Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Gewerbeleasing] SEAT Ateca 1.6 TDI Style (115 PS) - mtl. 73€ (netto), LF 0,31, ab 12 Monate
925° Abgelaufen

[Gewerbeleasing] SEAT Ateca 1.6 TDI Style (115 PS) - mtl. 73€ (netto), LF 0,31, ab 12 Monate

68
aktualisiert 13. Nov 2018 (eingestellt 15. Okt 2018)
Update 1
Auch beim SEAT Ateca läutet Vehiculum die letzten 3 Tage ein. Danach sind die Konditionen Geschichte
Alle guten Dinge sind drei

Falls ich mit Leasing nerve, entschuldige ich mich vorab. Aber Vehiculum hat derzeit die Konditionen des Seat Ateca 1.6 TDI Style (115 PS) insoweit verbessert, dass ich euch das Angebot der Vollständigkeit halber näher bringen muss. Wie immer heißt es bei Vehiculum: nur für Gewerbekunden und Freiberufler.

Die günstigsten Konditionen erhaltet ihr bei kurzer Laufzeit von 12 Monaten. Die Laufleistung liegt wie gewohnt bei 10.000km p.a. und die mtl. Leasingrate liegt bei der kurzen Laufzeit bei nur 73€ / Monat (netto) bzw. 86,87€ / Monat (brutto). Mit den Bereitstellungskosten, die bei 630,25€ (netto) bzw. 750€ (brutto) liegen, ergibt das super Faktoren - der Leasingfaktor beträgt lediglich 0,31 und der Gesamtkostenfaktor0,54.

Natürlich sind 12 Monate überhaupt nicht optimal. Allerdings könnt ihr die Laufzeit gegen einen Aufpreis selbstverständlich ändern - bspw:

  • 24 Monaten
  • 102,37€ (netto) bzw. 121,82€ (brutto)
  • Leasingfaktor = 0,44 und Gesamtkostenfaktor = 0,55

Bei 24 Monaten lohnt sich das Angebot noch. Bei 36 Monaten würde ich persönlich wieder die Finger von lassen

1250371.jpg
  • Listenpreis: 23.294€ (netto)
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 73€ / Monat (netto)
  • Bereitstellungskosten: 630,25€ (netto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 73€ x 12 Monate + 630,25€ = 1.506,25€ (netto) bzw. 1.792,44€ (brutto)


■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Seat Ateca 1.6 TDI Style (115 PS)
  • Farbe: änderbar
  • Diesel (Euro 6d-TEMP (WLTP))
  • Schaltung
  • Neuwagen (Bestellfahrzeug)
  • u.a. Bluetooth, Radio, Servolenkung, Alufelgen, Klimaanlage, Abbiegelicht, Einparkhilfe, Bremsassistent, Kollisionswarnung, Nebelscheinwerfer, Berganfahrassistent, Fahrdynamikregelung, Zentralverriegelung, Müdigkeitserkennung, Reifendruckkontrolle, City-Notbremsassistent, Start-/Stopp-Automatik, elektr. Fensterheber, etc.

Sicherlich dürften die meisten von euch aufgrund der kurzen Laufzeit von 12 Monaten passen. Wer damit kein Problem hat, könnte hier durchaus ein Schnäppchen machen Die Lieferzeit wird unverbindlich mit 3 - 5 Monaten ausgewiesen.
Zusätzliche Info
Vehiculum Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Frogman15.10.2018 18:17

Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) …Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.


Na dann schieß mal los... Bin gespannt.
berlinge15.10.2018 19:32

Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..So gut wie jeder Hersteller hat …Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..So gut wie jeder Hersteller hat bzw. trickstbezüglich abgaswerte beim Diesel.Mazda nehme ich davon jetzt mal aus.VW konnte juristisch belangt werden, da die Manipulation nicht so "wasserdicht" war, wie bei anderen Herstellern ...


