Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ginkgo biloba: 5 Liter Topfware - Wuchshöhe: 120-130cm
1394° Abgelaufen

Ginkgo biloba: 5 Liter Topfware - Wuchshöhe: 120-130cm

30,76€46,90€-34%
Expert (Beta)66
Expert (Beta)
eingestellt am 16. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Ginkgo biloba, manchmal im deutschen auch als Fächerblattbaum bezeichnet, gilt als der älteste Baum der Erde. Er ist ein lebendes Fossil und Baum des Jahrtausends. Der Gingko wird in der Regel bis zu 40 Meter hoch
(in Europa eher bis 25 Meter) - bei einem maximalen Stammdurchmesser von 4 Metern.

Aktuell gibt es die Pflanze als 5 Liter Topfware mit einer Höhe von 120-130cm für 30,76€ inklusive Versand. Der nächstbeste Preis liegt mWn bei 46,90€. (mit Newslettergutschein)

1569884.jpg
Steckbrief:

  • Name botanisch: Ginkgo biloba
  • Alternativ Name: Fächerblattbaum
  • Alternativ Name: Goethebaum
  • Alternativ Name: Elefantenohrbaum
  • Familie: Ginkgogewächse (Ginkgoaceae)
  • Baumart: Laubbaum
  • Verwendung: Gartenbaum Parkbaum
  • Höhe: bis 40 m
  • Blatt: Das Blatt des Ginkgo ist fächerförmig bis 8 cm lang und in der Farbe graugrün.
  • Blattform: gefächert
  • Blattrand: geriffelt
  • Blattstellung: wechselständig
  • Herbstfärbung: leuchtend gelb
  • Blütezeit: April - Mai
  • Blütenfarbe: gelb-grünlich
  • Blütenbeschreibung: Die männlichen Blüten sind ca. 3 cm lange gelbliche Kätzchen. Die weiblichen Blüten sind nur in paar Millimeter groß.
  • Rinde: graubraun, furchig
  • Wurzel: Herz- Tiefwurzler, lange Pfahlwurzel bildend
  • Standort: Sonne - lichter Schatten
  • Boden: sandig bis lehmig, mäßig trocken bis mäßig feucht
  • ph-Wert: sauer bis alkalisch
  • Baumpflege: Gruppen- Einzelgehölz, Garten und Park

1569884.jpg
Pflanzung

Pflanzen Sie den Ginkgobaum am besten im Frühjahr. Junge Pflanzen stehen an am besten an einem Standort, der zunächst halbschattig ist und an dem sie mit zunehmender Größe ins Licht wachsen können. Im Herbst sollten Sie nur Bäume pflanzen, die bereits sechs Jahre alt und entsprechend robust sind. In jedem Fall gilt es, das Pflanzloch groß genug auszuheben und mit etwas Kompost anzureichern. Nach dem Einpflanzen sollten Sie den Ginkgo ausreichend gießen und je nach Größe an einem Baumpfahl befestigen, damit er bei Sturm nicht umkippen kann.

Pflege

Der Ginkgo ist ein äußerst pflegeleichter Baum und benötigt kaum Aufmerksamkeit. Bei jungen Bäumen ist es sinnvoll, den Stamm in den ersten Jahren mit Jutegewebe oder einer Rohrmatte zu umwickeln, damit er im Winter keine Frostrisse bekommt. Eine Mulchschicht im Wurzelbereich begünstigt das Wachstum. Wenn Sie Rindenmulch auftragen, sollten Sie den Baum vorher mit ein paar Handvoll Hornspänen versorgen.

Schnitt

Der Ginkgo bildet von Natur aus nur sehr wenige Seitentriebe und Verzweigungen. Um eine etwas dichtere Krone zu erzielen, kann man die einjährigen Seitentriebe bei jungen Bäumen im Frühjahr einkürzen. Schnitte ins ältere Holz sind jedoch nur dann zu empfehlen, wenn beispielsweise ein Ast komplett entfernt oder der Stamm aufgeastet werden soll.

