Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gigabyte Radeon RX VEGA 64 GAMING OC Grafikkarte + 480 GB gratis SSD
1408° Abgelaufen

Gigabyte Radeon RX VEGA 64 GAMING OC Grafikkarte + 480 GB gratis SSD

343,99€393,90€-13%notebooksbilliger.de Angebote
47
eingestellt am 17. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich nicht so gut, wird wohl sehr warm und laut.

Da würde ich persönlich lieber auf die SSD verzichten und stattdessen eine gleich starke, aber deutlich effizientere RX 5700 nehmen.
benni.denzel17.09.2019 21:51

Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja …Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja lohnt sich das Upgrade?


Also die RX 5700 hat so grob 20-25% mehr Leistung als eine GTX 1070.

Ob sich das lohnt kommt natürlich auf deine konkreten Umstände an. Brauchst du mehr Leistung? Wenn ja, wie viel? Wie sieht der Rest des Systems aus? Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Ganz pauschal gesprochen: ich würde für 20% mehr Leistung meine Grafikkarte nicht upgraden, außer es handelt sich um ein herausragendes Angebot.
Die Vega 56 gestern für 180 war einfach unschlagbar. 10% weniger Leistung bei fast 50% weniger Preis.
47 Kommentare
Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich nicht so gut, wird wohl sehr warm und laut.

Da würde ich persönlich lieber auf die SSD verzichten und stattdessen eine gleich starke, aber deutlich effizientere RX 5700 nehmen.
iXoDeZz17.09.2019 21:46

Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich …Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich nicht so gut, wird wohl sehr warm und laut.Da würde ich persönlich lieber auf die SSD verzichten und stattdessen eine gleich starke, aber deutlich effizientere RX 5700 nehmen.


Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja lohnt sich das Upgrade?
benni.denzel17.09.2019 21:51

Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja …Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja lohnt sich das Upgrade?


Also die RX 5700 hat so grob 20-25% mehr Leistung als eine GTX 1070.

Ob sich das lohnt kommt natürlich auf deine konkreten Umstände an. Brauchst du mehr Leistung? Wenn ja, wie viel? Wie sieht der Rest des Systems aus? Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Ganz pauschal gesprochen: ich würde für 20% mehr Leistung meine Grafikkarte nicht upgraden, außer es handelt sich um ein herausragendes Angebot.
iXoDeZz17.09.2019 21:55

Also die RX 5700 hat so grob 20-25% mehr Leistung als eine GTX 1070. Ob …Also die RX 5700 hat so grob 20-25% mehr Leistung als eine GTX 1070. Ob sich das lohnt kommt natürlich auf deine konkreten Umstände an. Brauchst du mehr Leistung? Wenn ja, wie viel? Wie sieht der Rest des Systems aus? Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?Ganz pauschal gesprochen: ich würde für 20% mehr Leistung meine Grafikkarte nicht upgraden, außer es handelt sich um ein herausragendes Angebot.


Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb 2666MHz. Mehr Leistung brauche ich nicht dringend aber ich möchte trotzdem demnächst mal etwas aufrüsten
iXoDeZz17.09.2019 21:46

Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich …Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich nicht so gut, wird wohl sehr warm und laut.Da würde ich persönlich lieber auf die SSD verzichten und stattdessen eine gleich starke, aber deutlich effizientere RX 5700 nehmen.


Würde ich genauso machen. Das Angebot ist eben nur interessant, wenn man tatsächlich noch eine SSD sowie nicht das beste Vega Modell braucht.
benni.denzel17.09.2019 22:03

Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb …Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb 2666MHz. Mehr Leistung brauche ich nicht dringend aber ich möchte trotzdem demnächst mal etwas aufrüsten


Hm, ist dann natürlich eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich persönlich würde in einer solchen Situation dann nicht aufrüsten. Außer man kriegt die GraKa eben für so einen guten Preis, dass man gar nicht anders kann

