[Gewerbeleasing] Volvo XC40 SUV für 159,00 € Netto / 189,21 € Brutto leasen (Leasingfaktor 0,56)
3004°Abgelaufen

[Gewerbeleasing] Volvo XC40 SUV für 159,00 € Netto / 189,21 € Brutto leasen (Leasingfaktor 0,56)

6.312,24€Volvo Angebote
151
eingestellt am 12. Feb
Ich habe gerade wieder einen interessanten Leasingdeal für Gewerbetreibende gefunden: den neuen schwedischen Kompakt-SUV Volvo XC40 D3 für 159,00 € Netto / 189,21 € Brutto im Monat. Der Wagen ist wirklich sehr gut ausgestattet und der Leasingdeal hat einen Gesamtleasingfaktor (inkl. aller Kosten) von ganz hervorragenden 0,56 !

-> Da Privatpersonen hier leider nicht zuschlagen können werde ich alle Preise (wieder einmal) in Netto angeben. Da ich allerdings den leidigen Diskussionen um das Netto/Brutto Thema aus dem Weg gehen möchte werde ich zusätzlich alle Preise zusätzlich auch noch in Brutto angeben.

Neuwagen als Bestellfahrzeug mit einer Lieferzeit von 3 bis 5 Monaten.

2.0 Liter Diesel mit 110 kW / 150 PS Leistung (sollte für die meisten von uns absolut ausreichend sein).

Listenpreis: 30.000,- € Netto / 35.700,- € Brutto.

  • Laufzeit: 36 Monate
  • Fahrleistung: 10.000 km im Jahr (andere Varianten bis 40tsd. möglich -S siehe unten)
  • Leasingrate: 159,00 € Netto / 189,21 € Brutto im Monat
  • Anzahlung: 0,00 €
  • Überführungskosten: 588,24 € Netto / 700 € Brutto
  • Leasingfaktor Gesamtkosten (inkl. Überführungskosten): 175,34 € Netto / 208,65 € Brutto.

Gesamtkosten: Ihr bezahlt in 3 Jahren 6.312,24 € Netto / 7.511,57 € Brutto wenn Ihr die Variante mit 10.000 km nehmt und damit auch auskommt.

Andere Varianten

  • 36 Monate - 15.000 km / Jahr - 180,83 € Netto / 215,19 € Brutto
  • 36 Monate - 20.000 km / Jahr - 202,67 € Netto / 241,18 € Brutto
  • 36 Monate - 25.000 km / Jahr - 224,40 € Netto / 267,04 € Brutto
  • 36 Monate - 30.000 km / Jahr - 246,33 € Netto / 293,13 € Brutto
  • 36 Monate - 35.000 km / Jahr - 268,16 € Netto / 319,11 € Brutto
  • 36 Monate - 40.000 km / Jahr - 290,00 € Netto / 345,10 € Brutto

Beachtet bitte folgendes: Bei der Kalkulation ist eine Eroberungsprämie berücksichtigt. Um die Prämie zu erhalten, muss ein PKW (kein Volvo) mindestens sechs Monate auf den Leasingnehmer zugelassen sein.

Assistenzsysteme

  • Aufmerksamkeitswarner
  • Bergabfahrassistent
  • Berganfahrassistent
  • City Safety (System zur Kollisionsvermeidung mit Fahrzeugen, Fahrradfahrern,
    Fußgängern und Großtieren, inkl. Kreuzungsbremsassistent)
  • Festbremsautomatik (automatisches Festbremsen nach dem Auslösen der
    Airbags oder der Gurtstraffer, um Folgeunfälle zu verhindern)
  • Geschwindigkeitsbegrenzung (variabel)
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Lane Keeping Aid (Präventiv-Schutzsystem um das Fahrzeug in der Spur zu
    halten inkl. aktivem Lenkeingriff)
  • Oncoming Lane Mitigation (Präventiv-Schutzsystem bei Überfahren der
    Mittellinie und sich näherndem Gegenverkehr inkl. aktivem Lenkeingriff hin zur
    eigenen Fahrspur)
  • Road Edge Detection (System zum Schutz vor unbeabsichtigtem Verlassen
    der Fahrbahn durch Lenk- und Bremseingriffe)
  • Road Sign Information – Verkehrszeichenerkennung
  • Run-off Road Protection (Präventiv-Schutzsystem bei unbeabsichtigten
    Verlassen der Straße oder drohenden Überschlägen inkl. Aktivierung der
    Gurtstraffer, Notruf über Volvo On Call und Türentriegelung)

