357°
ABGELAUFEN
Gigabyte GA-Z97X-UD3H-BK Black Edition - 5 Jahre Garantie, Upgrade-Option (nächste Generation im Tausch kostenlos) - 115,99€ @ Hoh.de

Gigabyte GA-Z97X-UD3H-BK Black Edition - 5 Jahre Garantie, Upgrade-Option (nächste Generation im Tausch kostenlos) - 115,99€ @ Hoh.de

Elektronik

Gigabyte GA-Z97X-UD3H-BK Black Edition - 5 Jahre Garantie, Upgrade-Option (nächste Generation im Tausch kostenlos) - 115,99€ @ Hoh.de

Preis:Preis:Preis:115,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 146,36€ - Ersparnis 21% bzw. 30,37€

Aktuell ist das Gigabyte GA-Z97X-UD3H-BK Black Edition erneut bei Hoh als Tagesangebot zu haben. Das Mainboard hat eine sehr umfangreiche Ausstattung und (nach Registrierung) 5 Jahre Garantie.

Zudem gibt es eine Upgrade-Option von Gigabyte, dabei bekommt man im Tausch kostenlos das Nachfolgemodell. Gegen Aufpreis kann man sogar in der Gigabyte-Hierachie aufsteigen (Fürs Verständnis - von Sockel 1150 auf 2011-3 wenn das aktuell wäre, halt nur eine Generation weiter).

Das Mainboard nimmt zudem an der Cashbackaktion in Verbindung mit bestimmten Intel-CPUs teil, beim i5-4690k gibt es 46€ Cashback, in Kombination mit einem i7-4790k sind es sogar 55€. Viele Dank für den Hinweis BlueShine.

Technische Daten:

• Chipsatz: Intel Z97
• Speicherslots: 4x DDR3 DIMM, dual PC3-23466U/DDR3-2933 (OC)
• Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (x16, x8), 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 3x PCIe 2.0 x1, 1x PCI, 1x M.2 10Gb/s (shared 2x SATA, Z97)
• Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 1x Gb LAN (Intel I217-V), 5x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus
• Anschlüsse intern: 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (Z97), 1x SATA Express 10Gb/s (belegt 2x SATA, Z97), 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 4x Lüfter 4-Pin, 1x seriell, TPM (Header) • Audio: 7.1 (Realtek ALC1150)
• RAID-Level: 0/1/5/10 (Z97)
• Multi-GPU: NVIDIA 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 2-Way-CrossFireX (x8/x8)
• Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
• CPU-Phasen: 4+0, Hybrid
• Besonderheiten: All solid capacitors, UEFI
• Herstellergarantie: fünf Jahre (optional mit Upgradegarantie bei Registrierung innerhalb von 28 Tagen nach Kauf)

49 Kommentare

Habe da nicht so den Durchblick, aber zählt die Upgrade-Option auch zum Wechsel zum 1151 Sockel?

nady

Habe den nicht so den Durchblick, aber zählt die Upgrade-Option auch zum Wechsel zum 1151 Sockel?



Genau dafür ist die gedacht. Da braucht man dann nur eine neue CPU kaufen und kann das Mainboard eben auf ein vergleichbares Modell der nächsten Generation wechseln (1150 auf 1151 wenn er es denn ist). Lies dir aber ruhig die Bedingungen durch - siehe 1.Kommentar.

Finde gerade nichts besonderes an dem MB außer 2x PCIe 3.0 x16 . Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

hab jetzt nicht geschaut, aber greift da vielleicht dir cashback Aktion die grade läuft?

BlueShine

hab jetzt nicht geschaut, aber greift da vielleicht dir cashback Aktion die grade läuft?


Hast recht, ist dabei, trage ich gleich nach.

Kommentar

LetsPlayChannel

Finde gerade nichts besonderes an dem MB außer 2x PCIe 3.0 x16 . Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?



Wo hast du das gelesen?

Wenn ich das richtig sehe ist da nur einer!?

