Gigaset ME Pro LTE 5,5 Zoll Full HD 32 GB Rom 3 GB RAM
1236°Abgelaufen

Gigaset ME Pro LTE 5,5 Zoll Full HD 32 GB Rom 3 GB RAM

159
eingestellt am 16. Nov 2016heiß seit 16. Nov 2016
Bei Gearbest mit dem Gutschein “GigasetME” bekommt man das 5,5 Zoll Gigaset ME Pro für 140,69€ inkl. Versand.





Versandoption “Priority Line” mit Germany Express auswählen damit keine Einfuhrsteuern anfallen.

5,6 % Cashback bei getmore.de als Neukunde Gearbest möglich. Gearbest Bestandkunden bekommen 4% Cashback. (Danke an humanity für den Hinweis)








Display: 5.5 inch, 1920 x 1080 pixels FHD screen





CPU: Snapdragon 810 Octa Core 1.8GHz





System: Android 5.1





RAM + ROM: 3GB RAM + 32GB ROM





Camera: 20.0MP rear camera + 8.0MP front camera





Sensor: Gravity Sensor





SIM Card: dual SIM dual standby, dual nano SIM cardsFeature: GPS





Bluetooth: 4.1





Network :





2G: GSM 850/900/1800/1900MHz





3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz TD-SCDMA 1900/2000MHz





4G: FDD-LTE 800/1800/2100/2600MHz TD-LTE 1900/2300/2500/2600MHz





Batterie: 4000 mAh


Beste Kommentare

Der_Captainvor 3 m

Wenn ich das schon lese.."DAS Gigaset". Als ob es so ein bekanntes Handy / bekannte Marke wäre. Es ist eines von vielen China-Produkten, die eigentlich gar keine Marke haben, aber eine schnell mal erfunden wurde, die nach Westen klingt um sie hier besser verkaufen zu können. Wahrscheinlich kommen die alle aus der selben Fabrik und werden am Schluß jeweils anders gelabelt um den Schein der Vielfältigkeit zu waren. Alles das gleiche Zeug.


Diesmal steckt aber wirkliche eine deutsche Firma dahinter: de.wikipedia.org/wik…set
War sogar mal Teil von Siemens

Der_Captainvor 39 m

Danke für die Recherche, na dann Happy Buying!



Also wer Gigaset nicht kennt und und dann auf so einem Niveau meckert :o... aber naja.

ebay.de/itm…G1x

Das ist auch mal wieder an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen.....

Hier wird erwähnt, dass die Gigaset ME aus China keinen Playstore installiert haben, und dass das Rooten/Umflashen auf EU wohl auch nicht so einfach möglich ist. In dem Fall werde ich wohl trotz top P/L für die Hardware passen.
159 Kommentare

sehe da nur 155€ ... Preis aber gut für einen S810

Westside1971vor 3 m

sehe da nur 155€ ... Preis aber gut für einen S810



Bei Gearbest mit dem Gutschein “GigasetME” bekommt man das 5,5 Zoll Gigaset ME Pro für 140,69€ inkl. Versand.

ist der Versand mit priority line automatisch versichert oder muss man die Versicherung für 3,74 € extra anwählen?

Wie sieht es mit Garantie aus?

Und bekommt man irgendwie android 6 auf das Gerät? Von Gigaset selber kommt ja nichts mehr da smartphones aufgegeben wurden...
Bearbeitet von: "RenoRaines" 16. Nov 2016

Wenn ich das schon lese.."DAS Gigaset". Als ob es so ein bekanntes Handy / bekannte Marke wäre. Es ist eines von vielen China-Produkten, die eigentlich gar keine Marke haben, aber eine schnell mal erfunden wurde, die nach Westen klingt um sie hier besser verkaufen zu können. Wahrscheinlich kommen die alle aus der selben Fabrik und werden am Schluß jeweils anders gelabelt um den Schein der Vielfältigkeit zu waren. Alles das gleiche Zeug.

Ryovor 7 m

Bei Gearbest mit dem Gutschein “GigasetME” bekommt man das 5,5 Zoll Gigaset ME Pro für 140,69€ inkl. Versand.