Sicherheit

  • Airbag für die Beifahrerseite (vorn) abschaltbar
  • Airbags für Fahrer und Beifahrer mit zweistufigem Auslösesystem, Knieairbag
    für Fahrer, Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer und Kopf-/Schulterairbags
    (IC) für alle Insassen
  • Aktiv-Sicherheitsgurte mit Gurtstraffer, Voraktivierung der Gurtstraffer nur in
    Verbindung mit IntelliSafe Surround
  • Allradantrieb (AWD) (Motor T4 AWD, T5 AWD, D3 AWD, D4 AWD)
  • Anti-Blockier-System (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung
  • Blinkleuchten (LED) in Außenspiegel integriert
  • Elektronische Differentialsperre
  • Elektronische Stabilitätskontrolle inkl. Untersteuerungskontrolle,
    Motorbremskontrolle, Fahrzeugneigungskontrolle und erweiterter
    Stabilitätskontrolle
  • Fahrwerk (dynamisch augelegt)
  • Geschwindigkeitsabhängige Servolenkung
  • Intelligentes Fahrerinformationssystem (verzögert in Gefahrensituationen
    eingehende Anrufe oder Fahrzeuginformationen)
  • Keyless Start (elektronisches Motorstartsystem)
  • Kindersicherung (manuell für die hinteren Türen)
  • LED-Scheinwerfer „Thors Hammer“ mit Fernlichtassistent, automatischer
    Leuchtweitenregulierung und integriertem LED-Tagfahrlicht
  • Nebelschlussleuchte
  • Notfall-Bremsleuchten (bei starker Verzögerung schnelles Aufleuchten der
    Bremsleuchten; bei Geschwindigkeiten unter 10 km/h automatische
    Aktivierung der Warnblinkanlage)
  • Panikfunktion (in Funkfernbedienung integriert)
  • Parkbremse (elektrisch)
  • Regensensor
  • Reifendichtmittel mit 12-Volt-Kompressor (Höchstgeschwindigkeit max. 80
    km/h)
  • Reifendruckkontrollsystem (mit reifenindividueller Druckverlustmeldung)
  • Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS™ inkl. Durchtauchschutz auf allen
    Sitzplätzen und energieabsorbierender Sitzpolsterungen vorn
  • Sicherheitsbremssystem mit Scheibenbremsen rundum (innenbelüftet),
    automatischer Bremssystemvorspannung, Bremsassistent und automatischer
    Haltefunktion
  • Sicherheitslenksäule (adaptiv)
  • Sprachsteuerung zur Bedienung der Klimaanlage, der Navigation (optional),
    des Sensus, des Telefons und der digitalen Bedienungsanleitung
  • Start-Stopp-Technologie
  • Tankeinfüllstutzen mit Fehlbetankungsschutz
  • Verbandskasten und Warndreieck
  • Verzurrösen (vier) im Gepäckraum
  • Vorbereitung für Anhänger-Stabilisierungskontrolle
  • Warnton/-anzeige bei nicht angelegten Sicherheitsgurten (für alle Sitzplätze)
  • Wegfahrsperre
  • Zentralverriegelung mit zwei Funkfernbedienungen und integriertem
    Notschlüsseln inkl. automaischer Verriegelung der Türen während der Fahrt
    (deaktivierbar)

