Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
GigaBlue UHD Quad 4K (Enigma2, Twin Tuner, DVB-S2, 4K, Farbdisplay, HDMI-In und -Out, 5x USB, e-SATA, 2x CI, SD, Gigabit-LAN, PVR-ready)
488° Abgelaufen

GigaBlue UHD Quad 4K (Enigma2, Twin Tuner, DVB-S2, 4K, Farbdisplay, HDMI-In und -Out, 5x USB, e-SATA, 2x CI, SD, Gigabit-LAN, PVR-ready)

234,99€276,45€-15%Teleropa Angebote
42
eingestellt am 6. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei teleropa gibt es nach etwas längerer Pause mal wieder einen Linux-Receiver aus dem oberen Segment im Angebot. Wenn ihr den Gutschein GIGA2019 einsetzt, erhaltet ihr den GigaBlue UHD Quad 4K für 234,99€ statt 276,45€ im Preisvergleich.

Direkte Konkurrenten was Ausstattung und UVP angeht wären beispielsweise die DM920 ab 324,90€ oder die VU+ Solo 4K ab 319€. Preislich hat das GigaBlue-Modell zumindest in diesem Angebot schon einmal klar die Nase vorn, aber auch die internen Komponenten sowie die Software überzeugen in der Gegenüberstellung.

Statt an dieser Stelle die Liste abzurattern, die ich ohnehin noch einmal in Kurzform ans Ende packe, verweise ich lieber auf die ebenfalls sehr positiven Testberichte. So vergibt etwa die Satvision ein sehr gut (93,3%) und listet folgende Plus- und Minuspunkte auf:

  • Pro: FBC-Tuner, HDMI-Eingang, Einbau interner 2,5"-Festplatten, Umschaltzeiten, Enigma2-Betriebssystem mit Plugins, zwei CI-Schnittstellen, zwei Kartenleser, Streaming per App, IPTV, Bediengeschwindigkeit, 3"-TFT-Farbdisplay, SAT>IP, viele parallele Aufnahmen, DVB-T2 mit HEVC.
  • Contra: kein Bild-in-Bild bei UHD-Sendern, Bootzeiten, WLAN nicht integriert, keine Modulauswurftaste.“

Auch die SAT Empfang ist insgesamt sehr angetan:

„Der Gigablue UHD Quad 4K bietet brillante Bild- und Tonqualität, schnelle Umschaltzeiten und eine ganze Palette an nützlichen Funktionen. Dank des flexiblen Tunereinschubs ist er für Satelliten-, Kabel- und DVB-T2-Zuschauer gleichzeitig interessant. Durch Einbindung ins Heimnetzwerk stehen neben Streaming- und Mediaplayer-Funktionen auch umfangreiche kostenfreie Plugins zur Auswahl. ...“

Zuletzt auch hier noch der Hinweis auf die Amazon-Rezensionen (4,3 von 5 Sternen) für alle, die auf "echte" Erfahrungen statt auf reine Laborbetrachtungen Wert legen.

Highlights
  • schneller Prozessor mit 2GB DDR4 RAM
  • 4GB eMMC Flash
  • 3" Farbdisplay
  • 5 x USB (1 front + 4 back)
  • 2 x Ci
  • 2 x Smart Card
  • 1 x HDMI in 2.0
  • 1 x HDMI out 2.0
  • 1 x e-SATA
  • 2x ( Full-Band Capture front end)
  • Demodalutor 8 x DVB-S2 FBC
  • PnP Gigablue Single DVB-C/T2 Tuner v.2 (H. 265) (Optional)
  • PnP Gigablue Twin DVB-C/T2 Tuner v.2 (H.265) (Optional)
  • optical, RS-232,
  • Gigabit LAN (RJ-45/1000Mbps)
  • 1 x SD Card 2.0 Up to 25MByte/s
  • 4 x PiP
  • 2 x Audio PiP über BT (Bluetooth)
  • SAT>iP, Multiroom Serverfunktion bis zu 16 Clients

1330767.jpg
1330767.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ArkBlue06.02.2019 14:15

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Bis auf Live-Sport und (Lokal-) Nachrichten geb ich dir vollkommen Recht!
Bearbeitet von: "tobman86" 6. Feb
ArkBluevor 14 m

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?




