283°
Gigabyte GTX 980 Windforce 3X OC 4GB ab 409,26 € @ Xitra.de

Gigabyte GTX 980 Windforce 3X OC 4GB ab 409,26 € @ Xitra.de

ElektronikXitra24 Angebote

Gigabyte GTX 980 Windforce 3X OC 4GB ab 409,26 € @ Xitra.de

Preis:Preis:Preis:409,26€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich verweise hier auf die beiden ursprünglichen Deals von Wertspeicher und WeAreVR.

Der Preis bei Metacomp ist abgelaufen und WeAreVRs Deal bei Computeruniverse mit 427,99 € kommt irgendwie nicht in die pushen.



Derzeit erhaltet ihr die Gigabyte GTX 980 Windforce 3X OC 4GB immer noch für 409.- € bei Vorkasse. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sie mit Paypal für 419,84 € ordern.

Oder auch per Nachnahme 414,25 € zzgl. 2.- € Zustellergebühr.

Die Händlerbewertung bei Geizhals ist nicht gerade toll und Vorkasse würde ich persönlich nicht riskieren.

Die Verfügbarkeit ist nicht mit lagernd, sondern kurzfristig verfügbar angegeben.

(Lieferzeit 3-5 Tage laut Shopsystem)



Nächstbester Preis 427,99 € aus WeAreVRs Deal

~ 456.- € Amazon Marketplace

457,70 € Check24

Danach geht es ab 520.- € weiter.





Chip: GM204-400-A1 "Maxwell"

Chiptakt: 1178MHz, Boost: 1279MHz

Speicher: 4GB GDDR5, 1750MHz, 256bit, 224GB/s

Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2048/128/64

Rechenleistung: 4825GFLOPS (Single), 201GFLOPS (Double)

Fertigung: 28nm

Leistungsaufnahme: >165W (TDP), 11W (Leerlauf, gemessen)

DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1) • OpenGL: 4.4 • OpenCL: 1.2 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Bauweise: Dual-Slot • Kühlung: 3x Axial-Lüfter (80mm) • Anschlüsse: 2x DVI, HDMI 2.0, 3x DisplayPort 1.2 • Externe Stromversorgung: 2x 8-Pin PCIe • Abmessungen: 312x129x43mm • Besonderheiten: NVIDIA G-Sync, 4-Way-SLI, werkseitig übertaktet • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beliebteste Kommentare

Zum Thema UHD:

Sofern nicht 30 FPS das Ziel sind, ist momentan jede Grafikkarte beim Durchschnitts-AAA-Spiel leistungsmäßig überfordert, selbst beim runterschrauben aller Details aufs Minimum.

Zum Vergleich: die durchschnittliche Auslastung der Grafikkarte von 25% in 1080p@60FPS würde in UHD durch die Vervierfachung der Pixel die 100% Auslastungsgrenze erreichen (durchschnittlich, bei Peaks gehen die FPS dann natürlich runter).

Der Punkt ist: ≤25% durchschnittliche Auslastung der GPU in 1080p@60FPS trotz minimalen Details schafft momentan keine Grafikkarte im durchschnittlich hardwarehungrigen AAA-Spiel.

Daran ändert auch der (von einigen hier mystifizierte) VRAM nichts.

15 Kommentare

Jetzt, wo nächsten Monat der Nachfolgerchip rauskommt, würde ich nicht mehr zum alten Eisen greifen (zumindest nicht zu dem Preis).

Nadine

Jetzt, wo nächsten Monat der Nachfolgerchip rauskommt, würde ich nicht mehr zum alten Eisen greifen (zumindest nicht zu dem Preis).



Nächsten Monat? Woher nimmst du dein Wissen?

Palau

Nächsten Monat? Woher nimmst du dein Wissen?


Das ist kein Wissen, sondern Wunschdenken und Hörensagen von ihm.

eher in den nächsten Monate frühestens Mitte des Jahres

Selbst wenn neue Grakageneration kommt. Bis diese hier voll ausgereizt ist, gibt's schon wieder eine neue..

