Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gigabyte GeForce RTX 2060 OC 6G (rev. 2.0) 6 GB GDDR6, PCIe 3.0 x16, HDMI, 3 x DisplayPort
360° Abgelaufen

Gigabyte GeForce RTX 2060 OC 6G (rev. 2.0) 6 GB GDDR6, PCIe 3.0 x16, HDMI, 3 x DisplayPort

318,57€360,99€-12%Amazon.es Angebote
31
eingestellt am 21. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei amazon.es erhaltet ihr die o.g. Grafikkarte für unter 320€ inkl. Versand.

Login mit deutschen Daten, Bezahlung per Kreditkarte oder Bankeinzug.


Anbei die Daten:

Produkttyp
Single GPU Grafikkarte
Serie
nVidia GeForce RTX 2060
Grafikspeicher
Speichergröße
6 GB
Speichertyp
GDDR6
Speicherinterface
192 Bit
Speichertakt
14.000 MHz
Grafikchip
Chipsatz-Serie
nVidia TU106
Chipsatz-Codename
Turing
Chipsatz-Hersteller
nVidia
Chiptakt base
1.365 MHz
Chiptakt boost
1.755 MHz
Stream Processing Units
1.920
Fertigungsprozess
16 nm
Chipsatz-Features
Real-Time Ray Tracing, nVidia GeForce Experience, nVidia Ansel, G-SYNC, GPU Boost
Steckplatz
Steckplatz
PCIe
PCIe-Lanes
x16
PCIe Version
3.0
Stromanschluss
1 x 8-pin
Abmessungen
belegte Slots
2
Länge
22,6 cm
Breite
12,2 cm
Videoausgang
Schnittstellen
HDMI, 3x Display Port
max. Auflösung
7680 x 4320 pixel
max. Monitoranzahl
4
Kühlung & Lüfter
Kühlung
aktiv
Lüfteranzahl
2
Lüfterfarbe
schwarz
Features
geeignet für
Gaming
DirectX-Unterstützung
12
OpenGL-Unterstützung
4.5
Shader-Model
5.1
Weitere Eigenschaften
Leistungsaufnahme (TDP)
160 Watt

LG
Seabeard
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Also 320€ für ne normale RTX 2060 ist leider echt nicht mehr das Wahre.

Da haben eigentlich alle anderen Karten eine bessere P/L...Allen voran die Vega 56.
Bearbeitet von: "MarzoK" 21. Aug
31 Kommentare
Also 320€ für ne normale RTX 2060 ist leider echt nicht mehr das Wahre.

Da haben eigentlich alle anderen Karten eine bessere P/L...Allen voran die Vega 56.
Bearbeitet von: "MarzoK" 21. Aug
MarzoK21.08.2019 09:20

Also 320€ für ne normale RTX 2060 ist leider echt nicht mehr das Wahre.Da h …Also 320€ für ne normale RTX 2060 ist leider echt nicht mehr das Wahre.Da haben eigentlich alle anderen Karten eine bessere P/L...Allen voran die Vega 56.


Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning usw. nutzen möchte... Aber für 320 gab's für die kurz nach dem Super Release schonmal, ich warte immernoch auf den harten Sturz
Bearbeitet von: "SanktAngus" 21. Aug
SanktAngus21.08.2019 09:33

Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning …Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning usw. nutzen möchte... Aber für 320 gab's für die kurz nach dem Super Release schonmal, ich warte immernoch auf den harten Sturz


Richtig, aber selbst dann wartet man entweder auf ein gutes Angebot für die GTX 1660 TI (~230€) oder greift gleich zur RTX 2060 Super 8GB.
SanktAngus21.08.2019 09:33

Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning …Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning usw. nutzen möchte... Aber für 320 gab's für die kurz nach dem Super Release schonmal, ich warte immernoch auf den harten Sturz



Liegt vielleicht auch am BTC-Kurs von über $10k.
dg17721.08.2019 10:22

Liegt vielleicht auch am BTC-Kurs von über $10k.


Kein Mensch mined Bitcoin mit Grafikkarten...
driest21.08.2019 10:26

Kein Mensch mined Bitcoin mit Grafikkarten...


