Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[GigaKombi] iPhone XS (64GB) + 50€ Amazon Gutschein mit Vodafone Smart L+ (18GB LTE) für mtl. 36,99€
482° Abgelaufen

[GigaKombi] iPhone XS (64GB) + 50€ Amazon Gutschein mit Vodafone Smart L+ (18GB LTE) für mtl. 36,99€

Redakteur/in19
Redakteur/in
eingestellt am 23. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo alle zusammen

Modeo bietet aktuell für alle Kunden, die vom GigaKombi-Rabatt (bestehender Vodafone DSL / Kabel oder Unitymedia Tarif) profitieren können, das Apple iPhone XS (64GB) inkl. 50€ Amazon Gutschein zusammen mit dem Vodafone Smart L+ als Tarif an!

Das iPhone gibt es für 4,95€ Zuzahlung und der Amazon Gutschein wird euch nach Abwicklung des Tarifs per E-Mail zugeschickt.

Der Vodafone Tarif dagegen kostet euch 36,99€ / Monat und bietet euch neben einer Allnet- und SMS-Flat noch 18GB LTE Datenvolumen bei max. 500 Mbit/s an. Zudem fällt zwar zunächst eine Anschlussgebühr i.H.v. 39,99€ an. Die könnt ihr euch aber nachträglich erstatten lassen (siehe unten).

1554327.jpg
■ Tarifkonditionen Vodafone Smart L+ GigaKombi
  • Allnet- & SMS-Flat
  • 18GB LTE / 5G Datenvolumen (max. 500 MBit/s, danach SpeedGo*)
  • Vodafone-Netz
  • EU-Roaming
  • nur mit GigaKombi (bestehender Vodafone DSL / Kabel oder Unitymedia Tarif)
  • 36,99€ / Monat Grundgebühr
  • 39,99€ Anschlussgebühr (wird erstattet)
  • 50€ Amazon Gutschein
  • 4,95€ Zuzahlung
  • 24-Monatsvertrag
    ------------------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten: 24 x 36,99€ + 4,95€ = 892,71€ (ca. 37,20€ / Monat)


■ Hardware mit Preisvergleich und Ankaufspreis

  • Apple iPhone XS (64GB) - PVG: 669€ I Ankauf: 564,15€ (höchster Ankauf in gold)
  • eff. Tarifkosten nach PVG = ca. 9,32€ / Monat bzw. ca. 7,24€ mit Amazon Gutschein
  • eff. Tarifkosten nach Ankauf = eff. 13,69€ / Monat bzw. eff. 11,61€ mit Amazon Gutschein


■ Wie funktioniert die Erstattung der Anschlussgebühr?
MeinVodafone-App installieren und innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der SIM-Karte auf der Startseite der App auf „Hol Dir Deinen Anschlusspreis zurück“ klicken. Bestätigen und die Anschlussgebühr wird auf der nächsten bzw. übernächsten Mobilfunkrechnung erstattet.

■ *SpeedGo
SpeedGo ist eine Datenautomatik, bei der euch nach Verbrauch des Datenvolumens kostenpflichtig neues Datenvolumen hinzugebucht wird. Die Option könnt ihr aber monatlich deaktivieren. Dazu schaut ihr bitte einfach bei Vodafone nach >>>Wie deaktiviere ich SpeedGo?<<<
Zusätzliche Info
Modeo AngeboteModeo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
25452703-2QKvS.jpg
19 Kommentare
Nabend und hot
25452703-2QKvS.jpg
Geht da noch mehr für unter 28 jährige?
Finanzierung eines Auslaufmodells. Imho irgendwie nicht so spannend.
orientis23.03.2020 20:43

Bei PB24 gibt es das Angebot mit 13GB OHNE GK und 40€ Auszahlung ( …Bei PB24 gibt es das Angebot mit 13GB OHNE GK und 40€ Auszahlung [Bild] preisboerse24.de/angebote/smart-l-plus-rabatt/iphone-xs-64gb/1381-1Leider mit dem Hinweis auf längere Lieferzeit


Danke!
Sowas in der Art (+x) für's XS Max und ich wäre dabei... das wird aber leider heftigst vernachlässigt
Avatar
GelöschterUser139734
wann kommt sowas mit 11 pro? also saftig volumen inkl. dem premium premium gerät? mein vertrag läuft bis ende september und ich will den absprung nicht verpassen. tipps?
GelöschterUser13973424.03.2020 12:15

wann kommt sowas mit 11 pro? also saftig volumen inkl. dem premium premium …wann kommt sowas mit 11 pro? also saftig volumen inkl. dem premium premium gerät? mein vertrag läuft bis ende september und ich will den absprung nicht verpassen. tipps?



