Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Glendronach 15 Jahre Revival Single Malt Whisky 0,7l
150° Abgelaufen

Glendronach 15 Jahre Revival Single Malt Whisky 0,7l

60,85€62,90€-3%Rum & Co Angebote
34
eingestellt am 23. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell ist der Glendronach 15 Jahre Revival bei Rum&Co wieder zum Preis von 54,90€ + 5,95€ Versand (in der Summe 60,85€) zu haben. Ab 100€ bzw. zwei Flaschen entfallen die Versandkosten. Die Flasche beinhaltet 0,7 Liter, hat 46,0% Alkoholgehalt, ist nicht kühlgefiltert und ohne Farbstoff.

Info: Es handelt sich hierbei um die 2019er-Abfüllung!

Aktuell sind noch 47 Stück verfügbar.

Ausverkauft.

Tasting-Notes von whic.de:

Aroma: Noten von Karamell mit einem Hauch Schokolade, Nüsse und Orangen verstärken die sanften Eindrücke. Später kommen dunkle Früchte wie Brombeeren und Schattenmorellen hinzu.
Geschmack: Zartschmelzende Schokolade mit einem Hauch von Kaffee und süßen Sherrynoten. Schwarzkirschen, getrocknete Aprikosen und Süßholz.
Nachklang: Lang und samtig mit süßem Honig, dunkler Schokolade und bitteren Kräuternoten.

Pat Hock-Tasting-Video:

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
34 Kommentare
Super Scotch und knapp unterhorstet .
Hatte ihn letztens und war leider enttäuscht. Finde ihn für einen dronach sehr wässrig und mit zu wenig Tiefe und Aromenfracht. Ich würde zum 18ner raten und lieber die 15 Euro drauflegen.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 23. Jul
Killer_KehX23.07.2019 15:43

Hatte ihn letztens und war leider enttäuscht. Finde ihn für einen dronach s …Hatte ihn letztens und war leider enttäuscht. Finde ihn für einen dronach sehr wässrig und zu wenig Tiefe. Ich würde zum 18ner raten und lieber die 15 Euro drauflegen.


Was sagst du im Vergleich zum 12er?
6181623.07.2019 15:46

Was sagst du im Vergleich zum 12er?


Muss ich mich outen. Ich hatte noch keinen glendronach 12.
Avatar
GelöschterUser763895
Killer_KehX23.07.2019 15:43

Hatte ihn letztens und war leider enttäuscht. Finde ihn für einen dronach s …Hatte ihn letztens und war leider enttäuscht. Finde ihn für einen dronach sehr wässrig und mit zu wenig Tiefe und Aromenfracht. Ich würde zum 18ner raten und lieber die 15 Euro drauflegen.



Tja, aus welchem Jahr ist dein 18er ?
Ein 18yo mit 2019er Abfüllung, ist mindestens 24 jahre alt.

Da kann ich schon verstehen, wenn man dann echte 15 Jahre im Glas hat, ein wenig enttäuscht zu sein.


6181623.07.2019 15:46

Was sagst du im Vergleich zum 12er?



Das Problem bei Glendronach, die 12,15,18 und 21 Jahre alten, sind alle je nach Abfüllungsdatum erheblich älter als angegeben.
Der 12er aus 2013 ist z.B. mindestens 18 Jahre alt...

Daher ist das immer schwer zu vergleichen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 23. Jul
6181623.07.2019 15:46

Was sagst du im Vergleich zum 12er?


Falls es interessiert... der 12er (alte Abfüllung, gibt glaub ich ne neue) ist mein lieblings 12er whisky bei den nichtrauchern.
Avatar
GelöschterUser763895
norrecV23.07.2019 16:42

Falls es interessiert... der 12er (alte Abfüllung, gibt glaub ich ne neue) …Falls es interessiert... der 12er (alte Abfüllung, gibt glaub ich ne neue) ist mein lieblings 12er whisky bei den nichtrauchern.