Den Streaming-Käse hab ich zwar mittlerweile auch, nutze ihn aber kaum.

Meine Autotimer derzeit:
-Sendung mit der Maus
-Löwenzahn
-Wissen macht Ah
-Schau in meine Welt
-Doctor Who
-Torchwood
-Wunderschön (Reisemagazin)
-Go, Götz, go (Radiosendung; ja auch Radio kommt über Sat)

Dazu kommen immer wieder mal irgendwelche Serien z.B. auf KIKA, die ich für meine Tochter aufnehme (Zuletzt beispielsweise "Find me in Paris" und irgendeine Serie mit Teenagern in der Wildnis) und verschiedenste Dokus oder auch Filme, die mir manchmal zufällig beim Durchsehen des EPG auffallen - dafür hat man ja einen Festplattenreceiver, damit man DInge aufnehmen und ansehen kann, wann man will.

Die Privatsender rangieren bei mir hinten in der Liste und manche hab ich auch schon rausgeschmissen. Da laufen sowieso nur mehr Sozialpornos und dafür bin ich einfach zu gebildet ;-)
Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen.
Da bin ich doch nicht alleine, oder?
Bearbeitet von: "ArkBlue" 6. Feb
Also für die Streaming-Interessierten. Ich nutze seit ein paar Jahren den Vorgänger mit insgesamt 4 Tunern. Die Gigablue Quad Plus kann mit dem OpenATV image streamen. Problemlos mit VLC anzuschauen. Für Android gibt es den "GB Player", da lasst sich auch ganz bequem der EPG nutzen, Aufnahmen einrichten und während des streamens der Sender wechseln.

Wir nehem oft was auf oder nutzen Timeshift. Und ja, wir konsumieren auch Privatsender.
Sehr häufig auch Disney Channel um Filme für die Kinder aufzunehmen. Per Gigabit lassen sich die Aufnahmen problemlos auf dem PC schneiden und konvertieren, so können die Kids ihre Sachen immer und immer wieder werbefrei ansehen.

Wir lieben unseren Satreceiver, trotz Netflix. Fernsehen ist einfach auch toll, weil einem der Zufall hilft Neues zu sehen. Netflix zeigt mir ja irgendwie immer das gleiche, weil es glaubt, mir gefällt nur das Genre was ich schon mal gesehen habe.
42 Kommentare
Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen.
Da bin ich doch nicht alleine, oder?
Bearbeitet von: "ArkBlue" 6. Feb
ArkBlue06.02.2019 14:15

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Bis auf Live-Sport und (Lokal-) Nachrichten geb ich dir vollkommen Recht!
Bearbeitet von: "tobman86" 6. Feb
tobman8606.02.2019 14:16

Bis auf Live-Sport und (Lokal-) Nachrichten geb ich dir vollkommen Recht!


RTL Formel 1 .... macht keinen Spass mehr. Natürlich, die WM und EM usw., da haste natürlich schon Recht.

Finde dass sich die Fernsehsender langsam selbst abschaffen.
Guter Preis, ich warte aber auf den UHD UE für <200€.
ArkBluevor 1 m

RTL Formel 1 .... macht keinen Spass mehr. Natürlich, die WM und EM usw., …RTL Formel 1 .... macht keinen Spass mehr. Natürlich, die WM und EM usw., da haste natürlich schon Recht. Finde dass sich die Fernsehsender langsam selbst abschaffen.


Ich denke es geht eher um Sky Bundesliga / CL. Das ist auch das einige was ich schaue.
Hier gehts doch eigentlich um das Angebot und nicht um irgendwelche Gewohnheiten...?
RTL?! Niemals würde ich diesen Sender einschalten.

Ich meinte eher Sky und Dazn, wobei man diese natürlich auch über Apps beziehen kann. Bei laufen sie halt übern Receiver. Mein Fehler...
ArkBlue06.02.2019 14:15

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Zum Glück kein überflüssiger Kommentar
Gibt doch kaum 4 k Inhalte! Das rentiert sich nicht.
ArkBluevor 14 m

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?




Den Streaming-Käse hab ich zwar mittlerweile auch, nutze ihn aber kaum.