Falsch , VW, Mercedes und Opel wurden bislang überführt. Gegen VW wurde zudem Strafanzeige gestellt und das was bislang ans Licht kam, reicht mir um lebenslang nichts mehr von VAG zu kaufen.

Es ist auch egal, ich weigere mich von Unternehmen Fahrzeuge zu kaufen die wissentlich den Konsumenten betrogen haben, dann vertuscht haben und sich jetzt schadlos halten wollen.

Ich fahre jetzt Tesla und die Frau (noch) BMW.
Aber warum jetzt jeder so tut als wäre nichts gewesen.....
VAG hat am.meisten von dem Betrug profitiert und es würde mich nicht wundern wenn es von da ausging.

Was daran lächerlich sein soll, entzieht sich mir.
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Okt 2018
berlinge15.10.2018 19:53

@Frogman Du hast BMW vergessen.. Fiat, Renault.. Wollte darauf hinaus, …@Frogman Du hast BMW vergessen.. Fiat, Renault.. Wollte darauf hinaus, das nahezu jeder Hersteller betrogen hat


Bei BMW betrifft es wenige Fahrzeuge, da kam seit Februar auch nichts dazu.
Bei Fiat weiss man es noch nicht und bei Renault dürfte das Joint Venture mit Mercedes (welch ein Zufall) betroffen sein.
Bei VAG sind es nachweislich 10Mio Fahrzeuge....
Da ist schon ne Nummer.

Und ich wette da sogar drauf, dass Zulieferer wie z.B. Bosch hier auch die Finger mit im Spiel hatte.

Am meisten hat VAG profitiert. Wenn man jetzt noch bedenkt wie gut Kunden in den USA davon kamen und wie lächerlich Kunden in Europa abgespeist wurden, muss man solche Hersteller doch nicht noch belohnen?
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Okt 2018
eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage nicht mehr wirklich akzetabel
68 Kommentare
HOOOOT - Leider kaum was drinn - was aber zu erwarten war bei diesem Hamma Preis 😳
Und der Dritte... Mensch wegen dir werden noch die ganzen deutschen Kleingewerbe pleite gehen
Gewerbekunden bekommen bei jedem Seat Händler beste Gewerbe Konditionen nur Mal so nebenbei.... Einfach Mal Anfragen vor Ort auf euer Wunschauto.
My(leasing)dealz aktuell..

Preis ist natürlich hot!
eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage nicht mehr wirklich akzetabel
Dat is en Diiiesel
Entweder ab nach Martorell oder nochmal 630,25 € netto drauf, oder wie ist das Angebot zu verstehen?

Könnte man den auch in der Autostadt abholen?
Euro 6 b, c oder d ???? :/
Bearbeitet von: "MeinSein" 15. Okt 2018
jannie911vor 16 m

eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage …eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage nicht mehr wirklich akzetabel


Wenn du den dann abholst, kannst du dich bei der Lieferzeit und 12 Monaten Leasinglaufzeit gleich auf die Suche nach dem Nachfolger machen
MeinSein15.10.2018 17:38

Euro 6 a, b, c oder d ???? :/


Laut VEHICULUM: Euro 6d-TEMP (WLTP)
MeinSeinvor 2 m

Euro 6 a, b, c oder d ????


Euro 6d-TEMP (WLTP), sorry, hab ich vergessen
jannie91115.10.2018 17:21

eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage …eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage nicht mehr wirklich akzetabel


Ist leider ganz normal, natürlich spielt WLTP auch mit rein, unsere beiden neuen Kodiaq wurden im November 2017 bestellt, Lieferung eventuell gegen November/Dezember 2018, mein Seat hat auch gut 7 1/2 Monate gebraucht.
unmz198515.10.2018 17:40

Ist leider ganz normal, natürlich spielt WLTP auch mit rein, unsere …Ist leider ganz normal, natürlich spielt WLTP auch mit rein, unsere beiden neuen Kodiaq wurden im November 2017 bestellt, Lieferung eventuell gegen November/Dezember 2018, mein Seat hat auch gut 7 1/2 Monate gebraucht.



