-40°
ABGELAUFEN
GIGABYTE Barebone Intel J1900 "BRIX GB-BXBT-J1900" ab 120,99 Amazon UK

GIGABYTE Barebone Intel J1900 "BRIX GB-BXBT-J1900" ab 120,99 Amazon UK

ElektronikZackZack Angebote

GIGABYTE Barebone Intel J1900 "BRIX GB-BXBT-J1900" ab 120,99 Amazon UK

Preis:Preis:Preis:120,99€
Zum DealZum DealZum Deal
GIGABYTE
Barebone Intel J1900 "BRIX GB-BXBT-J1900"

GIGABYTE Barebone Intel J1900 "BRIX GB-BXBT-J1900"

Das Barebone GIGABYTE BRIX GB-BXBT-J1900 ist ultrakompakt und bereits mit einem Intel® Celeron® Prozessor J1900 (2,0 GHz) ausgestattet. Das BRIX GB-BXBT-J1900 eignet sich ideal zum Aufbau eines HTPC, Standard-Desktop oder Office-PC. Es unterstützt zwei Bildschirme über den HDMI- und den VGA-Port. Im Lieferumfang ist eine VESA-Halterung enthalten.

Farbe schwarz
Gehäuse Laufwerksschächte 2,5" intern 1
Formfaktor HTPC
Abmessungen 108 x 56 x 114 mm
Prozessor Bezeichnung Intel® Celeron® Prozessor J1900
Anzahl Prozessorkerne 4 Kerne
Taktfrequenz 2000 MHz
Cache L2 2048 KB
Sockel-Typ integriert
Arbeitsspeicher Kapazität max. unterstützt 8 GB DDR 3 (davon 8.192 MB austauschbar )
Typ DDR 3
Speichersteckplätze 1 Speicherbank
Optische Laufwerke Typ nicht vorhanden
Grafik Typ Intel® HD Graphics
Schnittstellen 1x HDMI, 1x VGA, 1x RJ-45, 2x USB 2.0, 1x USB 3.0
Konnektivität LAN LAN 10/100/1000 MBit/s
WLAN 802.11 b/g/n
Betriebssystem ohne Betriebssystem
Garantie 36 Monate
Weitere Infos In diesem Barebone System sind RAM, Festplatte, CD/DVD Laufwerke, Floppy, Betriebssystem, Monitor, Maus und Tastatur nicht enthalten. Dieses Barebone unterstützt nur DDR3L-RAM (Low Voltage).

19 Kommentare

Der Deal ist eigentlich nur für diejenigen interessant, die unbedingt genau dieses Modell haben wollen.
Alle anderen sollten einen Blick auf das aktuelle Modell mit N3150 Prozessor werfen. Dieses bietet u.a. eine verbesserte Grafikleistung sowie SATA600 Unterstützung und ist mit einem Preis von 120,94 Euro im Midnight-Shopping von Mindfactory sogar billiger.
mindfactory.de/pro…tml

cedric76

Der Deal ist eigentlich nur für diejenigen interessant, die unbedingt genau dieses Modell haben wollen. Alle anderen sollten einen Blick auf das aktuelle Modell mit N3150 Prozessor werfen. Dieses bietet u.a. eine verbesserte Grafikleistung sowie SATA600 Unterstützung und ist mit einem Preis von 120,94 Euro im Midnight-Shopping von Mindfactory sogar billiger. http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-BRIX-GB-BACE-3150_1016332.html



ca. 99cent gespart, stimmt, aber:
Der N3150 ist aber rund 15% langsamer als der Intel J1900, das hast du vergessen zu erwähnen

https://cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Celeron+N3150+%40+1.60GHz&id=2546
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Celeron+J1900+%40+1.99GHz

bafford

Weiß jemand, ob der genug Leistung hat um x265 zu decodieren?


k.A. sorry

Weiß jemand, ob der genug Leistung hat um x265 zu decodieren?

Viper

Der N3150 ist aber rund 15% langsamer als der Intel J1900, das hast du vergessen zu erwähnen


Ich habe es nicht vergessen. Beides sind sehr leistungsschwache Prozessoren für Office und Multimedia, da sind 10% nicht erwähnenswert. Insbesondere weil der Stromverbrauch noch einmal etwas gesenkt werden konnte.

Deutlich mehr hingegen wiegt die Unterstützung von 4K, H.265, HEVC im HTPC-Betrieb oder die bereits erwähnte SATA600-Schnittstelle. Die Grafikeinheit ist fast doppelt so schnell und lässt sogar ältere Spiele wie FIFA14 auf 720p zu.

