Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
GLEDOPTO ZIGBEE RGBWW Smart LED Strip Controller DC 12V 24V RGBCCT LED Controller Work with Echo Plus Hue Osram Smartthings Zigbee 3.0 Hub
266° Abgelaufen

GLEDOPTO ZIGBEE RGBWW Smart LED Strip Controller DC 12V 24V RGBCCT LED Controller Work with Echo Plus Hue Osram Smartthings Zigbee 3.0 Hub

16,99€20,01€-15%AliExpress Angebote
111
eingestellt am 8. JanLieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Aliexpress bekommt ihr den Gledopto Zigbee RGB+CCT Controler für günstige 16,99€ bei Bestelllung über die App. Voraussetzung sind mehrere Coupons und 20 Coins (letztere nicht zwingend, ohne ist nur die Ersparnis geringer)

So kommt ihr auf den Preis:
1514048.jpgGutscheincode kopieren und den Verkäufergutschein anwählen.

Beim Bestellvorgang vor dem Bezahlen den Gutscheincode bei Promo Code einfügen.

Wenn ihr zusätzlich im Vorfeld bereits 20 Münzen verdient habt, kommt ihr auf folgende Zusammenfassung:
1514048.jpg
Ich bestelle immer per Kreditkarte, nicht per PayPal (in der Regel zusätzliche Gebühren). Wenn etwas nicht ankommt, habe ich bei Aliexpress bisher immer mein Geld über den Käuferschutz zurückbekommen.

Copy Paste der Artikelbeschreibung:
1514048.jpg1514048.jpg1514048.jpg1514048.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Raizum08.01.2020 11:59

Hört sich ziemlich gut an, kann jemand etwas zu dem Produkt sagen?


Ich hab ihn in der Küche an einem ganz normalen, billigen, China RGB Strip. Damit konnte ich ihn perfekt in mein Philips Hue einbinden (über die Hue Bridge). Damit geht auch Alexa, Google etc
Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch!
Kostet je nach Ausstattung knappe 5€
Bearbeitet von: "DiplIngWhite" 8. Jan
111 Kommentare
Hört sich ziemlich gut an, kann jemand etwas zu dem Produkt sagen?
Raizum08.01.2020 11:59

Hört sich ziemlich gut an, kann jemand etwas zu dem Produkt sagen?


Ich hab ihn in der Küche an einem ganz normalen, billigen, China RGB Strip. Damit konnte ich ihn perfekt in mein Philips Hue einbinden (über die Hue Bridge). Damit geht auch Alexa, Google etc
Raizum08.01.2020 11:59

Hört sich ziemlich gut an, kann jemand etwas zu dem Produkt sagen?


Hab ihn noch nicht. Er soll sich aber mit entsprechender Hardware (z.B. CC2531 + KoenKK-Firmware) über IOBroker steuern lassen.
Interessant ist auch der Käuferschutz:
Wenn ich das richtig verstehe, ist das Teil bis spätestens 2. Februar da oder man erhält den kompletten Kaufbetrag erstattet. Dreieinhalb Wochen bei Versand aus China sind ja nicht selten schnell vorbei
Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch!
Kostet je nach Ausstattung knappe 5€
Bearbeitet von: "DiplIngWhite" 8. Jan
DiplIngWhite08.01.2020 12:57

Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House …Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch! Kostet je nach Ausstattung knappe 5€


Hier gehts eher um die Integration in Hue.
Die funktioniert zumindest auch besser als Osram. Bei GledOpto hab ich nicht 99% der Zeit „nicht erreichbar“ wie bei Osram.
DiplIngWhite08.01.2020 12:57

Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House …Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch! Kostet je nach Ausstattung knappe 5€


Gibt es den auch für RGB+CCT LEDs?
@cacab das sind die einzigen (günstigen) Zigbee-Controller, die ich aus China kenne. In verschiedenen Versionen und auch verschiedenen Labels. Du kennst noch mehr?
DiplIngWhite08.01.2020 12:57

Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House …Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch! Kostet je nach Ausstattung knappe 5€



Einfach heißt aber nicht "tuya-convert-einfach", sondern einfach aufmachen und löten?
Schneitzel08.01.2020 13:36

Gibt es den auch für RGB+CCT LEDs?



nein, nur rgbw, aber das weiß lässt sich natürlich auch einstellen
Irgendwo muss dann der Preisunterschied halt herkommen

Zero908.01.2020 13:20

Hier gehts eher um die Integration in Hue.Die funktioniert zumindest auch …Hier gehts eher um die Integration in Hue.Die funktioniert zumindest auch besser als Osram. Bei GledOpto hab ich nicht 99% der Zeit „nicht erreichbar“ wie bei Osram.