Welches Jahr steht auf der Flasche ?
Hier mal die Alterstabelle dazu

22396707-YaViN.jpg
Warum machen die das, während andere Brennereien NAS verkaufen (müssen)?
eiksen23.07.2019 15:42

Vergleichspreis ist 62,90€! w …Vergleichspreis ist 62,90€! whisky.de/shop/Aktuell/Neue-Artikel/Glendronach-Revival-15-Jahre.html?&searchorigin=2



freiwillig "ok" Preis ist um die 45 auch der 18er wurde mir (von 50-55 auf 85+ gestiegen) schon zu teuer

btw: alt vs neu (blind):

youtube.com/wat…2qY
Bearbeitet von: "pumuckel" 23. Jul
Ganz nett, aber mich hat er nicht 100%ig überzeugt.
pumuckel23.07.2019 17:50

freiwillig "ok" Preis ist um die 45 auch der 18er wurde mir (von 50-55 …freiwillig "ok" Preis ist um die 45 auch der 18er wurde mir (von 50-55 suf 85+ gestiegen) schon zu teuer btw: alt vs neu (blind):https://www.youtube.com/watch?v=YDOJo-_G2qY


Sehe ich genauso. Meiner ist das auch nicht für den Kurs
@team Der Vergleichspreis ist immer noch falsch
eiksen23.07.2019 17:55

@team Der Vergleichspreis ist immer noch falsch


Danke. War unterwegs und konnte es nicht ändern
6181623.07.2019 18:05

Danke. War unterwegs und konnte es nicht ändern


Bei 3% eigentlich auch kein Deal mehr. Der 18ner wäre ja mal wieder was, aber da können wir uns scheinbar von Angeboten verabschieden.
Killer_KehX23.07.2019 18:10

Bei 3% eigentlich auch kein Deal mehr. Der 18ner wäre ja mal wieder was, … Bei 3% eigentlich auch kein Deal mehr. Der 18ner wäre ja mal wieder was, aber da können wir uns scheinbar von Angeboten verabschieden.


Ja. Bei zwei Flaschen lohnt es sich noch. Beim Horst ist der Kauf auf eine Flasche beschränkt.
-3% ?
MikeMike23.07.2019 16:54

Warum machen die das, während andere Brennereien NAS verkaufen (müssen)?


Weil die zwischendurch ein paar Jahre geschlossen waren und die „Zeitlücke“ mit älteren Jahrgängen komplett schließen oder zum Teil (positiv) pimpen.
GelöschterUser76389523.07.2019 16:21

Ein 18yo mit 2019er Abfüllung, ist mindestens 24 jahre alt.


Alder! Klar. 96 bis 02 waren die ja zu...

D.h. von der 2019er Allardice-Abfüllung sollte man sich noch n paar Flaschen (2 Kisten) besorgen. Ab kommendem Jahr kann glendronach ja wieder regulär 18er abfüllen.
Avatar
GelöschterUser763895
lattengustel23.07.2019 21:19

Alder! Klar. 96 bis 02 waren die ja zu... D.h. von der 2019er …Alder! Klar. 96 bis 02 waren die ja zu... D.h. von der 2019er Allardice-Abfüllung sollte man sich noch n paar Flaschen (2 Kisten) besorgen. Ab kommendem Jahr kann glendronach ja wieder regulär 18er abfüllen.


Korrekt
Mal blöd gefragt: wo sehe ich denn beim 18 jährigen den Jahrgang auf der Flasche??
Bearbeitet von: "haarry89" 23. Jul
haarry8923.07.2019 23:07

Mal blöd gefragt: wo sehe ich denn beim 18 jährigen den Jahrgang auf der F …Mal blöd gefragt: wo sehe ich denn beim 18 jährigen den Jahrgang auf der Flasche??