LetsPlayChannel

Finde gerade nichts besonderes an dem MB außer 2x PCIe 3.0 x16 . Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?


Wurde oben gerade in der Beschreibung aktualisiert 2x PCIe 3.0 x16 (x16, x8)

Schönes board guter preis .. leider brauch ich Immo nichts neues

Kommentar

LetsPlayChannel

Finde gerade nichts besonderes an dem MB außer 2x PCIe 3.0 x16 . Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?



Aber macht ja keinen Sinn im Sli. Die Lanes sind dann ja doch beschnitten. Ohne jetzt eine Diskussion über den tatsächlichen Performancegewinn zu entfachen. Ist einfach ein Marketing-Gag.

LetsPlayChannel

Wurde oben gerade in der Beschreibung aktualisiert 2x PCIe 3.0 x16 (x16, x8)


Da hat sich nichts dran geändert, die technischen Daten stehen schon die ganze Zeit unverändert da und stammen direkt von Geizhals. Wegen der Besonderheiten empfehle ich mal einen Blick in den verlinkten Test. Ob die Sachen für einen persönlich relevant sind, muss jeder für sich selbst entscheiden.

schon krass mit der option. aber da wird man ja das alte board nicht behalten dürfen. bei der neuen generation heißt es dann auch noch neuen speicher mit ddr4 zu kaufen. den aufwand so schnell zu betreiben...naja.

Wenn man wechselt kriegt man nen ähnliches board für den ähnlichen Preis. Bei besseren, muss man draufzahlen

Klingt nach einem echt guten Angebot!

Von was gehen die beim Upgrade aus? Der UVP der Boards, oder dem tatsächlich bezahlten Preis? Wenn ich für dieses Board hier 115,99€ zahle und der direkte Nachfolger (Z170X-UD3H) dann eine UVP von 149€ hat, muss ich dann trotzdem draufzahlen?

Wenn der Wechsel auf den direkten Nachfolger immer kostenlos ist, wäre es eine gute Möglichkeit gleich zu Release von Skylake ein gutes Board zu einem günstigen Preis zu bekommen.

Klamro

Wenn der Wechsel auf den direkten Nachfolger immer kostenlos ist, wäre es eine gute Möglichkeit gleich zu Release von Skylake ein gutes Board zu einem günstigen Preis zu bekommen.



siehe Uelpsenstruelps.. hab mich getäuscht bzw hat sich da wohl etwas an den Bedingungen geändert. Sehr hot dann.

Klamro

Von was gehen die beim Upgrade aus? Der UVP der Boards, oder dem tatsächlich bezahlten Preis? Wenn ich für dieses Board hier 115,99€ zahle und der direkte Nachfolger (Z170X-UD3H) dann eine UVP von 149€ hat, muss ich dann trotzdem draufzahlen? Wenn der Wechsel auf den direkten Nachfolger immer kostenlos ist, wäre es eine gute Möglichkeit gleich zu Release von Skylake ein gutes Board zu einem günstigen Preis zu bekommen.


"Für das Upgrade des registrierten Mainboards in eines der Nachfolgeserie der nächsten Chipsatz-Familie innerhalb der gleichen Modellklasse (z.B. GA-Z97X-UD3H-BK zu GA-xxx-UD3H-BK) entstehen dem Kunden keine Kosten."

LetsPlayChannel

Finde gerade nichts besonderes an dem MB außer 2x PCIe 3.0 x16 . Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?



Ist bei 1150 aber immer so ;-)

Uelpsenstruelps

"Für das Upgrade des registrierten Mainboards in eines der Nachfolgeserie der nächsten Chipsatz-Familie innerhalb der gleichen Modellklasse (z.B. GA-Z97X-UD3H-BK zu GA-xxx-UD3H-BK) entstehen dem Kunden keine Kosten."


Dann ist das natürlich schon ziemlich hot. Auch für die, die gar nicht auf Haswell/Broadwell wechseln wollen, sondern gleich auf Skylake warten. Damit bekommt man ein sehr gutes Mainboard direkt zum Release für wenig Geld.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text