Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Glengoyne 21 Jahre - Whisky
431° Abgelaufen

Glengoyne 21 Jahre - Whisky

86,99€109,99€-21%Amazon Angebote
39
aktualisiert 15. Apr (eingestellt 12. Apr)
Update 1
Mit einer angegebenen Lieferzeit von 1 bis 2 Monaten wieder zum gleichen Preis zu haben. Danke @Klette
Heute gibt es bei Amazon im Tagesangebot einige Whiskys - darunter den Glengoyne 21 Jahre zum Bestpreis (innerhalb der letzten 9 Monate)

Beschreibung von Whisky.de:

Aroma: Äpfel, Karamell, Vanille und ein Hauch Sherry komplettieren das milde Bouquet.
Geschmack: Honig und Sherry rücken in den Vordergrund. Es ist eine Spur Zimt zu erahnen.
Abgang: Mittellang und wärmend mit Sherry.
Fassart: First Fill Sherryfass
Mit höherem Alter nimmt die Fruchtigkeit und Intensität des Glengoyne zu. Hier herrschen Aromen von reifem Obst vor, die sich mit den Eichen-Noten der Fässer harmonisch verbinden. Mit Geschenk-Schatulle.


-



1364125.jpg

Whiskybase 1 - Whiskybase 2 - Whiskybase 3

Bei Whiskybase gibts drei Einträge die passen, zwei mit vielen Bewertungen die bei ca 88.2 im Schnitt rauskommen und einmal die 11 mit den aktuellen Shops hinterlegt.

Das letzte Mal gab es den Preis lt. Idealo am 25.09.18 und nur im Juli 2018 noch günstiger - also schon etwas her:

1364125.jpg
Für die anderen Whiskys im Tagesangebot hab ich grad keine Zeit die einzustellen. Vielleicht macht noch wer n Sammeldeal auf!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

39 Kommentare
Hot! Sehr guter Preis für einen sehr guten Whisky!
Bearbeitet von: "sterni67" 12. Apr
sterni6712.04.2019 07:17

Hot! Sehr guter Preis für einen sehr guten Whisky!


Stimme ich zu, aber regelmäßig bei Amazon für den Preis. Bin kurz vorm schwach werden, aber 43 vol.% bei 87 Euro ist mir immer noch zu hart leider. Glendronach 18 und 21 sind von Niveau für mich eine Stufe drüber, kosten ähnlich und haben aber mehr vol.%
Schade glengoyne packt bissel mehr vol drauf und ihr bekommt mich.
Exzellenter Tropfen aus exzellenter Distillery. Hab noch nirgendwo anders diese Liebe zum Produkt und die Hingabe bei der Fertigung gespürt.
Bearbeitet von: "Kisai" 12. Apr
Kisai12.04.2019 07:39

@villaiNs kein Bestpreis...


Juli 2018 - wenn man danach geht gibt es nur einmal im Produktzirkel einen Bestpreis.
Gemessen am Durchschnitt der letzten Monate und Angebote ist das für mich Bestpreis - drunter lag er nur im Juli 18 wie es scheint

Hab aber mal die Beschreibung angepasst, so treffen wir uns in der Mitte
Bearbeitet von: "villaiNs" 12. Apr
villaiNs12.04.2019 07:44

Juli 2018 - wenn man danach geht gibt es nur einmal im Produktzirkel einen …Juli 2018 - wenn man danach geht gibt es nur einmal im Produktzirkel einen Bestpreis.Gemessen am Durchschnitt der letzten Monate und Angebote ist das für mich Bestpreis - drunter lag er nur im Juli 18 wie es scheintHab aber mal die Beschreibung angepasst, so treffen wir uns in der Mitte


Auf der anderen Seite auch schwach von Idealo, dass das mal wieder im Preisverlauf fehlt... Auf jeden Fall trotzdem danke für den Deal!
Bearbeitet von: "Kisai" 12. Apr
Kisaivor 8 m

Auf der anderen Seite auch schwach von Idealo, dass das mal wieder im …Auf der anderen Seite auch schwach von Idealo, dass das mal wieder im Preisverlauf fehlt... Auf jeden Fall trotzdem danke für den Deal!


