Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Giant Explore E+ 2 (2018) Herren E-Bike Größe M, L & XL
611° Abgelaufen

Giant Explore E+ 2 (2018) Herren E-Bike Größe M, L & XL

1.699,15€2.199,90€-23%4theBike Angebote
36
eingestellt am 4. Mai 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi Leute,

ich bin bin schon seit längerem auf der Suche nach einem E-Bike. Heute flatterte mir im idealo Preisalarm-Newsletter dieses Angebot ins Haus:

Giant Explore E+ 2 (2018) Herren E-Bike für 1699,15 € statt 2199,90 €.
Bei Zahlung per Vorkasse werden sogar nur 1673,66 € berechnet.

Der Haken allerdings ist, dass man die Lieferzeit erfragen muss. Aus diesem Grund habe ich mich für die Barzahlung bei Abholung entschieden.
Bei so hohen Geldbeträgen habe ich keine Lust auf Komplikationen.

Händler ist 4thebike mit Sitz in: Ringener Str. 52, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Nähe Bonn)

Beim Fahrradhändler meines Vertrauens wurde mir dieses Bike ans Herz gelegt. Er war sehr überzeugt von dem Yamaha-Motor und schilderte mir außerdem, dass Giant lebenslange Garantie auf ihre Rahmen bietet.
Zusätzliche Info
4theBike Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Tja, da sieht man mal, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Mir gefällt das Rad richtig gut, einschließlich Gepäckträger.
Chris_Sabionvor 38 m

Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding …Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding besser...


Sehr informativ und objektiv dein Kommentar. Hat mir wirklich weiter geholfen
36 Kommentare
Avatar
GelöschterUser419778
Guter Preis. Höchstgewicht Gesamt Zuladung: 161 kg Passt!
Nicht schlecht für den Preis. Man darf aber auch kein High End Bike erwarten. Einige Komponenten sind eher in der Einsteiger Kategorie zu verorten, was mir dagegen gefällt ist der große Akku. Leider ist auch XL vermutlich noch zu klein für mich.
rokenisdodelijk04.05.2018 15:55

Nicht schlecht für den Preis. Man darf aber auch kein High End Bike …Nicht schlecht für den Preis. Man darf aber auch kein High End Bike erwarten. Einige Komponenten sind eher in der Einsteiger Kategorie zu verorten, was mir dagegen gefällt ist der große Akku. Leider ist auch XL vermutlich noch zu klein für mich.


XL ist bis 1,96m angegeben. Und das von einer Marke namens Giant ^^
Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger)

Wie laut sind die Yamaha Motoren?
Und wie gut sie bei abgeschaltetem Motor entkoppeln (also wie stark sie ungewollt Bremsen)?
Bearbeitet von: "DaffyDuck" 4. Mai 2018
hamatrovor 6 m

XL ist bis 1,96m angegeben. Und das von einer Marke namens Giant ^^


Ja lächerlich aber bei ebikes etwas für normal große Menschen, also > 2m zu finden ist von der Stange unmöglich oder weiß jemand etwas?
Ersparnis hot! Jedoch verstehe ich nicht, warum man bei einem Fahrrad mit einer UVP von 2400€ nicht die Deore-Schaltgruppe verbauen kann und stattdessen sogar Alivio mit Acera mixt oder mindestens auf lediglich Alivio setzt. Klar kann man immer meckern, aber meiner Meinung nach ist Deore nicht zu viel verlangt für den Preis.
Die Deore-Schaltkomponenten würden zum Selbstumrüsten bei BikeComponents um die 100€ kosten.
Hässlicher Brocken im Oma Look🤮
Avatar
GelöschterUser85994
Ich warte bis die Akkus deutlich kleiner werden bei gleicher Enegiedichte. Finde die Räder sehen irgendwie alle so klobig aus. Ja gibt ein paar Ausnahmen, im Rahmen integriert ... aber 5000 Euro ist es mir das auch wieder nicht wert. Dann lieber noch 3 Jahre warten. Bis dahin sollten die neuen Akkus da sein.
Tja, da sieht man mal, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Mir gefällt das Rad richtig gut, einschließlich Gepäckträger.
DaffyDuckvor 34 m

Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger) ( …Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger) Wie laut sind die Yamaha Motoren? Und wie gut sie bei abgeschaltetem Motor entkoppeln (also wie stark sie ungewollt Bremsen)?