WLTP kam ja auch soooooooooooooo überraschend *IRONIE OFF*
Wo ist bei dem monatlichem Preis von 73€ der Haken?
Bearbeitet von: "holzbohrer" 15. Okt 2018
holzbohrer15.10.2018 17:51

Wo ist bei dem monatlichem Preis von 73€ der hacken?



also der hacken weiss ich nicht.... aber der Haken kommt bestimmt bei Rückgabe
holzbohrer15.10.2018 17:51

Wo ist bei dem monatlichem Preis von 73€ der hacken?


Hacken? Hacken gibt's von Porsche - den Hackenporsche. Von Seat kenne ich keinen.

19065543-XONvO.jpg
Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.
Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Okt 2018
Frogman15.10.2018 18:17

Mir unverständlich wie man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen will.


Soll ja hier keiner, sondern leasen.
heeey15.10.2018 18:18

Soll ja hier keiner, sondern leasen.

Da warst du 5s schneller. Aber ich denk, das Statement ist klar.
Frogmanvor 37 s

Da warst du 5s schneller. Aber ich denk, das Statement ist klar.


jannie911vor 42 m

WLTP kam ja auch soooooooooooooo überraschend *IRONIE OFF*


Für den VAG Konzern schon, die haben nicht damit gerechnet das ihre Schumelei so schnell Konsequenzen nach sich zieht.
jannie911vor 54 m

WLTP kam ja auch soooooooooooooo überraschend *IRONIE OFF*


Das nicht, war ja auch nur eine Erklärung für die Verzögerung.
Frogman15.10.2018 18:17

Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) …Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.


Gewagte These, heute wurde noch Opel durchsucht, die haben im Vorfeld auch immer beteuert sauber zu sein.

Einfach einen Benziner kaufen/leasen und ab dafür, wobei Leasing bei einem Diesel wohl aktuell eine gute Alternative ist.
Frogman15.10.2018 18:17

Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) …Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.


Na dann schieß mal los... Bin gespannt.
unmz1985vor 7 m

Gewagte These, heute wurde noch Opel durchsucht, die haben im Vorfeld auch …Gewagte These, heute wurde noch Opel durchsucht, die haben im Vorfeld auch immer beteuert sauber zu sein.Einfach einen Benziner kaufen/leasen und ab dafür, wobei Leasing bei einem Diesel wohl aktuell eine gute Alternative ist.



Beim Benziner aber besser auch bereits jetzt auf einen Partikelfilter achten - denn Benziner ohne diesen sind bestimmt die nächsten Säue die durchs Dorf ähhhh durch die Umweltzonen getrieben werden
Frogman15.10.2018 18:17

Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) …Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.


Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..
So gut wie jeder Hersteller hat bzw. trickst
bezüglich abgaswerte beim Diesel.
Mazda nehme ich davon jetzt mal aus.
VW konnte juristisch belangt werden, da die Manipulation nicht so "wasserdicht" war, wie bei anderen Herstellern ...
Bearbeitet von: "berlinge" 15. Okt 2018
Frogmanvor 1 h, 19 m

Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) …Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.


Naja das kommt eben immer auf die persönlichen Bedürfnisse an, welche man an ein Fahrzeug stellt und VW trifft den Geschmack und die geforderten Bedürfnisse wohl sehr gut...
berlinge15.10.2018 19:32

Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..So gut wie jeder Hersteller hat …Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..So gut wie jeder Hersteller hat bzw. trickstbezüglich abgaswerte beim Diesel.Mazda nehme ich davon jetzt mal aus.VW konnte juristisch belangt werden, da die Manipulation nicht so "wasserdicht" war, wie bei anderen Herstellern ...


Falsch , VW, Mercedes und Opel wurden bislang überführt. Gegen VW wurde zudem Strafanzeige gestellt und das was bislang ans Licht kam, reicht mir um lebenslang nichts mehr von VAG zu kaufen.

