Giveaway of the day — Iris Mini Pro 0.3.7.3 (Win & Mac)
140°Abgelaufen

Giveaway of the day — Iris Mini Pro 0.3.7.3 (Win & Mac)

12
eingestellt am 14. Mai 2017
Iris Mini ist eine Augenschutz-Software, welche die Farbtemperatur auf eurem Bildschirm sowie seine Helligkeit reduziert ohne die Flimmerrate zu erhöhen.
Nachts unterdrückt blaues Licht die Produktion von Melatonin, dem Schlafhormon. Abhängig von eurer Location passt Iris die Bildschirmfarbe an und fügt etwas mehr rot oder gelb hinzu - ähnlich wie f.lux, Night Shift und weitere Blaulicht-Blockiertools.

Eine andere coole Funktion ist die Anpassung der Helligkeit. Wenn der Bildschirm die ganze Zeit flimmert, registriert unser Auge das kaum. Da es nicht möglich ist, einen flimmerfreien Bildschirm herzustellen, lösen wir dieses Problem auf eine andere Weise. Die meisten Bildschirmhersteller kontrollieren die Helligkeit, indem sie die Flimmerrate reduzieren (die sogenannte Pulsweitenmodulation). Je niedriger diese Frequenz, desto mehr leiden unsere Augen darunter! Darauf folgen Kopfschmerzen, Augenprobleme, Schlafstörungen usw. Die Lösung lautet Iris Mini, denn dieses Tool ändert die Helligkeit ohne die Flimmerrate zu reduzieren.

Zusätzliche Info
Giveaway of the Day Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Gibts auch dauerhaft für Lau: justgetflux.com/ (soweit mir bekannt ist, fast direkt von den Wissenschaftlern entwickelt, die es herausgefunden haben)

Ab Windows 10 Creators Update in Windows direkt integriert (kostenlos).
12 Kommentare
Gibts auch dauerhaft für Lau: justgetflux.com/ (soweit mir bekannt ist, fast direkt von den Wissenschaftlern entwickelt, die es herausgefunden haben)

Ab Windows 10 Creators Update in Windows direkt integriert (kostenlos).
Na toll, lässt sich nur einschalten, aber nicht ausschalten - Mein Windows ist ruiniert.

edit:
Nach Neustart war es wieder Ok.
Bearbeitet von: "Rohrleger" 14. Mai 2017
merk - muss mal testen
wow, danke! Nicht vergessen Helligkeit des Monitors 100%
Bearbeitet von: "carlan" 14. Mai 2017
Aha... Die Lösung für alles Leid lautet also Iris Mini
Beim Mac ist Flux auch bereits integriert
Viel schlimmer ist eigentlich, dass durch die intensive und nahe Bildschirmnutzung die Augen nach vorn wachsen. Die jetzige Nutzergeneration wird in den nächsten Jahren massive Probleme mit den Augen bekommen Der Prozess ist leider unumkehrbar - da ist das Flimmern dann noch das geringste Übel.
JanPett15. Mai 2017

Viel schlimmer ist eigentlich, dass durch die intensive und nahe …Viel schlimmer ist eigentlich, dass durch die intensive und nahe Bildschirmnutzung die Augen nach vorn wachsen. Die jetzige Nutzergeneration wird in den nächsten Jahren massive Probleme mit den Augen bekommen Der Prozess ist leider unumkehrbar - da ist das Flimmern dann noch das geringste Übel.



Bearbeitet von: "Marshall" 15. Mai 2017
niclasonline14. Mai 2017

Gibts auch dauerhaft für Lau: https://justgetflux.com/ (soweit mir bekannt …Gibts auch dauerhaft für Lau: https://justgetflux.com/ (soweit mir bekannt ist, fast direkt von den Wissenschaftlern entwickelt, die es herausgefunden haben)Ab Windows 10 Creators Update in Windows direkt integriert (kostenlos).



Vielen Vielen Dank für deinen Tipp . Das Tool ist echt Geil.Ich kann es nur weiterempfehlen,dadurch das sich die Bildschirmfarbe der Zeit anpasst,man doch schon a)besser müde wid un b)es schont die Augen. Lässt sich per Tastaturbefehl leicht ein/aus schalten falls man Zocken will,Flm schaun,Arbeiten oder anderen Sachen nachgehen will.
Ist in Windows seit dem letzten größeren Update auch dabei (Nachtmodus)
MrTr3314. Mai 2017

Beim Mac ist Flux auch bereits integriert


Wo finde ich es? Hab 10.12.2.
Ich hab irgendwo manuell den Bildschirm auf etwas gelbfarbener gestellt, da ich derzeit sehr viel am computer sitze zum lesen und schreiben.
"Augenschutz-Software"


LÖL
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text