201°
ABGELAUFEN
Gigabyte Brix GB-BXi7H-4500 Mini PC (i7-4500U, 2x DDR3, 1x SATA + 1x mSATA, HDMI + miniDP 1.2, 4x USB, Gb LAN, VESA) für 309,31
Gigabyte Brix GB-BXi7H-4500 Mini PC (i7-4500U, 2x DDR3, 1x SATA + 1x mSATA, HDMI + miniDP 1.2, 4x USB, Gb LAN, VESA) für 309,31
ElektronikAmazon Angebote

Gigabyte Brix GB-BXi7H-4500 Mini PC (i7-4500U, 2x DDR3, 1x SATA + 1x mSATA, HDMI + miniDP 1.2, 4x USB, Gb LAN, VESA) für 309,31

Redaktion

Preis:Preis:Preis:309,31€
Zum DealZum DealZum Deal

Moinsen.

Bei Amazon erhaltet ihr den Gigabyte Brix GB-BXi7H-4500 für 309,31€.


PVG: nur von Amazon vertrieben / der nächste Mini PC mit i7 kostet 430€ // mit i5-6200U ca. 360€



• Chipsatz: Intel HM87
• CPU: Intel Core i7-4500U, 2x 1.80GHz, 4MB Cache, 15W TDP
• RAM: 2x DDR3 SO-DIMM, dual PC3L-12800S, max. 16GB (UDIMM)
• Festplatte: 1x SATA 6Gb/s, 1x mSATA 6Gb/s
• Schächte extern: N/A
• Schächte intern: 1x 2.5"
• Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI 1.4a, Mini DisplayPort 1.2
• Erweiterungsslots: 1x PCIe Mini Card (belegt mit WiFi+BT-Modul, half-size)
• Anschlüsse: 4x USB 3.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111G), 1x Klinke (S/PDIF (Mini-Toslink))
• Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
• Audio: 2.0 (ALC269)
• Netzteil: 65W, extern
• VESA-Halterung: 75x75, 100x100 (inkludiert)
• Abmessungen (BxHxT): 114x43x108mm
• Besonderheiten: Nettop, Kensington Lock

818686.jpg

Beste Kommentare

VerfasserRedaktion

Drizzt

super, dass du verschweigst, dass das nächst teurere system für 430 euro eine 2 generationen neuere CPU verwendet...(6500U)


Och Leute. Hört doch auf, mir immer gleich Böses zu unterstellen. "Verschweigen" != vergessen.

Menschenskinder. War doch grad erst Wochenende, müssten doch alle entspannter sein.

Hier ist nichts entspannt. Hier gehts um Leben und Tod!

28 Kommentare

2x1,8ghz hört sich nach Retrokiste an. Benchmarks?

Bearbeitet von: "Bengelschwengel" 5. Sep 2016

VerfasserRedaktion

Bengelschwengel

2x1,8ghz hört sich nach Retrokiste an. Benchmarks?


Zum Takt: Es wird immer der Basistakt angegeben. Turbo liegt höher.
Zum Benchmark: google.de

Verlockend. Mit neuerer Architektur und DDR4 zum ähnlichen Preis würde ich glatt zuschlagen Hot!

Xeswinoss

Zum Takt: Es wird immer der Basistakt angegeben. Turbo liegt höher.Zum Benchmark: www.google.de


Das qualifiziert dich für ein Minus. Hochnase. Du hast angefangen, den Dreck hier einzustellen!

super, dass du verschweigst, dass das nächst teurere system für 430 euro eine 2 generationen neuere CPU verwendet...(6500U)

Bengelschwengel

2x1,8ghz hört sich nach Retrokiste an. Benchmarks?


das ist auch eine mobile cpu....daher der niedrigere takt.

VerfasserRedaktion

Bengelschwengel

Das qualifiziert dich für ein Minus. Hochnase. Du hast angefangen, den Dreck hier einzustellen!


Also du hast Zeit, einen Kommentar zu erstellen, aber keine Zeit, um mal "i7-4500U Benchmark" bei Google einzugeben? Und bist jetzt pikiert, weil ich das moniert habe?

Wenn mich das für ein Minus qualifiziert - ja, dann sei es so.

VerfasserRedaktion

Drizzt

super, dass du verschweigst, dass das nächst teurere system für 430 euro eine 2 generationen neuere CPU verwendet...(6500U)


Och Leute. Hört doch auf, mir immer gleich Böses zu unterstellen. "Verschweigen" != vergessen.