wenn das bei Idealo gestanden hätte, hätte ich es auch entsprechend verarbeitet
hast aber recht, glaub man sollte sich mal sein eigenes Preisportal bauen wo auch die nicht idealo Shops drin sind - müsste ich nur mal machen
Killer_KehX12.04.2019 07:21

Stimme ich zu, aber regelmäßig bei Amazon für den Preis. Bin kurz vorm sc …Stimme ich zu, aber regelmäßig bei Amazon für den Preis. Bin kurz vorm schwach werden, aber 43 vol.% bei 87 Euro ist mir immer noch zu hart leider. Glendronach 18 und 21 sind von Niveau für mich eine Stufe drüber, kosten ähnlich und haben aber mehr vol.% Schade glengoyne packt bissel mehr vol drauf und ihr bekommt mich.


Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Sollte nicht eher der Geschmack entscheiden als die vol%?
Zweitaccount12.04.2019 08:18

Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Sollte nicht eher der …Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Sollte nicht eher der Geschmack entscheiden als die vol%?


sehe ich auch so, hab den Cask Strengh bei mir stehen und da überdeckt die Alkoholschärfe mMn den Geschmack ein wenig - besonders wenn man nicht jeden Tag was trinkt
Zweitaccountvor 7 m

Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Sollte nicht eher der …Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Sollte nicht eher der Geschmack entscheiden als die vol%?


Chemisch physikalisch betrachtet transportiert der Alkohol deine Aromen, da ein Lösungsmittel. Sprich mehr Alkohol mehr armonen. Das gilt natürlich nur so lange wie dein Gaumen bzw. Geschmacksnerven das mitmachen bzw. den Unterschied schmecken. Ist also ein physikalischer alsauch ein chemischer Prozess. Jemand, der höhere Alkoholstärken beispielsweise von unabhängigen abfüller gewohnt ist, empfindet dann 43 vol.% sehr schnell als wässrig.
Ich habe den glengoyne 21 schon probiert, leckerer whisky, aber mir fehlt alkoholstärke. 46 oder 48 vol.% hätten dem besser gestanden. Ich würde mich von der aromenfracht immer eher für den glendronach 18 oder 21 entscheiden.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 12. Apr
villaiNs12.04.2019 08:21

sehe ich auch so, hab den Cask Strengh bei mir stehen und da überdeckt die …sehe ich auch so, hab den Cask Strengh bei mir stehen und da überdeckt die Alkoholschärfe mMn den Geschmack ein wenig - besonders wenn man nicht jeden Tag was trinkt


Dann kann aber jeder individuell runterverdünnen. Hier wird mir die Entscheidung einfach abgenommen aus rein wirtschaftlichen Gründen.
Killer_KehX12.04.2019 08:28

Dann kann aber jeder individuell runterverdünnen. Hier wird mir die …Dann kann aber jeder individuell runterverdünnen. Hier wird mir die Entscheidung einfach abgenommen aus rein wirtschaftlichen Gründen.


richtig, aber dann würd ich an deiner Stelle den Cask Strengh mal probieren, solltest du das noch nicht gemacht haben - der hat gut Volumen% am Start und wenn er schmeckt ist er auch nicht so teuer.
Ich werd deine Ronach Anmerkung aber mal im Kopf behalten, den hab ich glaub ich noch nicht am Gaumen gehabt
Vorbei?
villaiNs12.04.2019 08:31

richtig, aber dann würd ich an deiner Stelle den Cask Strengh mal …richtig, aber dann würd ich an deiner Stelle den Cask Strengh mal probieren, solltest du das noch nicht gemacht haben - der hat gut Volumen% am Start und wenn er schmeckt ist er auch nicht so teuer.Ich werd deine Ronach Anmerkung aber mal im Kopf behalten, den hab ich glaub ich noch nicht am Gaumen gehabt


Der cask strength ist aber leider keine reine sherryfass Lagerung oder sehr jugendlich, weil dem einfach sie Jahre fehlen.