Laser Code
pumuckel23.07.2019 23:30

Laser Code



kann mans dort an den Ziffern ablesen oder verstehe ich dich jetzt falsch?
lattengustel23.07.2019 21:19

Alder! Klar. 96 bis 02 waren die ja zu... D.h. von der 2019er …Alder! Klar. 96 bis 02 waren die ja zu... D.h. von der 2019er Allardice-Abfüllung sollte man sich noch n paar Flaschen (2 Kisten) besorgen. Ab kommendem Jahr kann glendronach ja wieder regulär 18er abfüllen.


Ist ja aber schon erheblich teurer geworden. Sind ja fast bei den 21er Preisen angekommen.
haarry8924.07.2019 15:55

kann mans dort an den Ziffern ablesen oder verstehe ich dich jetzt falsch?


Dort steht direkt das Datum der Abfüllung drauf.
Killer_KehX24.07.2019 17:10

Ist ja aber schon erheblich teurer geworden. Sind ja fast bei den 21er …Ist ja aber schon erheblich teurer geworden. Sind ja fast bei den 21er Preisen angekommen.



Stimmt. Wobei der 21er ja auch mind. 24 Jahre alt ist.
lattengustel24.07.2019 20:44

Stimmt. Wobei der 21er ja auch mind. 24 Jahre alt ist.


So recht sehe ich aber nicht den Sinn dahinter, weshalb der nicht als ältere verkauft wird. Klar das mit der Schließung, aber alter verschenkt doch heutzutage niemand mehr.
Killer_KehX25.07.2019 01:07

So recht sehe ich aber nicht den Sinn dahinter, weshalb der nicht als …So recht sehe ich aber nicht den Sinn dahinter, weshalb der nicht als ältere verkauft wird. Klar das mit der Schließung, aber alter verschenkt doch heutzutage niemand mehr.


Kein Plan. Einziger Grund der mir einfällt ist, dass der 18er und der 21er dauerhaft als eigenständige Vertreter der Core-Range erhältlich sein sollten - auch in den Zeiten, in denen man ältere Fässer benutzen musste.
6181623.07.2019 15:46

Was sagst du im Vergleich zum 12er?


Habe den 12er 2018 gerade frisch am Start. Bin sehr angenehm überrascht. Eine Honigbombe, dann Vanille und hinten eine Mischung Citrus. Im Abgang Honig und reichlich frisch gemahlener Pfeffer. Jung. Kein Rauch. Bin jedoch sonst stark am Rauch unterwegs. Für mich war es ein Test aus einem Deal vor 4 Wochen.
Ich werde ihn wieder kaufen. Hier steht noch ein Glendronach 18 Allardice
Bearbeitet von: "bescheidweisser" 26. Jul
bescheidweisser26.07.2019 00:57

Habe den 12er 2018 gerade frisch am Start. Bin sehr angenehm überrascht. …Habe den 12er 2018 gerade frisch am Start. Bin sehr angenehm überrascht. Eine Honigbombe, dann Vanille und hinten eine Mischung Citrus. Im Abgang Honig und reichlich frisch gemahlener Pfeffer. Jung. Kein Rauch. Bin jedoch sonst stark am Rauch unterwegs. Für mich war es ein Test aus einem Deal vor 4 Wochen. Ich werde ihn wieder kaufen. Hier steht noch ein Glendronach 18 Allardice



sehe ich auch so. finde den 12er einen der besten Standards für ca 35 euro, die es auf dem markt gibt.
den 18 sowie den 21er habe ich auch zu hause stehen. finden 18er nicht ganz so rund, schon sehr lecker, aber würd ich lieber noch 25-30€ drauf packen und mir den 21er holen. der hat dann auch wieder px nachreifung, was ich wirklich sehr gelungen bei glendronach finde
haarry8924.07.2019 15:55

kann mans dort an den Ziffern ablesen oder verstehe ich dich jetzt falsch?


Hier als Bild
22424394-sz7nD.jpg
Achtung: Nur noch 6 Flaschen sind übrig!
Vorbei.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text