Generell würde ich mich an deiner Stelle dann aber auch eher in Richtung RX 5700 XT oder 2070 Super orientieren, damit du auch wirklich einen Unterschied durch die Aufrüstung merkst.
Die Vega 56 gestern für 180 war einfach unschlagbar. 10% weniger Leistung bei fast 50% weniger Preis.
hab die seit nem Jahr mit einem Raijintek Morpheus II und zwei noctua Lüftern am laufen. Übertaktet kommt nicht über 60 Grad. Kann ich uneingeschränkt empfehlen
Bearbeitet von: "Katsumoto" 17. Sep
iXoDeZz17.09.2019 21:46

Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich …Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich nicht so gut, wird wohl sehr warm und laut.Da würde ich persönlich lieber auf die SSD verzichten und stattdessen eine gleich starke, aber deutlich effizientere RX 5700 nehmen.


Das kann ich auch bestätigen, leider sind die Vega 56 und 64 sind extreme.
benni.denzel17.09.2019 22:03

Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb …Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb 2666MHz. Mehr Leistung brauche ich nicht dringend aber ich möchte trotzdem demnächst mal etwas aufrüsten


Dann solltest du eher den RAM von 2666 auf 3200 upgraden und evlt. ein Netzteil Upgrade (jenaxhdem welches bereits vorhandene)
Bearbeitet von: "Mr_Riös" 17. Sep
benni.denzel17.09.2019 21:51

Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja …Ist die RX 5700 besser als die 1070 MSI gaming X von Nvdidia? Falls ja lohnt sich das Upgrade?


Nein, lohnt nicht. Die RX5700 ist ein Heizkraftwerk. Die Vega64 noch schlimmer. Aber effizient ist was anderes. Leider - ich bin Underdog Fan und nutze derzeit auch eine Radeon. Aber eine alte R270 passiv gekühlt. Ja, das ging damals noch.
12die418.09.2019 05:50

Nein, lohnt nicht. Die RX5700 ist ein Heizkraftwerk.


Die 5700 ist effizienter als die leicht 2070Super und in derselben Effizienzliga wie die anderen rtx Karten von nvidia.
Vega64 lohnt ich nicht bei dem Preis und ne 0815 SSD hat doch eh schon jeder. COLD
Hot, winter is coming
Ui, ich hab's auf die Startseite geschafft
benni.denzel17.09.2019 22:03

Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb …Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb 2666MHz. Mehr Leistung brauche ich nicht dringend aber ich möchte trotzdem demnächst mal etwas aufrüsten


Also du könntest ein relativ günstiges Upgrade beim RAM machen, da Ryzen von sehr schnellen RAM stark profitiert
3x HDMI und 3x DisplayPort ? Hört sich gut an. Wie viele gehen den in FHD oder 4K in Summe ? Gibt es da verlässliche Angaben?
Ich bin erstaunt, wie teuer die Vega 64 immer noch ist - und erfreut, dass meine Vega 56 ein halbes Jahr später noch immer zum gleichen Preis verkauft wird.
Bearbeitet von: "Alexke" 18. Sep
xXameXx_00118.09.2019 08:40

Also du könntest ein relativ günstiges Upgrade beim RAM machen, da Ryzen v …Also du könntest ein relativ günstiges Upgrade beim RAM machen, da Ryzen von sehr schnellen RAM stark profitiert


Hast du eine Empfehlung?
benni.denzel18.09.2019 09:15

Hast du eine Empfehlung?


Ich benutze jetzt gerade bei einem neuen System den trident z rgb, wenn du einen guten Preis willst kannst du auch z. B. den skill aegis nehmen. 3000mhz sollten es schon sein wenn du gleich neuen kaufst. Du bekommst für 100€ schon echt gut.
Bearbeitet von: "xXameXx_001" 18. Sep
benni.denzel18.09.2019 09:15

Hast du eine Empfehlung?


