Mercedes „Specialist“ für neue Modelle besprochen. Es lässt sich in der Garage an der Haussteckdose locker über Nacht laden und 50-60km sind dann für viele Tage ausreichend. Durch die Energie-Rückgewinnung spart man selbst ohne jede Ladung Sprit. Einen rein-elektrischen will ich nicht, fahre auch mal 800-1000km am Stück und halte dabei nur zum Tanken. Und genau das war mein Plus Punkt für dieses Auto- der Tank ist klein, daher eventuell sogar 2x Tanken bei Vollgas und so einer Strecke. Im Gegensatz zu den voll-elektrischen Benz Modellen die teilweise echt cool sind, ist keine Sonderroute mit 2h Laden bei der Strecke nötig.
Der E-Hybrid hat in meinen Augen schon einen Sinn, natürlich ist die 0,5% Reglung hier auch noch eine nette Geschichte für den Nutzer- als Steuerzahler finde ich es dennoch absurd.
lalilolilam04.02.2020 09:34

Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der …Kann auch ohne Akkuleistung weitergefahren werden, falls unterwegs mal der Saft ausgehen sollte?


Ist ein hybrid. Also ja
Stefan7704.02.2020 10:33

Das ist ja auch der Hauptgrund warum die hybride für Gewerbe verkauft …Das ist ja auch der Hauptgrund warum die hybride für Gewerbe verkauft werden. Es bringt null beim verbrauch aber sehr viel im Geldbeutel. Wird auch nur mit 0,5% berechnet beim Dienstwagen. Im prinzip nur eine scheinheilige Technik. Dann lieber gleich voll elektrisch. So schleppt man beide antriebe mit sich herum. Unnötig.


Wie funktioniert das mit den 0,5%?
Kurze Einführung fürs Verständnis + Links um tiefer einzulesen wäre ich dankbar.
Testomat202004.02.2020 13:24

Wie funktioniert das mit den 0,5%?Kurze Einführung fürs Verständnis + Li …Wie funktioniert das mit den 0,5%?Kurze Einführung fürs Verständnis + Links um tiefer einzulesen wäre ich dankbar.


autobild.de/art…tml
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text