Meine Autotimer derzeit:
-Sendung mit der Maus
-Löwenzahn
-Wissen macht Ah
-Schau in meine Welt
-Doctor Who
-Torchwood
-Wunderschön (Reisemagazin)
-Go, Götz, go (Radiosendung; ja auch Radio kommt über Sat)

Dazu kommen immer wieder mal irgendwelche Serien z.B. auf KIKA, die ich für meine Tochter aufnehme (Zuletzt beispielsweise "Find me in Paris" und irgendeine Serie mit Teenagern in der Wildnis) und verschiedenste Dokus oder auch Filme, die mir manchmal zufällig beim Durchsehen des EPG auffallen - dafür hat man ja einen Festplattenreceiver, damit man DInge aufnehmen und ansehen kann, wann man will.

Die Privatsender rangieren bei mir hinten in der Liste und manche hab ich auch schon rausgeschmissen. Da laufen sowieso nur mehr Sozialpornos und dafür bin ich einfach zu gebildet ;-)
lukidavor 16 m

Zum Glück kein überflüssiger Kommentar

Ganz cool, intressiert mich eben ob ich der einzige bin, der das Teil nicht mehr anfasst. Ist doch legitim?!
ArkBluevor 21 m

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Es gibt auch noch Menschen die dumme Fragen bei Mydealz stellen, also wird es auch noch Menschen geben, die das Fernsehprogramm sehen. Unglaublich oder?
ArkBluevor 27 m

Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen


Dann sieht man die falschen Kanäle
ArkBluevor 27 m

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Nein, da bist du nicht alleine! Ich weiß nicht, wozu ich noch die Zwangsgebühren an den Beitragservice (GEZ) zahle
Wäre gut wenn die Empfangsart DVB-S2 im Titel stehen würde.
AlexAnimuxvor 2 m

Wäre gut wenn die Empfangsart DVB-S2 im Titel stehen würde.


Recht hast du, ist ergänzt.
hopper06.02.2019 14:19

Hier gehts doch eigentlich um das Angebot und nicht um irgendwelche …Hier gehts doch eigentlich um das Angebot und nicht um irgendwelche Gewohnheiten...?


Wenn jetzt hier eine Guillotine zum schnapperpreis verkauft wird, würde man ja auch über den Nutzen diskutieren. Oder ein 3fach Scartverteiler.

Die 4k halte ich aktuell für Schwachsinn mangels Inhalte...
Muss auch dazu sagen das ich ab 720p auf 55zoll auf 4m Entfernung keinen großartigen Unterschied mehr zu 4k sehe. Bei größeren diagonale wird das natürlich wieder interessant...
ArkBluevor 40 m

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Bist nicht der einzige, bei mir nimmt Streaming (Prime, Maxdome, Sky Anytime) ca. 80-90% ein. Einzig 1-2 TV Shows schaue ich mir die Woche noch an und das auch nur weil es meiner besseren hälfte gefällt und wir das gemeinsam schauen. Aber auch nur per Aufnahme in SD, damit man diese elendige Werbung Vorspulen kann.
Gekauft, trotz Amazon und Netflix Abo. Besten Dank
Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich ab 2022 über SAT ebenfalls kostenflichtig werden sollen, wird es einen weiteren Schritt in diese Richtung geben. Dass es iwann 4K über SAT geben soll, halte ich noch sehr für weit entfernte Zukunftsmusik, jetzt ist ja gerade mal HD angelaufen, wofür ich schon seit ca. 5 Jahren einen Fernseher habe und da war ich schon spät dran...

Mich würde aber iwie SAT->IP interessieren, z.B. für Nachrichten und auch die Medienserverfunktion. Leider gibt es keine Infos, wie genau das funktioniert. Braucht man wahrscheinlich wieder ne spezielle App für den Empfang, nehme ich an...?