Den Motor hört man fast gar nicht und der bremst auch überhaupt nicht ab.
Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding besser...
DaffyDuckvor 1 h, 12 m

Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger) ( …Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger)


den Gepäckträger könntest auch demontieren
"Lebenslange Garantie" auf einen Rahmen.. Wenn es kein Billighersteller ist und man das max. Gewicht einhält, dann bekommt man den Rahmen nicht kaputt.. Aber gutes Verkaufsargument:D
Chris_Sabionvor 38 m

Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding …Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding besser...


Sehr informativ und objektiv dein Kommentar. Hat mir wirklich weiter geholfen
Avatar
GelöschterUser788826
Mal zum Händler. Die sind super! Hab da schon öfter Teile bestellt, immer top, einmal Alivio Bremse nicht lieferbar, 105 zum gleichen Preis erhalten.
DaffyDuckvor 2 h, 19 m

Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger) ( …Na ja, das Design ist leider nicht so meins (vor allem der Gepäckträger) Wie laut sind die Yamaha Motoren? Und wie gut sie bei abgeschaltetem Motor entkoppeln (also wie stark sie ungewollt Bremsen)?


Der Gepäckträger geht doch noch. Viel schlimmer ist der Knick im Rahmen oben beim Akku
haschmd1vor 2 h, 8 m

Hässlicher Brocken im Oma Look🤮


Geschmachsache, ich finde es sieht ganz ok aus
Chris_Sabion04.05.2018 17:09

Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding …Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding besser...


Bist du noch ganz sauber, wohl null Ahnung
Konrad_Huck04.05.2018 18:30

Bist du noch ganz sauber, wohl null Ahnung



Beziehst Du Dich jetzt auf die Suntour Gabel, das Alivio Schaltwerk oder die Tektro-Bremsen?

Sprechen wir vom gleichen Rad? Ist der Link falsch? Ich sehe nur einen riesen Haufen Müll für 2400 Euro Mond UVP.
Yamaha- Modelle sieht man selten so billig, Ausstattung dem Preis angemessen. Der Gepäckträger schaut sehr stabil aus. auf jeden Fall hot.
Bearbeitet von: "Pedelec" 4. Mai 2018
Effzehkoeln04.05.2018 16:10

Ersparnis hot! Jedoch verstehe ich nicht, warum man bei einem Fahrrad mit …Ersparnis hot! Jedoch verstehe ich nicht, warum man bei einem Fahrrad mit einer UVP von 2400€ nicht die Deore-Schaltgruppe verbauen kann und stattdessen sogar Alivio mit Acera mixt oder mindestens auf lediglich Alivio setzt. Klar kann man immer meckern, aber meiner Meinung nach ist Deore nicht zu viel verlangt für den Preis.Die Deore-Schaltkomponenten würden zum Selbstumrüsten bei BikeComponents um die 100€ kosten.


hier für 100 Euro mehr mit Deore aber ohne Gepäckträger und Licht

bikeexchange.de/a/c…937
Bearbeitet von: "Ryker" 4. Mai 2018
Truknafetsvor 5 h, 42 m

"Lebenslange Garantie" auf einen Rahmen.. Wenn es kein Billighersteller …"Lebenslange Garantie" auf einen Rahmen.. Wenn es kein Billighersteller ist und man das max. Gewicht einhält, dann bekommt man den Rahmen nicht kaputt.. Aber gutes Verkaufsargument:D


Aber vermutlich nur für den Erstkäufer.
Ist leider bei vielen Anbieter so
Wenn man das Rad gebraucht erwirbt ist die Rahmengarantie wertlos.
Grace easy und dessen Riemen / Naben Kombination würde ich immer vorziehen.
Chris_Sabionvor 8 h, 2 m

Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding …Was für ein teurer Haufen Schrott. Da ist jedes 500 Euro Moskau Ding besser...



Führ doch mal die 500€ Moskau E-Bikes auf. Danke.
janrykervor 5 h, 20 m

hier für 100 Euro mehr mit Deore aber ohne Gepäckträger und Li …hier für 100 Euro mehr mit Deore aber ohne Gepäckträger und Lichthttps://www.bikeexchange.de/a/cross-e-bikes/giant/bayern/kaufbeuren/explore-e-2/100538937



Dann ist das Rad aus diesem Deal immer noch der bessere Deal. Deore-Komponenten (Schaltwerk, Kassette, Kette, Schaltheben - die Kurbel bliebe die von FSA) kosten 100€. Mit Tutorials kann man den Kram selbst einbauen und für 15€ einstellen lassen oder für bestimmt ca 50€ einbauen und einstellen lassen. Dann hättest du eine unbenutzte Gruppe, die du auf Kleinanzeigen los wirst oder als Ersatz behältst. Zusätzlich hast du Licht und Schutzbleche.