hol dir den Crucial Ballistix Sport Lt V2 (3000 Cl 15 16 16) kostet so ca. 70 €. Da sind Micron E-Die drauf, die haben herbe Oc Potential. Sind sowas wie Budget Samsung B-Die. Im Computerbase Forum gibts auch schon ne Community und ne Anleitung zum übertakten. War absoluter Ram Oc Laie vor zwei Wochen und nun laufen sie bei 3800 Cl16-9-19-14-36 mit sehr strammen subtimings. Hatte übrigens ne Vega 56 welche ja nur minimal stärker ist als ne 1070 (10%?) und habe mich entschieden zuerst von meinem Ryzen 2600 auf den 3600 zu upgraden, da ich auf 144 Hz spiele und mir Ultra Settings nicht ganz so wichtig sind. Außerdem wird man den 2600 noch ganz gut los zur Zeit (80 - 100 Taler). Gleichzeitig habe ich auch auf den oben genannten Ram umgerüstet (hatte vorher simplen 3000er @ xmp) Für High Fps Gaming z.B. in Pubg ein immenses Upgrade gewesen. Auch Battlefield V droppt nicht mehr unter 100 Fps. Das System hat jetzt erstmal ordentlich Dampf und bei guten Graka Sales kann ich in zukunft immer noch einfach alte Graka raus und neue rein stecken. Hoffe konnte dir helfen
Eine RX 5700 gibt es für den gleichen Preis und ist in den meisten Spielen 5-10% schneller. Wer noch warten kann, dem empfehle ich allerdings auf einen guten Deal (z.B. MwSt. Aktion) bei der XT Variante zu warten.

Stromverbrauch und Hitzeentwicklung ist bei beiden Karten nicht deutlich höher als bei Nvidia. Allerdings scheint Raytracing immer wichtiger zu werden, wenn man sich aktuell "Control" anschaut und auch "Cyberpunk 2077" wird entsprechenden Support bieten.
benni.denzel18.09.2019 09:15

Hast du eine Empfehlung?



Crucial Ballistix lt Sport 3000 cl 15 oder 3200 cl 16
Hexx18.09.2019 09:29

Crucial Ballistix lt Sport 3000 cl 15 oder 3200 cl 16


Ich würde den 3200er nehmen
Hexx18.09.2019 09:29

Crucial Ballistix lt Sport 3000 cl 15 oder 3200 cl 16


Okay gut zu wissen! Danke 😏
iXoDeZz17.09.2019 22:08

Hm, ist dann natürlich eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich pe …Hm, ist dann natürlich eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich persönlich würde in einer solchen Situation dann nicht aufrüsten. Außer man kriegt die GraKa eben für so einen guten Preis, dass man gar nicht anders kann Generell würde ich mich an deiner Stelle dann aber auch eher in Richtung RX 5700 XT oder 2070 Super orientieren, damit du auch wirklich einen Unterschied durch die Aufrüstung merkst.


5700xt oder 2070 super? 🙃
Simsky18.09.2019 10:07

5700xt oder 2070 super? 🙃


Wenn Geld keine Rolle spielt, dann eine 2070 Super.
"gratis" ist hier gar nichts, das ist ein Bundle. *facepalm*
12die418.09.2019 05:50

Nein, lohnt nicht. Die RX5700 ist ein Heizkraftwerk. Die Vega64 noch …Nein, lohnt nicht. Die RX5700 ist ein Heizkraftwerk. Die Vega64 noch schlimmer. Aber effizient ist was anderes. Leider - ich bin Underdog Fan und nutze derzeit auch eine Radeon. Aber eine alte R270 passiv gekühlt. Ja, das ging damals noch.


Passiv geht auch heute noch, bei den Einsteigermodellen mit niedriger TDP. Physik bleibt Physik.