Hat HUE keine eigenen Controller?
DiplIngWhite08.01.2020 13:57

nein, nur rgbw, aber das weiß lässt sich natürlich auch einstellen nein, nur rgbw, aber das weiß lässt sich natürlich auch einstellen Irgendwo muss dann der Preisunterschied halt herkommen Hat HUE keine eigenen Controller?



Nein, die wollen doch ihre eigenen Stripes verkaufen
jakob4208.01.2020 13:55

Einfach heißt aber nicht "tuya-convert-einfach", sondern einfach aufmachen …Einfach heißt aber nicht "tuya-convert-einfach", sondern einfach aufmachen und löten?


Einfach? Liegt ja im Auge des Betrachters was für einen einfach ist, daher unproblematisch Aber ja, aufmachen und 4x löten
DiplIngWhite08.01.2020 14:03

Einfach? Liegt ja im Auge des Betrachters was für einen einfach ist, daher …Einfach? Liegt ja im Auge des Betrachters was für einen einfach ist, daher unproblematisch Aber ja, aufmachen und 4x löten



Ja, Löten fällt mir nicht so leicht und meist kaufe ich den Kram dann und er liegt in der Ecke, deshalb prüfe ich vorher. Und deshalb suche ich gerade eigentlich auch nach Zigbee...
CCooMM08.01.2020 13:48

@cacab das sind die einzigen (günstigen) Zigbee-Controller, die ich aus …@cacab das sind die einzigen (günstigen) Zigbee-Controller, die ich aus China kenne. In verschiedenen Versionen und auch verschiedenen Labels. Du kennst noch mehr?

Den Controller hier kann ich noch nicht einordnen: m.alibaba.com/amp…tml
cacab08.01.2020 14:26

Den Controller hier kann ich noch nicht einordnen: …Den Controller hier kann ich noch nicht einordnen: https://m.alibaba.com/amp/product/62008745389.html


Der Link funktioniert leider nicht.

Dahinter verbirgt sich der DG-H60242 oder DG-HW60241A von EAST-DG. Leider gibt es keine weiteren Infos dazu, und vermutlich bisher auch keine Unterstützung der gängigen Gateways.
Bearbeitet von: "CCooMM" 8. Jan
Mal abseits von RGB, ich finde ja die Ikea Lösung mit integriertem Trafo gut, allerdings für meinen Anwendungsfall passt die 24V leider nicht. Falls wer sowas in 12V kennt?
Passenden RGB Strip dazu? Danke
jakob4208.01.2020 14:15

Ja, Löten fällt mir nicht so leicht und meist kaufe ich den Kram dann und e …Ja, Löten fällt mir nicht so leicht und meist kaufe ich den Kram dann und er liegt in der Ecke, deshalb prüfe ich vorher. Und deshalb suche ich gerade eigentlich auch nach Zigbee...


Ich nehme dir gerne die Teile ab als dank löte ich dir auch den Controller:D
Chrasonier08.01.2020 12:23

Ich hab ihn in der Küche an einem ganz normalen, billigen, China RGB …Ich hab ihn in der Küche an einem ganz normalen, billigen, China RGB Strip. Damit konnte ich ihn perfekt in mein Philips Hue einbinden (über die Hue Bridge). Damit geht auch Alexa, Google etc


Hi, hast du auch in der Küche noch eine andere originale farbige Hue Leute?

Bei mir sind nämlich die Farben nicht ganz übereinstimmend. Das heißt wenn ich in den Raum mit Originalen Hue Lampen, blau zb einstelle fur den ganzen Raum... hat der Controller leider immer eine andere wahrnehmbare Farbe als die originalen.
Kaczjek08.01.2020 18:47

Hi, hast du auch in der Küche noch eine andere originale farbige Hue …Hi, hast du auch in der Küche noch eine andere originale farbige Hue Leute?Bei mir sind nämlich die Farben nicht ganz übereinstimmend. Das heißt wenn ich in den Raum mit Originalen Hue Lampen, blau zb einstelle fur den ganzen Raum... hat der Controller leider immer eine andere wahrnehmbare Farbe als die originalen.


