198°
ABGELAUFEN
GIGABYTE Notebook P17Fv5-CF3DE 17" FHD i7-6700HQ 8GB GTX950M 128GB SSD + 1TB HDD

GIGABYTE Notebook P17Fv5-CF3DE 17" FHD i7-6700HQ 8GB GTX950M 128GB SSD + 1TB HDD

ElektronikZackZack Angebote

GIGABYTE Notebook P17Fv5-CF3DE 17" FHD i7-6700HQ 8GB GTX950M 128GB SSD + 1TB HDD

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer auf der suche nach einem günstigen 17" Notebook ist sollte hier zuschlagen.

Daten lt. ZackZack:

Das GIGABYTE P17F v5 ist ein leistungsstarkes Gaming-Notebook mit einem 43,9 cm (17,3") großen Full HD IPS-Display und HD-Webcam. Der Intel® Core™ i7-6700HQ Prozessor (2,60 GHz) und die NVIDIA GeForce GTX 950M-Grafik mit 2 GB 2 Speicher bieten genügend Leistung für Multimedia-Anwendungen und Gaming in sehr hohen Einstellungen. Mit einem Super-Multi-DVD-Brenner, Gigabit-LAN, WLAN, zwei Lautsprechern, Sound Blaster Cinema 2 und Mikrofon bleiben beim P17F v5 kaum Wünsche offen.


Modellbezeichnung\x09P-Serie
Farbe\x09schwarz
Prozessor\x09Bezeichnung\x09Intel® Core™ i7-6700HQ Prozessor (2,60 GHz)
Prozessorkerne\x09Anzahl\x094 Kerne
Architektur\x09Skylake
Taktfrequenz\x092600 MHz
Chipsatz\x09Intel® HM170
Arbeitsspeicher\x09Kapazität\x09Gesamt\x098 GB (davon 8 GB eingebaut )
max. unterstützt\x0916 GB DDR 3 (davon 16 GB austauschbar )
Typ\x09DDR 3 (1600 MHz)
Slots\x092 Speicherbänke vorhanden davon belegt 2 Speicherbänke
Display\x09Bild\x0943,9 cm (17,3 Zoll)
Auflösung\x091.920 x 1.080 Pixel
Grafik\x09Typ\x09NVIDIA GeForce GTX 950M
Speicher\x09Gesamt\x092.048 MB
davon\x09integriert: 2.048 MB
Festplatte(n)\x09Anzahl\x092
Gesamtkapazität\x091.128 GB
Festplatte 1\x09128 GB (SSD)
Festplatte 2\x091.000 GB (SATA (HDD))
Optisches Laufwerk\x09Typ\x09Intern CD/DVD
Formate\x09Lesen\x09CD-R, CD-RW, DVD+R DL, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-R DL, DVD-RAM, DVD-RW
Schreiben\x09CD-R, CD-RW, DVD+R DL, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-R DL, DVD-RAM, DVD-RW
Kamera\x09Typ\x09HD Webcam
Sound\x09Lautsprecher\x092.0 Kanal
SoundChip\x09High Definition Audio Sound Blaster™ Cinema 2
Mikrofon\x09vorhanden
Kartenleser\x09MMC, MS, SD, SDHC, miniSD, RS-MMC, SDXC
Konnektivität\x09LAN\x09LAN 10/100/1000 MBit/s
WLAN\x09802.11 b/g/n
Bluetooth\x09Bluetooth 4.0
Eingabe\x09Tastatur\x09Chiclet Tastatur mit Nummernblock
Maus\x09Touchpad
Betriebssystem\x09FreeDOS
Schnittstellen\x09extern\x091x Mikrofon, 1x Line-Out, 1x HDMI, 1x RJ-45, 1x USB 2.0, 3x USB 3.0
Weitere Infos\x09Weitere Ausstattung: D-Sub, 2x 2Watt Lautsprecher, Mikrophon, Sound Blaster Cinema 2
Stromversorgung\x09Akku\x09Stromquelle\x09Lithium-Ionen-Akku (6 Zellen, 48,84 Wh)
Kapazität\x094400 mAh
Features\x09Kensington-Lock
Gewicht\x093100 Gramm
Abmessungen\x09Breite: 413 mm x Höhe: 36 mm x Tiefe: 273 mm

nächster Preis:999€

Geizhals Link:
geizhals.de/748…679

13 Kommentare

Läuft aus in 9 Stunden und 47 Minuten 15 Sekunden!

sieht gut aus. meinungen dazu? ich bin grad am überlegen

so Notebooks mit ner 960m und 15" bekommt man ab und zu mal für den selben Preis. Ansonsten natürlich top Ausstattung, zu dem Display kann ich nichts sagen

"Gaming"-Notebook mit einem 950M...:/

[quote=triggyeah]sieht gut aus. meinungen dazu? ich bin grad am überlegen [/quote]
Insgesamt schon echt nett, schneller i7-Quad-Core, mit 8GB RAM auch ordentlich und bereits eine Kombination aus SSD und Festplatte verbaut. Wenn es ums Spielen geht ist die GTX 950M ganz ordentlich, spannend in soweit ist es auch ob DDR3 oder GDDR5 als Speicher verwendet wird, letzteres wäre schneller.

