253°
ABGELAUFEN
GlaryUtilities Pro

GlaryUtilities Pro

Freebies

GlaryUtilities Pro

Zitat:
"Registration name: EaseUS Users
Registration code: 3788-61679-58234-2362"

Download:
easeus.benchmarkmails26.com/c/l…Fy1

Nach der Registrierung der Software könnt ihr auf die aktuelle Version aktualisieren - Registrierung bleibt erhalten

GlaryUtilities, Tuning-Software für Windows - also mit Vorsicht zu genießen... Kann fast alles was Tuneup auch kann.

Quelle:
stadt-bremerhaven.de/gla…ge/

15 Kommentare

danke!

Sehr Geil vielen Dank!!!

HOT! thx! (_;)

Schwachfug so tools

Wegen so einer scheiße musste ich mein System neu aufsetzen *:(

Wär schön, wenn der Dealersteller ein paar kleine Worte zu Software beifügen könnte

Bestimmt so ein Kariestool wie Tune Up.

Einfach den CCleaner laden. Ist dauerhaft kostenlos und spielt auch nicht im System herum.

So langsam wird das von EaseUS aber peinlich. Bei jeder Gelegenheit immer genau die selbe Lizenz zu verschenken. Selbst bei deren Gewinnspielen wird der gleiche Code verlost.

Hier z.B. wurde die schon vor einen Jahr für Version 2 angeboten.

techrageous.blogspot.de/201…tml




Hot - Danke

Jonge

Schwachfug so tools


Jein. Wenn man überhaupt keine Ahnung vom PC hat kann so ein Tool schon etwas helfen...
Jemand der sich auskennt kann ohne diese Tools sicher besser und wirkungsvoller optimieren und aufräumen.

Solche TuneUp Tools haben vor Jahren schon nichts gebracht. Müllen nur das System voll.

Jonge

Schwachfug so tools


Aus meiner Support-Zeit kann ich nur sagen: Genau das Gegenteil ist der Fall. Je weniger ein User sich auskennt, desto weniger sollte er mich solcher Software an seinem System herumfuhrwerken.

GlaryUtilities Pro hat im Gegensatz zu vielen anderen Vertretern seiner Art einen ziemlich schroff eingestellten "Registrierungsreiniger" Da sollte man schon genau aufpassen was man löscht. (sofern man das überhaupt möchte) Vom Sinn und Unsinn mal abzusehen.

Das man solche Wartungstools mit vorsicht genießen sollte ist klar.
Die, die wahrscheinlich sagen "ist Müll" haben wohl dabei Ihr Hirn schlicht nicht genutzt und die Rechnung dafür bekommen.

Von Tune Up halte ich nicht viel, den Registry-Cleaner nutze ich auch nie (Woher wollen die Tools immer wissen ob ich den Eintrag wirklich nicht brauche?).

Deinstallationsmanager ist praktisch, Programme die sich nicht mehr deinstallieren lassen, weil die Deinstallationsroutine schlecht ist, kann man immerhin aus der Registry werfen, so dass das Programm zumindest nicht mehr für andere Programme sichtbar ist. Stichwort: "Nö das Programm ist drauf ich will mich nicht installieren..."

Autostart-Manager ebenso, man kann Programm verzögert starten lassen.

Kontextmenü-Manager, erklärt sich von selbst.

Doppelte Dateien-Finder, Leere Ordner-Finder, Datei-Aufteiler und Zusammenführer, ok nicht die ultra Features aber kann ganz praktisch sein.

Laufwerks-Reiniger tut in der alten Version seinen Dienst (Datenträger-Bereinigung von Windows)

Ich nutze es gerne, weil es mir nicht auf den Sack geht mit "KAUF MICH!!!111" oder mit Werbung bombardiert.

Das Beste für einen lahmen PC ist immer noch eine SSD! Wobei Datenträgerbereinigung und einfach mal nachsehen wo Windows zu viel ablegt hilft immer noch am besten, ist aber auch nicht für Jeden empfehlenswert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text