Ja ein bisschen sind die schon anders. Denke da hat hue einfach die besseren LEDs und es liegt (zumindest bei mir) an dem band
Kann ich den Controller an 25 Meter LED Strip hängen mit insgesamt 15a?
Jemand eine Ahnung ob der mit deconz zusammenarbeitet?
geht darum diesen dann zu homebridge durchzuschleifen um den dann mit HomeKit zu nutzen...
Hat hier jemand Erfahrungen gemacht und könnte mir dazu Tipps geben.Ich suche dazu einen guten farbigen Led Strip.
DiplIngWhite08.01.2020 17:25

Ich nehme dir gerne die Teile ab als dank löte ich dir auch den …Ich nehme dir gerne die Teile ab als dank löte ich dir auch den Controller:D


Bin halt nur Dipl Inf
Aber irgendwann komme ich dazu
Bearbeitet von: "jakob42" 8. Jan
Wenn ich das Schaltbild auf dem Controller richtig verstehe, braucht der Controller eingangsseitig ja keine 230V AC, sondern 12 bzw. 24V DC und kann bis zu 24V 15A DC ausgeben, wodurch das Netzteil auch entsprechend groß vorzusehen ist. Wo will man denn bitte ein 15 (!!!) A 24 V Netzteil mal eben verstecken? Ich habe mir die möglichen Kandidaten noch nicht angesehen, aber das dürfte ja ziemlich sicher fast so groß wie ein SFX PC-Netzteil sein und wird vermutlich auch noch ordentlich preislich reinhauen. Die üblichen Meanwell Netzteile und Konsorten gehen ja im Hutschinenbereich (DIN-Rail) bei 24V nur bis etwa 200 W / 8A. (Davon abgesehen gehört meiner Meinung nach ein Netzteil mit 15 A Stromstärke ohnehin auch nicht mehr in die Hände von Hobbybastlern).
Sowas wollte ich schon immer mal kaufen, der letzte Baustein in meiner Zigbee-Welt - WLAN.Krempel kommt mir nicht ins Haus.

Hier noch ein kleiner Bericht:
sambrooks.net/hue…er/
ich stelle grade fest, kein uninteressantes Thema, ich wollte doch davon nichts wissen...
Bearbeitet von: "Magicforce" 9. Jan
Habe mehrere davon mit deconz laufen. Seit einem Jahr ohne Probleme. Besser als jeder WLAN Mist. Die habe ich alle entsorgt.
Wenn man nicht ganz so viel Leistung braucht, kann man doch eigentlich auch so ein Osram Smart+ nehmen oder?

Weiß jemand, ob man an den Osram Controller einen Noname RGBW Stripe anschließen kann?
Hot für kontextuell passenden Screenshot in Lightstriplänge.
PrinzVonBillAir08.01.2020 20:25

Wenn ich das Schaltbild auf dem Controller richtig verstehe, braucht der …Wenn ich das Schaltbild auf dem Controller richtig verstehe, braucht der Controller eingangsseitig ja keine 230V AC, sondern 12 bzw. 24V DC und kann bis zu 24V 15A DC ausgeben, wodurch das Netzteil auch entsprechend groß vorzusehen ist. Wo will man denn bitte ein 15 (!!!) A 24 V Netzteil mal eben verstecken? Ich habe mir die möglichen Kandidaten noch nicht angesehen, aber das dürfte ja ziemlich sicher fast so groß wie ein SFX PC-Netzteil sein und wird vermutlich auch noch ordentlich preislich reinhauen. Die üblichen Meanwell Netzteile und Konsorten gehen ja im Hutschinenbereich (DIN-Rail) bei 24V nur bis etwa 200 W / 8A. (Davon abgesehen gehört meiner Meinung nach ein Netzteil mit 15 A Stromstärke ohnehin auch nicht mehr in die Hände von Hobbybastlern).