Das ist richtig, dennoch lassen sich viele weitere Coins mit GPUs noch mehr oder weniger rentabel minen. Die Popularität des Minings sowie die Kurse von kleineren Coins hängen stark vom BTC ab und kann somit Auswirkungen auf den GPU Preis haben. Wie viel das sein mag, können wsl die Preisgestalter selbst nicht auseinander klamüsern
driest21.08.2019 10:26

Kein Mensch mined Bitcoin mit Grafikkarten...



Kenne mich da nicht aus, habe bloß überall gelesen, dass der BTC-Boom teure Grafikkarten verursacht.
SanktAngus21.08.2019 09:33

Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning …Man ist leider auf Nvidia angewiesen wenn man Cuda für Machine Learning usw. nutzen möchte... Aber für 320 gab's für die kurz nach dem Super Release schonmal, ich warte immernoch auf den harten Sturz


Ich fürchte den harten Sturz wird es bei Grafikkarten nicht mehr geben
SanktAngus21.08.2019 10:30

Das ist richtig, dennoch lassen sich viele weitere Coins mit GPUs noch …Das ist richtig, dennoch lassen sich viele weitere Coins mit GPUs noch mehr oder weniger rentabel minen. Die Popularität des Minings sowie die Kurse von kleineren Coins hängen stark vom BTC ab und kann somit Auswirkungen auf den GPU Preis haben. Wie viel das sein mag, können wsl die Preisgestalter selbst nicht auseinander klamüsern


Warum sollte der Kurs kleinerer Coins vom BTC kurs abhaengen?
dg17721.08.2019 10:37

Kenne mich da nicht aus, habe bloß überall gelesen, dass der BTC-Boom t …Kenne mich da nicht aus, habe bloß überall gelesen, dass der BTC-Boom teure Grafikkarten verursacht.


Da steht dann wohl überall Unfug
.
Bearbeitet von: "dg177" 21. Aug
dg17721.08.2019 11:53

Denke eher nicht.


Süß, dann will ich dir dein rosa Weltbild nicht weiter versauen. Pass nur auf das wenn es um was wichtiges wie Impfungen oder Krankheiten geht du lieber jemandem vertraust der sich damit auskennt und nicht dem was "überall steht", ansonsten kann es eher ungemütlich werden für dich ;).
driest21.08.2019 12:02

Süß, dann will ich dir dein rosa Weltbild nicht weiter versauen. Pass nur a …Süß, dann will ich dir dein rosa Weltbild nicht weiter versauen. Pass nur auf das wenn es um was wichtiges wie Impfungen oder Krankheiten geht du lieber jemandem vertraust der sich damit auskennt und nicht dem was "überall steht", ansonsten kann es eher ungemütlich werden für dich ;).


.
Bearbeitet von: "dg177" 21. Aug
dg17721.08.2019 12:12

Klingt leicht arrogant, aber nur leicht. Aber OK, Ich werde in Zukunft …Klingt leicht arrogant, aber nur leicht. Aber OK, Ich werde in Zukunft immer direkt zu Dir kommen, da Du Dich auskennst. Bist Du auch Informatiker?


Wenn du kein Interesse an kritischem Diskurs hast glaub ruhig was du in deiner Filterbubble siehst, ich wollte dir nur die Gelegenheit geben zu erkennen wo evtl. Bildungsbedarf besteht ;).
.
Bearbeitet von: "dg177" 21. Aug
dg17721.08.2019 13:08

Wenn ich eines in meinem Studium gelernt habe, dann ist es sich von Leuten …Wenn ich eines in meinem Studium gelernt habe, dann ist es sich von Leuten fernzuhalten, die behaupten immer alles verstanden zu haben. Waren nie die hellsten Köpfe.


Oh Gott, ein ehemaliger (?) Student.
Dann ist alles klar
.
Bearbeitet von: "dg177" 21. Aug
Nochmal 100 minus und dann passts
dg17721.08.2019 13:41

...Sorry an alle, die diese sinnlose Diskussion lesen mussten.


Ihr glaubt gar nicht wie lächerlich diese Hahnenkämpfe von außen betrachtet immer ausschauen. ;P
driest21.08.2019 10:50

Warum sollte der Kurs kleinerer Coins vom BTC kurs abhaengen?