Danke!

Leider gibt es keinerlei Updates für das hardware-starke Smartphone... Hängt auch noch bei Android 5.1.1

Mal zugeschlagen, bei ~140€ für die verbaute Technik kann man da nicht viel falsch machen

Der_Captainvor 3 m

Wenn ich das schon lese.."DAS Gigaset". Als ob es so ein bekanntes Handy / bekannte Marke wäre. Es ist eines von vielen China-Produkten, die eigentlich gar keine Marke haben, aber eine schnell mal erfunden wurde, die nach Westen klingt um sie hier besser verkaufen zu können. Wahrscheinlich kommen die alle aus der selben Fabrik und werden am Schluß jeweils anders gelabelt um den Schein der Vielfältigkeit zu waren. Alles das gleiche Zeug.


Diesmal steckt aber wirkliche eine deutsche Firma dahinter: de.wikipedia.org/wik…set
War sogar mal Teil von Siemens

JohnDoe93vor 3 m

Mal zugeschlagen, bei ~140€ für die verbaute Technik kann man da nicht viel falsch machen




Denke auch, was P/L angeht top.

ebay.de/itm…G1x

Das ist auch mal wieder an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen.....

Mokkakopfvor 4 m

Diesmal steckt aber wirkliche eine deutsche Firma dahinter: https://de.wikipedia.org/wiki/GigasetWar sogar mal Teil von Siemens


Danke für die Recherche, na dann Happy Buying!

Krasse Spezifikationen für den Preis. Hot von mir

Funktioniert das LTE hier in Deutschland?

Mal bestellt! Danke, habe schon länger mit dem guten Stück geliebäugelt!

HOT!

JohnDoe93vor 18 m

http://www.ebay.de/itm/Gigaset-ME-Pro-Handy-Android-Smartphone-32GB-5-5-Zoll-LTE-SIMLOCKFREI-OVP-NEU-/112206355378?hash=item1a20051bb2:g:zfEAAOSwHMJYLG1xDas ist auch mal wieder an Lächerlichkeit kaum zu übertreffen.....



Wie meinst du das?

Supreme86vor 1 m

Wie meinst du das?



Wurde nen paar Minuten nachdem der Deal hier eingstellt wurde bei ebay inseriert mit dem Hinweis: Wichtig: Lieferzeit ca. 10 - 20 Werktage, da die Ware durch den Zoll muß.

JohnDoe93vor 4 m

Wurde nen paar Minuten nachdem der Deal hier eingstellt wurde bei ebay inseriert mit dem Hinweis: Wichtig: Lieferzeit ca. 10 - 20 Werktage, da die Ware durch den Zoll muß.



Soll noch einer sagen, dass man mit Mydealz keine fetten Gewinne machen kann...

Was unterscheidet die Pro-Variante von der normalen?


Das ist das was mich die ganze Zeit von den Gigaset abgehalten hat ...
CustomRoms sieht es auch nicht gerade gut aus ...
android-hilfe.de/for…72/

Hier wird erwähnt, dass die Gigaset ME aus China keinen Playstore installiert haben, und dass das Rooten/Umflashen auf EU wohl auch nicht so einfach möglich ist. In dem Fall werde ich wohl trotz top P/L für die Hardware passen.

Der_Captainvor 42 m

Wenn ich das schon lese.."DAS Gigaset". Als ob es so ein bekanntes Handy / bekannte Marke wäre. Es ist eines von vielen China-Produkten, die eigentlich gar keine Marke haben, aber eine schnell mal erfunden wurde, die nach Westen klingt um sie hier besser verkaufen zu können. Wahrscheinlich kommen die alle aus der selben Fabrik und werden am Schluß jeweils anders gelabelt um den Schein der Vielfältigkeit zu waren. Alles das gleiche Zeug.



Also da bist du aber ganz falsch. Gigaset ist eine deutsche Firma (ehemals Siemens) die im Consumer Bereich vor allem für DECT Telefone bekannt ist. Habe vor einem Jahr die Smartphones auf der IFA getestet und hätte mir fast eins besorgt. Wurde soweit ich weiß auch in Deutschland entwickeln und werden eben wie jedes andere Smartphones in China gefertigt. Schade, dass sich Gigaset damit keinen Gefallen getan hat. Der Edelstahlrahmen und auch die nahtlose Frontscheibe haben mir wirklich sehr gut gefallen.

