Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Glendronach 18 2018, Glendronach 2008, Glen Scotia 25, Glenturret 30, Ledaig 18, Tamdhu 15 und weitere Single Malt Whiskys
1536° Abgelaufen

Glendronach 18 2018, Glendronach 2008, Glen Scotia 25, Glenturret 30, Ledaig 18, Tamdhu 15 und weitere Single Malt Whiskys

78,45€93,90€-16%DrankDozijn Angebote
94
eingestellt am 8. Dez 2019Lieferung aus NiederlandeBearbeitet von:"Ptahr"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für die nächste Woche gibt es bei Drankdozijn.de folgende Abfüllungen im Angebot. Die Versandkosten sind wie immer mit den Preisen verrechnet (bei D12 5,95€, ab 250€ oder 12 Flaschen versandkostenfrei).

Glenglassaugh 1965/2016 50 Jahre Sherry Hogshead 40,1% vol. für 3445,00€ statt 4824,99€ (-29%) (Whiskybase)

Glendronach 2008/2019 11 Jahre PX Casks 46% vol. für 68,45€ statt 84,80€ (-19%) (Whiskybase)

Glendronach 10 Forgue Oloroso & PX Casks 1l 43% vol. für 48,45€ statt 59,90€ (-19%) (Whiskybase)

Glen Scotia 25 Jahre American Oak Barrels 48,8% vol. für 195,95€ statt 234,99€ (-17%) (Whiskybase)

Glenturret 30 Jahre 43,3% vol. für 272,50€ statt 329,99€ (-17%) (Whiskybase)

Ledaig 18 Batch 3 Sherry Cask Finish 46,3% vol. für 82,90€ statt 99,80€ (-17%) (Whiskybase)

Glendronach 18 Allardice 2018 Oloroso Sherry Casks 46% vol. für 78,45€ statt 93,90€ (-16%) (Whiskybase)

Glendronach Grandeur 27 Jahre Batch 10 Sherry Casks 50,1% vol. für 485,00€ statt 578,99€ (-16%) (Whiskybase)

Glenglassaugh 1975/2015 40 Jahre Madeira Puncheon 43,9% vol. für 759,95€ statt >902€ (< -16%) (Whiskybase)

Bunnahabhain 1988/2018 30 Jahre XOP 42,6% vol. für 344,95€ statt 399,00€ (-14%) (Whiskybase)

Tamdhu 15 Jahre Sherry Casks 46% vol. für 68,35€ statt 77,81€ (-12%) (Whiskybase)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Pendal08.12.2019 21:10

Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für …Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für die Zukunft zu kaufen?


Ich würde es nicht wagen. Der Markt an Oberschnöseln, die sich für so viel Geld Whisky kaufen, ist klein.
Zur Wertanlage lieber besondere Abfüllungen / Jahrgangswhiskeys etc. kaufen, die sich in einer UVP Preisrange von ~ 60 - 150€, maximal 250€ tummeln und ein Whiskybase-Rating von min. 85, besser 87+ haben
Eine Preisentwicklung von 80€ auf 160€ in 10 Jahren ist wahrscheinlicher als von 4.000€ auf 8.000€ und du kannst das Risiko mit "günstigen" Flaschen besser streuen.

Aber Achtung: Anlagehorizont min. 10 Jahre und am besten nur machen, wenn man Whisky ohnehin mag. Wenns dann schief geht oder in 10-20 Jahren niemand mehr Whisky kaufen mag, kann mans immer noch selbst genießen, ohne sich zu sehr in den Arsch zu beißen wie als hätte er 4 Scheine gekostet
Bearbeitet von: "Saru" 8. Dez 2019
24142762-vuD24.jpg
Mac_Moneysac08.12.2019 13:17

Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab …Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab welchem Jahrgang kann man erwarten, dass er wirklich "nur" noch 18 Jahre alt ist?


23 & 2020
94 Kommentare
Schönen zweiten Advent und HOT
Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab welchem Jahrgang kann man erwarten, dass er wirklich "nur" noch 18 Jahre alt ist?
Bearbeitet von: "Mac_Moneysac" 8. Dez 2019
Mac_Moneysac08.12.2019 13:17

Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab …Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab welchem Jahrgang kann man erwarten, dass er wirklich "nur" noch 18 Jahre alt ist?


23 & 2020
Gledronach 18 Oloroso, letztes Jahr zwar 65,85€ aber sehr empfehlenswerter Tropfen, es wird halt alles teurer. Werde meinem Vater mal wieder eine schenken. Hot für den Deal.
r3nk008.12.2019 13:20

23 & 2020


Dann sollte man den wohl jetzt nochmal für den Preis mitnehmen.
Mac_Moneysac08.12.2019 13:21

Dann sollte man den wohl jetzt nochmal für den Preis mitnehmen.



Ist auch die letzte Abfüllung unter Billy Walker, die 2019er ist schon von Rachel Barrie.. Einige böse Zungen behaupten, da ließe sich ein Abbau schmecken..
r3nk008.12.2019 13:23

Ist auch die letzte Abfüllung unter Billy Walker, die 2019er ist schon von …Ist auch die letzte Abfüllung unter Billy Walker, die 2019er ist schon von Rachel Barrie.. Einige böse Zungen behaupten, da ließe sich ein Abbau schmecken..


