Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Glenmorangie 14 Quinta Ruban, Ailsa Bay 1.2, Compass Box Myths & Legends II Whisky
453° Abgelaufen

Glenmorangie 14 Quinta Ruban, Ailsa Bay 1.2, Compass Box Myths & Legends II Whisky

43,90€51,85€-15%DrankDozijn Angebote
24
eingestellt am 31. MaiLieferung aus NiederlandeBearbeitet von:"Ptahr"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Neben dem Talisker Port Ruigh, welcher bereits als Deal aufgeführt wird, habe ich noch 3 andere Abfüllungen gefunden. Der Glenmorangie wird euch wahrscheinlich am meisten interessieren. Die Versandkosten wurden mit den Preisen belaufen sich bei D12 auf 5,95€. Ab 250€ oder 12 Flaschen werden die Versandkosten erstattet. Des Weiteren erhält man eine versandkostenfreie Lieferung durch Hinzufügen dieser Artikel.


Ailsa Bay Release 1.2 Sweet Smoke 48,9% vol. für 58,45€ statt 69,90€ (-16%) (Whiskybase)

Compass Box Myths & Legends II 46% vol. für 128,90€ statt 153,00€ (-16%) (Whiskybase) (Zusammensetzung)

Glenmorangie Quinta Ruban 14 Jahre Ruby Port Pipe Finish 46% vol. für 43,90€ statt 51,85€ (-15%) (Whiskybase)
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Der Ailsa Bay hört sich echt spannend an, zumal er mit Ballechin verglichen wird. Für n Blindkauf ist der mir aber etwas zu teuer... Jemand schon Erfahrung mit dem Tropfen?
pumpenflitzer31.05.2020 13:28

Der Ailsa Bay hört sich echt spannend an, zumal er mit Ballechin …Der Ailsa Bay hört sich echt spannend an, zumal er mit Ballechin verglichen wird. Für n Blindkauf ist der mir aber etwas zu teuer... Jemand schon Erfahrung mit dem Tropfen?


Ich leider noch nicht. Aber ich hab hier mal zwei Videos rausgesucht.



Bearbeitet von: "Ptahr" 31. Mai
Ptahr31.05.2020 13:33

Ich leider noch nicht. Aber ich hab hier mal zwei Videos …Ich leider noch nicht. Aber ich hab hier mal zwei Videos rausgesucht.[Video] [Video]


Danke
Ja, der Quinta Ruban 14 ist vom PLV echt super. Hab ich mir kürzlich erst 2 Flaschen gekauft, nachdem der 12er schon so gut war.
Finde den 12er sogar besser aber leider hat der mega im Preis angezogen und kaum mehr deals
Hat den 14er mal jemand im direkten Vergleich mit dem 12er probiert? Bei mir gab es leider einen zeitlichen Abstand von über einem Jahr. Den 12er empfand ich als richtig schön fruchtig mit viel Schokolade. Da hat man das Portfass richtig geschmeckt. Der 14er hingegen hatte nur einen Hauch vom Porteinfluss und war insgesamt eher schwach.
Vlt. spielt mir mein Gedächtnis einen Streich oder der 12er war wirklich deutlich intensiver.
Habe mir eigentlich vorgenommen, nichts mehr unter 87 Punkten bei Whiskybase zu kaufen...
SPMer31.05.2020 14:59

Hat den 14er mal jemand im direkten Vergleich mit dem 12er probiert? Bei …Hat den 14er mal jemand im direkten Vergleich mit dem 12er probiert? Bei mir gab es leider einen zeitlichen Abstand von über einem Jahr. Den 12er empfand ich als richtig schön fruchtig mit viel Schokolade. Da hat man das Portfass richtig geschmeckt. Der 14er hingegen hatte nur einen Hauch vom Porteinfluss und war insgesamt eher schwach.Vlt. spielt mir mein Gedächtnis einen Streich oder der 12er war wirklich deutlich intensiver.


Ach Mist, das habe ich befürchtet. Der 12er ist einfach kaum zu schlagen. Habe bei der Preisentwicklung schon befürchtet, dass der 14er irgendwie schlechter sein wird. Bestellt habe ich ihn trotzdem hier im Deal. Bin gespannt. Auf dem Nasenloch hatte ich ihn nämlich noch nicht.
pumpenflitzer31.05.2020 13:28

Der Ailsa Bay hört sich echt spannend an, zumal er mit Ballechin …Der Ailsa Bay hört sich echt spannend an, zumal er mit Ballechin verglichen wird. Für n Blindkauf ist der mir aber etwas zu teuer... Jemand schon Erfahrung mit dem Tropfen?



