Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gewerbeleasing: Volvo XC 90 T8 R-DESIGN 7-Sitzer *1J. Gratisstrom* Ab 213,01€ brutto. Lf 028, gkf 0,33 *180KM/H Top* KEINE DISKUSSIONEN
413° Abgelaufen

Gewerbeleasing: Volvo XC 90 T8 R-DESIGN 7-Sitzer *1J. Gratisstrom* Ab 213,01€ brutto. Lf 028, gkf 0,33 *180KM/H Top* KEINE DISKUSSIONEN

53
eingestellt am 8. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich bin gerade bei Leasingmarkt über den XC90 für einen, wie ich empfinde, super Preis gestolpert.
Dazu bekommt ihr auch aktuell noch den Ladestrom aus dem ersten Jahr zurückerstattet. Zur Aktion siehe HIER

DER WAGEN IST BEI 180 KM/H ABGERIEGELT BITTE KEINE DISKUSSION

Ich steige jedoch nicht durch, ob mit der neuen oder alten Umweltprämie gerechnet wird. Im Angebot werden 1875€ als Anzahlung genannt. Diese müsst ihr in Voraus zahlen, bekommt dieser aber erstattet. Falls die "neue" Umweltprämie nicht berücksichtigt ist, zahlt ihr für den Wagen nur sagenhafte 135€ brutto pro Monat!!!

Volvo XC 90 T8 Hybrid R-DESIGN EXPRESSION AWD 7-Sitzerinkl Wartung & Verschleiß
0,5% Dienstwagenversteuerung
individuell konfigurierbar
Leasingrate: 179€ netto / 213,01€ brutto
Bruttolistenpreis: 77.300€
Überführung: 995€ netto / 1184,05€ brutto
24 Monate /10.000km
LF 0,28 GK 0,339
Gesamtkosten: 24x 179€ + 995€ netto = 5.291€ / 6.296,26€ brutto
Lieferzeit 5 Monate

Das Fahrzeug wird vom Volvo Autohaus Meißen angeboten.
Nun zur etwas schwammigen Händlerbeschreibung. Die Fahrzeuge sind mit der aktuellsten Prämie gerechnet. Wird keine Sonderausstattung gewählt, wird die erhöhte Prämie nicht mit in die Leasingkalkulation aufgenommen. Nähere Informationen hierzu, besprechen wir gerne in einem Telefonat mit Ihnen.

Für Freiberufler und Gewerbekunden ( min 1 Jahr Tätig ) + Haupterwerb
kein Taxi/Mietwagen, kein Autohandel, kein Glücksspiel, kein Nebengewerbe!
KEINE UG´S

inklusive 1 Jahr gratis Ladestrom!
0,5% Versteuerung!
Leasingrate inkl Wartung und Verschleiß

Folgende Ausstattung ist Wählbar:
Metallic-Lackierung: + 10€/Monat
LM Räder 20 Zoll: + 12,50€/Monat
Parkassistenz-Paket (PDC vorne, Rückfahrkamera): + 7,50€/Monat
360 grad Parkkamera (nur mit Parkassistenzpaket): + 6€/Monat
Frontscheibenheizung: + 2,50 €/Monat
Scheiben hinten abgedunkelt: + 4,50€/Monat
Akustikverglasung für Seitenfenster: + 9€/Monat
Panoramadach: + 17,50€/Monat
Xenium-Paket (harman/kardon Soundsystem, Parkassistenzpaket): + 15€/Monat
Xenium-Paket Pro (Parkkamera mit 360 grad, Einparkhilfe vorne und hinten, harman/kardon sounsystem, Panoramad): + 45€/Monat
Anhängerkupplung + 30€/Monat bei 36 Monaten Laufzeit, 46 euro netto bei 24 Monaten Laufzeit + 56€/Monat
Winter-Paket-Pro (Standh., Lenkradheizung, Sitzheizung hinten) + 15€/Monat
Licht-Paket (erw. Ambientebeleuchtung, LED Scheinwerfer mit Active High Beam): + 11€/Monat
Intelli Safe Surround inkl Totwinkelwarnung etc.: + 6€/Monat
Adaptives Luftfahrwerk: + 23€/Monat
Alarmanlage: + 6€/Monat
Head-Up Display: + 14€/Monat
Fahrersitz elektrsich mit Memory: + 9,50€/Monat
Beifahrersitz elektrisch einstellbar 8 Wege: + 5,50€/Monat
Sitzheizung hinten: + 4€/Monat
induktives Smartphone Ladesystem: + 2,50€/Monat
Alle Werte zzgl. MwSt!

