Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gigabyte x570 Aorus Super Bundle - "Gratis" Netzteil zum Mainboard
397° Abgelaufen

Gigabyte x570 Aorus Super Bundle - "Gratis" Netzteil zum Mainboard

249,89€290,89€-14%Mindfactory Angebote
44
eingestellt am 21. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen,

bei Mindfactory erhaltet Ihr aktuell zum Kauf eines x570 Aorus (Pro, Ultra oder Master) Mainboards ein 750 Watt Netzteil von Gigabyte gratis dazu.
Der Artikel wird automatisch in den Warenkorb gelegt. Als Beispiel sind die Preise vom Pro hinterlegt.

Netzteil eher naja...



Aorus Pro

1451509.jpgNetzteil G750H

1451509.jpg


Aorus Ultra
Aorus Master
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
bubabub21.10.2019 15:54

wo sind die Bundles mit 3900x und Mainboards?


Bei mir im Tower ^^
44 Kommentare
Ist das n gebrandetes Netzteil oder baut Gigabyte jetzt wirklich Netzteile?
BorisSpider21.10.2019 15:32

Ist das n gebrandetes Netzteil oder baut Gigabyte jetzt wirklich …Ist das n gebrandetes Netzteil oder baut Gigabyte jetzt wirklich Netzteile?


Wahrscheinlich nur gigabyte draufgedruckt, würde mich nicht wundern wenn seasonic dahintersteckt.
Naja, zusammen würde ich das nicht betreiben. Wer sich so ein teures Mobo holt sollte nicht bei der PSU sparen...
BKs21.10.2019 15:35

Wahrscheinlich nur gigabyte draufgedruckt, würde mich nicht wundern wenn … Wahrscheinlich nur gigabyte draufgedruckt, würde mich nicht wundern wenn seasonic dahintersteckt.


Das dachte ich bei der Verpackung nämlich zuerst auch ^^
Hab jetzt aber auch keine Lust zu googlen, ich kaufe es sowieso nicht...
BorisSpider21.10.2019 15:36

Das dachte ich bei der Verpackung nämlich zuerst auch ^^Hab jetzt aber …Das dachte ich bei der Verpackung nämlich zuerst auch ^^Hab jetzt aber auch keine Lust zu googlen, ich kaufe es sowieso nicht...


Also als Preisvergleich findet man direkt 50 Euro für die Leistung und den Gold Standart nicht schlecht, trotzdem ich brauche es momentan auch nicht.
wo sind die Bundles mit 3900x und Mainboards?
bubabub21.10.2019 15:54

wo sind die Bundles mit 3900x und Mainboards?


Bei mir im Tower ^^
dre_os21.10.2019 16:02

Bei mir im Tower ^^


welche M-Board, Khüler und Ram (auch wie viel Mhz) hast du dazu gekauft?
Netzteil kostet 60€ neu bei Caseking.
Da finde ich die Cashback-Aktion von ASUS viel interessanter
Bei den x570 bin ich bei Asus etwas abgeschreckt Mal wird der USB-C Anschluss von der Graka verdeckt, oder mal die Luftzufuhr vom Lüfter oder die Graka drückt auf den Lüfter, dass der Lüfter an der Abdeckung schleift...

edit: Glaub der verdeckte USB-Anschluss war bei nem anderen Board hmmm
Bearbeitet von: "xxvollixx" 21. Okt 2019
Fandranir21.10.2019 15:36

Naja, zusammen würde ich das nicht betreiben. Wer sich so ein teures Mobo …Naja, zusammen würde ich das nicht betreiben. Wer sich so ein teures Mobo holt sollte nicht bei der PSU sparen...



Das Netzteil ist nicht schlecht, 80+ Gold, 140mm Lüfter, Teilmodular, einzigster Nachteil ist ATX 2.31. Klar kann man da kein 80+ Titanium Netzteil erwarten.
bubabub21.10.2019 16:04

welche M-Board, Khüler und Ram (auch wie viel Mhz) hast du dazu gekauft? …welche M-Board, Khüler und Ram (auch wie viel Mhz) hast du dazu gekauft?


Aorus Master, 3900x, Neo 3600 cl18, DeepCool Castle 360er AiO
Das Netzteil hat ja nichtmal alle Anschlüsse für das Mainboard. 20+4 und 4+4...

"Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V, 1x 4-Pin ATX12V"
Bearbeitet von: "Haugismich" 21. Okt 2019
Haugismich21.10.2019 16:49

Das Netzteil hat ja nichtmal alle Anschlüsse für das Mainboard. 20+4 und 4 …Das Netzteil hat ja nichtmal alle Anschlüsse für das Mainboard. 20+4 und 4+4...


24ATX + 8Pin EPS... Reicht doch
Dennoch ganz kurz: das x570 aorus master ist ein Hammerbrett. Preise sind Natürlich lächerlich.
Lamakoon21.10.2019 18:43

Dennoch ganz kurz: das x570 aorus master ist ein Hammerbrett. Preise sind …Dennoch ganz kurz: das x570 aorus master ist ein Hammerbrett. Preise sind Natürlich lächerlich.


Preis für das Brett ist saftig aber dafür gibt es mit der R9er Reihe vieeeel Leistung für relativ wenig Geld
Wenn der 3950x denn auch mal kommt ^^
Der 3900x ist aber auch bereits eine wahre Pracht und auf einem b450, evtl. x470 würde ich den nur ungern entfesseln. Auf dem x570 Master performed der brutal out of the Box.
Sicherlich kann man ein b450 x470 Board für den R9 nutzen, auch wenn die VRMs um Gnade winseln werden, ob PBO dann zuverlässig läuft steht auf einem anderen Blatt.
Bis 3800x kann man aber auch ohne Zweifel und problemlos zu b450 x470 greifen.
Was meintn Ihr wie der 3900 oder 3950 auf dem Pro reagieren? Reicht aus oder doch Ultra oder Master?
xxvollixx21.10.2019 20:31

Was meintn Ihr wie der 3900 oder 3950 auf dem Pro reagieren? Reicht aus …Was meintn Ihr wie der 3900 oder 3950 auf dem Pro reagieren? Reicht aus oder doch Ultra oder Master?


Mit dem Pro habe ich keine Tests gesehen allerdings fehlen dem ein paar Features im Vergleich zum Master.
Das Pro hat wie das Master 14 Phasen (12+2). Allerdings werden auf dem Pro Doppler verbaut um auf die Phasenanzahl zu kommen. Das Master hingegen hat 14 echte Phasen spendiert bekommen. Ist nicht unbedingt was schlechtes aber auf dem Master eben hochwertiger.
Was das Master noch zusätzlich zum Intel Gigabit LAN hat, ist 1x Realtek 2,5Gb LAN und WLAN 6 in der Grundausstattung. Beim Pro gibt's die Wifi Variante nur als Itx Board, wenn ich richtig informiert bin.
Der Rest sind eher ein paar Spielereien die beim OCen von Vorteil seien können zb extra Power und Resetbutton auf dem Board neben einer DebugLED. Dazu ein Clear Cmos und Qflash Plus Button. Ob man das alles braucht und ob dir das 100€ Aufpreis wert ist musst du entscheiden.
Also wenn ich schon ~250€ für ein Brett ausgebe dann hau ich nen Hunni drauf und nehme alle Features. Das Xtreme wäre dann am Ende der Fahnenstange und wirklich jenseits von Gut und Böse
Der 3900x sollte aber auch auf dem Pro gut zur Sache gehen.
Bearbeitet von: "dre_os" 21. Okt 2019
Die X570er Boards sind ja noch relativ neu auf dem Markt, besteht Hoffnung darauf, dass diese in den nächsten ca. 1-2 Monaten preislich fallen oder eher nicht? Bin gerade beim Zusammenstellen eines komplett neuen Systems auf Basis von Ryzen 9 3900x plus X570er Board; hatte mir das Master oder evtl. doch Xtreme vorgestellt
AlexHe8521.10.2019 21:29

Die X570er Boards sind ja noch relativ neu auf dem Markt, besteht Hoffnung …Die X570er Boards sind ja noch relativ neu auf dem Markt, besteht Hoffnung darauf, dass diese in den nächsten ca. 1-2 Monaten preislich fallen oder eher nicht? Bin gerade beim Zusammenstellen eines komplett neuen Systems auf Basis von Ryzen 9 3900x plus X570er Board; hatte mir das Master oder evtl. doch Xtreme vorgestellt