Der_Captainvor 39 m

Danke für die Recherche, na dann Happy Buying!

​Ich hab mich schon gewundert, dass man so kritisch auf eine deutschen Marke reagiert

Der_Captainvor 39 m

Danke für die Recherche, na dann Happy Buying!



Also wer Gigaset nicht kennt und und dann auf so einem Niveau meckert :o... aber naja.

Super Preis für die Hardware. Allerdings, wie bereits angesprochen, Marshmallow bleibt Gigaset schuldig - war eigentlich für 2015 noch geplant


urmel32001vor 28 m

Soll noch einer sagen, dass man mit Mydealz keine fetten Gewinne machen kann...


Naja, ganz klar gewerbliches Handeln. Eine Abmahnung wegen Umgehung des Widerrufsrechts und der schöne Gewinn ist futsch. Und wenn er nicht zahlt, hat er vor Gericht mit dem eBay-Profil nicht die geringste Chance. Macht die Sache für ihn nur teurer.

PatWallabyvor 1 m

Naja, ganz klar gewerbliches Handeln. Eine Abmahnung wegen Umgehung des Widerrufsrechts und der schöne Gewinn ist futsch. Und wenn er nicht zahlt, hat er vor Gericht mit dem eBay-Profil nicht die geringste Chance. Macht die Sache für ihn nur teurer.


Genau das gleiche auch mit den Rittersport Einhorn Tafeln. Wenn man Pech hat und ein fieser Anwalt gerade nichts zu tun hat ... dann macht man das nie wieder

schönes Handy, ABER ich hab mich mal ein wenig schlau gemacht, bei dem Kundensupport kaufe ich das Handy nicht mal für den Preis die Antworten weder in deren eigenem Forum noch auf Facebook, und Android 6 haben die auch vor mittlerweile einem Jahr versprochen. Also für mich ein nogo.

Der_Sehervor 32 m

Genau das gleiche auch mit den Rittersport Einhorn Tafeln. Wenn man Pech hat und ein fieser Anwalt gerade nichts zu tun hat ... dann macht man das nie wieder


Dazu braucht's keinen fiesen Anwalt. Außerdem benötigt der ein Mandat und kann nicht von sich aus tätig werden. Mir tun aber die Konkurrenten leid, die Steuern zahlen und Widerruf einkalkulieren müssen, und viele weitere gewerbliche Kosten haben. Da kann ich schon verstehen, wenn sie gegen solche Verkäufer juristisch vorgehen.

bei Android sollte man sich schon an "vertrauenswürdige" Hersteller halten. Mal ein kurzer Beitrag vom Spiegel

Android schnüffelt

Ein hoch auf Android. Leider werde ich mittlerweile gezwungen den Scheiß zu nutzen

nokionvor 3 m

bei Android sollte man sich schon an "vertrauenswürdige" Hersteller halten. Mal ein kurzer Beitrag vom SpiegelAndroid schnüffeltEin hoch auf Android. Leider werde ich mittlerweile gezwungen den Scheiß zu nutzen


butthurt apple fanboi

PrinzMardervor 1 h, 1 m

Also da bist du aber ganz falsch. Gigaset ist eine deutsche Firma (ehemals Siemens) die im Consumer Bereich vor allem für DECT Telefone bekannt ist. Habe vor einem Jahr die Smartphones auf der IFA getestet und hätte mir fast eins besorgt. Wurde soweit ich weiß auch in Deutschland entwickeln und werden eben wie jedes andere Smartphones in China gefertigt. Schade, dass sich Gigaset damit keinen Gefallen getan hat. Der Edelstahlrahmen und auch die nahtlose Frontscheibe haben mir wirklich sehr gut gefallen.