Serienausstattung
Ladekabel für Haushaltssteckdose
Geschwindigkeitsregelanlage
City Safety
Lane Keeping Aid (LKA) - Aktiver Spurhalteassistent
Road Sign Information - Verkehrszeichenerkennung
Einparkhilfe hinten
Komfortfahrwerk
LED-Scheinwerfer "Thors Hammer" mit Fernlichtassistent und integriertem LED-Tagfahrlicht
Regensensor mit automatischer Lichtfunktion
Volvo On Call mit WLAN-Hotspot
Armlehnen mit integriertem Staufach und Getränkehalter für die 3. Sitzreihe beim 7-Sitzer (links und rechts)
Dachhimmel Hell Beige
Digitale Instrumentierung: 12,3" großes vollgrafisches Display (hochauflösend)
Dritte Sitzreihe (7-Sitzer)
Infotainmentsystem Sensus Connect mit HIGH PERFORMANCE SOUND (9"-Touchscreen, 330 Watt Leistung, 10 Lautsprecher)
Innen- und Außenspiegel mit Abblendautomatik
ISOFIX-Aufnahmen für die äußeren Fondsitze (2. Sitzreihe)
Klimaautomatik mit 4-Zonen-Temperaturregelung
Klimatisierung für die 3. Sitzreihe
Laderaumrollo (semiautomatisch)
Lederlenkrad mit seidenmatter Intarsie
Lendenwirbelstütze (2-Wege einstellbar) für Fahrer- und Beifahrersitz
Mittelarmlehne vorn und hinten inkl. Getränkehalter (2. Sitzreihe)
Polsterung Leder Komfortsitze
Sensus Navigationssystem
Smartphone Integration Apple CarPlay™ und Android Auto™
Digitaler Radioempfang (DAB+)
Fahrersitz höheneinstellbar (elektrisch) inkl. manueller Neigungseinstellung für den Fahrersitz
Auspuffanlage mit zwei verchromten Endrohren in Trapezform, in der Heckschürze integriert
Außenspiegel elektrisch einklappbar
Heckklappenautomatik (elektrisch)
R-DESIGN Außenspiegel in hochglänzendem Schwarz
R-DESIGN Front- und Heckschürze
R-DESIGN Frontgrill mit horizontalen Streben in hochglänzendem Schwarz und seidenmatter Chromeinfassung
Seitenfensterumrandung in hochglänzendem Schwarz
19"-5-Speichen-Design Schwarz
Winter-Paket
Pilot Assist - Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Distanzwarner und Spurführungsassistent bis zu Geschwindigkeiten von 130 km/h

Angebot gilt inkl. staatlichem Anteil am Umweltbonus i.H.v. 1.875€ netto, der als Anzahlung zu leisten ist und nach Zulassung bei der BaFa zur Erstattung beantragt werden kann.

*Bedingungen bzgl Volvo Gratis-Strom finden Sie unter


1600628.jpg
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Und er noch so: Bitte keine Diskussion!
lollok08.06.2020 18:23

Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber …Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber 180? Naja... Da fährt ja jeder Kleinwagen an dir vorbei mit 190-200...Aber nen Grund sehe ich immer noch nicht. Höchstens das Volvo Angst hat, das deren Motoren nicht genug aushalten und sie Garantie zahlen müssen