Und eine 5700 ist sicher kein Heizkraftwerk bei <170W Realverbrauch.
Destii18.09.2019 09:24

hol dir den Crucial Ballistix Sport Lt V2 (3000 Cl 15 16 16) kostet so ca. …hol dir den Crucial Ballistix Sport Lt V2 (3000 Cl 15 16 16) kostet so ca. 70 €. Da sind Micron E-Die drauf, die haben herbe Oc Potential. Sind sowas wie Budget Samsung B-Die. Im Computerbase Forum gibts auch schon ne Community und ne Anleitung zum übertakten. War absoluter Ram Oc Laie vor zwei Wochen und nun laufen sie bei 3800 Cl16-9-19-14-36 mit sehr strammen subtimings. Hatte übrigens ne Vega 56 welche ja nur minimal stärker ist als ne 1070 (10%?) und habe mich entschieden zuerst von meinem Ryzen 2600 auf den 3600 zu upgraden, da ich auf 144 Hz spiele und mir Ultra Settings nicht ganz so wichtig sind. Außerdem wird man den 2600 noch ganz gut los zur Zeit (80 - 100 Taler). Gleichzeitig habe ich auch auf den oben genannten Ram umgerüstet (hatte vorher simplen 3000er @ xmp) Für High Fps Gaming z.B. in Pubg ein immenses Upgrade gewesen. Auch Battlefield V droppt nicht mehr unter 100 Fps. Das System hat jetzt erstmal ordentlich Dampf und bei guten Graka Sales kann ich in zukunft immer noch einfach alte Graka raus und neue rein stecken. Hoffe konnte dir helfen


Ich bekomme meine nicht mal stabil zum booten bei 3400MHz. Crosshair Hero VI und Ryzen 2600.
Ich habe wirklich alles bei hardwareluxx gelesen, weiter komm ich trotzdem nicht

Kannst du mir ne Hilfestellung geben?
benni.denzel17.09.2019 22:03

Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb …Habe sonst noch ein AMD Ryzen 5 2600, Corsair Vengeance RGB PRO 16gb 2666MHz. Mehr Leistung brauche ich nicht dringend aber ich möchte trotzdem demnächst mal etwas aufrüsten



Kommt auf die Auflösung an, in der Du spielst. Für 1440p habe ich eine 5700 XT drin und beim Speicher habe ich zuletzt von 3.000er auf 4.000 RAM aufgerüstet, was nochmal einen Schub von ~5% gab.
Eine optimierte Vega56 ist 10% langsamer als eine optimierte Vega64 und ein gutes Costum von der V56 bekommst für 260-270€ deswegen finde ich den Deal nicht so Hot. Ja ja die SSD bei der Gigabyte SSD 480GB sind die Speichermodule nicht so tolle, nur 2D-NAND MLC weden sehr langsam wenn man mal mehr wie 20-30Gb zieht. Schaut immer nach, 3D-NAND TLC Speichermodule!
Dieses Modell ist wirklich nicht gut, hatte ich selbst ging zurück wegen Abstürzen unter last. Zudem sehr lautes Spulenfieben.
Die Lautstärke und Temperatur fand ich jedoch in Ordnung, und als plus insgesamt 6 Display anschlüsse anstatt 4.
Umgestiegen auf Sapphire RX Vega 64, mittlerweile aber lieber 5700 /XT
nairolf18.09.2019 11:56

Ich bekomme meine nicht mal stabil zum booten bei 3400MHz. Crosshair Hero …Ich bekomme meine nicht mal stabil zum booten bei 3400MHz. Crosshair Hero VI und Ryzen 2600.Ich habe wirklich alles bei hardwareluxx gelesen, weiter komm ich trotzdem nicht Kannst du mir ne Hilfestellung geben?


was hast du denn eingestellt? also widerstände, timings, vdimm, soc spannung etc.? außerdem hast du nunmal nur zen+ und nicht den guten ryzen 3000 ram controller, das ist halt was anderes. also 3800 oder 3600 wird halt schwierig mit zen+. aber kannst dich ja mal an den profilen hier in dem post und der anleitung halten und ansonsten fragen: computerbase.de/for…580
Destii18.09.2019 14:56

was hast du denn eingestellt? also widerstände, timings, vdimm, soc …was hast du denn eingestellt? also widerstände, timings, vdimm, soc spannung etc.? außerdem hast du nunmal nur zen+ und nicht den guten ryzen 3000 ram controller, das ist halt was anderes. also 3800 oder 3600 wird halt schwierig mit zen+. aber kannst dich ja mal an den profilen hier in dem post und der anleitung halten und ansonsten fragen: https://www.computerbase.de/forum/threads/amd-ryzen-ram-oc-community.1829356/post-23004580


Ok, das war meine Vermutung, dass der Controller von Zen+ limitiert.
iXoDeZz17.09.2019 21:46

Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich …Hm, nicht schlecht. Leider ist das Gigabyte-Modell der Vega 64 wirklich nicht so gut, wird wohl sehr warm und laut.Da würde ich persönlich lieber auf die SSD verzichten und stattdessen eine gleich starke, aber deutlich effizientere RX 5700 nehmen.



