Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Gewerbeleasing) MINI Cooper SE Countryman ALL4, Plugin-Hybrid, 99€, LF 0,31, GKF 0,39, 24M, 10.000 km
233° Abgelaufen

(Gewerbeleasing) MINI Cooper SE Countryman ALL4, Plugin-Hybrid, 99€, LF 0,31, GKF 0,39, 24M, 10.000 km

24
eingestellt am 16. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

Mini Cooper fahren für unter 100€?
Dann nicht nur irgendeinen Mini Cooper, sondern den robusten und geländegängigen Allrounder Countryman mit 224 PS, ordentlich Platz, Allradantrieb und sparsamen Plugin-Hybridantrieb mit einer Reichweite von bis zu 61km rein elektrisch?

Dieser MINI gibt es aktuell schon ab 99€/netto für alle Gewerbetreibende.
Zuletzt gab es ja bereits den normalen MINI Cooper SE schon recht günstig und kam auch ganz gut an.

Konditionen:
Leasingrate: 99€
Laufzeit: 24 Monate
Laufleistung pro Jahr: 10.000km
Leasingfaktor: 0,31
Gesamtkostenfaktor: 0,39
Überführungskosten: 399,00€
Gesamtkosten 36M: 99€ x 24M = 2.376€ + ÜK 588,23€ = 2.964,23€ (eff. mtl. 123,51€)

BAFA Prämie bereits im Angebot einkalkuliert
Abholung beim Händler
Bestellfahrzeug
frei konfigurierbar
Lieferzeit: 5-7 Monate

1604973-ZH5Za.jpg
1604973-L2BPU.jpg
1604973-KtGq3.jpg
1604973-9gxxk.jpg
1604973-ffyvh.jpg

Serienausstattung:

Brutto-Listenpreis: 39.000€

LACKE
Moonwalk Grey metallic
FELGEN
17" Imprint Spoke
POLSTER
Stoff Firework Carbon Black/Carbon Black
INTERIEUROBERFLÄCHEN
Interieuroberfläche Piano Black
COLOUR LINES
Colour Line Carbon Black
KOMMUNIKATION
Multifunktion für Lenkrad
DAB-Tuner
Intelligenter Notruf
Teleservices
eDrive Dienste
ConnectedDrive Services
Real Time Traffic Information
Remote Services
Apple CarPlay Vorbereitung
Radio MINI Visual Boost
MINI Connected
MINI Navigationssystem
AUTOMATIKGETRIEBE
Automatic Getriebe Steptronic
KOMFORT / NUTZEN
Sport-Lederlenkrad
MINI Driving Modes
AUDIO / INFOTAINMENT
Multifunktionales Instrumentendisplay
SICHERHEIT
Nebelschlussleuchte
Reifendruckanzeige
Warndreieck und Verbandkasten
Kindersitzbefestigung ISOFIX für Beifahrersitz
Akustischer Fußgängerschutz
LED-Nebelscheinwerfer
LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen
Aktiver Fussgängerschutz

Verbrauchswerte:
CO2-Emissionen**: 43 g/km (komb.)
Kraftstoffverbr.**: 1.8 l/100km (komb.)
Stromverbr.**: 13.5 kWh/100km (komb.)

Mini Herstellerseite:
mini.de/de_…tml

Link zum Konfigurator:
configure.mini.de/de_…8TF
Zusätzliche Info
Vehiculum Angebote

Gruppen

24 Kommentare
Oh nein Gewerbe
Wahnsinn, was momentan so alles geht...
nix für Schisshasen wie mich:

Angebot gilt nur für Gewerbekunden ohne Großkunden oder Rahmenabkommen.Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 4500€ als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung für Elektromobilität wird der staatliche Anteil des Umweltbonus in Form der ‘Innovationsprämie’, befristet bis Ende 2021, verdoppelt. Die neue Innovationsprämie tritt am 01.07.2020 in Kraft, wird aber schon in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und kann seitens der Vehiculum mobility solutions GmbH nicht garantiert werden.
GarfieldBerlin16.06.2020 16:18

nix für Schisshasen wie mich:Angebot gilt nur für Gewerbekunden ohne G …nix für Schisshasen wie mich:Angebot gilt nur für Gewerbekunden ohne Großkunden oder Rahmenabkommen.Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 4500€ als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung für Elektromobilität wird der staatliche Anteil des Umweltbonus in Form der ‘Innovationsprämie’, befristet bis Ende 2021, verdoppelt. Die neue Innovationsprämie tritt am 01.07.2020 in Kraft, wird aber schon in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und kann seitens der Vehiculum mobility solutions GmbH nicht garantiert werden.