LOL.. September kommt das 5G iPhone. Jetzt viel Kohle in ein 4G Telefon zu investieren ist absolut dumm.
Avatar
GelöschterUser139734
LM_199824.03.2020 14:57

LOL.. September kommt das 5G iPhone. Jetzt viel Kohle in ein 4G Telefon zu …LOL.. September kommt das 5G iPhone. Jetzt viel Kohle in ein 4G Telefon zu investieren ist absolut dumm.



wenn man glaubt, dass dualismus sinn macht und das konzept von ying und yang unterstützt, dann ist deine aussage wohl das einzige, was jemals absolut dumm war. oder nahe daran heran kommt.

generell ist ein Telefon kein Investitionsgut. ich würd hier auch nicht von investieren sprechen, weil das irgendwie auch dumm anmaßt dann. irgendwie ist dein freundlicher ratschlag gehörig daneben gegangen.

unabhängig dessen wird es vergleichbare Technik mit einem 5g modul wohl nicht annähernd zu diesen preisen geben. mal abgesehen davon, dass der netzstandard in D auch noch nicht wirklich ausgebaut ist. oder hast du da neue Infos?
GelöschterUser13973424.03.2020 15:02

wenn man glaubt, dass dualismus sinn macht und das konzept von ying und …wenn man glaubt, dass dualismus sinn macht und das konzept von ying und yang unterstützt, dann ist deine aussage wohl das einzige, was jemals absolut dumm war. oder nahe daran heran kommt.generell ist ein Telefon kein Investitionsgut. ich würd hier auch nicht von investieren sprechen, weil das irgendwie auch dumm anmaßt dann. irgendwie ist dein freundlicher ratschlag gehörig daneben gegangen.unabhängig dessen wird es vergleichbare Technik mit einem 5g modul wohl nicht annähernd zu diesen preisen geben. mal abgesehen davon, dass der netzstandard in D auch noch nicht wirklich ausgebaut ist. oder hast du da neue Infos?


Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich per Definition um ein Investitionsgut und waere ein Capital Expense. Wovon du redest sind Kosten, die den Betrieb des Investitionsguts sicherstellen und als Operating Expense bezeichnet werden. Da du Capex kapitalisieren kannst und ein Handy progressiv abgeschrieben wird, deckt es sich auch mit dem "Gefuehl", das man bei einem Besitz eines Handys hat. Ergo: es IST ein Investitionsgut. Musste schon klug sein, Freundchen. LOL

Ausserdem heisst es YIN und YANG, nicht "YING"

Im Durchschnitt hat man ein Apple-Telefon fuer 3 Jahre. Wenn man es Ende 2020 erwirbt, wird man es bis inkl. Ende 2023 nutzen. Wenn ich mir den Ausbauplan der deutschen Telcos ansehe, dann wird man bei der INVESTITION in ein 5G-Telefon mindestens 1-1.5 Jahre profitieren.

Dein Kommentar ist Muell wert. Bitte bilde dich. Danke LOL
Bearbeitet von: "LM_1998" 24. Mär
Avatar
GelöschterUser139734
LM_199824.03.2020 17:14

Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich …Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich per Definition um ein Investitionsgut und waere ein Capital Expense. Wovon du redest sind Kosten, die den Betrieb des Investitionsguts sicherstellen und als Operating Expense bezeichnet werden. Da du Capex kapitalisieren kannst und ein Handy progressiv abgeschrieben wird, deckt es sich auch mit dem "Gefuehl", das man bei einem Besitz eines Handys hat. Ergo: es IST ein Investitionsgut. Musste schon klug sein, Freundchen. LOLAusserdem heisst es YIN und YANG, nicht "YING" Im Durchschnitt hat man ein Apple-Telefon fuer 3 Jahre. Wenn man es Ende 2020 erwirbt, wird man es bis inkl. Ende 2023 nutzen. Wenn ich mir den Ausbauplan der deutschen Telcos ansehe, dann wird man bei der INVESTITION in ein 5G-Telefon mindestens 1-1.5 Jahre profitieren.Dein Kommentar ist Muell wert. Bitte bilde dich. Danke LOL



Tatsächlich erkennt man dann an dem ersten Absatz, dass du verstanden hast, dass du keine Ahnung von Investitionsgütern und Konsumgütern hast. Das ist ok, ich verstehe dich.