Grund A: Volvo sagt, dass sie nur bis Tempo 180 gewährleisten können, dass niemand in einem Volvo stirbt.
Grund B: Deutschland ist für Volvo nicht der Nabel der Welt. In so gut wie allen anderen Ländern gibt es ein Tempolimit, da ist es schlichtweg unwirtschaftlich, nur für Deutschland die ganze Technik auf Geschwindigkeiten abzustimmen, die über 200km/h liegen (Reifen/Fahrwerk/Bremsen/Assistenzsysteme etc.)
Grund C: Es passt gut zum Markenkern von Volvo: Sicherheit
"Och Mensch, Vuk, das is 'n Volvo!"
53 Kommentare
"Och Mensch, Vuk, das is 'n Volvo!"
Aus welchem Grund ist der bei 180 abgeriegelt? Also so rein aus interesse
Da muss noch ein bisschen was rein ins Auto. Dann aber ein Traum. Fahre selbst den 2020er V60 T6 Hybrid und bin absolut zufrieden. Hier noch ein bisschen mehr Leistung zu einem guten Kurs.
Sobald man viel Lädt spart man durch die Aktion auch bares Geld.
lollok08.06.2020 18:17

Aus welchem Grund ist der bei 180 abgeriegelt? Also so rein aus interesse


Das ist jetzt bei allen neuen Volvos so.
Muetze30308.06.2020 18:21

Das ist jetzt bei allen neuen Volvos so.


Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber 180? Naja...
Da fährt ja jeder Kleinwagen an dir vorbei mit 190-200...

Aber nen Grund sehe ich immer noch nicht. Höchstens das Volvo Angst hat, das deren Motoren nicht genug aushalten und sie Garantie zahlen müssen
lollok08.06.2020 18:23

Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber …Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber 180? Naja... Da fährt ja jeder Kleinwagen an dir vorbei mit 190-200...Aber nen Grund sehe ich immer noch nicht. Höchstens das Volvo Angst hat, das deren Motoren nicht genug aushalten und sie Garantie zahlen müssen


Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz zu sonst oft erlaubten 130 kmh. Ausserdem bedeuten bei den kommenden Generationen von Autos (Elektro oder Wasserstoff) 200 kmh 3 mal mehr Verbrauch und Kosten. Fällt nur beim Diesel nicht auf, da der Wirkungsgrad bei 130 kmh "schlecht" ist.
Dabei finde ich schnell fahren auch gut, aber bitte nicht in einer XC90 Schrankwand.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 8. Jun
ChrisKing08.06.2020 18:35

Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz …Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz zu sonst oft erlaubten 130 kmh. Ausserdem bedeuten bei den kommenden Generationen von Autos (Elektro oder Wasserstoff) 200 kmh 3 mal mehr Verbrauch und Kosten. Fällt nur beim Diesel nicht auf, da der Wirkungsgrad bei 130 kmh "schlecht" ist.Dabei finde ich schnell fahren auch gut, aber bitte nicht in einer XC90 Schrankwand.


Das mag sein...

Da frag ich mich dann nur, warum man so Starke Motoren mit über 300PS oder sowas einbaut. Da würde 150PS auch reichen, wenn du eh max 180 fahren kannst. Damit wäre der Preis dann vermutlich auch günstiger...

Verstehe also nicht so ganz, warum man so viel Leistung reinhaut, wenn du die eh nicht ausfahren kannst.

Aber an sich ist der ganze Gedanke gar nicht so blöd, das man max 180 fährt. Ist schnell genug, viel schneller fährt man dauerhaft eh nicht, selbst bei langer Strecke. Über 200kmh fahren dauerhaft geht auf die Augen und Konzentration.
lollok08.06.2020 18:43

Das mag sein...Da frag ich mich dann nur, warum man so Starke Motoren mit …Das mag sein...Da frag ich mich dann nur, warum man so Starke Motoren mit über 300PS oder sowas einbaut. Da würde 150PS auch reichen, wenn du eh max 180 fahren kannst. Damit wäre der Preis dann vermutlich auch günstiger... Verstehe also nicht so ganz, warum man so viel Leistung reinhaut, wenn du die eh nicht ausfahren kannst.


Das Ding wiegt etwa 2 Tonnen. Vielleicht nutzen manche den SUV sogar halbwegs sinnvoll mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern oder im Hängerbetrieb und nicht nur zur Schule/zum Bäcker. Unter 200 PS fühlen sich dann an wie im 55 PS Corsa. Klar 250 PS würden es schon auch tun.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 8. Jun
lollok08.06.2020 18:43

Das mag sein...Da frag ich mich dann nur, warum man so Starke Motoren mit …Das mag sein...Da frag ich mich dann nur, warum man so Starke Motoren mit über 300PS oder sowas einbaut. Da würde 150PS auch reichen, wenn du eh max 180 fahren kannst. Damit wäre der Preis dann vermutlich auch günstiger... Verstehe also nicht so ganz, warum man so viel Leistung reinhaut, wenn du die eh nicht ausfahren kannst.Aber an sich ist der ganze Gedanke gar nicht so blöd, das man max 180 fährt. Ist schnell genug, viel schneller fährt man dauerhaft eh nicht, selbst bei langer Strecke. Über 200kmh fahren dauerhaft geht auf die Augen und Konzentration.