Dieses Szenario ist natürlich eher für Pendler als Waldfahrer, die einfach nur bisschen weiter oder steiler fahren möchten, als sie könnten und die Straßenausstattung nicht brauchen.
Chris_Sabion04.05.2018 18:37

Beziehst Du Dich jetzt auf die Suntour Gabel, das Alivio Schaltwerk oder …Beziehst Du Dich jetzt auf die Suntour Gabel, das Alivio Schaltwerk oder die Tektro-Bremsen?Sprechen wir vom gleichen Rad? Ist der Link falsch? Ich sehe nur einen riesen Haufen Müll für 2400 Euro Mond UVP.


Du weißt wohl nicht was das ganze E - Eqiumemt so kostet, als normales Stadtrad oder am WE raus zufahren reicht es alle mal, ich gebe dir bei der UVP vollkommen recht das ist ein Mondpreis aber für 1700€ist es OK. Lieber ein Giant Rad als irgend ein No Name aus Moskau oder vom Baumarkt, was besser ist, ist das Angebot für 100€ mehr das jemand hier in den Kommentaren verlinkt hat, ist halt ein Auslaufmodell.
Konrad_Huck05.05.2018 10:27

Du weißt wohl nicht was das ganze E - Eqiumemt so kostet, als normales …Du weißt wohl nicht was das ganze E - Eqiumemt so kostet, als normales Stadtrad oder am WE raus zufahren reicht es alle mal, ich gebe dir bei der UVP vollkommen recht das ist ein Mondpreis aber für 1700€ist es OK. Lieber ein Giant Rad als irgend ein No Name aus Moskau oder vom Baumarkt, was besser ist, ist das Angebot für 100€ mehr das jemand hier in den Kommentaren verlinkt hat, ist halt ein Auslaufmodell.



Zugegeben, das E-Setup ist nett. Das Rad/Komponenten an sich sind aber leider unfassbar minderwertig, das passt doch einfach nicht zusammen...
Chris_Sabion05.05.2018 11:49

Zugegeben, das E-Setup ist nett. Das Rad/Komponenten an sich sind aber …Zugegeben, das E-Setup ist nett. Das Rad/Komponenten an sich sind aber leider unfassbar minderwertig, das passt doch einfach nicht zusammen...


Ist halt das typische E-Bike für die Stadt oder kleine Radtour
Konrad_Huckvor 11 m

Ist halt das typische E-Bike für die Stadt oder kleine Radtour



Bei "E" wird halt das Gehirn konsequent abgeschlaltet. Ist im PKW Sektor ja genauso. Entweder man investiert in etwas langlebiges mit vernünftiger Schaltgruppe etc. oder holt sich direkt ein normales Trekking Rad für 500 Euro. Dann muss man auch nicht mit so einem 25kg Monster einen auf "E" machen...
Habe seit Freitag zwecks Kaufinteresse 2 Mails, bzw mehrfach Tel. versucht bei dieser Fa. die Lieferzeit anzufragen aber nur AB. Und jetzt sehe ich es kostet wieder 2399,- Euro, absolut UNSERIÖS dieser Anbieter.
hat jemand schon bestellt und das Fahrrad bekommen ?
Ich habe, wie erwartet, eine Mail mit „Zulieferschwierigkeiten“ seitens des Herstellers bekommen. Der Händler wollte sich diese Woche eigentlich melden, wenn das Fahrrad wieder vorrätig ist. Ich überlege wieder zu stornieren.
Ich habe meine Bestellung storniert.
die verkaufen Räder die nicht auf Lager haben und erst danach bestellen sie beim Hersteller !!!!
Heute E-Mail und Anruf bekommen, dass das Bike abgeholt werden kann...
claualivor 5 h, 58 m

Ich habe meine Bestellung storniert.die verkaufen Räder die nicht auf …Ich habe meine Bestellung storniert.die verkaufen Räder die nicht auf Lager haben und erst danach bestellen sie beim Hersteller !!!!


Wo ist das Problem? Hauptsache der Händler informiert darüber das es auf Bestellung verfügbar ist. Wer sparen will muss schonmal mit längeren Lieferzeiten rechnen.
Der Deal ist jetzt schon etwas älter.
Der Händler hat das Rad aktuell für knapp 2000€ im Angebot.

Kann mir jemand nochmal von seinen Erfahrungen mit dem Händler berichten?

Die Rezensionen bei Google sind leider sehr sehr schlecht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text