Innenausstattung

  • 12-Volt-Anschluss vorn
  • Beifahrersitz längeneinstellbar
  • Digitale Instrumentierung
  • Vollgrafisches 12,3″“-Display (31,2-cm-Diagonale) mit zwei variablen
    Rundinstrumenten und Infodisplay (z. B. für Navigations-Kartenansicht)
  • Einlage ORIGIN
  • (City Map Göteborg)
  • Fahrersitz höhen- und längenverstellbar
  • Fensterheber vorn und hinten elektrisch mit Auto-down und Auto-up
    Funktion
  • Gurthöheneinstellung vorn
  • Haken für Tragetaschen im Gepäckraum – zwei auf jeder Seite
  • Infotainmentsystem Sensus Connect mit PERFORMANCE SOUND
  • – 9″“-Touchscreen (22,9-cm-Diagonale)
  • – 3 Lautsprecher
  • – Air Woofer Technology™
  • – Bluetooth®-Freisprecheinrichtung inkl. Audiostreaming
  • – Sprachsteuerung
  • Innenraumbeleuchtung mit: Begrüßungsleuchten, Dachhimmelbeleuchtung,
    Gepäckraumbeleuchtung, Leseleuchten vorn
  • ISOFIX-Aufnahmen für die äußeren Fondsitze
  • Klimaanlage manuell einstellbar
  • Komfortöffnung/-schließung der Seitenfenster per Funkfernbedienung
  • Kopfstützen hinten fixiert
  • Lederlenkrad im 3-Speichen-Design
  • Lederschalthebel
  • Lendenwirbelstütze
  • Lenksäule höhen- und längenverstellbar
  • Make-up Spiegel für Fahrer beleuchtet
  • Manuell abblendbarer Innenspiegel
  • Mittelarmlehne vorn mit integriertem Staufach
  • Getränkehalter (zwei) in der Mittelkonsole
  • Multifunktionstasten am Lenkrad in Schwarz
  • Parktickethalter
  • Polsterung Textil
  • Rücksitze im Verhältnis 60/40 oder komplett umlegbar
  • Textilfußmatten vorn und hinten
  • USB-Anschluss im Mitteltunnel (vorn und hinten)
  • Volvo On Call mit WLAN-Hotspot inkl. integriertem Modem, Außenantenne
    und WLAN-Hotspot für mobile Endgeräte*
  • Umfang von Volvo On Call: automatische Notruffunktion mit Übermittlung
    von Fahrzeugposition und -daten sowie Alarmierung des Volvo On Call
    Service-Centers per Knopfdruck (10 Jahre Nutzungsdauer). Zusätzlich
    diverse Komfortdienste über die Smartphone-App, wie Send to Car,
    Fahrtenbuch oder Ver- und Entriegelung des Fahrzeugs. (3 Jahre
    Nutzungsdauer und auf Wunsch verlängerbar; inkl. Verlängerung der
    Notruffunktion).
    * Für Internetdienste über das integrierte Modem muss eine SIM-Karte mit
    individuellem Datentarif bereitgestellt werden. Für die Funktionen von Volvo
    On Call ist bereits eine separate SIM-Karte fest und unfallsicher verbaut.
  • Red Key – Private Carsharing-Funktion über Volvo On Call

Außenausstattung

  • 17″-Leichtmetallräder 5-Speichen-Design mit Bereifung 235/60 R17
  • Außenspiegel elektrisch einstellbar (Fahrer- und Beifahrerseite mit
    Weitwinkeloptik)
  • Außenspiegelkappen in Wagenfarbe
  • Außenspiegel und Heckscheibe beheizbar (automatisch)
  • Colorverglasung
  • Dachantenne (Finne)
  • Dachkantenspoiler
  • Dachreiling in Schwarz (integriert)
  • Frontgrill im Wasserfall-Design in hochglänzendem Schwarz mit
    Chromumrandung
  • Optischer Unterfahrschutz vorne und hinten in Schwarz
  • Seitenfensterumrandung in Schwarz

Ich persönlich finde das Angebot spannend und günstig, allerdings habe ich bis dato noch keinerlei Erfahrungen mit Volvo gemacht und kann leider nichts über den schwedischen SUV sagen. Optisch gefällt er mir allerdings ziemlich gut. Und die Leasingrate ist für so einen Wagen absolut Top!
Zusätzliche Info
18622.jpg



Hier mal die D3-Grundausstattung mit den 17"-Felgen. Anbieter ohne Vermittler müsste die TÖLKE & FISCHER Gruppe aus Krefeld mit Volvo-LINK sein.
PS: Volvo will seine jährlichen Zulassungszahlen in D von 40.000 bis Ende 2020 auf 60.000 pushen. Also 50% Steigerung in 3 Jahren, somit sind zukünftig noch viele gute Volvo-Angebote zu erwarten.