Wird zum Teil auch tatsächlich auf die verbaute Technik zurückzuführen sein... ob die Bremse aus 180 oder 250 bremsen muss, ist ein erheblicher Unterschied.
ChrisKing08.06.2020 18:35

Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz …Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz zu sonst oft erlaubten 130 kmh. Ausserdem bedeuten bei den kommenden Generationen von Autos (Elektro oder Wasserstoff) 200 kmh 3 mal mehr Verbrauch und Kosten. Fällt nur beim Diesel nicht auf, da der Wirkungsgrad bei 130 kmh "schlecht" ist.Dabei finde ich schnell fahren auch gut, aber bitte nicht in einer XC90 Schrankwand.


Das stimmt so nicht. Der Wirkungsgrad vom Antriebsstrang im höchsten Gang ist defintiv am Höchsten.
Der Luftwiderstand nimmt einfach quadratisch zu. Man merkt das eben nicht so krass, weil der Diesel deutlich effizienter in diesem Arbeitsbereich arbeitet.
Beim E-Auto spielt gerade bei den hohen Geschwindigkeiten die Wärmeentwicklung eine enorme Rolle. Da geht der gute Wirkungsgrad ganz schnell flöten...
Also genau anders herum
Dealplayer08.06.2020 19:05

Das stimmt so nicht. Der Wirkungsgrad vom Antriebsstrang im höchsten Gang …Das stimmt so nicht. Der Wirkungsgrad vom Antriebsstrang im höchsten Gang ist defintiv am Höchsten.Der Luftwiderstand nimmt einfach quadratisch zu. Man merkt das eben nicht so krass, weil der Diesel deutlich effizienter in diesem Arbeitsbereich arbeitet.Beim E-Auto spielt gerade bei den hohen Geschwindigkeiten die Wärmeentwicklung eine enorme Rolle. Da geht der gute Wirkungsgrad ganz schnell flöten...Also genau anders herum


Was stimmt bitte nicht? Ein 2.0 TDI 190 PS arbeitet bei 200 kmh mit einem geringeren spezifischen Verbrauch als bei Teillast bei 130 kmh. Dadurch ist der Wirkungsgrad höher und der Verbrauch steigt nur moderat an, das sagte ich auch. Beides findet im höchsten Gang statt. Bei einem ordentlichen E-Auto (>200 kW peak) sind 200 kmh wärmetechnisch problemlos machbar, da nur 100 kw benötigt werden. Wir reden ja nicht von ständigem Beschleunigen auf der Rennstrecke. Wenn der Wirkungsgrad geringer werden würde und der Luftwiderstand quadratisch zunimmt (der Rollwiderstand ist linear, wenn auch kleiner) müsste der Verbrauch ja mindestens quadratisch steigen, das trifft z.B. bei einem Model S nicht zu.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 8. Jun
Ich bin voll verliebt..
Aber 30€ extra monatlich für die AHK? Ernsthaft? -.-
Lennert_Bewernick08.06.2020 19:20

Ich bin voll verliebt..Aber 30€ extra monatlich für die AHK? Ernsthaft? -.-


An irgendetwas müssen die doch verdienen bei den niedrigen Raten ;-)

Letztendlich muss man bei diesen Angeboten ja eh fast den kompletten Preis der Sonderausstattung über die Laufzeit abbezahlen...
Und er noch so: Bitte keine Diskussion!
Wie ist das jetzt mit der Prämie bzw. Umweltbonus?
Besser noch 3 Wochen warten?
thomba8708.06.2020 19:43

Wie ist das jetzt mit der Prämie bzw. Umweltbonus?Besser noch 3 Wochen …Wie ist das jetzt mit der Prämie bzw. Umweltbonus?Besser noch 3 Wochen warten?