Ob die so schnell im Preis fallen wage ich zu bezweifeln, evtl hat man am Black Friday Glück. Ansonsten kommen bald die b550 Boards, da fehlt aber noch der Überblick.
Da wird so wie es aktuell aussieht schon mal kein PCIe 4.0 verbaut, das ist aber nicht unbedingt ein KO Kriterium. Wenn der Preis stimmt und die sonstige Ausstattung, wäre es eine gute preiswerte Alternative für die Ryzen 9er.
Das Xtreme ist einfach viel zu teuer und übelst overkill. Finde das Master schon echt grenzwertig. Aber ich wüsste nicht was den doppelten Preis zum Master rechtfertigen könnte außer relativ nutzloses Prestige.
Bearbeitet von: "dre_os" 21. Okt 2019
dre_os21.10.2019 20:25

Preis für das Brett ist saftig aber dafür gibt es mit der R9er Reihe v …Preis für das Brett ist saftig aber dafür gibt es mit der R9er Reihe vieeeel Leistung für relativ wenig Geld :)Wenn der 3950x denn auch mal kommt ^^Der 3900x ist aber auch bereits eine wahre Pracht und auf einem b450, evtl. x470 würde ich den nur ungern entfesseln. Auf dem x570 Master performed der brutal out of the Box.Sicherlich kann man ein b450 x470 Board für den R9 nutzen, auch wenn die VRMs um Gnade winseln werden, ob PBO dann zuverlässig läuft steht auf einem anderen Blatt.Bis 3800x kann man aber auch ohne Zweifel und problemlos zu b450 x470 greifen.


3900x macht 0 Probleme auf B450 Boards wie Tonahawk / Gaming Pro Carbon. Was sollen bei dem geringen Verbrauch da bitte die Vrms um Gnade winseln lol
Destii22.10.2019 14:00

3900x macht 0 Probleme auf B450 Boards wie Tonahawk / Gaming Pro Carbon. …3900x macht 0 Probleme auf B450 Boards wie Tonahawk / Gaming Pro Carbon. Was sollen bei dem geringen Verbrauch da bitte die Vrms um Gnade winseln lol


Naja beim übertakten sieht das schnell ganz anders aus. Niemand sagt dass es nicht läuft.
Es gab schon Berichte von schlechter boostenden Exemplaren auf b450 x470 gerade was PBO betrifft.
Beim 3950x verhärtet sich das ganze noch, wenn man sich die jüngsten Benches ansieht. Auf b450 taktet der einiges schlechter als auf x570. Zumindest die Multicoreleistung lässt auf b450 zu wünschen übrig und das ist doch gerade das worauf es zb beim 16 Kerner ankommt. Beim Single Core ist das ein anderes Thema, interessiert aber nicht solange nahezu gleich auf.

Was meine Wortwahl bzgl der VRMs betrifft war die bewusst übertrieben gewählt. Aber auch wenn es unter normalen Umständen keine Probleme beim Stromfluss gibt, werden die VRMs viel mehr beansprucht und dementsprechend heißer.
B450/X470 ist für'n 8 Kerner gebaut. Und wenn man sich eins von den hochwertigen Boards mit guten Spannungswandlern und sonstiger Ausstattung kauft lässt man auch ca 150€ da.
Im Prinzip ist's mMn so... Hast ein gutes b450 x470 im Rechner und willst upgraden auf 12 o 16 Kerne, dann behalte das Brett. Kaufst du beides neu und gibst Geld für eine Premium CPU aus dann kauf doch gleich ein Premium Board dazu, von dem man dann länger was hat.
dre_os22.10.2019 17:29