Es ist auch egal, ich weigere mich von Unternehmen Fahrzeuge zu kaufen die wissentlich den Konsumenten betrogen haben, dann vertuscht haben und sich jetzt schadlos halten wollen.

Ich fahre jetzt Tesla und die Frau (noch) BMW.
Aber warum jetzt jeder so tut als wäre nichts gewesen.....
VAG hat am.meisten von dem Betrug profitiert und es würde mich nicht wundern wenn es von da ausging.

Was daran lächerlich sein soll, entzieht sich mir.
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Okt 2018
MeinSeinvor 1 h, 55 m

also der hacken weiss ich nicht.... aber der Haken kommt bestimmt bei …also der hacken weiss ich nicht.... aber der Haken kommt bestimmt bei Rückgabe


Das mein ich ja. Da wären einige Erfahrungsberichte mal nett. Denn wenn wir ehrlich sind, geht die Rechnung mit 73€ im Monat nicht auf! Da kommt doch noch was!
Bearbeitet von: "holzbohrer" 15. Okt 2018
@Frogman

Du hast BMW vergessen.. Fiat, Renault..
Wollte darauf hinaus, das nahezu jeder Hersteller betrogen hat
berlingevor 21 m

Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..So gut wie jeder Hersteller hat …Sorry, aber der Kommentar ist lächerlich..So gut wie jeder Hersteller hat bzw. trickstbezüglich abgaswerte beim Diesel.Mazda nehme ich davon jetzt mal aus.VW konnte juristisch belangt werden, da die Manipulation nicht so "wasserdicht" war, wie bei anderen Herstellern ...


Aktuell ist Opel dran, nachgewiesen. Anzeige vom Kraftfahrtbundesamt läuft!
lukrass15.10.2018 18:05

Hacken? Hacken gibt's von Porsche - den Hackenporsche. Von Seat kenne ich …Hacken? Hacken gibt's von Porsche - den Hackenporsche. Von Seat kenne ich keinen. [Bild]

19066817-A71rg.jpg
berlinge15.10.2018 19:53

@Frogman Du hast BMW vergessen.. Fiat, Renault.. Wollte darauf hinaus, …@Frogman Du hast BMW vergessen.. Fiat, Renault.. Wollte darauf hinaus, das nahezu jeder Hersteller betrogen hat


Bei BMW betrifft es wenige Fahrzeuge, da kam seit Februar auch nichts dazu.
Bei Fiat weiss man es noch nicht und bei Renault dürfte das Joint Venture mit Mercedes (welch ein Zufall) betroffen sein.
Bei VAG sind es nachweislich 10Mio Fahrzeuge....
Da ist schon ne Nummer.

Und ich wette da sogar drauf, dass Zulieferer wie z.B. Bosch hier auch die Finger mit im Spiel hatte.

Am meisten hat VAG profitiert. Wenn man jetzt noch bedenkt wie gut Kunden in den USA davon kamen und wie lächerlich Kunden in Europa abgespeist wurden, muss man solche Hersteller doch nicht noch belohnen?
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Okt 2018
jannie911vor 3 h, 28 m

eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage …eine Lieferzeit von 3-5 Monaten für ein Allerweltsauto ist doch heutzutage nicht mehr wirklich akzetabel


Das ist das bescheuerte an: JIT / JIS Produktionen. Ich muss mich jedes Mal weglachen wenn die mir erzählen wollen wie toll die Autobranche doch ist
Frogmanvor 2 h, 33 m

Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) …Mir unverständlich warum man vom VW Konzern noch irgendwas kaufen (leasen) will.Gibt genügend andere Hersteller die es nicht nötig hatten zu betrügen.