Nachtrag: Wurde soeben von Vehiculum zurückgerufen. Man kann den D3 auch mit Automatik anfragen, ca. 20-30€ mehr pro Monat. Daneben ist nur noch die Farbe konfigurierbar, der Rest ist fix für die erste große Auslastung der Montagestraßen. Hier geht es dem Hersteller schon um Masse. Aber als Stadtflitzer für die Frau ist es wohl ausreichend.(cheeky)
Volvo Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
DresdnerSindKeineNazis12. Feb

Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 …Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 Arbeitstage). Sehr witzig.10000 reichen für Großstadt-Muttis für Arbeitsweg, Kiddies zur Schule bringen und einkaufen. Bei meiner Mutter haben sogar 5000 km gereicht


Aber für Großstadt-Muttis ist der doch nun wirklich viel zu klein. Was sollen die Leute denken, wenn man mit so einem kleinen SUV bei der Schule vorfährt.
master199412. Feb

Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der …Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der kleinen hin und zurück.


Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 Arbeitstage). Sehr witzig.
10000 reichen für Großstadt-Muttis für Arbeitsweg, Kiddies zur Schule bringen und einkaufen. Bei meiner Mutter haben sogar 5000 km gereicht
Bearbeitet von: "DresdnerSindKeineNazis" 12. Feb
Iphonemonster12. Feb

Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer …Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer Hand. Oder gehören die zu Ford? Wie war das jetzt?



Und warum soll er dann kein "echter" Volvo mehr sein??
master199412. Feb

Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der …Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der kleinen hin und zurück.


Trollende Stänkerei oder beharrliche Unkenntnis? Genau wie alle Leasingangebote werden auf 10.000er Basis gemacht werden, kann man auch mit mehr Kilometern abschließen. Und individuelle Mehrkilometer sind sowieso möglich (und manchmal sogar kaum teurer als die nächste Kilometerpauschale). Und inzwischen wird ja auch jeder nicht gerade Desinteressierte wissen, daß ein PKW pro Jahr durchschnittlich 14.000 km zurücklegt, und also die 10.000km tatsächlich eine gute Basis darstellen. Und gerade mal jeder Sechste legt über 20.000 km pro Jahr zurück.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 12. Feb
151 Kommentare
Fürs Gästeklo ok
Gibts einen Bonus für nicht gefahrene Inklusivmeilen?
Bearbeitet von: "Kooky" 12. Feb
Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der kleinen hin und zurück.
Hot
Danke dir 25000 km ist eine Überlegung wert
Bearbeitet von: "1905_Galatasaray" 12. Feb
master199412. Feb

Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der …Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der kleinen hin und zurück.


Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 Arbeitstage). Sehr witzig.
10000 reichen für Großstadt-Muttis für Arbeitsweg, Kiddies zur Schule bringen und einkaufen. Bei meiner Mutter haben sogar 5000 km gereicht
Bearbeitet von: "DresdnerSindKeineNazis" 12. Feb
Kann ich das Fahrzeug auch später übernehmen?
DresdnerSindKeineNazis12. Feb

Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 …Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 Arbeitstage). Sehr witzig.10000 reichen für Großstadt-Muttis für Arbeitsweg, Kiddies zur Schule bringen und einkaufen. Bei meiner Mutter haben sogar 5000 km gereicht


Aber für Großstadt-Muttis ist der doch nun wirklich viel zu klein. Was sollen die Leute denken, wenn man mit so einem kleinen SUV bei der Schule vorfährt.
Ganz ok für das Geld.... aber mit 150 PS auch nicht die Welt
Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer Hand. Oder gehören die zu Ford? Wie war das jetzt?
Auslieferungskosten: 588,24 kommen dazu.
Iphonemonster12. Feb

Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer …Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer Hand. Oder gehören die zu Ford? Wie war das jetzt?