Gilt bereits für alle Zulassungen ab Anfang Juni - laut BAFA Seite 🏼
Und hier geht jetzt auch Kleingewerbe mit Umsatz < 17 k€?
tkware16.06.2020 19:12

Und hier geht jetzt auch Kleingewerbe mit Umsatz < 17 k€?


Bmw braucht nur eine Bescheinigung, dass du Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit beziehst. Vom Steuerberater reicht i.d.R.

Quelle: selbst langjähriger Geschäftsleasing-Nehmer bei Mini
Bearbeitet von: "Maczmart" 16. Jun
Und bitte nicht vergessen den Wagen nach 2 Jahren im makellosen Neuzustand zurückzugeben. Jeder Kratzer und Vogelschiss kostet nämlich extra.
Sapy16.06.2020 21:57

Und bitte nicht vergessen den Wagen nach 2 Jahren im makellosen Neuzustand …Und bitte nicht vergessen den Wagen nach 2 Jahren im makellosen Neuzustand zurückzugeben. Jeder Kratzer und Vogelschiss kostet nämlich extra.


Unsinn, das ist nichts als eine Stammtisch-Weißheit. Ich selbst und viele bekannte leasen. Habe letztes mal sogar was zurück bekommen wegen Minderkilometer, trotz Fleck im hellen Leder. Bei BMW, Mercedes und Audi muss man sich da keine großen Sorgen machen, das ist alles sehr seriös Schlimmste Nachzahlung waren 800€ für einen Kratzer bis zur Grundierung am Kotflügel - die dann halt aber auch berechtigt
Bearbeitet von: "Maczmart" 16. Jun
800€ für einen Kratzer, na dann...
Sapy16.06.2020 22:11

800€ für einen Kratzer, na dann...


Du musst die komplette Seite lackieren, wo der Kratzer aufgetreten ist, also ja berechtigt.
Favorite16.06.2020 22:15

Du musst die komplette Seite lackieren, wo der Kratzer aufgetreten ist, …Du musst die komplette Seite lackieren, wo der Kratzer aufgetreten ist, also ja berechtigt.


Wenn ich also auf Fahrer und Beifahrerseite je einen Kratzer habe, dann lackieren die das gesammte Auto? So ein Quatsch. Die Kosten sind für ein Bauteil.
Sapy16.06.2020 22:22

Wenn ich also auf Fahrer und Beifahrerseite je einen Kratzer habe, dann …Wenn ich also auf Fahrer und Beifahrerseite je einen Kratzer habe, dann lackieren die das gesammte Auto? So ein Quatsch. Die Kosten sind für ein Bauteil.


So war das auch von mir gemeint. Ein Kratzer an der Fahrertür, der zu groß/tief ist bedeutet das die komplette Tür lackiert wird.
Favorite16.06.2020 22:36

So war das auch von mir gemeint.


Natürlich. Ich weis gar nicht wie ich darauf kommen konnte.
Maczmart16.06.2020 22:02

Unsinn, das ist nichts als eine Stammtisch-Weißheit. Ich selbst und viele …Unsinn, das ist nichts als eine Stammtisch-Weißheit. Ich selbst und viele bekannte leasen. Habe letztes mal sogar was zurück bekommen wegen Minderkilometer, trotz Fleck im hellen Leder. Bei BMW, Mercedes und Audi muss man sich da keine großen Sorgen machen, das ist alles sehr seriös Schlimmste Nachzahlung waren 800€ für einen Kratzer bis zur Grundierung am Kotflügel - die dann halt aber auch berechtigt


Kann ich unterschreiben. Zwei mal keinen Cent bezahlt und ich war beide Male der Ansicht, ein paar Schäden wären über dem „üblichen Gebrauch“ gewesen.
Favorite16.06.2020 22:15

Du musst die komplette Seite lackieren, wo der Kratzer aufgetreten ist, …Du musst die komplette Seite lackieren, wo der Kratzer aufgetreten ist, also ja berechtigt.