Der erhöhte Bonus bezieht sich meines Wissens nach nur auf reine Elektroautos und nicht auf Hybride.
Percy81008.06.2020 20:20

Der erhöhte Bonus bezieht sich meines Wissens nach nur auf reine …Der erhöhte Bonus bezieht sich meines Wissens nach nur auf reine Elektroautos und nicht auf Hybride.


Die Verdopplung des Bundesanteils ist nach AUTO BILD-Informationen auch für teurere E-Autos sowie für Plug-in-Hybridmodelle vorgesehen (siehe FAQ unten).
ChrisKing08.06.2020 18:35

Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz …Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz zu sonst oft erlaubten 130 kmh. Ausserdem bedeuten bei den kommenden Generationen von Autos (Elektro oder Wasserstoff) 200 kmh 3 mal mehr Verbrauch und Kosten. Fällt nur beim Diesel nicht auf, da der Wirkungsgrad bei 130 kmh "schlecht" ist.Dabei finde ich schnell fahren auch gut, aber bitte nicht in einer XC90 Schrankwand.


also ich hätte ja noch drüber nachgedacht einen Volvo zu nehmen, aber das erleichtert die Entscheidung enorm... ich bleibe bei meinem Lastenrad, das ist wenigstens nicht abgeriegelt
lollok08.06.2020 18:23

Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber …Hä? Wtf... was soll das denn? Also 230 oder 250 abgeriegelt okay, aber 180? Naja... Da fährt ja jeder Kleinwagen an dir vorbei mit 190-200...Aber nen Grund sehe ich immer noch nicht. Höchstens das Volvo Angst hat, das deren Motoren nicht genug aushalten und sie Garantie zahlen müssen


Grund A: Volvo sagt, dass sie nur bis Tempo 180 gewährleisten können, dass niemand in einem Volvo stirbt.
Grund B: Deutschland ist für Volvo nicht der Nabel der Welt. In so gut wie allen anderen Ländern gibt es ein Tempolimit, da ist es schlichtweg unwirtschaftlich, nur für Deutschland die ganze Technik auf Geschwindigkeiten abzustimmen, die über 200km/h liegen (Reifen/Fahrwerk/Bremsen/Assistenzsysteme etc.)
Grund C: Es passt gut zum Markenkern von Volvo: Sicherheit
halli_galli08.06.2020 21:00

Grund A: Volvo sagt, dass sie nur bis Tempo 180 gewährleisten können, dass …Grund A: Volvo sagt, dass sie nur bis Tempo 180 gewährleisten können, dass niemand in einem Volvo stirbt.Grund B: Deutschland ist für Volvo nicht der Nabel der Welt. In so gut wie allen anderen Ländern gibt es ein Tempolimit, da ist es schlichtweg unwirtschaftlich, nur für Deutschland die ganze Technik auf Geschwindigkeiten abzustimmen, die über 200km/h liegen (Reifen/Fahrwerk/Bremsen/Assistenzsysteme etc.)Grund C: Es passt gut zum Markenkern von Volvo: Sicherheit


Also mit Tempo 180 ins Stauende ist im Volvo kein Problem ?

Und was passiert, wenn doch jemand stirbt ? Zahlt Volvo dann eine Prämie aus ? (Gewährleistung)
Bearbeitet von: "bimmerfan" 8. Jun
bimmerfan08.06.2020 21:06

Also mit Tempo 180 ins Stauende ist im Volvo kein Problem ?Und was …Also mit Tempo 180 ins Stauende ist im Volvo kein Problem ?Und was passiert, wenn doch jemand stirbt ? Zahlt Volvo dann eine Prämie aus ? (Gewährleistung)


Ja, für Dich als Mydealzer gibt´s bestimmt ne Prämie!
Und was ist, wenn einer an einem Herzinfarkt stirbt bei genau 180km/h? Fragen über Fragen...
halli_galli08.06.2020 21:09

Ja, für Dich als Mydealzer gibt´s bestimmt ne Prämie!Und was ist, wenn ei …Ja, für Dich als Mydealzer gibt´s bestimmt ne Prämie!Und was ist, wenn einer an einem Herzinfarkt stirbt bei genau 180km/h? Fragen über Fragen...