Naja beim übertakten sieht das schnell ganz anders aus. Niemand sagt dass …Naja beim übertakten sieht das schnell ganz anders aus. Niemand sagt dass es nicht läuft.Es gab schon Berichte von schlechter boostenden Exemplaren auf b450 x470 gerade was PBO betrifft.Beim 3950x verhärtet sich das ganze noch, wenn man sich die jüngsten Benches ansieht. Auf b450 taktet der einiges schlechter als auf x570. Zumindest die Multicoreleistung lässt auf b450 zu wünschen übrig und das ist doch gerade das worauf es zb beim 16 Kerner ankommt. Beim Single Core ist das ein anderes Thema, interessiert aber nicht solange nahezu gleich auf. Was meine Wortwahl bzgl der VRMs betrifft war die bewusst übertrieben gewählt. Aber auch wenn es unter normalen Umständen keine Probleme beim Stromfluss gibt, werden die VRMs viel mehr beansprucht und dementsprechend heißer.B450/X470 ist für'n 8 Kerner gebaut. Und wenn man sich eins von den hochwertigen Boards mit guten Spannungswandlern und sonstiger Ausstattung kauft lässt man auch ca 150€ da.Im Prinzip ist's mMn so... Hast ein gutes b450 x470 im Rechner und willst upgraden auf 12 o 16 Kerne, dann behalte das Brett. Kaufst du beides neu und gibst Geld für eine Premium CPU aus dann kauf doch gleich ein Premium Board dazu, von dem man dann länger was hat.


also. das variierende boost verhalten gabs auch zwischen x570 und hat mit dem chipsatz absolut nichts zu tun. dass ein budget b450 board für ne 500 € cpu das Optimum ist habe ich nie behauptet. lediglich deine aussage bezüglich der vrms war kompletter mumpitz. 16c kann man vei der 7nm technik nunmal nicht mehr mit älteren 16c vergleichen. würde ich allerdings 200 taler für n board ausgeben, hätte ich mir 100 % kein x570 sondern ein x470 crosshair vii geholt, obwohl es für 20ü taler ja das x570 aorus elite gibt. es ging wie gesagt einfach um deine aussage, nicht mehr und nicht weniger
Destii22.10.2019 17:55

also. das variierende boost verhalten gabs auch zwischen x570 und hat mit …also. das variierende boost verhalten gabs auch zwischen x570 und hat mit dem chipsatz absolut nichts zu tun. dass ein budget b450 board für ne 500 € cpu das Optimum ist habe ich nie behauptet. lediglich deine aussage bezüglich der vrms war kompletter mumpitz. 16c kann man vei der 7nm technik nunmal nicht mehr mit älteren 16c vergleichen. würde ich allerdings 200 taler für n board ausgeben, hätte ich mir 100 % kein x570 sondern ein x470 crosshair vii geholt, obwohl es für 20ü taler ja das x570 aorus elite gibt. es ging wie gesagt einfach um deine aussage, nicht mehr und nicht weniger


Das Elite wäre auch meine vorherige 1. Wahl gewesen wegen P/L bezogen auf x570.
Aber dann hab ich mir eben doch das Master gegönnt.
Kannst meine Aussage zu den Spannungswandlern gerne weiterhin auf die Goldwaage legen :D... Wer weiß was die nächsten AGESA Updates für die R9er noch so bringen.
Ich hab meinen 3900x kurz nach dem Abba Release bekommen und auch von Anfang an direkt damit betrieben. Der rennt jedenfalls out of the box so wie er soll.
dre_os22.10.2019 20:26

Das Elite wäre auch meine vorherige 1. Wahl gewesen wegen P/L bezogen auf …Das Elite wäre auch meine vorherige 1. Wahl gewesen wegen P/L bezogen auf x570.Aber dann hab ich mir eben doch das Master gegönnt.Kannst meine Aussage zu den Spannungswandlern gerne weiterhin auf die Goldwaage legen :D... Wer weiß was die nächsten AGESA Updates für die R9er noch so bringen.Ich hab meinen 3900x kurz nach dem Abba Release bekommen und auch von Anfang an direkt damit betrieben. Der rennt jedenfalls out of the box so wie er soll.


was hat das jetzt mit aufe goldwage legen zutun?`das teil schluckt nicht mehr als n 2700x
Destii22.10.2019 22:07

was hat das jetzt mit aufe goldwage legen zutun?`das teil schluckt nicht …was hat das jetzt mit aufe goldwage legen zutun?`das teil schluckt nicht mehr als n 2700x