Ich habe noch eine GTX770 und kann nicht klagen..

Die Nachfolger kommen in der zweiten Jahreshälfte. Nur die Ankündigung soll in den nächsten Monaten erfolgen.

sNickRs

Selbst wenn neue Grakageneration kommt. Bis diese hier voll ausgereizt ist, gibt's schon wieder eine neue.. Ich habe noch eine GTX770 und kann nicht klagen..


Ausgereiz hin oder her. Wenn man sie "demnächst" spürbar günstiger erhält, zieht man es vor zu warten. Vermutlich wird sie auch dann nicht ausgereizt sein, aber günstiger.

Kann das sein das die Website down ist?

4GB Speicher sind heutzutage sehr knapp.
Ne Karte mit 4 GB Ram würde ich nicht kaufen,
wenn man in Höchsten Details und evtl UHD zockt.

Zum Thema UHD:

Sofern nicht 30 FPS das Ziel sind, ist momentan jede Grafikkarte beim Durchschnitts-AAA-Spiel leistungsmäßig überfordert, selbst beim runterschrauben aller Details aufs Minimum.

Zum Vergleich: die durchschnittliche Auslastung der Grafikkarte von 25% in 1080p@60FPS würde in UHD durch die Vervierfachung der Pixel die 100% Auslastungsgrenze erreichen (durchschnittlich, bei Peaks gehen die FPS dann natürlich runter).

Der Punkt ist: ≤25% durchschnittliche Auslastung der GPU in 1080p@60FPS trotz minimalen Details schafft momentan keine Grafikkarte im durchschnittlich hardwarehungrigen AAA-Spiel.

Daran ändert auch der (von einigen hier mystifizierte) VRAM nichts.

Dypro

Zum Thema UHD: Sofern nicht 30 FPS das Ziel sind, ist momentan jede Grafikkarte beim Durchschnitts-AAA-Spiel leistungsmäßig überfordert, selbst beim runterschrauben aller Details aufs Minimum. Zum Vergleich: die durchschnittliche Auslastung der Grafikkarte von 25% in 1080p@60FPS würde in UHD durch die Vervierfachung der Pixel die 100% Auslastungsgrenze erreichen (durchschnittlich, bei Peaks gehen die FPS dann natürlich runter). Der Punkt ist: ≤25% durchschnittliche Auslastung der GPU in 1080p@60FPS trotz minimalen Details schafft momentan keine Grafikkarte im durchschnittlich hardwarehungrigen AAA-Spiel. Daran ändert auch der (von einigen hier mystifizierte) VRAM nichts.


Absolut korrekt! Was nutzt mehr RAM wenn der Chip ausgelastet bzw. Überfordert ist...

hatte mir die Graka gestgern bei CSV-Direct.de bestellt. Wurde aber storniert

Aktuelle Gerüchte:
Polaris Mitte des Jahres die Mittelklasse, Ende des Jahres high end
Pascal Ende des Jahres obere Mittelklasse, high End erst 2017.

Trotzdem würde ich mich nicht davon blenden lassen, dass nvidia jetzt alle Preise senkt. Das liegt einfach daran, dass vorher vergleichbare AMD Karten in neueren spielen deutlich schneller sind. Die 980 wird zB von der 390 geschlagen, deswegen muss nvidia den Preis senken. Falls man wirklich jetzt Upgraden möchte: entweder eine karte der Mittelklasse für 150€ und in einem halben Jahr auf Polaris oder Pascal wechseln oder zu AMD Karten greifen (390 mit 8GB wird noch einige Zeit weit oben sein, auch die furies und nano), da diese von den aktuellen Entwicklungen stark profitieren und deswegen besser altern werden.

Mit Abstand die schlechteste der 980, Schweine Laut und verballert direkt mal fast 100W mehr als die anderen Custom Modelle.

Storno, da nicht mehr beschaffbar... Darf wohl mal wieder auf die Rückzahlung von PayPal warten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text