Du musst damit ja auch keine 300W schalten. In der Grössenordnung hätte ich eh Angst, dass es raucht. Wirklich helle Strips haben ca 15W pro Meter, das wären also 20m. Bei einem normalen Strip sollte man wohl eher mit einem <50 Watt Netzteil dabei sein.
Also wenn ich das hier mit meinem unverstand richtig begreife brauche ich hierfür noch ein Netzteil und die LED Stripes. Funken die dann "nur" auf ZigBee oder auch WiFi? Denn sonst benötige ich vermutlich noch einen ZigBee controller, richtig?
Da wäre die mich dann einer interessant der nicht nach Hause telefoniert und sich zB in ein openhab einbauen lässt... Hat jemand ne Idee oder einen Link wo ich mich einlesen kann?
Magicforce08.01.2020 20:45

Hallo, passend zum Deal, von dem ich nicht mal genau weiß was da angeboten …Hallo, passend zum Deal, von dem ich nicht mal genau weiß was da angeboten wird... Mit Hue-Bridge &Co hatte ich mich noch nicht auseinander gesetzt, deshalb mal eine Frage an die Experten unter euch.Ich habe seit X Jahren so ganz einfache 5050 Led-Strips mit dieser 44 Tasten IR Fernbedienung, wie kann ich diese per Smartphone/Wlan ansteuern, die Ferbedienung nervt. Ich meine hier mal von einem Controller gelesen zu haben mit dem man einfach den IR Sensor ersetzt und das ganze dann per App steuern kann wie die LivingColors etc.Daran anschließend...die Led-Strips klemmen an einem Netzteil, an-und ausschalten geht nur über eben diese Fernbedienung, ich fände es nicht verkehrt wenn ich den normalen Lichtschalter verwenden könnte - ich habe da aber keine Idee.Im Baumarkt bekam ich in der Elektroabteilung den Vorschlag, von einem, sagen wir Verlängerungskabel das Ende abzuschneiden und per Lüsterklemme an die Deckenleitung zu klemmen um dort dann das Netzteil der Leds einzustecken... Ich hab aktuell und vermutlich auf längere Sicht weder Zeit noch Lust da tiefer in die Materie einzusteigen, Alexa und sowas nutze ich nicht...wobei wenn Siri da was drauf hat, wäre das aber auch nicht schlecht, das ist aber sekundär,die beiden genannten Punkte wären interessant.Vielleicht hat ja jemand dazu eine Idee oder eins, zwei links...thnx


Google mal Mi-Light. Ich hab sowas noch zu Hause ungenutzt liegen..
Ich habe diesen 5V Strip mit Controller mehrfach im Einsatz mit einer Hue Bridge: amazon.de/gp/…P5H
Er hat auch einen Gledopto-Controller und funktioniert mit der Hue Bridge. Nachteil gegenüber dem obigen Controller ist, dass er nur mit dem 5V-Strip funktioniet, dafür ist das Set insgesamt sehr günstig.

Für den Betrieb reicht ein einfaches 5V-USB-Netzteil
Bearbeitet von: "irgendjemand" 8. Jan
mj198508.01.2020 20:58

12 oder 24V?


Ist glaube ich eine Frage der Philosophie. Wenn du eh schon ein passendes Netzteil hast, nimm den passenden Strip.
Die 12er kann man alle 10cm schneiden, die 24er ca alle 16,Xcm. Bei 24V sind die Verluste/ Verbrauch etwas geringer, also theoretisch mehr Meter möglich.
DiplIngWhite08.01.2020 12:57

Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House …Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch! Kostet je nach Ausstattung knappe 5€


DiplIngWhite08.01.2020 12:57

Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House …Wer auf Zigbee verzichten kann, ist mit dem Controller von Magic House wesentlich günstiger unterwegs! Lässt sich unproblematisch mit tasmota flashen damit ist dann auch die Anbindung an alexa und CO gegeben! Iobroker etc. geht natürlich auch! Kostet je nach Ausstattung knappe 5€


Mir gefällt dein Kommentar schon allein deswegen, weil er. Ich komplett wie ein Narr dastehen lässt, weil ich nicht im Ansatz weiß wer wen wie flacht. Versuche jetzt mal zu recherchieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text