Diese 180 km/h sind mir äußerst suspekt. Scheint eine bedenkliche Geschwindigkeit zu sein.
ChrisKing08.06.2020 19:18

Was stimmt bitte nicht? Ein 2.0 TDI 190 PS arbeitet bei 200 kmh mit einem …Was stimmt bitte nicht? Ein 2.0 TDI 190 PS arbeitet bei 200 kmh mit einem geringeren spezifischen Verbrauch als bei Teillast bei 130 kmh. Dadurch ist der Wirkungsgrad höher und der Verbrauch steigt nur moderat an, das sagte ich auch. Beides findet im höchsten Gang statt. Bei einem ordentlichen E-Auto (>200 kW peak) sind 200 kmh wärmetechnisch problemlos machbar, da nur 100 kw benötigt werden. Wir reden ja nicht von ständigem Beschleunigen auf der Rennstrecke. Wenn der Wirkungsgrad geringer werden würde und der Luftwiderstand quadratisch zunimmt (der Rollwiderstand ist linear, wenn auch kleiner) müsste der Verbrauch ja mindestens quadratisch steigen, das trifft z.B. bei einem Model S nicht zu.


Was für ein Quatsch. Schau dir mal die Verbrauchsunterschiede von v_konst=130 zu v_konst=200 bei einem Diesel an.
Das kann man doch alles im Kennfeld nachschauen. Der spez. Verbrauch ist definitiv bei 200km/h besser. Da bist du mit der Drehzahl viel zu hoch.
Der reine E-Auto ist für die Wärmeentwicklung nicht entscheidet, sondern der komplette Antriebsstrang, dazu gehört Leistungselektronik, Batterie....
Rollwiderstand ist bei 200km/h nebensächlich. Da dominiert der Luftwiderstand. Beim Model S geht ganz schnell die Puste aus. Da wird aufgrund hoher Wärmentwicklung und Reichweite die Leistung schnell gedrosselt
Außerdem ist es doch einleuchtend, je größer der Strom durch den E-Motor fließt, desto größer ist die Verlustleistung....
ChrisKing08.06.2020 18:35

Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz …Weil 180 vielen Menschen reicht und sich sehr schnell anfühlt im Gegensatz zu sonst oft erlaubten 130 kmh. Ausserdem bedeuten bei den kommenden Generationen von Autos (Elektro oder Wasserstoff) 200 kmh 3 mal mehr Verbrauch und Kosten. Fällt nur beim Diesel nicht auf, da der Wirkungsgrad bei 130 kmh "schlecht" ist.Dabei finde ich schnell fahren auch gut, aber bitte nicht in einer XC90 Schrankwand.


Vom Antriebsstrang ist der erhöhte Mehrverbrauch bei 200km/h unabhängig
Das hat auch nichts mit dem Wirkungsgrad zu tun, da im Luftwiderstand der Wirkungsgrad von Motor nichts zu suchen hat.
Oder willst du mir ernsthaft erzählen, dass die Verbrennungsmotoren bei einer Geschwindigkeit von 200km/h so viel effizienter arbeiten, dass sie den erhöhten Kraftstoffverbrauch durch den Luftwiderstand kompensieren??
In einem beliebigen Muscheldiagramm ist der Peak nicht an den Drehzahlrändern
Dealplayer08.06.2020 21:22

Das kann man doch alles im Kennfeld nachschauen. Der spez. Verbrauch ist …Das kann man doch alles im Kennfeld nachschauen. Der spez. Verbrauch ist definitiv bei 200km/h besser. Da bist du mit der Drehzahl viel zu hoch.