Ich dachte man zahlt nur die Wertminderung und nicht die tatsächlichen Reparaturkosten? So kenne ich es jedenfalls.
Cr4cker16.06.2020 23:58

Ich dachte man zahlt nur die Wertminderung und nicht die tatsächlichen …Ich dachte man zahlt nur die Wertminderung und nicht die tatsächlichen Reparaturkosten? So kenne ich es jedenfalls.


Kommt auf den Hersteller an. Bei Opel kann ein Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe und Arbeitskosten 300€ kosten. Bei Mercedes kann man für einen Ölwechsel 250€ nur für das Öl bezahlen.
Reichweite müsste realistisch bei 20 km +- liegen. Zumindest war es 2017 so. Ab 100 oder 125 kmh? wird auf Benzin umgestellt und der Tank für den Benziner ist auch recht gering ansonsten ein sehr tolles und geräumiges Auto, super Preis.
Craaanck17.06.2020 01:26

Reichweite müsste realistisch bei 20 km +- liegen. Zumindest war es 2017 …Reichweite müsste realistisch bei 20 km +- liegen. Zumindest war es 2017 so. Ab 100 oder 125 kmh? wird auf Benzin umgestellt und der Tank für den Benziner ist auch recht gering ansonsten ein sehr tolles und geräumiges Auto, super Preis.


Ja das war einmal. Einmal musste BMW aufgrund der geänderten Abgasmessung den Akku vergrößern um in der BAFA Liste zu bleiben, dann wurde jetzt beim Facelift nochmal etwas geändert, was die Reichweite auf Papier um 10km auf 60km erhöht hat.

Mit der Umstellung auf Benzin, wenn man gerne aufs Gas drückt, dann braucht man sich auch keinen Plug In anschaffen. Selbst die 1% Regelung bei 0,5% Versteuerung geht irgendwann nicht mehr auf wenn man dieses 3 Zylinder Schwergewicht ständig mit 180km/h durch die Gegend schiebt. Dafür ist er schlicht nicht gemacht! Wenn man bereit ist, täglich zu laden, und mit 120km/h gemütlich durch die Gegend zu fahren, und effektiv mit dem E-Antrieb zu arbeiten, macht das Auto richtig Spaß!

Ich selbst recherchiere zu diesem Fahrzeug seit Wochen, habe ihn probegefahren und bin absolut begeistert. Wer also ins "Profil" passt, sollte hier wirklich ernsthaft drüber nachdenken.
stehie17.06.2020 09:58

Ja das war einmal. Einmal musste BMW aufgrund der geänderten Abgasmessung …Ja das war einmal. Einmal musste BMW aufgrund der geänderten Abgasmessung den Akku vergrößern um in der BAFA Liste zu bleiben, dann wurde jetzt beim Facelift nochmal etwas geändert, was die Reichweite auf Papier um 10km auf 60km erhöht hat.Mit der Umstellung auf Benzin, wenn man gerne aufs Gas drückt, dann braucht man sich auch keinen Plug In anschaffen. Selbst die 1% Regelung bei 0,5% Versteuerung geht irgendwann nicht mehr auf wenn man dieses 3 Zylinder Schwergewicht ständig mit 180km/h durch die Gegend schiebt. Dafür ist er schlicht nicht gemacht! Wenn man bereit ist, täglich zu laden, und mit 120km/h gemütlich durch die Gegend zu fahren, und effektiv mit dem E-Antrieb zu arbeiten, macht das Auto richtig Spaß!Ich selbst recherchiere zu diesem Fahrzeug seit Wochen, habe ihn probegefahren und bin absolut begeistert. Wer also ins "Profil" passt, sollte hier wirklich ernsthaft drüber nachdenken.