Weil fast alle Coins auf fast allen Kryptobörsen der Welt meistens als Paar zum BTC getraded werden oder mal als Paar mit dem ETH, aber dieses wiederrum wird trotzdem auch als paarit BTC getraded. Genau deswegen hängen die kleinen Coins unmittelbar vom Preis der großen Dominanten. Und weil die kleinen Coins immernoch mit GPUs gemined werden, hängt der Grafikkartenpreis immernoch unmittelbar vom BTC Kurs ab.
foxart21.08.2019 17:57

Weil fast alle Coins auf fast allen Kryptobörsen der Welt meistens als …Weil fast alle Coins auf fast allen Kryptobörsen der Welt meistens als Paar zum BTC getraded werden oder mal als Paar mit dem ETH, aber dieses wiederrum wird trotzdem auch als paarit BTC getraded. Genau deswegen hängen die kleinen Coins unmittelbar vom Preis der großen Dominanten. Und weil die kleinen Coins immernoch mit GPUs gemined werden, hängt der Grafikkartenpreis immernoch unmittelbar vom BTC Kurs ab.


Was meinst du mit "als Paar traden"? Klar gibts einen Haufen crapcoins die mit GPUs gemined werden, aber keiner von denen hat eine Marktkapitalisierung das sein Kurs grossartige Grafikkartenkaufparties ausloesen wuerde. Ich hab auch noch nirgends gesehen das man zum Bitcoin einen crapcoin dazu kaufen muss, oder was meinst du damit?
driest21.08.2019 20:41

Was meinst du mit "als Paar traden"? Klar gibts einen Haufen crapcoins die …Was meinst du mit "als Paar traden"? Klar gibts einen Haufen crapcoins die mit GPUs gemined werden, aber keiner von denen hat eine Marktkapitalisierung das sein Kurs grossartige Grafikkartenkaufparties ausloesen wuerde. Ich hab auch noch nirgends gesehen das man zum Bitcoin einen crapcoin dazu kaufen muss, oder was meinst du damit?


Ein Trade kann man durchführen in dem man eine Währung verkauft und dadurch eine andere kauft. Das Duo aus diesen zwei Währungen nennt man ein Paar. BTC/ETH jetzt zum Beispiel oder in deinem Beispiel: BTC/X-Crapcoin. Jetzt willst du irgendein Coin von den Top20 Kryptowährungen kaufen.
Dies Erfolgt meistens so: du kaufst mit deinem normalen Geld erstmal BTC oder ETH, gehst dann zu einer Börse und kaufst dann erst eine. Gewünschten Coin. Dadurch hat dein Kaufweg sogar zwei Paare, einmal EUR/BTC bzw. meistens USD/BTC und dann erst BTC/DeinCoin.
Also fließt dein Geld zur Zeit meistens leider immernoch zuerst über Bitcoin durch.
driest21.08.2019 20:41

Was meinst du mit "als Paar traden"? Klar gibts einen Haufen crapcoins die …Was meinst du mit "als Paar traden"? Klar gibts einen Haufen crapcoins die mit GPUs gemined werden, aber keiner von denen hat eine Marktkapitalisierung das sein Kurs grossartige Grafikkartenkaufparties ausloesen wuerde. Ich hab auch noch nirgends gesehen das man zum Bitcoin einen crapcoin dazu kaufen muss, oder was meinst du damit?


Was die Grafikkartenpreise angeht ist das so, die kleinen Coins wachsen/fallen zwar oft unabhängig von BTC und bewegen den Kurs absolut nicht, da hast du vollkommen recht. Aber andersrum funzt das schon, wenn der BTC Kurs steigt oder fällt zieht der so gut wie immer auf Dauer alles mit, eben weil die Kurse durch die Paare verknüpft sind. Vor zwei Jahren ist der BTC Preis extremst gewachsen, die Altcoins wurden mitgezogen, die Nachfrage an GPUs ist gestiegen und die krassen Preise sind entstanden. Anfang letztes Jahr gab es den Absturz von Bitcoin und danach auch keine Nachfrage für GPUs dies führte zu krassen Preissenkungen, gerade weil alle Alternativen Coins genauso oder sogar noch mehr an Wert verloren haben (Beim Panik-Verkauf verkaufen die meisten alle Altcoin in BTC). Zur Zeit ist es so, der BTC ist zwar wieder gut gewachsen, die Altcoin wollen aber noch nicht so arg mitziehen, dadurch herrscht zur Zeit noch wenig anfrage an GPUs, wobei der letztens eine GPU bei Kleinanzeigen verkauft hat, hat gemerkt, dass dies auf einmal schneller passiert als sonst, weil viele sich gerade wieder was zusammenbauen.
Sorry für viel Text, ich hoffe es ist verständlich und du hast jetzt etwas mehr Verständnis für die ganze Marktgeschichte bei Krypto.
foxart21.08.2019 21:18