Also was nun? Die Praxis zeigt doch klar. Diesel 200 km/h ist der Verbrauch sicher nicht 2,36 mal höher als bei 130 km/h, obwohl der Luftwiderstand um genau diesen Faktor steigt.
Das ist eindeutig auf einen besseren spezifischen Verbrauch zu führen, hier sogar mit markierten Punkten, das Beispiel als Benziner schwächt sogar das Beispiel ab, da Benziner nicht so tief kommen mit dem spez. Verbrauch.
Ein Model S fährt problemlos 200 kmh bei recht hohem Verbrauch aber auch sicher nicht deutlich über 40 kWh. Also nur ein Faktor 2 trotz 2,36 fachem Luftwiderstand.
Bearbeitet von: "ChrisKing" 8. Jun
Na dann gut drücken damit der Deal noch besser wird
lollok08.06.2020 18:17

Aus welchem Grund ist der bei 180 abgeriegelt? Also so rein aus interesse


Die wollen im grünen Lager fischen. Mal sehen ob das aufgeht. Ich kenne keinen mehr, der sich noch einen Volvo kaufen würde - mit dieser Begrenzung.
mospider08.06.2020 21:49

Die wollen im grünen Lager fischen. Mal sehen ob das aufgeht. Ich kenne …Die wollen im grünen Lager fischen. Mal sehen ob das aufgeht. Ich kenne keinen mehr, der sich noch einen Volvo kaufen würde - mit dieser Begrenzung.


Sehe ich auch Strange... wenn man Sparen will oder so, fährt man halt eh nicht schnell, da sollten die sowas nicht Begrenzen, esseiden der Motor, Reifen oder sonst was machens nicht mit, aber das sollte bei 180 noch nicht der Fall sein. Eher so 250 wie bei BMW
lollok08.06.2020 18:17

Aus welchem Grund ist der bei 180 abgeriegelt? Also so rein aus interesse



Volvo hält seine Kunden halt für kleine, dumme Kinder und die es entsprechend zu erziehen und bevormunden gilt. Gerüchten zufolge wird bei den Volvos ab September 2020 die Spracherkennung dauerhaft aktiviert. Immer dann, wenn der Fahrer oder andere Insassen ein nicht angemessenes Schimpfwort benutzen (was angemessen ist, legt Volvo fest), geht der Motor aus. Das gleiche, wenn verbotenerweise im Auto geraucht wird (Rauchmelder werden nachgerüstet).
Die Angebote mit dem scheiß Hauptgewerbe gibt es doch schon Monate
J.Pawel08.06.2020 21:52

Die Angebote mit dem scheiß Hauptgewerbe gibt es doch schon Monate


Naja ist ja auch nichts neues und eigentlich ja auch richtig so. Ist ja ansonsten auch nicht Gewerblich, wer es nicht Gewerblich nutzt... Obwohl wahrscheinlich fast jeder Gewerbeleasing-Deal hier Privat eher genutzt wird^^


Aber bei dem was Volvo macht, sorry da hol ich das lieber nicht... für nen Hunni oder so okay, aber das man da so Begrenzt wird, naja. Wenn ich Sparen will an Kraftstoff/Strom, dann fahr ich sowieso auch keine 180kmh, warum beschränken die nicht direkt auf 130kmh, da ist doch bestimmt am Effizientesten

Für mich wirkt es eher so, als will Volvo da Ihre Motoren schonen, weniger Garantiefälle usw... kannst mir nicht erzählen das nen Autohersteller das macht, um Co2 einzudämmen oder son Quatsch... auch deren Werbevideos, witzig
Bearbeitet von: "lollok" 8. Jun
FerryONE08.06.2020 21:52

Volvo hält seine Kunden halt für kleine, dumme Kinder und die es e …Volvo hält seine Kunden halt für kleine, dumme Kinder und die es entsprechend zu erziehen und bevormunden gilt. Gerüchten zufolge wird bei den Volvos ab September 2020 die Spracherkennung dauerhaft aktiviert. Immer dann, wenn der Fahrer oder andere Insassen ein nicht angemessenes Schimpfwort benutzen (was angemessen ist, legt Volvo fest), geht der Motor aus. Das gleiche, wenn verbotenerweise im Auto geraucht wird (Rauchmelder werden nachgerüstet).