Ich fahre seit 3 Jahren den "normalen" Countryman S. Tolles Auto, hätte ich mich nach 10 Jahren MINI nicht sattgesehen, würde ich wieder einen nehmen. Kann ihn nur empfehlen (unabhängig von den Kosten – in der Regel muss man auf dem Schirm haben, das man bei MINI immer ordentlich für den "Lifestyle" dazuzahlt. Aber es macht halt Spaß)
Bin ich der einzige, bei dem Vehiculum beim Upload des Konfigurations PDFs eine Fehlermeldung ausspuckt und es nicht weiter geht?
illuminato17.06.2020 11:49

Bin ich der einzige, bei dem Vehiculum beim Upload des Konfigurations PDFs …Bin ich der einzige, bei dem Vehiculum beim Upload des Konfigurations PDFs eine Fehlermeldung ausspuckt und es nicht weiter geht?


Nein. Ich habe das gleiche Problem... ich soll mich an das "Sales Team wenden"
stehie17.06.2020 09:58

Ja das war einmal. Einmal musste BMW aufgrund der geänderten Abgasmessung …Ja das war einmal. Einmal musste BMW aufgrund der geänderten Abgasmessung den Akku vergrößern um in der BAFA Liste zu bleiben, dann wurde jetzt beim Facelift nochmal etwas geändert, was die Reichweite auf Papier um 10km auf 60km erhöht hat.Mit der Umstellung auf Benzin, wenn man gerne aufs Gas drückt, dann braucht man sich auch keinen Plug In anschaffen. Selbst die 1% Regelung bei 0,5% Versteuerung geht irgendwann nicht mehr auf wenn man dieses 3 Zylinder Schwergewicht ständig mit 180km/h durch die Gegend schiebt. Dafür ist er schlicht nicht gemacht! Wenn man bereit ist, täglich zu laden, und mit 120km/h gemütlich durch die Gegend zu fahren, und effektiv mit dem E-Antrieb zu arbeiten, macht das Auto richtig Spaß!Ich selbst recherchiere zu diesem Fahrzeug seit Wochen, habe ihn probegefahren und bin absolut begeistert. Wer also ins "Profil" passt, sollte hier wirklich ernsthaft drüber nachdenken.


Nicht schlecht, besten Dank für die Info. Ich war damals auch in der Entscheidung, hatte dann aber den S gekauft. 20km waren mir einfach zu wenig. Stand heute mit wirklichen 60 km, würde ich mir auch den Hybriden kaufen. Schade aber dann vielleicht beim nächsten Mal.
Craaanck17.06.2020 13:58

Nicht schlecht, besten Dank für die Info. Ich war damals auch in der …Nicht schlecht, besten Dank für die Info. Ich war damals auch in der Entscheidung, hatte dann aber den S gekauft. 20km waren mir einfach zu wenig. Stand heute mit wirklichen 60 km, würde ich mir auch den Hybriden kaufen. Schade aber dann vielleicht beim nächsten Mal.


Also ich bin mir sicher das dass neue Modell auch keine 60km schafft. Ich habe bei meiner Probefahrt 41km rein elektrisch geschafft, über Autobahn, bei 110km/h ungefähr. Mit dem Vor-Facelift Modell.

Optimal ist: Klimatisierter Innenraum vor Start, Außentemperatur nicht zu warm und zu kalt, gemäßigtes Fahren, ohne Kick Off, ohne Boost Nutzung. Dann kommt man schon gut in die Richtung. Alles anderes reduziert die Reichweite enorm. Klimaanlage, Boost Nutzung, viel Geschwindigkeitswechsel usw.. usw...
Ich fahre genau dieses Mini seit 6 Monaten. Die realistische Reichweite im Winter sind 30km. Zur Zeit maximal 42km.
Keine Klimaanlage, im Winter 20° Innentemperatur. Keine sonstigen echten Verbraucher. Die Restkilometeranzeige im Wagen kommt auch frisch von der Ladesäule nicht auf über 50km.
Streckencharakteristik: Stadt und Landstrasse im Berufsverkehr, im Schnitt 70. Kaum jemals 100. Mit Drauftreten gehen die Werte deutlich in die Knie.

Ansonsten gutes Auto. Wer aber mehr als 30 km zur nächsten Ladestation pendelt sollte sich was anderes suchen. Mein letzter Diesel war im Unterhalt wirtschaftlicher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text