Ein Trade kann man durchführen in dem man eine Währung verkauft und d …Ein Trade kann man durchführen in dem man eine Währung verkauft und dadurch eine andere kauft. Das Duo aus diesen zwei Währungen nennt man ein Paar. BTC/ETH jetzt zum Beispiel oder in deinem Beispiel: BTC/X-Crapcoin. Jetzt willst du irgendein Coin von den Top20 Kryptowährungen kaufen.Dies Erfolgt meistens so: du kaufst mit deinem normalen Geld erstmal BTC oder ETH, gehst dann zu einer Börse und kaufst dann erst eine. Gewünschten Coin. Dadurch hat dein Kaufweg sogar zwei Paare, einmal EUR/BTC bzw. meistens USD/BTC und dann erst BTC/DeinCoin.Also fließt dein Geld zur Zeit meistens leider immernoch zuerst über Bitcoin durch.


Ok, das macht Sinn aber erklaert jetzt immernoch nicht warum ein hoher Bitcoin preis sich auf den Grafikkartenmarkt auswirkt. Der Preis der einzelnen Waehrungen ist ja unabhaengig vom Bitcoin.
foxart21.08.2019 21:36

Zur Zeit ist es so, der BTC ist zwar wieder gut gewachsen, die Altcoin …Zur Zeit ist es so, der BTC ist zwar wieder gut gewachsen, die Altcoin wollen aber noch nicht so arg mitziehen


Klingt jetzt nicht so als seien die gekoppelt. Sicher gibt es aus den von dir zitierten Gruenden (danke fuer die Erklaerung) gewisse Korrelationen, aber das da ein Kausaler Zusammenhang besteht erschliesst sich mir nicht.
Wer kauft bitte so eine drecks Karte mit 6gb Speicher
driest21.08.2019 22:30

Klingt jetzt nicht so als seien die gekoppelt. Sicher gibt es aus den von …Klingt jetzt nicht so als seien die gekoppelt. Sicher gibt es aus den von dir zitierten Gruenden (danke fuer die Erklaerung) gewisse Korrelationen, aber das da ein Kausaler Zusammenhang besteht erschliesst sich mir nicht.


Dafür müsste man etwas mehr in der Börsengeschichte drin sein um es gescheit zu verstehen.
Ich versuche es etwas anders, vielleicht mit einem konkreten Beispiel.
Pass auf, 1 BTC kostet 2000 Euro und eine Gewisse Kleinkryptowährung X wird zu BTC gehandelt. Also ein Paar BTC/X, die Währung X ist von mir aus 0.000001 BTC Wert, also hat ein X ein äquivalent in Euro von 0.002 Euro. Wenn nun BTC steigt, dann bleibt das BTC/X Preisverhältnis in BTC meistens erhalten und das in Euro ändert sich. D.h. X ist zwar immernoch 0.000001 BTC Wert, aber wenn nun BTC auf 20000 gestiegen ist, ist es x10 teurer. Meistens(nicht immer) passiert genau das.
Das ist so ähnlich wie, wenn nun unser Euro etwas in Wert verlieren würde, von mir aus 3%, dabei bleiben die Preise in den Läden bei uns ja erstmal alle wie davor, die werden nicht angepasst nur weil es da Schwankungen gibt. Es ist nun mal so mit den Kleinkryptowährungen, die werden fast alle in BTC gehandelt und sind in solchen Beispielen wie oben von mir, einfach als Produkt anzusehen, dann macht man es sich etwas leichter, wenn man es verstehen will.
driest21.08.2019 21:45

Ok, das macht Sinn aber erklaert jetzt immernoch nicht warum ein hoher …Ok, das macht Sinn aber erklaert jetzt immernoch nicht warum ein hoher Bitcoin preis sich auf den Grafikkartenmarkt auswirkt. Der Preis der einzelnen Waehrungen ist ja unabhaengig vom Bitcoin.

