Ghost Square Urban X8 28"-Damenrad mit 52er-Rahmen für 888,98 € statt UVP 1199 € / VGP 968,90 € ins Haus + weitere gute Ghost 2016er-Angebote
197°Abgelaufen

Ghost Square Urban X8 28"-Damenrad mit 52er-Rahmen für 888,98 € statt UVP 1199 € / VGP 968,90 € ins Haus + weitere gute Ghost 2016er-Angebote

7
eingestellt am 31. Mär
Das sehr lässige Ghost Urban Square X8 Miss in Grey - Silver kommt als Vorsaison-Schnäppchen. Der nächste Preis ist 949,00 € + 19,90 € Versandkosten bei Fahrrad-XXL.de

Hier die Specs:

Rahmensatz

  • Rahmen: Square Urban X
  • Gabeln: Ghost Alu Rigid

Schaltgruppe


  • Kurbelgarnitur: Shimano FC 4010 48-36-26
  • Brems- /Schalthebel: Shimano Deore SL
  • Umwerfer: Shimano XT
  • Schaltwerk: Shimano XT 10-fach
  • Kassette: Shimano 11-36

Laufradsatz


  • Felgen: Mach1/820 622x19
  • Vorderradnabe: Shimano Hub Dynamo Alfine
  • Hinterradnabe: Shimano FH-RM 33 QR
  • Reifen: Michelin STARGRIP 37-622

Komponenten


  • Vorderbremse: Shimano 396 Disc 160mm
  • Hinterbremse: Shimano 396 Disc 160 mm
  • Lenker: Ghost Low Rizer 680mm 31.8
  • Vorbau: Ghost AS GH2 31.8mm
  • Sattel: Ghost 2059 DRN
  • Sattelstütze: Ghost Light DC1 31.6mm

Gewicht:
12,6 kg

Zusätzliche Eigenschaften:

  • Schutzbleche: Ghost/Wingee
  • Rücklicht: Supernova E3 Tail Light 2
  • Scheinwerfer:Supernova E3 pure 3
  • Kickstand: Hebie
  • Gepäckträger hinten: Ghost

982623.jpg
Besonderes Augenmerk verdienen neben der guten Schaltung und den guten Scheibenbremsen die Alljahresreifen (Michelin STARGRIP 37-622), die ultraharten Wingee-Schutzbleche, der für Fahrradtaschen optimierte Gepäckträger und die ultrahelle, aber sehr dezente Supernova-Beleuchtung. Die Kabel/Züge sind kaum sichtbar verlegt.

Das alles macht den reduzierten Preis besonders attraktiv.

Anbieter ist Chain Reaction Cycles. Im Bestellprozess CLEAN2017 eingeben! Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

Weitere Ghost Bikes im Ausverkauf bei Chain Reaction Cycles gibt´s hier: chainreactioncycles.com/de/…ect

Herstellerseite: ghost-bikes.com/

7 Kommentare

was ich an dem Modell unschön gelöst finde: Das hintere Schutzblech behindert bei den "Gepäckträger"Streben die Monatage von Einkaufskörben. Da hätte Ghost ruhigt 1-2cm Luft geben können.

Verfasser

kaktus317vor 31 m

was ich an dem Modell unschön gelöst finde: Das hintere Schutzblech b …was ich an dem Modell unschön gelöst finde: Das hintere Schutzblech behindert bei den "Gepäckträger"Streben die Monatage von Einkaufskörben. Da hätte Ghost ruhigt 1-2cm Luft geben können.

​Stimmt. Aber bei Ghost geht es gerade darum, dass nichts Unnötiges ab- oder übersteht und die Optik lieber möglichst clean ist. Kein Bike für einen Korb .

rightorwrongvor 2 h, 15 m

​Stimmt. Aber bei Ghost geht es gerade darum, dass nichts Unnötiges ab- od …​Stimmt. Aber bei Ghost geht es gerade darum, dass nichts Unnötiges ab- oder übersteht und die Optik lieber möglichst clean ist. Kein Bike für einen Korb .



ach das ist Blödsinn. Die Vorrichtung wird für Satteltaschen beworben und es ist ein Urban Citybike, sodass natürlich auch ein Korb montiert werden können sollte. Ansonsten hätte man diese Vorrichtung auch einfach komplett weglassen können. So etwas verstehe ich bei Racing und Cross Rädern, aber nicht bei solch einem Modell, insbesondere wenn es wirklich nur um 1-2cm geht (die Halterungsbleche passen einfach nicht zwischen Strebe und Schutzblech, zumindest in dem Abstand von den 2-3 oft verkauften Körben).

Verfasser

kaktus317vor 2 h, 46 m

ach das ist Blödsinn. Die Vorrichtung wird für Satteltaschen beworben und e …ach das ist Blödsinn. Die Vorrichtung wird für Satteltaschen beworben und es ist ein Urban Citybike, sodass natürlich auch ein Korb montiert werden können sollte. Ansonsten hätte man diese Vorrichtung auch einfach komplett weglassen können. So etwas verstehe ich bei Racing und Cross Rädern, aber nicht bei solch einem Modell, insbesondere wenn es wirklich nur um 1-2cm geht (die Halterungsbleche passen einfach nicht zwischen Strebe und Schutzblech, zumindest in dem Abstand von den 2-3 oft verkauften Körben).



An die Körbchenfraktion haben die Ghost-Designer ganz sicher nicht gedacht. Den Markt lassen sie PUKY usw. bestimmt gerne.
Bearbeitet von: "rightorwrong" 31. Mär

mal ne blöde frage....wenn man vergleichweise kurze beine hat und einen längeren oberkörper und somit mit z.B. einer rahmenhöhe von 52 bei einem herrenrad probleme hat, spricht dann etwas dagegen dieses rad als damenrad bzw. trapezrahmen zu nehmen, damit man beim oberrohr etwas platz hat für die weichteile?

Verfasser

woopwoopvor 9 h, 51 m

mal ne blöde frage....wenn man vergleichweise kurze beine hat und einen …mal ne blöde frage....wenn man vergleichweise kurze beine hat und einen längeren oberkörper und somit mit z.B. einer rahmenhöhe von 52 bei einem herrenrad probleme hat, spricht dann etwas dagegen dieses rad als damenrad bzw. trapezrahmen zu nehmen, damit man beim oberrohr etwas platz hat für die weichteile?



Ja, das kann man so machen.

rightorwrongvor 10 h, 2 m

Ja, das kann man so machen.



habe die selbe frage bei bike-discount.de per email gestellt (deren marke ist ja radon)....da hiess es ja kann ich machen (trapezrahmen), aber aufgrund der an frauen (eher längere beine und kürzerer oberkörper) angepassten geometrie sollte ich dann zu rahmengrösse 56 statt 52 greifen. ist das wirklich so? zum beispiel in den geometriedaten auf der bike-discount seite steht bei einem radon tcs 5.0 bei der rahmenhöhe fürs herrenrad 590mm als abstand zwischen sattelstütze und lenker und bei der frauenversion mit rahmengrösse 52 steht auch 590mm.....hä? was übersehe ich also? wieso sollte ich da bei der frauenversion dann rahmengrösse 56 nehmen???
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text