1569884.jpg
Bedeutung als Heilpflanze

Der Ginkgo hat als Heilpflanze in China eine lange Tradition und wird auch in Europa in Form von zahlreichen Gesundheitspräparaten angeboten. Die Blätter enthalten einen ganzen Cocktail gesundheitsfördernder Stoffe, die meist als "Ginkgo-Extrakt" zur Vorbeugung und Linderung verschiedenster Erkrankungen eingesetzt werden: Sie haben vor allem einen günstigen Einfluss auf das zentrale Nervensystem und fördern die Bildung verschiedener Botenstoffe im Gehirn. Daher werden sie oft bei nachlassender Gedächtnisleistung verordnet. Sie fördern außerdem die Durchblutung, weil sie die Fließeigenschaften des Blutes verbessern, und schützen die Körperzellen vor freien Radikalen.

Spirituelle Bedeutung

Die zweiteiligen Blätter sind ein Symbol für Liebe und Freundschaft. Ginkgo-Bäume werden in China und Japan besonders verehrt und stehen oft neben Tempel-Anlagen. Sie haben eine Millionen Jahre alte Geschichte. Die heiligen Bäume, die sogar Wunder bewirken sollen, stehen für Fruchtbarkeit, Langlebigkeit, Stärke, Widerstandskraft und Anpassungsfähigkeit. Sie vereinen Sanftheit und Robustheit, Yin und Yang, fördern das Zusammenspiel von Gefühl und Intellekt. Weil sie munter machen, die Stimmung aufhellen und neue Hoffnung wecken, können sie bei depressiven Verstimmungen beflügelnd wirken. Sie unterstützen ein glückliches Leben und geistige Fitness bis ins hohe Alter. Außerdem besitzen sie eine Affinität zu Gold und Geld. Die Blätter waren früher sogar als Zahlungsmittel in Gebrauch. Ginkgo-Bäume sind Weltenbäume, nicht nur uralt, sondern auch fast überall verbreitet.

wikipedia
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Guter Baum. Hab auch einen zu Hause. Übersteht sogar Atombomben
"1946 überlebte der Ginko sogar den Atombombenabwurf der Amerikaner in Hiroshima, denn als erster und einziger Baum so nahe am Zentrum der Explosion trieb er im darauffolgenden Frühjahr aus seinem völlig verkohlten Baumstumpf neu aus."
Bearbeitet von: "Waskostas" 16. Apr
...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!


aber nur, wenn man einen weiblichen Baum abbekommen hat.
Sehr gut aufbereiteter und informativer Deal. Mydealz - Lernplattform
66 Kommentare
Allroundexperte Hot!
Ich vermisse seine Flugdeals
Guter Baum. Hab auch einen zu Hause. Übersteht sogar Atombomben
"1946 überlebte der Ginko sogar den Atombombenabwurf der Amerikaner in Hiroshima, denn als erster und einziger Baum so nahe am Zentrum der Explosion trieb er im darauffolgenden Frühjahr aus seinem völlig verkohlten Baumstumpf neu aus."
Bearbeitet von: "Waskostas" 16. Apr
...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!


aber nur, wenn man einen weiblichen Baum abbekommen hat.
gurumaker16.04.2020 19:45

aber nur, wenn man einen weiblichen Baum abbekommen hat.


Klar. Dann wird es aber richtig fies....
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!


Aber erst nach 20 Jahren. Bis dahin ist der Geschlechtsneutral...
Hot!
Eifelyeti16.04.2020 19:53

Aber erst nach 20 Jahren. Bis dahin ist der Geschlechtsneutral...


Echt, ist das so? Dann hat man ja ein bisschen Zeit, sich darauf vorzubereiten. Mir sind bisher nur so ausgewachsene Stinkexemplare begegnet, die aber echt üblen Dunst verbreiteten...
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!


Ich lache nicht oft, aber jetzt lache ich
Es fehlen noch Langzeitstudien, aber der ein oder andere Experte empfiehlt schon, dass in Deutschland mehr Ginkgo angebaut werden sollten, weil die besser an das zukünftige Klima angepasst sind als unsere heimischen Baumarten.
Einen grossen Erdbeerbaum gibt's auch gut reduziert. Danke für den Deal!
Ist der Baum für was gut? Es gibt von ratiofharm ein Mittel ginkobil.
Kann man das mittels des Baumes kompensieren??
Tut der denn der Natur gutes? Also nützt der besonders der heimischen Tier- auch Insektenwelt, Vögeln etc.? Menschliche Gesundheit und Spiritualität wären mir jetzt nicht so wichtig, weil ich das Ding u.a. nicht essen will. Ich will unbedingt sinnvolle Bäume auf meinem Grundstück pflanzen und da wären bislang eigentlich Buchen meine erste Wahl gewesen..
Bearbeitet von: "grilfriend2002" 16. Apr
Die restlichen Angebote bei Palmen sind auch sehr gut
grilfriend200216.04.2020 23:43