Na dann guck mal wer noch nicht dabei ist. Opel scheint jetzt auch gefunden worden zu sein
Frogman15.10.2018 19:42

Falsch , VW, Mercedes und Opel wurden bislang überführt. Gegen VW wurde z …Falsch , VW, Mercedes und Opel wurden bislang überführt. Gegen VW wurde zudem Strafanzeige gestellt und das was bislang ans Licht kam, reicht mir um lebenslang nichts mehr von VAG zu kaufen.Es ist auch egal, ich weigere mich von Unternehmen Fahrzeuge zu kaufen die wissentlich den Konsumenten betrogen haben, dann vertuscht haben und sich jetzt schadlos halten wollen.Ich fahre jetzt Tesla und die Frau (noch) BMW. Aber warum jetzt jeder so tut als wäre nichts gewesen.....VAG hat am.meisten von dem Betrug profitiert und es würde mich nicht wundern wenn es von da ausging.Was daran lächerlich sein soll, entzieht sich mir.

Warte mal ab, bald steht auch Tesla an dem Pranger, weil sie die Ausbeutung seltener Erden und somit auch die Kriege und Unterdrückung in den Dritte Welt Länder fördern. Ganz abgesehen davon, dass die Produktion eines Tesla mit seinen Batterien auch alles andere als umweltfreundlich ist und der Strom aus der Steckdose meist vom Kohlekraftwerk kommt und die Emissionen somit nur verlagert wurden.
Frogmanvor 2 h, 12 m

Falsch , VW, Mercedes und Opel wurden bislang überführt. Gegen VW wurde z …Falsch , VW, Mercedes und Opel wurden bislang überführt. Gegen VW wurde zudem Strafanzeige gestellt und das was bislang ans Licht kam, reicht mir um lebenslang nichts mehr von VAG zu kaufen.Es ist auch egal, ich weigere mich von Unternehmen Fahrzeuge zu kaufen die wissentlich den Konsumenten betrogen haben, dann vertuscht haben und sich jetzt schadlos halten wollen.Ich fahre jetzt Tesla und die Frau (noch) BMW. Aber warum jetzt jeder so tut als wäre nichts gewesen.....VAG hat am.meisten von dem Betrug profitiert und es würde mich nicht wundern wenn es von da ausging.Was daran lächerlich sein soll, entzieht sich mir.


Sorry, aber deine persönliche Meinung ist nicht repräsentativ...
99% der Menschen ist es völlig egal was da bei VW abging und 99% der Menschen scheißen auf so Elektroschrottkisten, wie Du eine fährst...
turbosepp15.10.2018 17:14

Gewerbekunden bekommen bei jedem Seat Händler beste Gewerbe Konditionen …Gewerbekunden bekommen bei jedem Seat Händler beste Gewerbe Konditionen nur Mal so nebenbei.... Einfach Mal Anfragen vor Ort auf euer Wunschauto.



geht bei seat sowas wie hier immer wieder welche schreiben, sprich ein gewerbe anmelden nur fürs leasing?
lukrassvor 5 h, 12 m

Laut VEHICULUM: Euro 6d-TEMP (WLTP)


Laut Auskunft vom Händler, bei dem ich einen Reimport bestellen wollte, nur Euro 6 b ....
Frogmanvor 2 h, 50 m

Bei BMW betrifft es wenige Fahrzeuge, da kam seit Februar auch nichts … Bei BMW betrifft es wenige Fahrzeuge, da kam seit Februar auch nichts dazu. Bei Fiat weiss man es noch nicht und bei Renault dürfte das Joint Venture mit Mercedes (welch ein Zufall) betroffen sein. Bei VAG sind es nachweislich 10Mio Fahrzeuge....Da ist schon ne Nummer.Und ich wette da sogar drauf, dass Zulieferer wie z.B. Bosch hier auch die Finger mit im Spiel hatte. Am meisten hat VAG profitiert. Wenn man jetzt noch bedenkt wie gut Kunden in den USA davon kamen und wie lächerlich Kunden in Europa abgespeist wurden, muss man solche Hersteller doch nicht noch belohnen?


In den USA gibt's auch Millionen Dollar für zu heißen Kaffee....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text