Hmm....evtl. liegt Ihr da falsch:
Zitat aus Wikipedia:
"....Der neue chinesische Großaktionär der Gigaset AG, Pan Sutong möchte Gigaset als Smartphonehersteller etablieren und ließ sich im September 2015 bereits die Gigaset-Markenrechte für 29 Millionen Euro auf sich übertragen. Den Kaufpreis hat Pan Sutong allerdings noch nicht bezahlt, weshalb der Verbleib der Markenrechte offiziell noch unklar ist. An der singapurischen Briefkastenfirma, die die Gigaset-Smartphones herstellt, ist die Gigaset AG nur mit 15 Prozent beteiligt; die restlichen 85 Prozent gehören Pan Sutong direkt. Der Gewinn an den Smartphones fließt deshalb nicht direkt an die Gigaset AG, sondern an diese von Sutong kontrollierte Briefkastenfirma...."

Was heisst das im Klartext? Er hat die markenrechte gekauft aber noch nicht bezahlt, und vertreibt seine Chinahandies unter dem Namen.

Nix mit deutsch...

Hier der Link zum ganzen Wiki: LINK

dablivor 1 h, 8 m

Hier wird erwähnt, dass die Gigaset ME aus China keinen Playstore installiert haben, und dass das Rooten/Umflashen auf EU wohl auch nicht so einfach möglich ist. In dem Fall werde ich wohl trotz top P/L für die Hardware passen.


Ich habe selber ein chinesisches ME Pro, Google Play war installiert und läuft einwandfrei. Ist auch alles auf deutsch einstellbar, auch die Frequenzbänder sind gleich mit der deutschen Version

Brandmeldervor 2 m

Ich habe selber ein chinesisches ME Pro, Google Play war installiert und läuft einwandfrei. Ist auch alles auf deutsch einstellbar, auch die Frequenzbänder sind gleich mit der deutschen Version


Was sagst du zu dem Handy? Ist es tatsächlich so rutschig wie man das manchmal ließt? Was sagst du zur Sprachqualität?

JohnDoe93vor 1 h, 24 m

Wurde nen paar Minuten nachdem der Deal hier eingstellt wurde bei ebay inseriert mit dem Hinweis: Wichtig: Lieferzeit ca. 10 - 20 Werktage, da die Ware durch den Zoll muß.



Das kann für den Verkäufer noch lustig werden, zumal er eine Gewährleistung nicht ausgeschlossen hat

Ja, es ist verdammt rutschig. In der Hand ok, aber ablegen auf glatten Oberflächen ist schon ein Problem, sollte sich aber mit einer Schutzhülle oder ggf. rauen Schutzfolie auf der Rückseite lösen lassen. Für den Preis ist das Gerät der Hammer, Sprachqualität ist in Ordnung

nokionvor 16 m

bei Android sollte man sich schon an "vertrauenswürdige" Hersteller halten. Mal ein kurzer Beitrag vom SpiegelAndroid schnüffeltEin hoch auf Android. Leider werde ich mittlerweile gezwungen den Scheiß zu nutzen


dir ist aber ansonsten bewusst, dass Google damitschnüffelt ? Android ist von Google ?

Des weiteren schnüffelt bei deinen anscheinend geliebten Apfeltelefonen, der gute Apfelhändler auch.

Dies ist bei jedem Hersteller der Fall, ob die Daten nun auch noch aus China mitverkauft werden, macht für uns als Nutzer keinen Unterschied.

AlbertoAlbertovor 10 m

Hmm....evtl. liegt Ihr da falsch:Zitat aus Wikipedia:"....Der neue chinesische Großaktionär der Gigaset AG, Pan Sutong möchte Gigaset als Smartphonehersteller etablieren und ließ sich im September 2015 bereits die Gigaset-Markenrechte für 29 Millionen Euro auf sich übertragen. Den Kaufpreis hat Pan Sutong allerdings noch nicht bezahlt, weshalb der Verbleib der Markenrechte offiziell noch unklar ist. An der singapurischen Briefkastenfirma, die die Gigaset-Smartphones herstellt, ist die Gigaset AG nur mit 15 Prozent beteiligt; die restlichen 85 Prozent gehören Pan Sutong direkt. Der Gewinn an den Smartphones fließt deshalb nicht direkt an die Gigaset AG, sondern an diese von Sutong kontrollierte Briefkastenfirma...."Was heisst das im Klartext? Er hat die markenrechte gekauft aber noch nicht bezahlt, und vertreibt seine Chinahandies unter dem Namen.Nix mit deutsch...Hier der Link zum ganzen Wiki: LINK