Tut der denn der Natur gutes? Also nützt der besonders der heimischen …Tut der denn der Natur gutes? Also nützt der besonders der heimischen Tier- auch Insektenwelt, Vögeln etc.? Menschliche Gesundheit und Spiritualität wären mir jetzt nicht so wichtig, weil ich das Ding u.a. nicht essen will. Ich will unbedingt sinnvolle Bäume auf meinem Grundstück pflanzen und da wären bislang eigentlich Buchen meine erste Wahl gewesen..



Ginkgosamen sind in kleinen Mengen für Menschen essbar, also vermutlich auch für Tiere. Wie weit sich die heimischen Vögel, Eichhörnchen, etc. an diese Samen gewöhnt haben kann ich dir aber nicht sagen.
Ich weiß nicht, wieviele Bäume du pflanzen möchtest, aber grundsätzlich hilfst du der Natur mehr, wenn du verschiedene Sorten pflanzst. Wenn du eine Baumschule in der Nähe hast, frag da mal nach, was die empfehlen, die können dir auch etliche Tips geben, z.B. dass du aufpassen musst, dass ein schnell wachsender Baum wie Birke oder Fichte einem langsamer wachsenden Baum wie Buche das Licht wegnehmen könnte.
Sehr gut aufbereiteter und informativer Deal. Mydealz - Lernplattform
Als Stinkebaum leider raus
grilfriend200216.04.2020 23:43

Tut der denn der Natur gutes? Also nützt der besonders der heimischen …Tut der denn der Natur gutes? Also nützt der besonders der heimischen Tier- auch Insektenwelt, Vögeln etc.? Menschliche Gesundheit und Spiritualität wären mir jetzt nicht so wichtig, weil ich das Ding u.a. nicht essen will. Ich will unbedingt sinnvolle Bäume auf meinem Grundstück pflanzen und da wären bislang eigentlich Buchen meine erste Wahl gewesen..


Bei den aktuellen Klimaveränderungen würde ich Dir auf keinen Fall einen Flachwurzeler wie Fichten empfehlen.

Die liegen sonst irgendwann flach.
snaepattack17.04.2020 08:57

Bei den aktuellen Klimaveränderungen würde ich Dir auf keinen Fall einen F …Bei den aktuellen Klimaveränderungen würde ich Dir auf keinen Fall einen Flachwurzeler wie Fichten empfehlen.Die liegen sonst irgendwann flach.


Kommt immer auf den Standort an, im Grundprinzip haste aber recht
Ich hab nen Ginkgo im Garten 4,5m hoch...der Baum kann nix..während der Apfel nebendran blüht, steht der Ginkgo noch kahl rum...und Blüten kommen eh keine
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!



Das ist kein Kotze, sondern Buttersäure und passiert nur, wenn man summerweise einen weiblichen Ginkgo angedreht bekommen hat.....der männliche ist total geruchsneutral. Das erkennt man aber leider erst nach etwa zwanzig Jahren wird der geschlechtliche Unterschied deutlich: Wenn nämlich alle Bäume einer Ginkgo-Allee ihre Blätter abgeworfen haben, erkennt man, dass einige Bäume plötzlich gelbe, mirabellenartige Früchte tragen....
snaepattack17.04.2020 08:57

Bei den aktuellen Klimaveränderungen würde ich Dir auf keinen Fall einen F …Bei den aktuellen Klimaveränderungen würde ich Dir auf keinen Fall einen Flachwurzeler wie Fichten empfehlen.Die liegen sonst irgendwann flach.


Danke dir für den Tipp! Nee auf keinen Fall diese für unsere Klimaregion völlig untypischen Massenbäume - da stehen ja schon die ganze Forste mit voll! #PeterWohlleben
Bearbeitet von: "grilfriend2002" 18. Apr
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!


Kommt aber nur von den Früchten
Wie schnell wächst so ein Baum? Also wann wird der so ca. 2m hoch sein?
Ihr ganzen Baumliebhaber: welchen Baum kann ich denn Pflanzen der nicht so hoch wächst. Also vielleicht maximal 4 Meter. Untergrund ist relativ sandig. Der Baum und seine Bestandteile (Früchte etc) darf dazu nicht giftig sein. Irgendwelche Vorschläge?
Gingko ist für Allergiker keine Empfehlung
account8888816.04.2020 19:36

...und dann im Herbst wundern, warum es plötzlich so nach Kotze stinkt!