Es geht ja nicht unbedingt nur darum was drauf steht sondern auch darum was wie effektiv ankommt beim Verbraucher. Da sind die Ryzen 3000er anscheinend dankbarer bei den hochwertigen / teuren Wandlern der x570 Boards, was sich eben in einem besseren PBO Verhalten und OC Potential wiederspiegelt.
dre_os22.10.2019 22:34

Es geht ja nicht unbedingt nur darum was drauf steht sondern auch darum …Es geht ja nicht unbedingt nur darum was drauf steht sondern auch darum was wie effektiv ankommt beim Verbraucher. Da sind die Ryzen 3000er anscheinend dankbarer bei den hochwertigen / teuren Wandlern der x570 Boards, was sich eben in einem besseren PBO Verhalten und OC Potential wiederspiegelt.


mit den neuen updates ist der boost auf b450 genauso wie auf x570 wenn ich mich nicht täusche. und das pbo scaling kann man sowies selber einstellen. 105w tdp m+ndet nunmal ohne pbo beeinflussende settings bei amd immer in 140 watt. oder auf was willst du nun hinaus. ich kann deine argumentation irgendwie nicht nachvollziehen
Destii22.10.2019 23:01

mit den neuen updates ist der boost auf b450 genauso wie auf x570 wenn ich …mit den neuen updates ist der boost auf b450 genauso wie auf x570 wenn ich mich nicht täusche. und das pbo scaling kann man sowies selber einstellen. 105w tdp m+ndet nunmal ohne pbo beeinflussende settings bei amd immer in 140 watt. oder auf was willst du nun hinaus. ich kann deine argumentation irgendwie nicht nachvollziehen


Die Stromaufbereitung ist bei den hochwertigen VRMs eben besser und konstanter und das resultiert abgesehen von der Bios Version in einem allgemein besseren Taktverhalten inkl mehr Luft nach oben oder sogar beim stabileren undervolten. Ka was daran jetzt schwer zu verstehen ist.
Hinzu kommt ja aber auch die Speicherkompatibilität.
Bei R3000 liegt der Sweetspot bei 1800Mhz und gerade was das angeht sind x570 Boards einfach zuverlässiger als ein ursprünglich für weniger konzipierter Chipsatz. Auch wenn der Speichercontroller in der CPU liegt gibt es genug Berichte wo es bei hohem Speichertakt auf den Vorgängerchipsätzen zu Schwierigkeiten kommt.
Und ja man kann einen R9 auch mit 3200er DDR betreiben aber ich bin eben der Meinung, wenn ich mir eine teure Premium CPU kaufe dann möchte ich auch das optimale Ergebnis fahren.
Wer zb "nur" daddelt mit seinem Rechner bzw auf Budget setzt, braucht keine 12 o 16 Kerne und kann besser sein Geld in b450 x470 + 6 Kerne stecken und mehr Geld in die Grafik investieren.
dre_os23.10.2019 06:41

Die Stromaufbereitung ist bei den hochwertigen VRMs eben besser und …Die Stromaufbereitung ist bei den hochwertigen VRMs eben besser und konstanter und das resultiert abgesehen von der Bios Version in einem allgemein besseren Taktverhalten inkl mehr Luft nach oben oder sogar beim stabileren undervolten. Ka was daran jetzt schwer zu verstehen ist.Hinzu kommt ja aber auch die Speicherkompatibilität.Bei R3000 liegt der Sweetspot bei 1800Mhz und gerade was das angeht sind x570 Boards einfach zuverlässiger als ein ursprünglich für weniger konzipierter Chipsatz. Auch wenn der Speichercontroller in der CPU liegt gibt es genug Berichte wo es bei hohem Speichertakt auf den Vorgängerchipsätzen zu Schwierigkeiten kommt.Und ja man kann einen R9 auch mit 3200er DDR betreiben aber ich bin eben der Meinung, wenn ich mir eine teure Premium CPU kaufe dann möchte ich auch das optimale Ergebnis fahren.Wer zb "nur" daddelt mit seinem Rechner bzw auf Budget setzt, braucht keine 12 o 16 Kerne und kann besser sein Geld in b450 x470 + 6 Kerne stecken und mehr Geld in die Grafik investieren.