Als Alternative kann man sich sonst noch das hier anschauen: geizhals.de/hp-…=de - zwar mit i5 aber ebenfalls ein Quad-Core (ohne HT wie der i7) und GTX 960M und damit mehr Grafikleistung, mit passendem Gutschein liegt man da unter 750€, eine SSD fehlt dann aber, kann aber per M.2 nachgerüstet werden.

wann kommen denn die ersten Notebooks mit Geforce 1070M raus?

Bearbeitet von: "itchy" 23. August

itchy

wann kommen denn die ersten Notebooks mit Geforce 1070M raus?



Das ist der letzte Stand dazu, der mir bekannt ist.

itchy

wann kommen denn die ersten Notebooks mit Geforce 1070M raus?

Durch das Wegfallen des M können so einige Nutzer aufatmen, die nicht fähig waren, Notebook- und Desktopgrafikkarten anhand dieses einfachen Kürzels auseinanderzuhalten (so wie auch wieder im Deal-Titel geschehen).

Mein letzter Stand ist, dass Nvidia die mobilen GPUs im August vorstellen möchte. Man munkelt, dass es wohl auf der Gamescom so weit sein wird. Dann würden auch gleich diverse Notebook-Hersteller am Start sein, um ihre Geräte vorzustellen.

EDIT: Noch eine Ergänzung. Da man für die Laptops ja noch erheblich den Verbrauch senken muss, damit man sie verbauen kann, geht man davon aus, dass die Taktraten schon ein ganzes Stück niedriger sein werden als bei den Desktop-Versionen. Hier geht aber auch das Gerücht rum, dass Nvidia dies kompensieren möchte, indem man der 1060 und 1070 mehr Rechenwerke gibt, als den Desktop-Versionen (also bei der 1070 bspw. 1920 vs. 2048). Technischer Hintergrund: Taktraten wirken sich wesentlich stärker auf den Verbrauch aus als die Anzahl der Recheneinheiten. Eine "große" GPU mit geringen Taktraten ist entsprechend sparsamer als eine kleine aber gleich schnelle GPU mit hohen Taktraten . Siehe AMDs R9 Nano. Deshalb könnte man die GPU einfach geringer takten, erheblich Strom sparen und legt die verlorene Leistung in Form von Recheneinheiten wieder drauf.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 23. August

Für ein NB mit einer schlappen 950M zu teuer

Der Intel® Core™ i7-6700HQ Prozessor (2,60 GHz) und die NVIDIA GeForce GTX 950M-Grafik mit 2 GB 2 Speicher bieten genügend Leistung für Multimedia-Anwendungen und Gaming in sehr hohen Einstellungen.

Also mal abgesehen davon, dass sich da mindestens an einer Stelle ein sprachlicher Fehler eingeschlichen, ziehe ich die Aussage bezüglich des technischen Aspekts/Gaming-Performance stark in Frage: "sehr hohe Einstellungen" halte ich definitiv für z.T. überzogen und daher irreführend.

Habe für den HP ab004ng 669 Euro gezahlt. Was will man mehr?

hab's gekauft und gestern kam es an. Ich hab nur schnell Win 10 aufgespielt und soweit alles aktualisiert. Das ist im Leben kein IPS Panel - die Beschreibung von zackzack ist irreführend und falsch. Wird auch auf der gigabyte Seite nicht als IPS Panel beschrieben. Der Lüfter springt auch permanent an.... ich bin jetzt nicht ganz so zufrieden. Werde mich am Wochenende mal näher damit beschäftigen aber so wie's aussieht, geht das Ding zurück.

Fritze007

hab's gekauft und gestern kam es an. Ich hab nur schnell Win 10 aufgespielt und soweit alles aktualisiert. Das ist im Leben kein IPS Panel - die Beschreibung von zackzack ist irreführend und falsch. Wird auch auf der gigabyte Seite nicht als IPS Panel beschrieben. Der Lüfter springt auch permanent an.... ich bin jetzt nicht ganz so zufrieden. Werde mich am Wochenende mal näher damit beschäftigen aber so wie's aussieht, geht das Ding zurück.



Du solltest mal die Gigabyte Treiber für die Lüftersteuerung installieren:
download.gigabyte.eu/Fil…zip

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text