Viper

Der N3150 ist aber rund 15% langsamer als der Intel J1900, das hast du vergessen zu erwähnen




naja 15% mehr Leistung sind für 1€ mehr auf jedenfall erwähenswert, ich nutzen das Ding für WoW, daher sind 15% schon wichtig, aber wenn die GPU fast doppelt so schnell sein soll, ist das natürlich genauso wichtig !

Vielen dank für die Info

Habe das Asrock q1900-itx Mainboard mit dem gleichen Chip in meinem NAS/Netzwerkserver und bin sehr zufrieden. Läuft super mit Win8 und Plex-Server / DLNA-Server. Kein subjektives Gefühl von geringer Leistung.

der Soc hat aber Problemen mit neuen Linux -Kernels

4x USB 3.0 statt 1x USB 3.0 und 2 x USB 2.0, Audioausgang und Kopfhörerbuchse separat, Micro-SD-Card-Reader - auch alles nette Details, die teils sogar wichtiger sein könnten als 15% Leistung.

Allerdings gibts aus Hongkong ein Komplettes System inklusive RAM und SSD zu dem Preis.

da gäbe es alternativ ja noch die AllinOne Teile von wintel beim Chinesen?

Kommentar

ToNKeY

...Allerdings gibts aus Hongkong ein Komplettes System inklusive RAM und SSD zu dem Preis.



Link bitte.

Auch wenn ich weiterhin der Meinung bin, dass die Prozessorleistung bei solchen Systemen ab einem gewissen Punkt nur eine untergeordnete Rolle spielt, da sie für Multimedia und Office ausgelegt sind, hier der Link zu diversen Benchmarks, die gemittelt einen Vorsprung des J1900 von vielleicht 8% (nicht 15%) nachweisen: technikaffe.de/cpu…327

@Viper
Das geht nicht gegen dich, es soll eher zur Information der Nutzer beitragen.

Hab ich auch nicht so verstanden

Dein MF-Link ist auf jedenfall sehr gut, der Preis ist auf jedenfall nicht schlecht, ich werde nachher mal den Stromverbrauch von einem J1900+8GB+SSD etc. messen

Und wem die CPU Leistung, nicht so wichtig ist wie mir bekommt für 79,- € + Versand soagr, das hier:
1032508_1__8632148-1.jpg
mindfactory.de/pro…tml

(Maximal 16 GB werden über zwei SO-DIMM Slots für DDR3L 1600 MHz unterstützt. Verwenden Sie bis zu drei Monitore mit einer Auflösung von bis zu 4K gleichzeitig.)

Viper

ich werde nachher mal den Stromverbrauch von einem J1900+8GB+SSD etc. messen



Ich komme mit 8GB DDR3 und Crucial 240GB sowie dem J1900 + Mainboard und Fortron Netzteil und Tastatur sowie 1€ Maus von eBay, auf insgesamt ==>‌ ~14 Watt

Viper

Der N3150 ist aber rund 15% langsamer als der Intel J1900, das hast du vergessen zu erwähnen




Auf meine Beebox mit N3150 läuft wow ziemlich schlecht.
Hab ich aber nur aus Jux ausprobiert.

Viper

ich werde nachher mal den Stromverbrauch von einem J1900+8GB+SSD etc. messen


Gilt das für ein Mini-ITX-Board oder ein Barebone wie das aus diesem Deal?
Die Barebones sollen ja noch weniger verbrauchen als die Mini-ITX-Versionen.

Als ich grad Windows 10 eingerichtet hab, haben alle Komponenten zusammen durschnittlich um die ~10Watt gesbraucht, (und wenn ich mit dem J1900 und seiner IGP WoW zocke, dann ~20 Watt)

als Board nutze ich das Board von dem Aldi PC mit dem J1900:

weltdergadgets.com/201…ot/


Weiß jemand rein zufällig in welcher Effizenz-Regionen man das Fortron FSP350-40EMDN einordnen kann (also bronze oder eher gold?) ?

ToNKeY

...Allerdings gibts aus Hongkong ein Komplettes System inklusive RAM und SSD zu dem Preis.



Google????
beim Chinesen deiner Wahl oder ne China shop Suchmaschine????
Intel NUC eingeben dann kommt z.B
beelink bt3 (sogar bei eBay)
tronsmart
wintel
usw......
sind alles komplett Systeme...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text