Alles klar, gekauft.
Für den 18er glendronach habe ich vor ne. Monat noch 72€ bezahlt. Aktuell wohl im Vergleich günstig... Auf jeden Fall ein sehr leckerer Tropfen! Hab überlegt mit noch einen zurück zu stellen. Ihr macht mich arm
Danke auch eine Flasche vom 18er mitgenommen
Der 15er GlenAllachie für 48,50 € (ohne Porto) und der 16er Mortlach für 57,95 € (ohne Porto) hat jetzt auch den Weg in meinen 12er Karton gefunden, da ich die nirgendwo günstiger gefunden habe.
Bearbeitet von: "Merlin78" 8. Dez 2019
PSosna08.12.2019 13:26

Für den 18er glendronach habe ich vor ne. Monat noch 72€ bezahlt. Ak …Für den 18er glendronach habe ich vor ne. Monat noch 72€ bezahlt. Aktuell wohl im Vergleich günstig... Auf jeden Fall ein sehr leckerer Tropfen! Hab überlegt mit noch einen zurück zu stellen. Ihr macht mich arm


Wo hattest du ihn denn gekauft und wo war der Deal dazu? Selbst mit Rakuten Paydirekt Aktion habe ich ihn nicht für unter 75 Euro gefunden.
Der Grandeur halt schonmal weg
Bela08.12.2019 13:54

Wo hattest du ihn denn gekauft und wo war der Deal dazu? Selbst mit …Wo hattest du ihn denn gekauft und wo war der Deal dazu? Selbst mit Rakuten Paydirekt Aktion habe ich ihn nicht für unter 75 Euro gefunden.


Bei Amazon... Kurz nachdem ich bestellt hatte war der Preis wieder 10 Euro höher. Ich hatte also Glück und gutes Timing. Für nen Deal hat das Zeitfenster leider nicht gereicht
GD 18 Allardice kostet doch nur 72,50€
Mailo108.12.2019 14:49

GD 18 Allardice kostet doch nur 72,50€


Der Preis ist zuzüglich Porto
Ich frage mich wirklich, wieviele Flaschen die 2018er Abfüllung des Allardice beinhaltet hat. Habe vor 1-2 Monaten zugeschlagen, als der Preis ebenfalls bei 72,50 lag. Geliefert wurde die Charge 10.01.2018.
Der Lagavulin DE ist immer ne Flasche für die einsame Insel.
Coole Angebote. Hab mal den Glenglassaugh 50 bestellt.


















Scherz
bib08.12.2019 15:12

Der Lagavulin DE ist immer ne Flasche für die einsame Insel.


Gerade gesehen, dass es den Lagavulin DE auch bei whiskysite.nl für 72,94€ gibt. Somit ist das bei d12 dann kein Deal mehr. Trotzdem natürlich ein guter Whisky
Bearbeitet von: "Ptahr" 8. Dez 2019
Ptahr08.12.2019 16:25

Gerade gesehen, dass es den Lagavulin DE auch bei whiskysite.nl für 72,94€ …Gerade gesehen, dass es den Lagavulin DE auch bei whiskysite.nl für 72,94€ gibt. Somit ist das bei d12 dann kein Deal mehr. Trotzdem natürlich ein guter Whisky


Aber hier dennoch günstiger und i.V.m. ner Bestellung > 250€ dann wieder super :P War grad bisschen erschrocken als der Laga DE aus der Liste raus war, kurz Angst ist schon ausverkauft. Überlege noch wie viel ich kaufen soll
24142762-vuD24.jpg
Mr.BlobFish08.12.2019 16:15

Coole Angebote. Hab mal den Glenglassaugh 50 bestellt.Scherz


Gönn dir doch mal
Perfekt mit Cola
Einfach den Glenglassaugh als Füllartikel genommen
Saru08.12.2019 15:08

Ich frage mich wirklich, wieviele Flaschen die 2018er Abfüllung des …Ich frage mich wirklich, wieviele Flaschen die 2018er Abfüllung des Allardice beinhaltet hat. Habe vor 1-2 Monaten zugeschlagen, als der Preis ebenfalls bei 72,50 lag. Geliefert wurde die Charge 10.01.2018.


Hab vor 2 Wochen bestellt, da war der 2018er vom Juli
Guter Preis für den 2018er. Der 19er ist nicht mehr so doll. Den 12er kann ich neuerdings gar nicht mehr trinken...
Taugt der zum Liegenlassen und später trinken bzw verkaufen?
beppe08.12.2019 19:27

Taugt der zum Liegenlassen und später trinken bzw verkaufen?


1 Jahr sollte kein Problem sein, aber irgendwann kippt die Plörre natürlich um, dann taugt die nur noch als Glasreiniger.
beppe08.12.2019 19:27

Taugt der zum Liegenlassen und später trinken bzw verkaufen?