"Ironie Modus aus"
lollok08.06.2020 21:55

Naja ist ja auch nichts neues und eigentlich ja auch richtig so. Ist ja …Naja ist ja auch nichts neues und eigentlich ja auch richtig so. Ist ja ansonsten auch nicht Gewerblich, wer es nicht Gewerblich nutzt... Obwohl wahrscheinlich fast jeder Gewerbeleasing-Deal hier Privat eher genutzt wird^^Aber bei dem was Volvo macht, sorry da hol ich das lieber nicht... für nen Hunni oder so okay, aber das man da so Begrenzt wird, naja. Wenn ich Sparen will an Kraftstoff/Strom, dann fahr ich sowieso auch keine 180kmh, warum beschränken die nicht direkt auf 130kmh, da ist doch bestimmt am EffizientestenFür mich wirkt es eher so, als will Volvo da Ihre Motoren schonen, weniger Garantiefälle usw... kannst mir nicht erzählen das nen Autohersteller das macht, um Co2 einzudämmen oder son Quatsch... auch deren Werbevideos, witzig


Ja, mag sein. Find es doch mist. Hätte den v90 genommen, trotz 180kmh. Fahrkomfort ist da echt gut. Dennoch sehe ich es nicht als "Deal", da es das und viele weitere Angebote von Volvo schon Monate gibt. Mit dem gratis Strom von Volvo sollte auch nur bis Ende Mai gelten, also schnell sein hieß es... siehe da, gibt's immer noch den Müll. Werden wohl die karren nicht los
J.Pawel08.06.2020 21:57

Ja, mag sein. Find es doch mist. Hätte den v90 genommen, trotz 180kmh. …Ja, mag sein. Find es doch mist. Hätte den v90 genommen, trotz 180kmh. Fahrkomfort ist da echt gut. Dennoch sehe ich es nicht als "Deal", da es das und viele weitere Angebote von Volvo schon Monate gibt. Mit dem gratis Strom von Volvo sollte auch nur bis Ende Mai gelten, also schnell sein hieß es... siehe da, gibt's immer noch den Müll. Werden wohl die karren nicht los


Jo, kein wunder... die Volvo sind seit ewigkeiten günstig, will halt keiner mehr haben mit deren Beschränkungen usw....
lollok08.06.2020 22:00

Jo, kein wunder... die Volvo sind seit ewigkeiten günstig, will halt …Jo, kein wunder... die Volvo sind seit ewigkeiten günstig, will halt keiner mehr haben mit deren Beschränkungen usw....


Die Listenpreise haben auch ordentlich angezogen, der XC60 kostet seit dem neuen Modell knapp 10.000€ mehr.
Im Leasing dann günstig um möglichst viele auf die Straße zu bringen.

Das ist zwar schön für Leute die leasen, allerdings schlecht für Menschen oder Firmen die kaufen, wie mein Arbeitgeber z.B.
FerryONE08.06.2020 21:52

Volvo hält seine Kunden halt für kleine, dumme Kinder und die es e …Volvo hält seine Kunden halt für kleine, dumme Kinder und die es entsprechend zu erziehen und bevormunden gilt. Gerüchten zufolge wird bei den Volvos ab September 2020 die Spracherkennung dauerhaft aktiviert. Immer dann, wenn der Fahrer oder andere Insassen ein nicht angemessenes Schimpfwort benutzen (was angemessen ist, legt Volvo fest), geht der Motor aus. Das gleiche, wenn verbotenerweise im Auto geraucht wird (Rauchmelder werden nachgerüstet).


Wieder mal jemand der sich profilieren will und nicht mit Einschränkungen leben kann?? 180 km/h ist für den Normalnutzer völlig ausreichend. So schnell fahren die meisten Autofahrer überwiegend nicht.
IceMan198709.06.2020 08:43

Wieder mal jemand der sich profilieren will und nicht mit Einschränkungen …Wieder mal jemand der sich profilieren will und nicht mit Einschränkungen leben kann?? 180 km/h ist für den Normalnutzer völlig ausreichend. So schnell fahren die meisten Autofahrer überwiegend nicht.


Ich sehe nur, dass du dich profilieren möchtest. Du bestimmst was für den Käufer ausreichend ist?

Das Thema hat in meinem Umfeld durchaus für Diskussionen gesorgt - wo viele Firmenfahrzeuge nutzen. Abgesehen von der mäßigen Zuverlässigkeit, würde keiner mehr einen Volvo kaufen. Ein Kollege hat sich noch einen V60 bestellt - aber nur unter der Voraussetzung, dass der noch aus der Produktion ohne Tempolimit kommt.
Bearbeitet von: "mospider" 9. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text