Edit: Im Handbuch gibt es einen Hinweis zur App. Tja, schwierig, sieht mir iwie alles ziemlich fummelig aus. Hoffe mal, dass man da eine Tastatur/Maus anschließen kann. Wenn man das alles nur mit der FB konfigurieren sollte, oha... Bin mir iwie nicht ganz schlüssig, ob man einen PC mit entsprechender Hardware für sowas abstellen sollte oder diese Box hier nimmt. Hat alles Vor- und Nachteile...
Bearbeitet von: "undealete" 6. Feb
Inzwischen streame ich sogar die normalen Fernsehprogramme, weil ich zu faul bin zu warten bis meine alte 800se hochgefahren ist. Lediglich meine Frau nimmt noch n paar alte Wiederholungen auf und schaut sie dann nach, weil die inzwischen bei Prime rausgeflogen sind.
Hatte auch ne ganze Zeit lang überlegt auf n 4K Receiver umzusteigen. Aber solange da überhaupt nichts gesendet wird, ist mir das vermeintliche Perfomance-Plus einfach kein Geld wert.
Immerhin diese Woche gelesen, dass die ÖR die 4K-Umstellung planen
Roland_Motovor 57 m

Gibt doch kaum 4 k Inhalte! Das rentiert sich nicht.


So eine Box kauft man sich ja auch nicht wegen der 4K Inhalte.
Ein sehr guter Receiver von einer kleinen Firma hier in Deutschland.
Die Box überzeugt von Qualität zum fairen Preis.
Habe die Gugablue Quad Plus seit Ewigkeiten - im täglichen Einsatz und kann nix negatives berichten.
ArkBlue06.02.2019 14:15

Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren …Es gibt noch Menschen die das Fernsehprogramm sehen? Noch vor 3-4 Jahren hätte ich das Ding vermutlich gekauft. In den letzten Jahren läuft bei uns nur noch Netflix, Prime Video und neue Leihfilme übers Apple TV. Jedesmal wenn wir den Receiver einschalten, kommt Werbung auf allen Kanälen oder kein Film der es Wert wäre aufgenommen zu werden um die Werbung vorzuspulen. Da bin ich doch nicht alleine, oder?


Wer sowas kauft, schaut zu 95% kein normales Fernsehen (Free Tv)...
@Barney ich bestelle mal nen Deal für eine VU+ uno 4K dankeeee


ShneedleWoods06.02.2019 14:18

Guter Preis, ich warte aber auf den UHD UE für <200€.

20700494-l4le1.jpg
Öfter mal bei CHECK24 schauen... das hat das ein Händler hin und wieder für den Kurs ... brauche das ab und zu für „Kunden“
undealetevor 40 m

Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich …Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich ab 2022 über SAT ebenfalls kostenflichtig werden sollen, wird es einen weiteren Schritt in diese Richtung geben. Dass es iwann 4K über SAT geben soll, halte ich noch sehr für weit entfernte Zukunftsmusik, jetzt ist ja gerade mal HD angelaufen, wofür ich schon seit ca. 5 Jahren einen Fernseher habe und da war ich schon spät dran... Mich würde aber iwie SAT->IP interessieren, z.B. für Nachrichten und auch die Medienserverfunktion. Leider gibt es keine Infos, wie genau das funktioniert. Braucht man wahrscheinlich wieder ne spezielle App für den Empfang, nehme ich an...?Edit: Im Handbuch gibt es einen Hinweis zur App. Tja, schwierig, sieht mir iwie alles ziemlich fummelig aus. Hoffe mal, dass man da eine Tastatur/Maus anschließen kann. Wenn man das alles nur mit der FB konfigurieren sollte, oha... Bin mir iwie nicht ganz schlüssig, ob man einen PC mit entsprechender Hardware für sowas abstellen sollte oder diese Box hier nimmt. Hat alles Vor- und Nachteile...


Du könntest ja im Prinzip per Kodi als Client auf den Gigablue zugreifen und von dort im LAN streamen:

kodi.wiki/vie…ent


Bezüglich der FreeTV vs. Streaming Debatte: Wenn der Fernseher läuft, dann mittlerweile nur noch Arte, Phoenix und Konsorten...beim Rest spüre ich meinen IQ sinken
undealetevor 42 m

Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich …Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich ab 2022 über SAT ebenfalls kostenflichtig werden sollen, wird es einen weiteren Schritt in diese Richtung geben. Dass es iwann 4K über SAT geben soll, halte ich noch sehr für weit entfernte Zukunftsmusik, jetzt ist ja gerade mal HD angelaufen, wofür ich schon seit ca. 5 Jahren einen Fernseher habe und da war ich schon spät dran... Mich würde aber iwie SAT->IP interessieren, z.B. für Nachrichten und auch die Medienserverfunktion. Leider gibt es keine Infos, wie genau das funktioniert. Braucht man wahrscheinlich wieder ne spezielle App für den Empfang, nehme ich an...?