Wenn nun BTC steigt, zieht der andere Kryptywährung mit und die gewinnt an Wert in Fiat. Grafikkartenpreise steigen, weil Menschen dann anfangen wieder die kleineren Sachen zu minen, da es attraktiver geworden ist.
foxart22.08.2019 21:40

Dafür müsste man etwas mehr in der Börsengeschichte drin sein um es ge …Dafür müsste man etwas mehr in der Börsengeschichte drin sein um es gescheit zu verstehen.Ich versuche es etwas anders, vielleicht mit einem konkreten Beispiel.Pass auf, 1 BTC kostet 2000 Euro und eine Gewisse Kleinkryptowährung X wird zu BTC gehandelt. Also ein Paar BTC/X, die Währung X ist von mir aus 0.000001 BTC Wert, also hat ein X ein äquivalent in Euro von 0.002 Euro. Wenn nun BTC steigt, dann bleibt das BTC/X Preisverhältnis in BTC meistens erhalten und das in Euro ändert sich. D.h. X ist zwar immernoch 0.000001 BTC Wert, aber wenn nun BTC auf 20000 gestiegen ist, ist es x10 teurer. Meistens(nicht immer) passiert genau das.Das ist so ähnlich wie, wenn nun unser Euro etwas in Wert verlieren würde, von mir aus 3%, dabei bleiben die Preise in den Läden bei uns ja erstmal alle wie davor, die werden nicht angepasst nur weil es da Schwankungen gibt. Es ist nun mal so mit den Kleinkryptowährungen, die werden fast alle in BTC gehandelt und sind in solchen Beispielen wie oben von mir, einfach als Produkt anzusehen, dann macht man es sich etwas leichter, wenn man es verstehen will.


Ich verstehe durchaus was du meinst, aber das ist eine Korrelation keine Kausalitaet. Du machst die Beobachtung das in BTC gehandelte Altcoins in ihrem Kurs meisst dem Bitcoin grob folgen. Daraus kannst du aber nicht ableiten das eine Aenderung des BTC Kurses zwingend auch eine Aenderung des Altcoin Kurses bedingt. Diese Korrelation kann viele Gruende haben, eine Moeglichkeit ist zB. die mangelnde Liquiditaet:

Wenn das Handelsvolumen des Altcoins klein ist dauert es erstmal eine Weile bis sich der Kurs dem tatsaechlichen Wert anpasst. Sobald aber jemand eine groessere Menge des Coins verkaufen will wird er sich relativ schnell anpassen, das ist ergibt sich ja direkt aus dem Gesetz des Angebots und der Nachfrage. Wenn der BTC kurs sich zb. verdoppelt aber noch kein trade mit dem Altcoin passiert ist dann ist dieser zwar auf dem Papier erstmal doppelt so viel wert, aber du musst natuerlich erstmal jemanden finden der dir diesen Preis auch zahlt. Wenn aber niemand der Meinung ist das dein Altcoin jetzt auch doppelt so viel Wert ist wird das keiner tun, sondern Leute werden ihn solange nicht kaufen bis die Boerse diesen Tauschkurs anpasst sodass er den tatsaechlichen Wert wiederspiegelt.

Dein Beispiel ist uebrigends gut, es ist naemlich genau das Gegenteil der Fall was du denkts, die Preise in den Laeden passen sich natuerlich an wenn der Euro Wert verliert. Nimm Beispielsweise Benzin, wenn der Euro an Wert verliert kann man dafuer natuerlich auch weniger Rohoel kaufen, muss also die Preise in Euro erhoehen um die gestiegenen Kosten zu decken.

Bevor du jetzt sagst: "Aber nein, das Beispiel zaehlt nicht, Benzin wird ja importiert!". Das ist richtig, aber alles was nicht importiert wird kann exportiert werden. Wenn der Eurokurs sinkt werden auch einheimisch produzierte Dinge teurer, denn sie koennen im Ausland jetzt teurer verkauft werden. Wenn ein Europaeer jetzt diese weiterhin kaufen will muss er mehr bezahlen, weil der Produzent sie sonst lieber exportiert weil er dort mehr dafuer bekommt.