Und warum soll er dann kein "echter" Volvo mehr sein??
PVG?
Iphonemonster12. Feb

Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer …Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer Hand. Oder gehören die zu Ford? Wie war das jetzt?



Ford war einmal, also wieder besser geworden. Finde die Qualität von den nicht schlecht, weitaus wertiger als zu Ford Zeiten (was auch kein Wunder ist).
Danke für die Mühe bei der Deal-Beschreibung. Hot
DresdnerSindKeineNazis12. Feb

Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 …Dann ist der Kindergarten also mindestens 22,5 km weg. (10000 km/220 Arbeitstage). Sehr witzig.10000 reichen für Großstadt-Muttis für Arbeitsweg, Kiddies zur Schule bringen und einkaufen. Bei meiner Mutter haben sogar 5000 km gereicht


Dann braucht man kein Auto leasen bei 5000km in 3jahren ,mal ehrlich
Avatar
GelöschterUser696998
Lässt sich aber nur realisieren, wenn man auch noch ein anderes Fahrzeug seit mindestens 6 Monaten besitzt, was jedoch nicht zum Volvo Konzern gehören darf.
ich lach mich schief....listenpreis mit der ausstattung 30t flocken??? wird der ohne motor ausgeliefert....?
jobe12. Feb

Auslieferungskosten: 588,24 kommen dazu.


Die sind doch im Dealpreis mit einberechnet....
arme-rentner12. Feb

Kann ich das Fahrzeug auch später übernehmen?


Normal NEIN, müsstest wenn dann bei Abschluss gleich vertraglich vereinbaren.
Schönes Auto.
Auf den habe ich auch schon ein Auge geworfen
Für ein vergleichbar gutes Privatangebot wäre ich echt dankbar. Sind zur Zeit mit Volvo im Gespräch: XC40 T3, Wartung & Verschleiss, Versicherung = 533€ / Mon. bei 36 Monaten. Ist uns noch zu teuer...
master199412. Feb

Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der …Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der kleinen hin und zurück.


Trollende Stänkerei oder beharrliche Unkenntnis? Genau wie alle Leasingangebote werden auf 10.000er Basis gemacht werden, kann man auch mit mehr Kilometern abschließen. Und individuelle Mehrkilometer sind sowieso möglich (und manchmal sogar kaum teurer als die nächste Kilometerpauschale). Und inzwischen wird ja auch jeder nicht gerade Desinteressierte wissen, daß ein PKW pro Jahr durchschnittlich 14.000 km zurücklegt, und also die 10.000km tatsächlich eine gute Basis darstellen. Und gerade mal jeder Sechste legt über 20.000 km pro Jahr zurück.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 12. Feb
Carnologe12. Feb

Für ein vergleichbar gutes Privatangebot wäre ich echt dankbar. Sind zur Z …Für ein vergleichbar gutes Privatangebot wäre ich echt dankbar. Sind zur Zeit mit Volvo im Gespräch: XC40 T3, Wartung & Verschleiss, Versicherung = 533€ / Mon. bei 36 Monaten. Ist uns noch zu teuer...


Schau mal hier:

autohauslink.de/de/…tml
DonWurstDucklone12. Feb

ich lach mich schief....listenpreis mit der ausstattung 30t flocken??? …ich lach mich schief....listenpreis mit der ausstattung 30t flocken??? wird der ohne motor ausgeliefert....?


Ist halt netto, die kleinste Maschine, 2WD, Handschalter und lediglich Navi- und Winterpaket als Extra. Der Rest ist halt Brot- und Butter-Serienausstattung...(y)


16475052.jpg
Bearbeitet von: "HomerRL" 12. Feb
suhu194512. Feb

Schau mal …Schau mal hier:http://www.autohauslink.de/de/aktionen-angebote-volvo/id_2897/page_1/Volvo+XC40+D3+ab+239+im+Monat.html


Würdest Du noch einen Diesel nehmen?