2022: Bis dahin müssen die Privaten SD senden, aber ob Sie dann abschalten werden. Zumindest wurde letztes Jahr gesagt, das eine Abschaltung dann nicht geplant ist.

4K über Sat ist Realität, genauso wie bei HD am Anfang gibt es erstmal nur wenige Sender z.B. Anixe im Jahr 2006.Ja solange ist das schon her und 4K Sender gibt es auch schon.
Das Erste HD starte dann 2010 seinen Regelbetrieb, seitens des ZDF gibt es Überlegungen im Jahr 2022 in UHD zu senden (auch stand letztes Jahr).
Allerdings sieht bei Premiere / Sky auch die Tendenz zum Streaming. Dort wurde ebenfalls wie bei HD schnell mit UHD angefangen, aber nur Sport gibt es linear, die Spielfilme nur on demand....

Sat>IP entweder mit Kovnerte oder passenden LNB. Der überträgt dann die Signale nicht per Koax sondern über Netzwerk.
PettBrittvor 6 m

Öfter mal bei CHECK24 schauen... das hat das ein Händler hin und wieder f …Öfter mal bei CHECK24 schauen... das hat das ein Händler hin und wieder für den Kurs ... brauche das ab und zu für „Kunden“


Ja, hatte bisher kein Glück. Hat aber auch noch paar Monate Zeit bis ich von Kabel auf Sat umsteigen "darf." OpenATV drauf und das Ding ist wirklich top. Hab aktuell nen sf4008, leider kein transcoding
Jojabu1vor 1 h, 18 m

Wenn jetzt hier eine Guillotine zum schnapperpreis verkauft wird, würde …Wenn jetzt hier eine Guillotine zum schnapperpreis verkauft wird, würde man ja auch über den Nutzen diskutieren. Oder ein 3fach Scartverteiler.Die 4k halte ich aktuell für Schwachsinn mangels Inhalte...Muss auch dazu sagen das ich ab 720p auf 55zoll auf 4m Entfernung keinen großartigen Unterschied mehr zu 4k sehe. Bei größeren diagonale wird das natürlich wieder interessant...


Würde man, verfehlt aber den Zweck!
tobman8606.02.2019 14:16

Bis auf Live-Sport und (Lokal-) Nachrichten geb ich dir vollkommen Recht!


Bei der RTL/Vox GRUPPE geht ja noch nicht mal vorspulen in HD. Das Geld für die HD Programme kann man echt besser in ein Streamingangebot stecken.
undealete06.02.2019 15:04

Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich …Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich ab 2022 über SAT ebenfalls kostenflichtig werden sollen, wird es einen weiteren Schritt in diese Richtung geben. Dass es iwann 4K über SAT geben soll, halte ich noch sehr für weit entfernte Zukunftsmusik, jetzt ist ja gerade mal HD angelaufen, wofür ich schon seit ca. 5 Jahren einen Fernseher habe und da war ich schon spät dran... Mich würde aber iwie SAT->IP interessieren, z.B. für Nachrichten und auch die Medienserverfunktion. Leider gibt es keine Infos, wie genau das funktioniert. Braucht man wahrscheinlich wieder ne spezielle App für den Empfang, nehme ich an...?Edit: Im Handbuch gibt es einen Hinweis zur App. Tja, schwierig, sieht mir iwie alles ziemlich fummelig aus. Hoffe mal, dass man da eine Tastatur/Maus anschließen kann. Wenn man das alles nur mit der FB konfigurieren sollte, oha... Bin mir iwie nicht ganz schlüssig, ob man einen PC mit entsprechender Hardware für sowas abstellen sollte oder diese Box hier nimmt. Hat alles Vor- und Nachteile...


Bei mir macht’s ne Fritzbox und der Homeserver mit dvblink seit 2011 (kabeltv) als Abspieler bietet sich sowas wie Kodi an.
Also für die Streaming-Interessierten. Ich nutze seit ein paar Jahren den Vorgänger mit insgesamt 4 Tunern. Die Gigablue Quad Plus kann mit dem OpenATV image streamen. Problemlos mit VLC anzuschauen. Für Android gibt es den "GB Player", da lasst sich auch ganz bequem der EPG nutzen, Aufnahmen einrichten und während des streamens der Sender wechseln.