Wird die ROG doch auch. Kann man hier nicht UV anwenden?
Alternativ immer GhettoMod, da geht nichts drüber. Zwei 140mm Lüfter und dafür
etwas Hässlichkeit akzeptieren und gut is.

Würde mir die Karte immer wieder kaufen.
baklavaRRR18.09.2019 15:17

Wird die ROG doch auch. Kann man hier nicht UV anwenden?Alternativ immer …Wird die ROG doch auch. Kann man hier nicht UV anwenden?Alternativ immer GhettoMod, da geht nichts drüber. Zwei 140mm Lüfter und dafüretwas Hässlichkeit akzeptieren und gut is.Würde mir die Karte immer wieder kaufen.


mMm ist bei der Gigabyte die Ausfallrate das größere Problem
Ich hab überlegt, meine 64er Red Devil wieder zu veräußern und was neues zuzulegen. Das die Preise derart gesunken sind, hätte ich nicht gedacht.
MüdenJoe18.09.2019 12:50

Eine optimierte Vega56 ist 10% langsamer als eine optimierte Vega64 und …Eine optimierte Vega56 ist 10% langsamer als eine optimierte Vega64 und ein gutes Costum von der V56 bekommst für 260-270€ deswegen finde ich den Deal nicht so Hot. Ja ja die SSD bei der Gigabyte SSD 480GB sind die Speichermodule nicht so tolle, nur 2D-NAND MLC weden sehr langsam wenn man mal mehr wie 20-30Gb zieht. Schaut immer nach, 3D-NAND TLC Speichermodule!


Eine gebrauchte Vega 56 kriegst du bei eBay & Co für 150-200€. Also nochmal stark gespart. Lieber sparen für das nächste größere Navi Upgrade!
Hinweis: diese Gigabyte Vega "Gaming OC" Modelle müssen über WattMan getuned werden, damit das Gesamtsystem stabil läuft, sonst erlebt man dauernd Abstürze, Bildfreezes, Bildartefakte etc. Das liegt nicht nur ab der Hitzeentwicklung!

Der Stromverbrauch ist bei Last peakweise enorm, d.h. wenn kein ordentliches Netzteil verbaut ist dann kracht es oft.

Standardansatz:
- ordentliches Markennetzteil >600W verwenden. 08/15 NoName Schrott verkraften das nicht.
- WattMan Undervolting !(States 3-7 möglichst auf unter 1000mV setzen - bei der 56 geht es sogar stabil runter auf 900mV, was dazu führt dass der Stromverbrauch auf unter 150W (statt Default über 210W) senkt! Das geht bei der Vega 64 nicht so krass runter, aber grundsätzlich gilt je weniger Stromverbrauch desto weniger Umwandlung in Hitze; Fankurve auf 50% als Minimumspeed einstellen (ist nicht leise, aber das ist wichtig für die Temps)
- Falls im Gehäuse nicht schon vorhanden - Fans verbauen und Airflow boosten (die VRMs auf der Rückseite erzeugen wohl ne Menge Hitze und werden so von den Grafiklüfter nur indirekt gekühlt, da die ja auf der vorderen Seite auf den Kühlkörper/GPU/PCB blasen und die Hinterseite kaum was abbekommt.
- Falls also die obigen Punkte noch nicht zum Fixen gereicht haben: Backplate abmontieren und Kühlelemente auf die VRMs draufkleben)

So alles Gute mit dieser Karte! Wenn sie stabil ist sie eine echt starke Alternative zu ähnlich teuren NVidia Karten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text