156°
ABGELAUFEN
Glencadam Oloroso Sherry Finish 19 Jahre
Glencadam Oloroso Sherry Finish 19 Jahre
Kategorien
  1. Food

Glencadam Oloroso Sherry Finish 19 Jahre

Preis:Preis:Preis:99,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Nur eine Flasche pro Kunde !

Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Vielschichtig, floral und sherrylastig. Obstkuchen und Mokka Schokolade mit nussigen Akzenten.
Geschmack: Voll und ausbalanciert. Nüsse, Rosinen und wieder etwas Obstkuchen mit Noten einer Zigarrenbox.
Abgang: Komplex und reich.
Fasstyp: Bourbonfässer und Finish in Oloroso Sherry Butts
Für diese limitierte Abfüllung wurden nur wenige Bourbonfässer aus dem Bestand von Glencadam ausgewählt. Sie erhielten anschließend eine mehrjährige Nachreifung in Sherryfässern.
Limitiert auf 6.000 Flaschen

Nächster Idealo-Preis: 139,90 €

7 Kommentare

Hot! Meint ihr das funktioniert als Wertanlage?

Nein - Brennerei zu unbekannt und viel zu hohe Flaschenzahl. Selber trinken ist angesagt. Auch wenn ich prinzipiell gegen Whisky als Wertanlage bin (Sammeln JA - aber nur um später selber zu geniessen) gibt´s mM ein paar wichtige Faktoren:
Single Cask, möglichst First Fill, ungefärbt, nicht kühlgefiltert, Fassstärke, Flaschenzahl max. 750 (mehr kommt aus einem Fass gewöhnlich nicht raus), Angabe von Destillations- und Abfüllzeitpunkt und renomierte Destille (ist beim Selbertrinken nachrangig)
Bearbeitet von: "Ballylord" 6. Dez 2016

Verfasser

Selbst wenn dieser himmlische Stoff als Wertanlage taugen würde....Anlagebetrag 99.90 €...das ist wie Zipfelspielerei im Kindergarten.

Naja,... du zählst sicherlich Qualitätsfaktoren auf, welche einen Whisky aus der Masse hervorheben.
Doch macht ihn das alleine nicht begehrenswert (im Sinne einer zu erwartenden Nachfrage + interresannter Preissteigerung). Und dieses wäre die erste Voraussetzung für eine Preissteigerung.

Wenn wir mal das HighEnd-Preissegment aussen vor lassen, denn diese taugen praktisch immer zum Sammeln, dann findet man die gewünschte Preissteigerung vor allem bei den gut laufenden, beliebten, moderat teuren Ausläufern der großen Brennereien.

Bsp.: Wenn ich mir eine Flasche von meinem LieblingsWhisky zulegen möchte, dann hab ich vor 3 Jahren noch 49,-€ für die Flasche "Glen Dronach 15 Jahre Tawny Port" zahlen. Nun kostet sie, da ausgelaufen, mindestens 129,- Euro. Ähnliches beim Glenmorangie Port Wood Finish (nicht der neue, schlechtere Quinta Ruban!!!).

Im Voraus abzusehen, welches Serie als Investment taugt, weil eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Personen ihn nach Auslauf weiter trinken möchte, das ist die Schwierigkeit.

MajorCoyotevor 2 h, 8 m

...Im Voraus abzusehen, welches Serie als Investment taugt, weil eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Personen ihn nach Auslauf weiter trinken möchte, das ist die Schwierigkeit.


Was ich aufgezählt habe, sind nur für mich beachtenswerte Faktoren. Dazu kommt (wieder nur für mich), dass ich die Brennerei und ihre Whiskys grundsätzlich mag und mir der Tropfen verkostungswürdig erscheint. Ich habe auch eine (denke ich) respektable Sammlung mit teilweise erheblicher Wertsteigerung. Das ist aber nur Nebeneffekt, da ich die meisten Flaschen irgendwann mal selber trinken will und deshalb jetzt vorsorge. Evtl. kommt die eine oder andere Flasche auch unter den Hammer, aber wer weiß schon, wie der Markt in 10-20 Jahren aussieht.
Wenn man wirklich Wertsteigerungen einfahren will, muss man auch hoch einsteigen. Und ob das was wird, garantiert keiner.

Daher mein Appell an Ineressierte: vergesst es, wenn ihr ihn nicht im Zweifelsfall selber trinken wollt.
Bearbeitet von: "Ballylord" 6. Dez 2016

Recht hast Du!!

nun noch ein passender TopStar Cola Deal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text