Hab ihn zu Hause, schmeckt rauchig und süss, ist seinen Preis meines Erachtens wert. Das meiste von denen geht ja in Blends rein, der 1.2 fällt da angenehm auf. Hab den glaub ich auch bei D12 gekauft, allerdings war der etwas teurer als heute im Angebot. (Hab ein Sample bei ebay)
Ich finde diese Kombination ganz spannend. Hab Mal bestellt. 26484214-Cf5uI.jpg
JuliusJake_Pepperwood31.05.2020 22:57

Ich finde diese Kombination ganz spannend. Hab Mal bestellt. [Bild]


Erzähl Mal später zu dem blended. Ist ja schon ein Haufen Kohle dafür. Soll sich ja um einen Speyside handeln. Bin ja immer hin und hergerissen was ich von blended halten soll. In dem Fall natürlich sicherlich ein gescheit geblendeter...hoffentlich ;-)
Der Lagavulin im Prinzip ein Klassiker. Interessanterweise rühre ich den mittlerweile kaum noch an, weil einfach klassisch
Bearbeitet von: "bananamats" 1. Jun
bananamats01.06.2020 00:17

Erzähl Mal später zu dem blended. Ist ja schon ein Haufen Kohle dafür. So …Erzähl Mal später zu dem blended. Ist ja schon ein Haufen Kohle dafür. Soll sich ja um einen Speyside handeln. Bin ja immer hin und hergerissen was ich von blended halten soll. In dem Fall natürlich sicherlich ein gescheit geblendeter...hoffentlich ;-)


Ist sogar ein Single Malt, weil die Abfüllung nur Whisky von Glen Elgin beinhaltet
SPMer31.05.2020 14:59

Hat den 14er mal jemand im direkten Vergleich mit dem 12er probiert? Bei …Hat den 14er mal jemand im direkten Vergleich mit dem 12er probiert? Bei mir gab es leider einen zeitlichen Abstand von über einem Jahr. Den 12er empfand ich als richtig schön fruchtig mit viel Schokolade. Da hat man das Portfass richtig geschmeckt. Der 14er hingegen hatte nur einen Hauch vom Porteinfluss und war insgesamt eher schwach.Vlt. spielt mir mein Gedächtnis einen Streich oder der 12er war wirklich deutlich intensiver.


Hatte ich bei einem Deal auch mal nachgefragt, da waren noch beide preislich sehr ähnlich. Dort hatte jemand geschrieben, dass der 12er etwas intensiver und mehr nach dunkle Schoki schmeckt.

Hatte mir daraufhin den 12er bestellt, wobei ich diesen auch besser in Erinnerung hatte
Bearbeitet von: "Dragonheart100" 1. Jun
bananamats01.06.2020 00:17

Erzähl Mal später zu dem blended. Ist ja schon ein Haufen Kohle dafür. So …Erzähl Mal später zu dem blended. Ist ja schon ein Haufen Kohle dafür. Soll sich ja um einen Speyside handeln. Bin ja immer hin und hergerissen was ich von blended halten soll. In dem Fall natürlich sicherlich ein gescheit geblendeter...hoffentlich ;-)Der Lagavulin im Prinzip ein Klassiker. Interessanterweise rühre ich den mittlerweile kaum noch an, weil einfach klassisch



Versuche daran zu denken, wenn es soweit ist.
Dragonheart10001.06.2020 03:57

Hatte ich bei einem Deal auch mal nachgefragt, da waren noch beide …Hatte ich bei einem Deal auch mal nachgefragt, da waren noch beide preislich sehr ähnlich. Dort hatte jemand geschrieben, dass der 12er etwas intensiver und mehr nach dunkle Schoki schmeckt. Hatte mir daraufhin den 12er bestellt, wobei ich diesen auch besser in Erinnerung hatte


Genau auf diese damalige Antwort hin hatte ich mir auch erstmalig den 12er bestellt, welcher zum selben günstigen Preis zu haben war wie der 14er. Im Nachhinein bin ich sehr verärgert....über mich selbst, dass ich nicht mehr davon genommen habe
bescheidweisser01.06.2020 11:02

Genau auf diese damalige Antwort hin hatte ich mir auch erstmalig den 12er …Genau auf diese damalige Antwort hin hatte ich mir auch erstmalig den 12er bestellt, welcher zum selben günstigen Preis zu haben war wie der 14er. Im Nachhinein bin ich sehr verärgert....über mich selbst, dass ich nicht mehr davon genommen habe


Sprecht ihr hier beim 12er auch vom Quinta Ruban?
JohnRico02.06.2020 16:43

Sprecht ihr hier beim 12er auch vom Quinta Ruban?