würde mich mal interessieren wo du diese problemthreads bezüglich des speichers gefunden hast, also seriously. und bitte nicht so 2 monate alte threads mit den schrott agesas wo selbst auf x570 oftmals nicht 3200 lief. der vrm vergleich ist einfach nur mau, es gibt soviele b450 x 470 mit top vrm ausstattung, sogar b350 x370. wenn du jetzt ein konkretes beispiel à la crosshair viii vs asrock b450 pro4 nennen würdest, klar no problem. aber so macht dein gesagtes einfach 0 sinn. unf ob dein 3900x auf x570 25 mhz höher taktet als auf x470 juckt echt keine sau, denn mehr wirds im besten fall nicht sein
Destii23.10.2019 09:17

würde mich mal interessieren wo du diese problemthreads bezüglich des s …würde mich mal interessieren wo du diese problemthreads bezüglich des speichers gefunden hast, also seriously. und bitte nicht so 2 monate alte threads mit den schrott agesas wo selbst auf x570 oftmals nicht 3200 lief. der vrm vergleich ist einfach nur mau, es gibt soviele b450 x 470 mit top vrm ausstattung, sogar b350 x370. wenn du jetzt ein konkretes beispiel à la crosshair viii vs asrock b450 pro4 nennen würdest, klar no problem. aber so macht dein gesagtes einfach 0 sinn. unf ob dein 3900x auf x570 25 mhz höher taktet als auf x470 juckt echt keine sau, denn mehr wirds im besten fall nicht sein


Du gibst ja eh keine Ruhe ^^
Bitte sehr
Also ich für meinen Geschmack behalte mir lieber die Möglichkeit vor später iwann ohne Hintergedanken auf den großen Bruder zu upgraden. Aber wie ich auch sagte, wer weiß was die softwareseitig noch auf die Beine stellen
Also erstmal entspannen
Bearbeitet von: "dre_os" 23. Okt 2019
dre_os23.10.2019 10:32

Du gibst ja eh keine Ruhe ^^Bitte sehrAlso ich für meinen Geschmack …Du gibst ja eh keine Ruhe ^^Bitte sehrAlso ich für meinen Geschmack behalte mir lieber die Möglichkeit vor später iwann ohne Hintergedanken auf den großen Bruder zu upgraden. Aber wie ich auch sagte, wer weiß was die softwareseitig noch auf die Beine stellen Also erstmal entspannen


kann man auf gescheiten b450 / x470 boards auch, so what ever
Destii23.10.2019 11:22

kann man auf gescheiten b450 / x470 boards auch, so what ever


Hehe
Du siehst schon das der 3950x aufm b450 FAST aber deutlich in Richtung 1/3 weniger Multicoreleistung bringt als aufm x570.

Achso das b450 war ein Gigabyte damn... Hätten sie mal besser Asus gewählt wie beim x570 oder besser noch MSI.
Hier direkt was aktuelles für dich hinterher. Macht ja schon optimistisch was das Boostverhalten auf den 400 oder sogar 300er Boards angeht. Naja das aber auch nur bis ungefähr zum letzten Satz.
Aber ich wiederhole mich... Wer weiß was die per BIOS Update noch rausholen können oder wollen oder auch nicht

War mir jedenfalls ein Vergnügen mich mit dir auseinander zu setzen
Ich könnte nur das Netzteil gebrauchen 😁
dre_os23.10.2019 12:11

Hehe (poo)Du siehst schon das der 3950x aufm b450 FAST aber deutlich in …Hehe (poo)Du siehst schon das der 3950x aufm b450 FAST aber deutlich in Richtung 1/3 weniger Multicoreleistung bringt als aufm x570.Achso das b450 war ein Gigabyte damn... Hätten sie mal besser Asus gewählt wie beim x570 oder besser noch MSI. Hier direkt was aktuelles für dich hinterher. Macht ja schon optimistisch was das Boostverhalten auf den 400 oder sogar 300er Boards angeht. Naja das aber auch nur bis ungefähr zum letzten Satz. :|Aber ich wiederhole mich... Wer weiß was die per BIOS Update noch rausholen können oder wollen oder auch nicht ;)War mir jedenfalls ein Vergnügen mich mit dir auseinander zu setzen