Aber wir muessen uns jetzt hier nicht tagelang ueber Marktgesetze streiten, mein Hauptpunkt ist einfach nur das die pauschale Aussage "Wenn der BTC Kurs steigt steigen die GPU Preise" Unfug ist. Sicher, wenn die Preise von Altcoins die GPU minebar sind massiv steigen (und diese auch mit signifikantem Volumen gehandelt werden), dann steigen auch die GPU Preise. Und vermutlich gibt es dann auch Wechselwirkung mit dem BTC Kurs weil Menschen einfach dumm sind und gern in gehypte Maerkte einsteigen und diese ganze Blockchaingeschichte ueber einen Kamm scheren, aber auch dann ist der BTC Kurs nicht die Ursache.
driest23.08.2019 02:10

Ich verstehe durchaus was du meinst, aber das ist eine Korrelation keine …Ich verstehe durchaus was du meinst, aber das ist eine Korrelation keine Kausalitaet. Du machst die Beobachtung das in BTC gehandelte Altcoins in ihrem Kurs meisst dem Bitcoin grob folgen. Daraus kannst du aber nicht ableiten das eine Aenderung des BTC Kurses zwingend auch eine Aenderung des Altcoin Kurses bedingt. Diese Korrelation kann viele Gruende haben, eine Moeglichkeit ist zB. die mangelnde Liquiditaet:Wenn das Handelsvolumen des Altcoins klein ist dauert es erstmal eine Weile bis sich der Kurs dem tatsaechlichen Wert anpasst. Sobald aber jemand eine groessere Menge des Coins verkaufen will wird er sich relativ schnell anpassen, das ist ergibt sich ja direkt aus dem Gesetz des Angebots und der Nachfrage. Wenn der BTC kurs sich zb. verdoppelt aber noch kein trade mit dem Altcoin passiert ist dann ist dieser zwar auf dem Papier erstmal doppelt so viel wert, aber du musst natuerlich erstmal jemanden finden der dir diesen Preis auch zahlt. Wenn aber niemand der Meinung ist das dein Altcoin jetzt auch doppelt so viel Wert ist wird das keiner tun, sondern Leute werden ihn solange nicht kaufen bis die Boerse diesen Tauschkurs anpasst sodass er den tatsaechlichen Wert wiederspiegelt.Dein Beispiel ist uebrigends gut, es ist naemlich genau das Gegenteil der Fall was du denkts, die Preise in den Laeden passen sich natuerlich an wenn der Euro Wert verliert. Nimm Beispielsweise Benzin, wenn der Euro an Wert verliert kann man dafuer natuerlich auch weniger Rohoel kaufen, muss also die Preise in Euro erhoehen um die gestiegenen Kosten zu decken.Bevor du jetzt sagst: "Aber nein, das Beispiel zaehlt nicht, Benzin wird ja importiert!". Das ist richtig, aber alles was nicht importiert wird kann exportiert werden. Wenn der Eurokurs sinkt werden auch einheimisch produzierte Dinge teurer, denn sie koennen im Ausland jetzt teurer verkauft werden. Wenn ein Europaeer jetzt diese weiterhin kaufen will muss er mehr bezahlen, weil der Produzent sie sonst lieber exportiert weil er dort mehr dafuer bekommt.Aber wir muessen uns jetzt hier nicht tagelang ueber Marktgesetze streiten, mein Hauptpunkt ist einfach nur das die pauschale Aussage "Wenn der BTC Kurs steigt steigen die GPU Preise" Unfug ist. Sicher, wenn die Preise von Altcoins die GPU minebar sind massiv steigen (und diese auch mit signifikantem Volumen gehandelt werden), dann steigen auch die GPU Preise. Und vermutlich gibt es dann auch Wechselwirkung mit dem BTC Kurs weil Menschen einfach dumm sind und gern in gehypte Maerkte einsteigen und diese ganze Blockchaingeschichte ueber einen Kamm scheren, aber auch dann ist der BTC Kurs nicht die Ursache.