Dann möchte ich dir zu deinen Fähigkeiten als Duden gratulieren, dass ist schon ganz großes Kino, wie du da dem falschen G auf die Schliche gekommen bist.

Abschließend möchte ich dir noch sagen, dass dein "absolut dumm" auch weiterhin falsch bleibt und dein ausführlicherer und offenbar bemühter Kommentar daran halt auch nix ändert. Rechtschreibfehler hin oder her.

Nochmal für dich zum mit meißeln. An Investitionsgütern gewinnst du im Idealfall. Man spricht dann von "Rendite" und solchen großen Worten. Ein Telefon ist das nicht. Konsumgüter schreibt man in der Regel vollständig ab, das heißt im Klartext: keine Rendite aus der Investition. Als Beispiel: Du kaufst ein Auto und der Restwert läuft gegen 0: Konsumgut. Du kaufst ein Auto und der Restwert läuft gegen unendlich: Investitionsgut. Eigentlich ist das gar nicht sooooo schwer, ich denke du wirst es noch verstehen.

Falls bis hierhin nicht: Lies den Kommentar ruhig nochmal. Aber pass auf beim ersten, da ist ein G Zuviel ;-)
GelöschterUser13973424.03.2020 17:23

Tatsächlich erkennt man dann an dem ersten Absatz, dass du verstanden …Tatsächlich erkennt man dann an dem ersten Absatz, dass du verstanden hast, dass du keine Ahnung von Investitionsgütern und Konsumgütern hast. Das ist ok, ich verstehe dich.Dann möchte ich dir zu deinen Fähigkeiten als Duden gratulieren, dass ist schon ganz großes Kino, wie du da dem falschen G auf die Schliche gekommen bist.Abschließend möchte ich dir noch sagen, dass dein "absolut dumm" auch weiterhin falsch bleibt und dein ausführlicherer und offenbar bemühter Kommentar daran halt auch nix ändert. Rechtschreibfehler hin oder her.Nochmal für dich zum mit meißeln. An Investitionsgütern gewinnst du im Idealfall. Man spricht dann von "Rendite" und solchen großen Worten. Ein Telefon ist das nicht. Konsumgüter schreibt man in der Regel vollständig ab, das heißt im Klartext: keine Rendite aus der Investition. Als Beispiel: Du kaufst ein Auto und der Restwert läuft gegen 0: Konsumgut. Du kaufst ein Auto und der Restwert läuft gegen unendlich: Investitionsgut. Eigentlich ist das gar nicht sooooo schwer, ich denke du wirst es noch verstehen. Falls bis hierhin nicht: Lies den Kommentar ruhig nochmal. Aber pass auf beim ersten, da ist ein G Zuviel ;-)



Dann schalte deinen Kopf nochmal ein, Mister "Ying Yang"

Rendite... blup... Buzzword... blap... Restwert.. blip... Bankkaufmannausbildung... blöp....

"Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich per Definition um ein Investitionsgut"

End of discussion, read the facts, mach erstmal deinen CFA - ich unterhalte mich nicht weiter auf deinem Niveau.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit modeo gemacht?
Avatar
GelöschterUser139734
LM_199824.03.2020 20:32

Dann schalte deinen Kopf nochmal ein, Mister "Ying Yang" Dann schalte deinen Kopf nochmal ein, Mister "Ying Yang" Rendite... blup... Buzzword... blap... Restwert.. blip... Bankkaufmannausbildung... blöp...."Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich per Definition um ein Investitionsgut" End of discussion, read the facts, mach erstmal deinen CFA - ich unterhalte mich nicht weiter auf deinem Niveau.


Dein Wissensstand ist halt so 2000er. Wenn du aktuelle Literatur lesen würdest, würdest du das schon Industriegut nennen und die Diskussion um ein Produkt für den Konsumbereich würde die Diskussion erübrigen, die du seit 2 Beiträgen versuchst für dich zu entscheiden. Mit Unsinn..