Wir nehem oft was auf oder nutzen Timeshift. Und ja, wir konsumieren auch Privatsender.
Sehr häufig auch Disney Channel um Filme für die Kinder aufzunehmen. Per Gigabit lassen sich die Aufnahmen problemlos auf dem PC schneiden und konvertieren, so können die Kids ihre Sachen immer und immer wieder werbefrei ansehen.

Wir lieben unseren Satreceiver, trotz Netflix. Fernsehen ist einfach auch toll, weil einem der Zufall hilft Neues zu sehen. Netflix zeigt mir ja irgendwie immer das gleiche, weil es glaubt, mir gefällt nur das Genre was ich schon mal gesehen habe.
So viele Spezifikationen und so teuer und kein UHD Blu-ray Player?? So ein Mist
Nutze auch seit Jahren Gigablue mit OpenATV und bin sehr zufrieden auch mit Cardsharing für HD+ und das MTV Paket im eigenen Haushalt.
H3llh0und080906.02.2019 16:49

Bei mir macht’s ne Fritzbox und der Homeserver mit dvblink seit 2011 ( …Bei mir macht’s ne Fritzbox und der Homeserver mit dvblink seit 2011 (kabeltv) als Abspieler bietet sich sowas wie Kodi an.


Danke nochmals für die Info! Sowas schwebt mir auch vor, habe nämlich noch eine alte Technotrend DVBS2->USB-Box über, die man dafür reaktivieren könnte. Ist dann zwar in den Möglichkeiten eingeschränkt, aber zum reinen Anschauen dürfte es reichen. Leider ist das Projekt seit kurzen ausgelaufen, immerhin gibt es wohl noch kostenlose Schlüssel. Alternativ dazu gibt es jetzt von der Firma "TVMosaic", was natürlich etwas kosten soll, aber preislich m.E. noch übersichtlich ist...

PettBritt06.02.2019 15:43

Wer sowas kauft, schaut zu 95% kein normales Fernsehen (Free Tv)...@Barney …Wer sowas kauft, schaut zu 95% kein normales Fernsehen (Free Tv)...@Barney ich bestelle mal nen Deal für eine VU+ uno 4K dankeeee [Bild] Öfter mal bei CHECK24 schauen... das hat das ein Händler hin und wieder für den Kurs ... brauche das ab und zu für „Kunden“


Hmja, leider ist der Preis ziemlich genau bei 200€ festgenagelt, also wenn man die 35€ mehr noch übrig hat, könnte man auch hier zuschlagen, sind ja immerhin doch zwei Tuner mehr, auch wenn man sie vielleicht nicht braucht. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb dieser jetzt etwas günstiger geworden ist...
undealetevor 28 m

Danke nochmals für die Info! Sowas schwebt mir auch vor, habe nämlich n …Danke nochmals für die Info! Sowas schwebt mir auch vor, habe nämlich noch eine alte Technotrend DVBS2->USB-Box über, die man dafür reaktivieren könnte. Ist dann zwar in den Möglichkeiten eingeschränkt, aber zum reinen Anschauen dürfte es reichen. Leider ist das Projekt seit kurzen ausgelaufen, immerhin gibt es wohl noch kostenlose Schlüssel. Alternativ dazu gibt es jetzt von der Firma "TVMosaic", was natürlich etwas kosten soll, aber preislich m.E. noch übersichtlich ist...Hmja, leider ist der Preis ziemlich genau bei 200€ festgenagelt, also wenn man die 35€ mehr noch übrig hat, könnte man auch hier zuschlagen, sind ja immerhin doch zwei Tuner mehr, auch wenn man sie vielleicht nicht braucht. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb dieser jetzt etwas günstiger geworden ist...