Müssen wir nicht, ja. Weil ich merke, dass dich der Hauptpoint nicht erreicht
Dazu einfach ein letztes Ding, schaue dir einfach auf coinmarketcap an wann die Hochs und Tiefs von BTC waren und vergleiche die einfach mit einer X-beliebigen anderen Währung. Die Graphen sehen fast immer identisch aus, nur darum geht es. Das habe ich gesagt, auf Dauer verhält sich alles so, dass die Altcoins mit BTC mitlaufen.
Übrigens, die Preise auf Börsen können nicht einfach so von Börsen direkt "angepasst" werden :D. Das funzt nicht so.
Aber jo, lassen wir das
foxart23.08.2019 02:46

Die Graphen sehen fast immer identisch aus, nur darum geht es. Das habe …Die Graphen sehen fast immer identisch aus, nur darum geht es. Das habe ich gesagt, auf Dauer verhält sich alles so, dass die Altcoins mit BTC mitlaufen.


Wir reden aneinander vorbei. Ich zweifle ja nicht an den Korrelationen, aber das ist nunmal keine Kausalitaet. Bitte lies dir mal den Unterschied durch, dann verstehst du worauf ich hinauswill. Nur weil die Kurse zweier Coins letzte Woche aehnlich verlaufen sind muessen sie das naechste Woche nicht auch tun. Es lassen sich beliebig viele Absurde Korrelationen finden wenn man danach sucht, aber trotzdem wirst auch du einsehen das nicht immer Nicolas Cage schuld ist wenn jemand in einen Pool faellt und ertrinkt [1]. Aus dem gleichen Grund sage ich das es Unfug ist zu behaupten das der BTC Kurs die GPU Preise bestimmt.

Man kann allein durch Kursverlaeufe der Vergangenheit keine Wertentwicklung der Zukunft vorraussagen. Sicher, viele der Kurse korrelieren mehr oder weniger, aber ob sie das tun weil sie dem Bitcoin Kurs folgen oder aus anderen Gruenden ist voellig unklar. Es gibt genug externe Faktoren die all diese Coins gleich betreffen die zu aehnlichem Kursverlauf fuehren koennen.

Und natuerlich setzt der Inhaber der Boerse nicht selbst den Preis, aber die Preise der Trades die auf ihr durchgefuehrt werden bestimmen den Preis der insgesamt von der Boerse als Wechselkurs zum BTC genannt wird. Wenn der jetzt hoeher ist als der tatsaechliche Wert dann wird ihn zu diesem Preis keiner kaufen, sondern die Marktteilnehmer bieten einen geringeren an solange bis er sich beim tatsaechlichen Wert einpendelt. Nur weil ein Coin nicht in EUR oder USD sondern in BTC getraded wird bedeutet es nicht das sich der Wechselkurs dazwischen nicht aendern kann. Es macht also keinen Unterschied ob ein Altcoin in BTC oder USD oder EUR getraded wird, sein Kurs unterliegt in jedem Fall den Gesetzen des freien Marktes.

Ich bin mir uebrigends immernoch nicht sicher was du mit "als paar traden meinst", weil was du beschreibst einfach ein ganz normaler Markt ist an dem die Waehrung eben BTC statt USD oder EUR ist. Es gibt aber lustigerweise eine trading Strategie die "pair trading" heisst and der man wieder sehr gut sehen kann das Korrelation nicht Kausalitaet bedeutet und auch bei stark korrelierten Kursen immernoch Risiken bestehen: en.wikipedia.org/wik…ade

Das viel zitierte Beispiel ist Coca Cola und Pepsi. Deren Aktienkurs korreliert sehr stark weil sie in den gleichen Maerkten aktiv sind und das gleiche Produkt anbieten. Faktoren die den Kurs von Coca Cola betreffen wirken sich also meisstens aehnlich stark auch auf den von Pepsi Cola aus. Trotzdem kann es auch Faktoren geben die nur einen von beiden Betreffen, und wenn das passiert kann man versuchen durch Arbitrage Geld zu verdienen. Aber das ist natuerlich nicht Risikofrei, weil man nur gewinnt wenn sich wieder normalitaet einstellt und der Stoerfaktor wegfaellt ohne das sich ein neuer entwickelt. Und auch hier waere vermutlich kaum einer naiv genug zu sagen der Aktienkurs von Pepsi haengt vom Coca Cola Kurs ab, es ist vielmehr offensichtlich das beide von aehnlichen externen Faktoren abhaengen ;).

[1] tylervigen.com/spu…ons
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text