Ja
Hallo, hier mal zwei Vergleichsvideos die ich recht gut finde, das zweite vielleicht nicht ganz neutral und etwas langatmig aber man bekommt bei beiden nen guten Eindruck vom Vergleich. Wie immer Geschmäcker sind verschieden.

youtube.com/wat…KP8

youtube.com/wat…PY4

Mein persönlicher Geschmacksvergleich bestätigt das ganze, ich hatte vor einiger Zeit ein Fläschchen vom 12er Qunita Ruban und jetzt aktuell ne offene vom 14er. Der 14jährige tritt keine geschmackliche Nachfolge an, er ist in meinen Augen eher eine Neuinterpretation im gleichen Stil. Der 12er ist wirklich deutlich schokoladiger, hat etwas mehr Holzeinflüsse während sich der 14er deutlich mehr auf die fruchtig süßere Seite schlägt - beide auf jeden Fall eine deutliche Abgrenzung zu Sherryeinflüssen und mal was neues/anderes im Vergleich. Wer also das gleiche in älter oder kräftiger erwartet wird vermutlich enttäuscht werden, zum kennenlernen oder für Genießer von Portweineinfluss ist der 14jährige aber auf jeden Fall geeignet. Allgemein treffen fuchtige Whisk(e)ys eher den Geschmack "des aktuellen Marktes" so meine Laieneinschätzung.


Für Liebhaber, die den alten 12er noch suchen, ein Tipp, guckt mal in euren regionalen Einkaufscentern, gerade Edeka und Real haben die letzten Jahre den Whiskytrend aufgegriffen, bei uns im Edeka gibts vom 12er noch 5 Flaschen a 49,99, deutlich günstiger als das was teilweise bei Ebay oder Onlineshops für den alten aufgerufen wird.
Bearbeitet von: "Jan_89" 3. Jun
So ich hab den 14er jetzt geliefert bekommen. Hab 37€ bezahlt. Lieferung ging echt schnell aus Hollandaise. Das Geld ist er wert. Schmeckt schon, aber wenn man den 12er kennt...
bananamats05.06.2020 19:32

So ich hab den 14er jetzt geliefert bekommen. Hab 37€ bezahlt. Lieferung g …So ich hab den 14er jetzt geliefert bekommen. Hab 37€ bezahlt. Lieferung ging echt schnell aus Hollandaise. Das Geld ist er wert. Schmeckt schon, aber wenn man den 12er kennt...


Und welcher ist nun besser?!
Der 14er oder der 12er?
Ich kenne nur den 12er und finde ihn sehr gut!
Toni.Bro06.06.2020 08:20

Und welcher ist nun besser?! Der 14er oder der 12er?Ich kenne nur den 12er …Und welcher ist nun besser?! Der 14er oder der 12er?Ich kenne nur den 12er und finde ihn sehr gut!


Gut Geschmack ist bekanntlich relativ. Für mich hat der 12er etwas Einzigartiges. Er zählt für mich zu den besten Whiskeys im Schrank. Für mich wirkt der 14er, als ob sie, um das ganze noch verlängert verkaufen zu können, die Restfässer von dem 12er genommen haben und die mit einem guten 14er ohne Port gemischt haben. Das wird natürlich nicht so sein. Aber geschmacklich ist der 14er nicht mehr so tief finde ich
bananamats06.06.2020 08:34

Gut Geschmack ist bekanntlich relativ. Für mich hat der 12er etwas …Gut Geschmack ist bekanntlich relativ. Für mich hat der 12er etwas Einzigartiges. Er zählt für mich zu den besten Whiskeys im Schrank. Für mich wirkt der 14er, als ob sie, um das ganze noch verlängert verkaufen zu können, die Restfässer von dem 12er genommen haben und die mit einem guten 14er ohne Port gemischt haben. Das wird natürlich nicht so sein. Aber geschmacklich ist der 14er nicht mehr so tief finde ich


Ok. Dann bleibe ich doch bei meinem 12er. Leider gibt es nie gute Angebote dazu

Aber vielen Dank für die Rückmeldung!
Toni.Bro06.06.2020 08:36

Ok. Dann bleibe ich doch bei meinem 12er. Leider gibt es nie gute Angebote …Ok. Dann bleibe ich doch bei meinem 12er. Leider gibt es nie gute Angebote dazu :(Aber vielen Dank für die Rückmeldung!


Soweit ich das gelesen habe, wird der 12er auch nicht mehr produziert?! Das würde zumindest auch den Preisanstieg begründen.
Wenn du dir noch was Gutes tun willst: kingsbarns oder der nectar d'Or. Beides keine Port. Aber die rocken schon ordentlich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text