Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Gigaset E370HX Mobilteil mit HD-Audio/Cat-iq 2.0/Wideband-Voice/G.722 für DECT-Router u.a. für Fritz!Box, Telekom Speedport
302° Abgelaufen

Gigaset E370HX Mobilteil mit HD-Audio/Cat-iq 2.0/Wideband-Voice/G.722 für DECT-Router u.a. für Fritz!Box, Telekom Speedport

32,99€39,90€-17%Amazon Angebote
6
eingestellt am 19. Dez 2018Bearbeitet von:"inquisitor"
Amazon hat aktuell den Preis für das Gigaset E370HX gesenkt. Das Mobilteil ist speziell für die Verwendung mit der Fritz!Box sowie den Telekom Speedport Routern entwickelt worden und bietet neben solider Verarbeitung ein recht großes 2,2"-TFT Farbdisplay. An der Fritz!Box liefert es aus eigener Erfahrung neben HD-Sprachqualität (aka CAT iq 2.0 HD Audio, Wideband-Voice, G.722) auch umfangreiche Funktionalität, u.a. zentrales Telefonbuch, zentrale Anrufliste, unterschiedliche Klingeltöne für jeden VoIP-Account, Anzeige des verwendeten VoIP-Accounts usw.

Zwar wird das Gerät als "Seniorentelefon" vermarktet, tatsächlich ist es aber recht schlank und hat exakt dieselbe Bauform wie das für junge Kunden bestimmte Schwestermodell C570HX (siehe unten); nur der SOS-Softkey (über dem rechten Softkey), die minimal größeren Tasten sowie die weiße Farbe unterscheiden es vom ansonsten schlechter ausgestatteten schwarzen C570HX (keine HD-Telefonie - und das trotz gleichem Preisniveau).

1301750.jpg
Im Lieferumfang ist neben dem Mobilteil und Akkus lediglich eine Ladeschale - zur Verwendung ist also irgendeine Form einer DECT-Basis (z.B. Fritz!Box, Speedport oder Gigaset-Basis) erforderlich.

Unboxing:



Kurzzeitige Tiefstpreise wurden am 20. Juli (€ 23,99) und 20. November (€ 29,00) erreicht, aber ansonsten war der Preis im letzten Jahr meist knapp unter €40:

1301750.jpg
idealo: idealo.de/pre…tml

Herstellerinfos: gigaset.com/de_…hx/
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

6 Kommentare
Ich habe das Telefon in weiss für 10€ weniger bekommen und verwende es seither mit meiner Fritz!Box. Die Sprachqualität ist gut, man sollte aber jetzt kein Fritz!Fon erwarten.
- man kann bsp. nur ein Telefonbuch abrufen (wenn man mehrere in der Fritz!Box gespeichert hat kann man nur dass Haupt-Telefonbuch verwenden)
- Sprachnotizen kann man nicht mit dem Telefon abhören, jedoch blinkt das Telefon solange bis man mit einem IPhone/iPad die Sprachnotize abhört (mit der FritzApp auf meinen Android-Geräten geht das jedenfalls nicht)
Bearbeitet von: "Groschensucher" 19. Dez 2018
Groschensucher19.12.2018 02:42

Sprachnotizen kann man nicht mit dem Telefon abhören, jedoch blinkt das …Sprachnotizen kann man nicht mit dem Telefon abhören, jedoch blinkt das Telefon solange bis man mit einem IPhone/iPad die Sprachnotize abhört (mit der FritzApp auf meinen Android-Geräten geht das jedenfalls nicht)


Hast Du mal lange die 1 gedrückt? Und falls erforderlich die **600 als Zielrufnummer eingegeben?
Was sollen denn Sprachnotizen sein? Der Anrufbeantworter der Fritzbox (**600) funktioniert jedenfalls mit den Gigasets C430HX und CL660HX bei Anbindung über CAT-iq. Sowohl Sprachnachrichten auf dem AB wie auch unbeantwortet Anrufe werden mittels Brief-Benachrichtigung angezeigt. Mit FritzOS 5 geht jetzt sogar das Firmwareupdate.
20064542-ecql9.jpg
Bearbeitet von: "milseburg2002" 19. Dez 2018
inquisitor19.12.2018 02:44

Hast Du mal lange die 1 gedrückt? Und falls erforderlich die **600 als …Hast Du mal lange die 1 gedrückt? Und falls erforderlich die **600 als Zielrufnummer eingegeben?


Das muss man meines Wissens erst selbst einstellen, also **600 auf die Kurzwahltaste 1 legen oder sich die ganzen manuellen Einstellungsnummern zu merken (WLAN an und aus usw.). Das ganze habe ich schon gemacht, aber es ist das eben nicht ganz so einfach wie beim Fritz!Fon bzw. mit der App, dort kann man ohne Umwege die Nachricht abhören, sofort löschen usw.
Groschensuchervor 1 h, 18 m

Das muss man meines Wissens erst selbst einstellen, also **600 auf die …Das muss man meines Wissens erst selbst einstellen, also **600 auf die Kurzwahltaste 1 legen


Du musst im Setup die Web-AB-Nummer angeben, richtig. Das muss man einmalig machen. Und dann funktioniert auch die Benachrichtigungstaste, d.h. wenn eine neue Nachricht auf dem AB ist, blinkt sie. Und wenn man sie betätigt, hat man sofort eine Liste mit Anzahl der Nachrichten und entgangenen Anrufen. Bei Wahl der Nachrichten verbindet sie mit dem Fritzbox-AB – keine Ahnung, warum man da irgendwie mit der 1 rumwerkelt. Richtig ist, dass man dann auf der Fritzbox nur ein Sprachmenü zur Verwaltung des AB hat. Für den durchschnittlichen Anwender sollte das aber reichen – auch wenn es bequemer erscheint, eine Nachricht sofort am Telefon per Tastendruck löschen zu können. Aber wer weiß, was weitere CAT-iq-Ausbaustufen noch bringen werden?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text