Allgemeine Frage: Empfiehlt sich, aus Kostengründen, ein Leasing direkt beim Hersteller?
master199412. Feb

Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der …Nur 10000km? pff, das reicht ja bei mir nicht mal bis zum kindergarten der kleinen hin und zurück.


dann wohnst du scheisse. zieh in eine stadt
Des ist mal nett mit der Ausstattung. Hütchen ab. Brauch leider derzeit nicht, aber im September/Oktober werde ich da genauer hingucken!
Carnologe12. Feb

Würdest Du noch einen Diesel nehmen?Allgemeine Frage: Empfiehlt sich, aus …Würdest Du noch einen Diesel nehmen?Allgemeine Frage: Empfiehlt sich, aus Kostengründen, ein Leasing direkt beim Hersteller?


Kaufen vllt zZt noch nicht, spannend wird es wohl am 22.2 aber leasen ...?
Warum nicht,
36 Monate und du stellst ihn Volvo wieder vor die Tür
Meiner Meinung nach eine entspannte Lösung, trotz der aktuellen Debatte
Würde es Sinn machen den geschäftlich zu nehmen, aber die Rate und andere Kosten privat zu bezahlen, um nicht monatlich 1% zu versteuern? Ist es legal?
Iphonemonster12. Feb

Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer …Leider kein echter Volvo mehr sondern ein Unternehmen in chinesischer Hand. Oder gehören die zu Ford? Wie war das jetzt?


Ich glaube das war saab oder täusche ich mich?
,,Eroberungsprämie``wie kann so etwas heiß werden
Flowermen12. Feb

,,Eroberungsprämie``wie kann so etwas heiß werden


Bei Volvo reichte bisher einfach eine Kopie vom alten Fahrzeugschein, nix verkaufen oder verschrotten. Nur Nachweis eines Fremdfabrikates mit mindestens 6 Monaten Haltedauer.
Bearbeitet von: "HomerRL" 12. Feb
Enrico_Marquar12. Feb

Dann braucht man kein Auto leasen bei 5000km in 3jahren ,mal ehrlich


5000 pro Jahr natürlich
MarcoMhlmann12. Feb

Ich glaube das war saab oder täusche ich mich?


Nein. Volvo wurde von Ford gekauft und dann wieder abgestoßen und an Chinesen veräußert.
Ich finde die Kiste geil, aber das Gewicht ist für die Größe zu krass. Den Motor brauchst du, damit er zieht.
Vielleicht braucht es gar keinen XC90, der gefällt mir!
Sowas in einem Jahr für Private bitte
rusmischka12. Feb

Würde es Sinn machen den geschäftlich zu nehmen, aber die Rate und andere K …Würde es Sinn machen den geschäftlich zu nehmen, aber die Rate und andere Kosten privat zu bezahlen, um nicht monatlich 1% zu versteuern? Ist es legal?


Volvo interessiert es sehr wahrscheinlich nicht, was Du steuerlich machst, allerdings gehe ich davon aus, dass Du einen Gewerbenachweis vorlegen musst. Vertragspartner ist dann Deine Firma... Solltest Du Freiberufler sein, wäre das aber egal...
Früher war es so, dass man seit mindestens vier Jahren selbständig sein müsste, um zu leasen. Ist es heutzutage auch so?
Bearbeitet von: "rusmischka" 12. Feb
HomerRL12. Feb

Ist halt netto, die kleinste Maschine, 2WD, Handschalter und lediglich …Ist halt netto, die kleinste Maschine, 2WD, Handschalter und lediglich Navi- und Winterpaket als Extra. Der Rest ist halt Brot- und Butter-Serienausstattung...(y) [Bild]


nimm’ne vernüftige maschine, allrad und ein paar schmackhafte extras und du landest mit dem xc 40 bei dem kurs, den mein xc 60 als listenpreis hat....ne basis mit stoffhockern kann man sich schön trinken, aber nicht schön rechnen...(popcorn)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text