Jaa die Software hat nen neuen Namen bekommen Plex kann das wohl auch.
undealete06.02.2019 15:04

Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich …Joa, die Zukunft wird auch Streaming sein. Sobald die Privaten angeblich ab 2022 über SAT ebenfalls kostenflichtig werden sollen, wird es einen weiteren Schritt in diese Richtung geben. Dass es iwann 4K über SAT geben soll, halte ich noch sehr für weit entfernte Zukunftsmusik, jetzt ist ja gerade mal HD angelaufen, wofür ich schon seit ca. 5 Jahren einen Fernseher habe und da war ich schon spät dran... Mich würde aber iwie SAT->IP interessieren, z.B. für Nachrichten und auch die Medienserverfunktion. Leider gibt es keine Infos, wie genau das funktioniert. Braucht man wahrscheinlich wieder ne spezielle App für den Empfang, nehme ich an...?Edit: Im Handbuch gibt es einen Hinweis zur App. Tja, schwierig, sieht mir iwie alles ziemlich fummelig aus. Hoffe mal, dass man da eine Tastatur/Maus anschließen kann. Wenn man das alles nur mit der FB konfigurieren sollte, oha... Bin mir iwie nicht ganz schlüssig, ob man einen PC mit entsprechender Hardware für sowas abstellen sollte oder diese Box hier nimmt. Hat alles Vor- und Nachteile...



Sat>IP easy!
Am besten Unicable LNB holen, dazu den Telestar Digibit R1 Sat>IP Server. Fertig wäre die Laube. Panasonic Fernseher können nativ das Protokoll lesen, Loewe auch.
Wenn du das Spiel weiter treiben willst, legst dir einen Odroid mit Kartenleser zu, dann kannst du dir TVHeadend installieren und die HD+ Kanäle Serverseitig dekodieren und spielst auf alle Sat>IP bzw. Dank TVHeadend alle IPTV Endgeräte den fertig entschlüsselten Stream ab.
Auf den ATv4 ist es der IPTV Player den ich nutze, auf dem FireTV Stick die App Mosaic oder so, beides kostenlos. Auf dem IPad der TVHPlayer


20703344.jpg

20703344-vuv89.jpg
Bearbeitet von: "Chris_Gz-507a3.14180" 6. Feb
Abverkauf. Im Sommer kommen die Nachfolger, mit E2 und Android.
Chris_Gz-507a3.1418006.02.2019 19:45

Sat>IP easy!Am besten Unicable LNB holen, dazu den Telestar Digibit R1 …Sat>IP easy!Am besten Unicable LNB holen, dazu den Telestar Digibit R1 Sat>IP Server. Fertig wäre die Laube. Panasonic Fernseher können nativ das Protokoll lesen, Loewe auch. Wenn du das Spiel weiter treiben willst, legst dir einen Odroid mit Kartenleser zu, dann kannst du dir TVHeadend installieren und die HD+ Kanäle Serverseitig dekodieren und spielst auf alle Sat>IP bzw. Dank TVHeadend alle IPTV Endgeräte den fertig entschlüsselten Stream ab. Auf den ATv4 ist es der IPTV Player den ich nutze, auf dem FireTV Stick die App Mosaic oder so, beides kostenlos. Auf dem IPad der TVHPlayer[Bild] [Bild]


Könnte ich DVBS2 auch über die USB in den Odroid einspeisen, um dann per IP verteilen zu können? Wollte mir eigentlich nicht unbedingt noch extra eine Zusatz-Box für SAT->IP kaufen, da so ziemlich alle aktuellen TVs einen Tuner integriert haben...
undealetevor 11 m

Könnte ich DVBS2 auch über die USB in den Odroid einspeisen, um dann per I …Könnte ich DVBS2 auch über die USB in den Odroid einspeisen, um dann per IP verteilen zu können? Wollte mir eigentlich nicht unbedingt noch extra eine Zusatz-Box für SAT->IP kaufen, da so ziemlich alle aktuellen TVs einen Tuner integriert haben...


SAT>IP ist ein festgelegtes Protokoll für das Netzwerk, alle Rohdaten des Senders werden übertragen, ALLE. Deswegen kann man dieses Signal auch mit CI entschlüsseln, da nichts transkodiert wird. Was gehen wird, wenn du einen FBC Tuner in einem e2 Receiver hast, da kannst du dann diese mittels minisatip serversoftware an Tvheadend übergeben und verarbeiten.
Ist der Cardsharing tauglich?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text