Gut, dass mein vor ca. 15 Jahren gepflanzter direkt eingegangen ist...
Polachris17.04.2020 09:23

Ihr ganzen Baumliebhaber: welchen Baum kann ich denn Pflanzen der nicht so …Ihr ganzen Baumliebhaber: welchen Baum kann ich denn Pflanzen der nicht so hoch wächst. Also vielleicht maximal 4 Meter. Untergrund ist relativ sandig. Der Baum und seine Bestandteile (Früchte etc) darf dazu nicht giftig sein. Irgendwelche Vorschläge?


Kirsche (Hochstamm)!

Oder Pflaume oder Mirabelle. Allesamt heimische Bäume und gut für Umwelt und Fauna.
Preis bestimmt gut. Einzig pflanze ich lieber heimische Bäume und Pflanzen. br.de/the…tml
(auch interessant: prowildlife.de/blo…nd/)
Bearbeitet von: "Obstkorb3" 17. Apr
Dieses Baums Blatt, der von Osten
Meinem Garten anvertraut,
Giebt geheimen Sinn zu kosten,
Wie ‘s den Wissenden erbaut.


Ist es Ein lebendig Wesen
Das sich in sich selbst getrennt,
Sind es zwey die sich erlesen,
Dass man sie als eines kennt.


Solche Frage zu erwiedern
Fand ich wohl den rechten Sinn;
Fühlst du nicht an meinen Liedern
Dass ich Eins und doppelt bin
sunjb17.04.2020 09:50

Dieses Baums Blatt, der von OstenMeinem Garten anvertraut,Giebt geheimen …Dieses Baums Blatt, der von OstenMeinem Garten anvertraut,Giebt geheimen Sinn zu kosten,Wie ‘s den Wissenden erbaut.Ist es Ein lebendig WesenDas sich in sich selbst getrennt,Sind es zwey die sich erlesen,Dass man sie als eines kennt.Solche Frage zu erwiedernFand ich wohl den rechten Sinn;Fühlst du nicht an meinen LiedernDass ich Eins und doppelt bin


Was er damit sagen will:

Gebt das Hanf frei.
Waskostas16.04.2020 19:33

Guter Baum. Hab auch einen zu Hause. Übersteht sogar Atombomben "1946 …Guter Baum. Hab auch einen zu Hause. Übersteht sogar Atombomben "1946 überlebte der Ginko sogar den Atombombenabwurf der Amerikaner in Hiroshima, denn als erster und einziger Baum so nahe am Zentrum der Explosion trieb er im darauffolgenden Frühjahr aus seinem völlig verkohlten Baumstumpf neu aus."


Da bin ich ja beruhigt, wenn neben mir eine Atombombe einschlägt. Wenigstens der Baum überlebt
Holger17.04.2020 09:06

Das ist kein Kotze, sondern Buttersäure


Ach was, tatsächlich? Danke für den Hinweis! Und ich dachte die ganze Zeit, die Bäume kotzten *wirklich*!
Kann man den auch einfach 10 Jahre im Topf auf die Terrasse stellen?
Ginkgo knallt leider nicht, im Jolly
Lugoshtamur16.04.2020 21:15

Einen grossen Erdbeerbaum gibt's auch gut reduziert. Danke für den Deal!


Sind das nicht Madronos ?
Waskostas16.04.2020 19:33

Guter Baum. Hab auch einen zu Hause. Übersteht sogar Atombomben "1946 …Guter Baum. Hab auch einen zu Hause. Übersteht sogar Atombomben "1946 überlebte der Ginko sogar den Atombombenabwurf der Amerikaner in Hiroshima, denn als erster und einziger Baum so nahe am Zentrum der Explosion trieb er im darauffolgenden Frühjahr aus seinem völlig verkohlten Baumstumpf neu aus."


Das nenne ich mal ein Symbol
Das ist derselbe Shop wie in diesem Deal: mydealz.de/dea…264
Die letzten Kommentare sind durchaus ernüchternd...
Lugoshtamur16.04.2020 21:15

Einen grossen Erdbeerbaum gibt's auch gut reduziert. Danke für den Deal!


Kenn ich aus Portugal. Hat jemand Erfahrung damit in Deutschland?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text