1. ich sagte b450 boards mit gescheiten vrms, jetzt faselst du irgendwas von gigabyte, bei denen man weiß dass die bei b450 das vrm design verkackt haben und dann verlinkst du mir nichtmal die seite mit den 1/3 weniger punkte?^^ und was meinst du nun mit "bis zum letzten satz"? der letzte Satz lautet "Die Redaktion dankt Community-Mitglied „dominic.e“ für den Hinweis zu diesem Update"
Destii23.10.2019 15:05

1. ich sagte b450 boards mit gescheiten vrms, jetzt faselst du irgendwas …1. ich sagte b450 boards mit gescheiten vrms, jetzt faselst du irgendwas von gigabyte, bei denen man weiß dass die bei b450 das vrm design verkackt haben und dann verlinkst du mir nichtmal die seite mit den 1/3 weniger punkte?^^ und was meinst du nun mit "bis zum letzten satz"? der letzte Satz lautet "Die Redaktion dankt Community-Mitglied „dominic.e“ für den Hinweis zu diesem Update"


Witzbold ^^
Lesen musst du schon was ich poste, wenn du dich mit mir unterhalten möchtest
dre_os23.10.2019 15:35

Witzbold ^^Lesen musst du schon was ich poste, wenn du dich mit mir …Witzbold ^^Lesen musst du schon was ich poste, wenn du dich mit mir unterhalten möchtest


jo sehe es gerade, sry. versteh trotzdem nicht was du mit dem "letzten satz" meinst
Destii23.10.2019 15:41

jo sehe es gerade, sry. versteh trotzdem nicht was du mit dem "letzten …jo sehe es gerade, sry. versteh trotzdem nicht was du mit dem "letzten satz" meinst


Heute scheint dein Tag zu sein
Nur für dich extra rausgesucht bitte sehr
23321155.jpgUnd der letzte Satz war eher ein letzter Absatz, ich habe dir zugemutet dass du schon wissen wirst was gemeint ist
Das Update weiter unten kam ja erst später
23321155.jpg
Außerdem ist vorhin folgendes Video online gegangen.

Sehr interessant was sich da so rauskristallisiert bzgl x570 und 12-16 Kerner Beschaffenheit.
Unterm Strich sind sogar die günstigen "Budget" x570 unter 200€ mit dem 3900x überlastet was die Hitzeentwicklung angeht. Die Teile werden einfach viel zu warm und takten dann runter.
OK ein MSI x470 Gaming Pro Carbon oder Asus Crosshair sind auch gut bestückt aber eben nicht so gut wie ein Oberklasse x570 Board.
Bearbeitet von: "dre_os" 23. Okt 2019
dre_os23.10.2019 17:16

Heute scheint dein Tag zu sein Nur für dich extra rausgesucht bitte …Heute scheint dein Tag zu sein Nur für dich extra rausgesucht bitte sehr[Bild] Und der letzte Satz war eher ein letzter Absatz, ich habe dir zugemutet dass du schon wissen wirst was gemeint ist Das Update weiter unten kam ja erst später [Bild] Außerdem ist vorhin folgendes Video online gegangen.[Video] Sehr interessant was sich da so rauskristallisiert bzgl x570 und 12-16 Kerner Beschaffenheit.Unterm Strich sind sogar die günstigen "Budget" x570 unter 200€ mit dem 3900x überlastet was die Hitzeentwicklung angeht. Die Teile werden einfach viel zu warm und takten dann runter.OK ein MSI x470 Gaming Pro Carbon oder Asus Crosshair sind auch gut bestückt aber eben nicht so gut wie ein Oberklasse x570 Board.


was juckt mich ein einheitliches oc menü? xD und dann dazu noch ein gerücht. die vrm ausstattung für ein oberklasse x570 mainboard ist komplett sinnbefreit, da der sockel bei maximal 16 kernen bleibt und das einfach nur nutzloser overkill ist
Destii23.10.2019 21:05

was juckt mich ein einheitliches oc menü? xD und dann dazu noch ein …was juckt mich ein einheitliches oc menü? xD und dann dazu noch ein gerücht. die vrm ausstattung für ein oberklasse x570 mainboard ist komplett sinnbefreit, da der sockel bei maximal 16 kernen bleibt und das einfach nur nutzloser overkill ist


Jeder so wie er es möchte
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text