Wie gesagt der 21 mit 3 oder 5 vol.% mehr wäre für mich persönlich perfekt gewesen, aber so leider von plv immer noch zu grenzwertig. Nichtsdestotrotz für andere nicht fassstärke Trinker ein leckerer Tropfen und sicher dann sein Geld wert.
Danke, auch mal wieder bestellt. Hatte ihn mir damals zur Geburt meiner Tochter geholt und in letzter Zeit ist der Normalpreis doch ziemlich angestiegen. Hätte nicht gedacht, dass er noch mal so "günstig" kommen wird. Und wer weiß was mit dem Brexit passiert
Killer_KehX12.04.2019 08:37

Der cask strength ist aber leider keine reine sherryfass Lagerung oder …Der cask strength ist aber leider keine reine sherryfass Lagerung oder sehr jugendlich, weil dem einfach sie Jahre fehlen. Wie gesagt der 21 mit 3 oder 5 vol.% mehr wäre für mich persönlich perfekt gewesen, aber so leider von plv immer noch zu grenzwertig. Nichtsdestotrotz für andere nicht fassstärke Trinker ein leckerer Tropfen und sicher dann sein Geld wert.


Stimmt, der ist leider nicht so alt. Dann bleibt dir wohl nur der Glend - wobei Deanston fällt mir grad als Stichwort noch ein, die haben einen schönen ausm Weinfass mit gut % aber der ist glaub ich auch sehr Jung - kann grad nicht gut gucken
Killer_KehX12.04.2019 08:28

Dann kann aber jeder individuell runterverdünnen. Hier wird mir die …Dann kann aber jeder individuell runterverdünnen. Hier wird mir die Entscheidung einfach abgenommen aus rein wirtschaftlichen Gründen.


Wirtschaftliche Gründe bei einem Luxusgenussmittel
villaiNs12.04.2019 08:48

Stimmt, der ist leider nicht so alt. Dann bleibt dir wohl nur der Glend - …Stimmt, der ist leider nicht so alt. Dann bleibt dir wohl nur der Glend - wobei Deanston fällt mir grad als Stichwort noch ein, die haben einen schönen ausm Weinfass mit gut % aber der ist glaub ich auch sehr Jung - kann grad nicht gut gucken


Deanston bordeaux, steht bei mir im Regal gutes plv. Alles andere von deanston mit hohen alter wurde leider wieder zu sehr gehyped, deswegen wieder utopisch teuer.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 12. Apr
Losthighwayvor 4 h, 30 m

Wirtschaftliche Gründe bei einem Luxusgenussmittel


Gerade bei luxusgenussmitteln. Weniger vol.% liefern automatisch mehr flaschen pro fass, deswegen wirtschaftlich.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 12. Apr
Killer_KehXvor 1 h, 46 m

Stimme ich zu, aber regelmäßig bei Amazon für den Preis. Bin kurz vorm sc …Stimme ich zu, aber regelmäßig bei Amazon für den Preis. Bin kurz vorm schwach werden, aber 43 vol.% bei 87 Euro ist mir immer noch zu hart leider. Glendronach 18 und 21 sind von Niveau für mich eine Stufe drüber, kosten ähnlich und haben aber mehr vol.% Schade glengoyne packt bissel mehr vol drauf und ihr bekommt mich.



Zudem kommt eine Bitterkeit dazu, die beim GG mMn deutlicher ausgeprägt ist als bei GD. Auch für mich wäre GD die bessere Wahl.
Killer_KehXvor 14 m

Deanston bordeaux, steht bei mir im Regal gutes plv. Alles andere von …Deanston bordeaux, steht bei mir im Regal gutes plv. Alles andere von deanston mit hohen alter wurde leider wieder zu sehr gehyped, deswegen wieder utopisch teuer.


Finde ich auch sehr lecker, aber langsam zieht der Preis an.
Bearbeitet von: "nebraska" 12. Apr
MrMo11vor 25 m

Ja vorbei. Leider verpasst.


Die nächsten Angebote gibt es eventuell zum Vatertag wie jedes Jahr
Schade, abgelaufen
Top Tropfen!
Aktuell wieder zu haben!
Glengoyne, Glendronach, Glensonstwas ....alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife.
Es geht um den relativen Preis und sonst nix - und das ist ein Deal.
sterni67vor 1 h, 53 m

Aktuell wieder zu haben!


Danke. Nun auch bestellt.
Der 15 Jährige soll auch richtig gut sein. Süßer in Richtung Bourbon.