25467104-14KXF.jpg


Jaja, alles klar. Mach mal dein B.Sc. fertig und wir reden dann noch mal. Bis dahin drück ruhig weiter bei deinen eigenen Beiträgen auf 'Gefällt mir'.
Bearbeitet von: "GelöschterUser139734" 24. Mär
GelöschterUser13973424.03.2020 21:30

Dein Wissensstand ist halt so 2000er. Wenn du aktuelle Literatur lesen …Dein Wissensstand ist halt so 2000er. Wenn du aktuelle Literatur lesen würdest, würdest du das schon Industriegut nennen und die Diskussion um ein Produkt für den Konsumbereich würde die Diskussion erübrigen, die du seit 2 Beiträgen versuchst für dich zu entscheiden. Mit Unsinn.. [Bild] Jaja, alles klar. Mach mal dein B.Sc. fertig und wir reden dann noch mal. Bis dahin drück ruhig weiter bei deinen eigenen Beiträgen auf 'Gefällt mir'.



"B.Sc." - suess, Mr. Ying Yang :-D

Mach erstmal dein drittes Semester BWL an der Dorf-FH fertig, dann kannst du dein "Einfuehrung in Accounting"-Wissen so richtig raushaengen lassen
Avatar
GelöschterUser139734
LM_199824.03.2020 21:47

"B.Sc." - suess, Mr. Ying Yang :-DMach erstmal dein drittes Semester BWL …"B.Sc." - suess, Mr. Ying Yang :-DMach erstmal dein drittes Semester BWL an der Dorf-FH fertig, dann kannst du dein "Einfuehrung in Accounting"-Wissen so richtig raushaengen lassen


Brudi, ich hab kein BWL studiert. Und ich studiere auch gar nicht, ganz nebenbei. Das ist Googlewissen.
Ich geh davon aus, dass der geneigte Leser dieses kleinen Geplänkels selbst einmal kurz nachguckt und raus findet, dass ein Telefon kein Investitionsgut ist. Auch nicht, wenn man sich irgendwelche Akronyme ausdenkt oder die Sprachen wechselt oder versucht den anderen anhand von Rechtschreibfehlern (ach moin Hallo, willkommen im Internet :D) zu denunzieren.

Aber antworte ruhig weiter, Home Office beste Office!

edit bild:

25467390-GI3YC.jpg

Haha, warum machst du das?
Bearbeitet von: "GelöschterUser139734" 24. Mär
LM_199824.03.2020 17:14

Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich …Wenn dich das Telefon in Produktivitaet unterstuetzt, dann handelt es sich per Definition um ein Investitionsgut und waere ein Capital Expense. Wovon du redest sind Kosten, die den Betrieb des Investitionsguts sicherstellen und als Operating Expense bezeichnet werden. Da du Capex kapitalisieren kannst und ein Handy progressiv abgeschrieben wird, deckt es sich auch mit dem "Gefuehl", das man bei einem Besitz eines Handys hat. Ergo: es IST ein Investitionsgut. Musste schon klug sein, Freundchen. LOLAusserdem heisst es YIN und YANG, nicht "YING" Im Durchschnitt hat man ein Apple-Telefon fuer 3 Jahre. Wenn man es Ende 2020 erwirbt, wird man es bis inkl. Ende 2023 nutzen. Wenn ich mir den Ausbauplan der deutschen Telcos ansehe, dann wird man bei der INVESTITION in ein 5G-Telefon mindestens 1-1.5 Jahre profitieren.Dein Kommentar ist Muell wert. Bitte bilde dich. Danke LOL

Im Gegensatz zu 3G wird 4G noch sehr sehr lange relevant sein. 5G wird 4G nicht ersetzen (zumindest nicht so schnell) Für breite flächendeckende Abdeckung ist 5G nicht geeignet. (Wo 4G ja gerade die riesen Vorteile im ländlichen Bereich gebracht hat) Die Prioritäten liegen darin Ballungsräume zu entlasten und Infrastruktur für IOT zu schaffen. Nicht dass 5G schlecht wäre, nur wird man als normaler Verbraucher in den nächsten 5 Jahren keinen Unterschied feststellen können (höchstens im hohen Energieverbrauch der First Gen Geräte)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text