AlbertoAlbertovor 10 m

Hmm....evtl. liegt Ihr da falsch:Zitat aus Wikipedia:"....Der neue chinesische Großaktionär der Gigaset AG, Pan Sutong möchte Gigaset als Smartphonehersteller etablieren und ließ sich im September 2015 bereits die Gigaset-Markenrechte für 29 Millionen Euro auf sich übertragen. Den Kaufpreis hat Pan Sutong allerdings noch nicht bezahlt, weshalb der Verbleib der Markenrechte offiziell noch unklar ist. An der singapurischen Briefkastenfirma, die die Gigaset-Smartphones herstellt, ist die Gigaset AG nur mit 15 Prozent beteiligt; die restlichen 85 Prozent gehören Pan Sutong direkt. Der Gewinn an den Smartphones fließt deshalb nicht direkt an die Gigaset AG, sondern an diese von Sutong kontrollierte Briefkastenfirma...."Was heisst das im Klartext? Er hat die markenrechte gekauft aber noch nicht bezahlt, und vertreibt seine Chinahandies unter dem Namen.Nix mit deutsch...Hier der Link zum ganzen Wiki: LINK




Genau richtig, ich hatte letztes Jahr ein paar Vorlesungen im Hause Gigaset und habe mir die Produktion ect. angeschaut. In Deutschland werden nur Haustelefone und Telefonanlagen gefertigt, die Sparte Handys wurde über die neuen Aktionäre integriert und nutzt lediglich den Namen Gigaset. Lustige Sache war dann auch, dass der CEO von Gigaset und viele seiner Mitarbeiter ein iPhone in der Tasche hatten.

Klingt nach einer ähnlich erfolgreichen Aktion, wie damals die Tablets von Gigaset. Hab mir eins günstig im Abverkauf geholt und für den Preis war es wirklich gut, nur Software Support ist nicht vorhanden. Wer das kauft sollte also damit rechnen, dass Android 5.1 das Ende der Fahnenstange ist. CM gab es nie was Offizielles oder komplett Nutzbares für Tablet.

Hab schon ein Tablet von Gigaset, das muss im Moment reichen...

AlbertoAlbertovor 14 m

Hmm....evtl. liegt Ihr da falsch:Zitat aus Wikipedia:"....Der neue chinesische Großaktionär der Gigaset AG, Pan Sutong möchte Gigaset als Smartphonehersteller etablieren und ließ sich im September 2015 bereits die Gigaset-Markenrechte für 29 Millionen Euro auf sich übertragen. Den Kaufpreis hat Pan Sutong allerdings noch nicht bezahlt, weshalb der Verbleib der Markenrechte offiziell noch unklar ist. An der singapurischen Briefkastenfirma, die die Gigaset-Smartphones herstellt, ist die Gigaset AG nur mit 15 Prozent beteiligt; die restlichen 85 Prozent gehören Pan Sutong direkt. Der Gewinn an den Smartphones fließt deshalb nicht direkt an die Gigaset AG, sondern an diese von Sutong kontrollierte Briefkastenfirma...."Was heisst das im Klartext? Er hat die markenrechte gekauft aber noch nicht bezahlt, und vertreibt seine Chinahandies unter dem Namen.Nix mit deutsch...Hier der Link zum ganzen Wiki: LINK



Naja er ist Großaktionär, dass heißt nicht ihm gehört Gigaset. Deswegen hat das wenig mit dem von mir zitierten Kommentar zu tun. In deiner Quelle wird ja auch gesagt, dass er nur für die Herstellung der Geräte verantwortlich ist und Gigaset, als deutsches Unternehmen, am Hersteller beteiligt ist. Also definitiv keine ausgedachte Marke, die auf ein billigste Chinaphone raufgelabelt wurde, wie es mein Vorkommentator behauptet hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text