Kann mich nicht entscheiden.
milseburg2002vor 2 h, 34 m

Glengoyne, Glendronach, Glensonstwas ....alles Geschmacksache sagte der …Glengoyne, Glendronach, Glensonstwas ....alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife. Es geht um den relativen Preis und sonst nix - und das ist ein Deal.



Dann kann man die Kommentarfunktion ja abschaffen...
Für mich ist es wertvoll Meinungen und Tipps zu dem Deal lesen. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann guck einfach auf die Temperatur und erspare dir das Lesen.
Avatar
GelöschterUser31304
ahhh mist verpasst, trotzdem danke für die mühe den deal zu erstellen.
Killer_KehXvor 15 h, 14 m

Deanston bordeaux, steht bei mir im Regal gutes plv. Alles andere von …Deanston bordeaux, steht bei mir im Regal gutes plv. Alles andere von deanston mit hohen alter wurde leider wieder zu sehr gehyped, deswegen wieder utopisch teuer.


Ja der Bordeaux, da hatte ich ne Probierflasche direkt ausm Distillenshop mitgenommen ohne zu wissen wie er schmeckt und war begeistert.
Aber ja der Hype ist echt etwas übertrieben, wobei mir der junge 12er auch sehr gut gefällt
@team Mit einer angegebenen Lieferzeit von 1 bis 2 Monaten wieder zum gleichen Preis zu haben

Man muss wieder auf "neu ab..." gehen und dann Amazon als Verkäufer wählen.
Bearbeitet von: "Klette" 15. Apr
Killer_KehX12.04.2019 08:37

Der cask strength ist aber leider keine reine sherryfass Lagerung oder …Der cask strength ist aber leider keine reine sherryfass Lagerung oder sehr jugendlich, weil dem einfach sie Jahre fehlen. Wie gesagt der 21 mit 3 oder 5 vol.% mehr wäre für mich persönlich perfekt gewesen, aber so leider von plv immer noch zu grenzwertig. Nichtsdestotrotz für andere nicht fassstärke Trinker ein leckerer Tropfen und sicher dann sein Geld wert.


Einen 21 jährigen mit 46-48% wirst du aber nicht häufig finden. Der Angels' Share kann bis zu 2,5% Alkohol im Jahr betragen. Einige Fässer könnten die dann nicht mehr verkaufen, da die einfach nicht die benötigten Prozente haben.
Preislich top, vom Whisky okay. Habe den selbst daheim und kann man trinken, aber wird nicht nochmals gekauft. Da sind die genannten Glendronach besser.
Wieder weg.
frittenking12. Apr

Exzellenter Tropfen aus exzellenter Distillery. Hab noch nirgendwo anders …Exzellenter Tropfen aus exzellenter Distillery. Hab noch nirgendwo anders diese Liebe zum Produkt und die Hingabe bei der Fertigung gespürt.



Kleiner, Feiner Whiskeyhersteller aus den südlichen Highlands.
Den 12er mag ich nicht besonders ,hat etwas fieses im Abgang. Da ich aber nicht weiß, ob es am Destillat oder an den Fässern liegt bin ich hier eher zurückhaltend (da meine Tendenz zum Destillat als Ursache geht)
r89vor 46 m

Einen 21 jährigen mit 46-48% wirst du aber nicht häufig finden. Der A …Einen 21 jährigen mit 46-48% wirst du aber nicht häufig finden. Der Angels' Share kann bis zu 2,5% Alkohol im Jahr betragen. Einige Fässer könnten die dann nicht mehr verkaufen, da die einfach nicht die benötigten Prozente haben.



Die Fassstärke ist doch eh viel höher. Die 2,5% sind aber Massenprozente und keine Anteilsprozente.
Klette15.04.2019 07:43

@team Mit einer angegebenen Lieferzeit von 1 bis 2 Monaten wieder zum …@team Mit einer angegebenen Lieferzeit von 1 bis 2 Monaten wieder zum gleichen Preis zu habenMan muss wieder auf "neu ab..." gehen und dann Amazon als Verkäufer wählen.


Wie genau funktioniert das?
Wäre es ein gutes Investment, diesen Whisky zu kaufen und ihn dann stehen zu lassen? Frage an die Experten hier in der Runde.
jay_s15vor 30 m

Wie genau funktioniert das?


Leider gar nicht mehr. Ist wieder komplett ausverkauft für den Preis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text