Mac_Moneysac08.12.2019 19:38

1 Jahr sollte kein Problem sein, aber irgendwann kippt die Plörre …1 Jahr sollte kein Problem sein, aber irgendwann kippt die Plörre natürlich um, dann taugt die nur noch als Glasreiniger.


Naja, eine geschlossene Flasche kann schon einige Zeit länger aufbewahrt werden. Man muss sie natürlich richtig lagern. Aber auch offen kann die Flasche schon ein bisschen stehen gelassen werden. Der Whisky hat ja auch schon ein gewisses Alter. Die Flasche sollte halt über den Zeitraum nicht zu oft geöffnet werden. Zur Preisentwicklung kann ich natürlich nichts genaues sagen. Wahrscheinlich geht der Preis etwas nach oben, aber jio...
Mac_Moneysac08.12.2019 19:38

1 Jahr sollte kein Problem sein, aber irgendwann kippt die Plörre …1 Jahr sollte kein Problem sein, aber irgendwann kippt die Plörre natürlich um, dann taugt die nur noch als Glasreiniger.


Eine geschlossene flasche bei dichtem korken und richtiger lagerung eher unbegrenzt.
Bei geöffneten flaschen, ohne rauch habe ich nach 3 jahren noch keinen unterschied gemerkt. Ich "vakuumiere" aber auch meine flaschem um überschüssigen Sauerstoff zu entfernen.

chemgapedia.de/vse…tml
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 8. Dez 2019
Kann jemand was zum Laga DE 2019 im Vergleich zum 2018 sagen?
Mr.BlobFish08.12.2019 20:13

Kann jemand was zum Laga DE 2019 im Vergleich zum 2018 sagen?



Ich finde den Aufpreis zum standard laga nicht mal gerechtfertigt. 3 Tropfen px sherry in den Standard laga und er schmeckt genauso.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 8. Dez 2019
Killer_KehX08.12.2019 20:12

Eine geschlossene flasche bei dichtem korken und richtiger lagerung eher …Eine geschlossene flasche bei dichtem korken und richtiger lagerung eher unbegrenzt. Bei geöffneten flaschen, ohne rauch habe ich nach 3 jahren noch keinen unterschied gemerkt. Ich "vakuumiere" aber auch meine flaschem um überschüssigen Sauerstoff zu entfernen.http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/2/vlu/oxidation_reduktion/oxi_alk.vlu/Page/vsc/de/ch/2/oc/reaktionen/formale_systematik/oxidation_reduktion/oxidation/entfernen_wasserstoff/oxidation_alkohole/mechanismus.vscml.html



Geschlossen ewig, sollte ja eigentlich klar sein. Da verdunstet höchstens was. Geöffnet.... hält sie bei mir höchstens ein Jahr.
Mac_Moneysac08.12.2019 13:17

Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab …Wie alt ist der 18er Glendronach aus dem Jahr 2018 wirklich? Und ab welchem Jahrgang kann man erwarten, dass er wirklich "nur" noch 18 Jahre alt ist?


23 Jahre..... der 2019 ist der älteste mit 24 soll aber auch gleich 92 € kommen. Ich hab 3 Flaschen vom 12er von 2013, sollte 18 Jahre alt sein. Hab ihn aber Noch nicht aufgemacht. Ich wollte eigentlich auf den 18er von 2019 warten aber ich glaub es wird doch der 2018er
Hab mal 2 Pullen geschossen, hoffe auf vorteilhafte Preisentwicklung
Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für die Zukunft zu kaufen?
Bearbeitet von: "Pendal" 8. Dez 2019
Pendal08.12.2019 21:10

Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für …Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für die Zukunft zu kaufen?


Ja, nach 5 Jahren machst du bestimmt 200€ Gewinn.
Pendal08.12.2019 21:10

Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für …Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für die Zukunft zu kaufen?


Billiger wird er nicht werden.
Pendal08.12.2019 21:10

Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für …Frage an die Experten hier. Lohnt es sich Glenglassaugh 50 als Anlage für die Zukunft zu kaufen?


Ich würde es nicht wagen. Der Markt an Oberschnöseln, die sich für so viel Geld Whisky kaufen, ist klein.
Zur Wertanlage lieber besondere Abfüllungen / Jahrgangswhiskeys etc. kaufen, die sich in einer UVP Preisrange von ~ 60 - 150€, maximal 250€ tummeln und ein Whiskybase-Rating von min. 85, besser 87+ haben
Eine Preisentwicklung von 80€ auf 160€ in 10 Jahren ist wahrscheinlicher als von 4.000€ auf 8.000€ und du kannst das Risiko mit "günstigen" Flaschen besser streuen.

Aber Achtung: Anlagehorizont min. 10 Jahre und am besten nur machen, wenn man Whisky ohnehin mag. Wenns dann schief geht oder in 10-20 Jahren niemand mehr Whisky kaufen mag, kann mans immer noch selbst genießen, ohne sich zu sehr in den Arsch zu beißen wie als hätte er 4 Scheine gekostet
Bearbeitet von: "Saru" 8. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text