Menschenskinder. War doch grad erst Wochenende, müssten doch alle entspannter sein.

Hier ist nichts entspannt. Hier gehts um Leben und Tod!

Reicht da nicht das Atom System von gestern für 180 Euro?

powermueller

Reicht da nicht das Atom System von gestern für 180 Euro?


kommt doch darauf an, was du machen willst...ich nutze so ein system für 4k inhalte und zur emulation von ps2 spielen. und da ist meine desktop cpu (6600k) noch für einige games zu schwach.

ich warte auf die neue nuc7-generation im herbst...dann kann ich zumindest den großteil mit laufen lassen. hdmi2.0 ist da auch nicht schlecht^^

RAM: 2x DDR3 SO-DIMM, dual PC3L-12800S

entspricht wie viel GB RAM??!

VerfasserRedaktion

Womussichklicken

entspricht wie viel GB RAM??!


Na, steht doch oben. Das Board unterstützt max. 16GB RAM.

Womussichklickenvor 11 m

entspricht wie viel GB RAM??!




Es ist kein RAM und keine SSD / Festplatte verbaut - das war es, glaube ich, was du wissen wolltest .

Womussichklicken

entspricht wie viel GB RAM??!


du musst noch RAM, HDD/SSD nachkaufen.

Bischen teuer für ein Mainboard, CPU, Gehäuse und Netzteil.

VerfasserRedaktion

Cargolifter

Bischen teuer für ein Mainboard, CPU, Gehäuse und Netzteil.


... Nicht für die Größe.

Kann man aus dem Teil einen Hackintosh machen?

Cargolifter

Bischen teuer für ein Mainboard, CPU, Gehäuse und Netzteil.

Wo bleiben deine günstigeren Deals in der Baugröße und Leistungsklasse?

Sowas max. als SFF für um die ~150€ wäre mal nice

Leider nicht mehr verfügbar ? Schade

Was ist das bitte für ein (Mini) PC, wenn noch RAM + Speicherkapazität nachgerüstet werden muss...?

Bearbeitet von: "Womussichklicken" 5. Sep 2016

Nennt sich Barebone (https://de.wikipedia.org/wiki/Barebone)

Womussichklicken

Was ist das bitte für ein (Mini) PC, wenn noch RAM + Speicherkapazität nachgerüstet werden muss...?


In der Sparte is das mehr als üblich!

Womussichklicken

Was ist das bitte für ein (Mini) PC, wenn noch RAM + Speicherkapazität nachgerüstet werden muss...?


so ist das fast immer bei htpc/barebones....vielleicht mal informieren, bevor man so eine frage stellt. es gibt firmen, die die zusammengestellt auch verkaufen. aber einzelpreis der komponenten liegt dann deutlich drunter.
Bearbeitet von: "Drizzt" 5. Sep 2016

COLD da mit Lüfter.

Drizzt

so ist das fast immer bei htpc/barebones....vielleicht mal informieren, bevor man so eine frage stellt. es gibt firmen, die die zusammengestellt auch verkaufen. aber einzelpreis der komponenten liegt dann deutlich drunter.


Haja deshalb stellte ich auch die Frage, da ich zuvor noch nichts von Barebones gehört habe.
Erwartest du etwa, dass man jedes neu erschienene Produkt mit dessen Fachbegriffe gleich kennt?

Verstehe noch immer den Sinn dahinter nicht, wieso man nur einen "halben PC" anbietet, bei dem man noch selber nachrüstet.
Wäre doch gleich besser alle Komponenten einzeln zu kaufen und einzubauen.

Womussichklicken

Haja deshalb stellte ich auch die Frage, da ich zuvor noch nichts von Barebones gehört habe. Erwartest du etwa, dass man jedes neu erschienene Produkt mit dessen Fachbegriffe gleich kennt?Verstehe noch immer den Sinn dahinter nicht, wieso man nur einen "halben PC" anbietet, bei dem man noch selber nachrüstet.Wäre doch gleich besser alle Komponenten einzeln zu kaufen und einzubauen.


"Neu" scheint bei dir relativ zu sein...barebones gibt es locker 15 Jahre.
Und leider gibt es die Mobile CPUs oft schwer einzeln neu zu kaufen. Und die boards sind oft an die verschiedenen Gehäuse angepasst. Alles, was prinzipiell egal ist, wird halt wieder dem Kunden überlassen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text