149°
ABGELAUFEN
[Globetrotter] Nitecore EA2 für 29,95€+vsk (33% unter idealo)

[Globetrotter] Nitecore EA2 für 29,95€+vsk (33% unter idealo)

ElektronikGlobetrotter Angebote

[Globetrotter] Nitecore EA2 für 29,95€+vsk (33% unter idealo)

Preis:Preis:Preis:32,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Nitecore EA2 gibts heute im Tagesangebot bei globetrotter.

Ab 50€ Bestellwert entfallen auch die Versandkosten.

Vergleichspreis idealo: 49,50€

Hier noch die Infos von globetrotter:

Mit maximal280 Lumen, 167 m Leuchtweite und einer Brenndauer bis zu 150 Stunden/3 lm. Folgende Eigenschaften machen die Nitecore E-Serie zur idealen Outdoorlampe: besonders kompakte Bauweise, helle Hochleistungs-LED, wasserdichtes (IPX-8) Gehäuse aus hart-anodisiertem Aluminium und Schalter vorne am Lampenkopf. Neben 4 Helligkeitsstufen können zwei Blink- sowie ein Rotlichtmodus geschaltet werden. Die kleine rote LED dient gleichzeitig als Batterieanzeige. Zum Schutz vor Überhitzung im Turbo-Modus dimmt sich die Lampe selbstständig ab. Die Taschenlampe ist mit einem Nylonholster, einem Clip und einer Handschlaufe ausgestattet.

Leuchtstufen:
280 Lumen/--
200 Lumen/2 Stunden
60 Lumen/8 Stunden
15 Lumen/30 Stunden
3 Lumen/150 Stunden

Leuchtweite: 141 m

Gewicht: 70 g
Maße: 133 x 25 mm Ø
Leuchtstärke: 280 lm
Leuchtmittel: LED
Batteriebestückung: 2 x AA

10 Kommentare

mach mich nicht schwach

Eine wertige Lampe.
Nix für mich, da ich den Sinn der Lampe nicht verstehe.
Eine 18650er Lampe ist kleiner bringt aber massic mehr Lumen. Wenn schon AA dann 1x AA oder wenigstens Optional 1 / 2 mit Verlängerungsrohr.
Oder wenigstens Support für 14500er.
Und 280 Lumen aus 2x AA ist auch nicht mehr up2date.
Bis 20 Euro okay, aber so trotz Rabatt zu teuer.


Dennoch hot, für jemanden der diese Lampe gesucht hat.

Nitecore definitv hot - Preis sowieso!

Allerdings als EDC nen bisschen groß für meinen Geschmack, als normale Tala nen bisschen schwachbrüstig.
Konventionelle Batterien ist definitiv ein + - habe schon den großen Bruder EA41 in meiner Sammlung und bin hoch zufrieden.



Wenn ich mir da die Bewertungen durchlese zu der Lampe... Nicht wasserdicht in nem Wasserglas, mehrere AA Akkus passen nicht... das klingt schon nach nem absoluten Reinfall für so eine teure Lampe.

Ist die besser als die NC-MT2A 345lumen? (Die Gans von ein paar Tagen mal bei Globetrotter günstig)
Wo ist der Unterschied, da die EA2 normalerweise teurer ist?

olijan

Ist die besser als die NC-MT2A 345lumen? (Die Gans von ein paar Tagen mal bei Globetrotter günstig) Wo ist der Unterschied, da die EA2 normalerweise teurer ist?



Ich persönlich finde die MTA2A besser. Allein den Tactical Button hinten möchte ich nicht missen. Das Design und die Stabilität der MT2A wirken auf mich auch besser. Aber das ist Geschmackssache.

laut Globetrotter scheint diese hier auch nicht wirklich dicht zu sein. Vielleicht auch ein Grund dagegen.

Hot weil AA. Hab selbst eine Eagletac und da finde ich die Standardgröße schon sehr viel praktischer bei häufiger Nutzung (Offroad auf dem Fahrrad).

Also ich habe mir nun als Kopflampe einen Tiara A1 zugelegt. Klein, hell, robust und 10m Wasserdicht. Lumenangabe halte ich für etwas zu hoch angegeben. Aber sei es drum.
Will eigentlich auf das Konzept eingehen: Betrieb mit 1xAA oder 1x14500. Das halte ich für den "Hausgebrauch" für Ideal. Schade dass andere Hersteller so etwas eher selten anbieten. Hätte nämlich gern noch so etwas als "normale" Taschenlampe aber für weniger Geld.

Amoled

Hot weil AA. Hab selbst eine Eagletac und da finde ich die Standardgröße schon sehr viel praktischer bei häufiger Nutzung (Offroad auf dem Fahrrad).



Hm, gerade bei häufiger Nutzung macht sich die Investition in ein Ladegerät und Li-Io Technik schnell bezahlt.
Zumal man damit ja auch ne Powerbank dabei hat.
RhyminSimon

Also ich habe mir nun als Kopflampe einen Tiara A1 zugelegt. Klein, hell, robust und 10m Wasserdicht. Lumenangabe halte ich für etwas zu hoch angegeben. Aber sei es drum. Will eigentlich auf das Konzept eingehen: Betrieb mit 1xAA oder 1x14500. Das halte ich für den "Hausgebrauch" für Ideal. Schade dass andere Hersteller so etwas eher selten anbieten. Hätte nämlich gern noch so etwas als "normale" Taschenlampe aber für weniger Geld.



Es gibt durchaus genug Lampen. Allein schon die übliche MyDeal China Lampe, läuft auf einer AA Batterie und bringt mindestens das Licht, was vor 15 Jahren noch für jeden Nachwächter ausreichen musste. Als "ich brauche ein billiges Licht für Standardbatterien völlig ausreichend.
Da aber moderne LED auch Tragbares "Autoscheinwerfer" Licht bieten können, soviel Strom aber nicht von einzelnen AAs kommen kann - setzen die Hersteller eben auf Li-IO.
Offensichtlich ja auch von der Kundschaft akzeptiert, sonst gäbe es deutlich mehr Li-IO Lampen.

Ansonten gibts auch bei Markenherstellern oder Aldi und co genug Lampen im 10-30 Euro Bereich die mit normalen Batterien laufen.
Von EDC bis Fluter, ob man Drehschalter oder clicky...

NAtürlich gibts aber keine Lampe der Kategorie Eierlegendewollmilchledererdölsau, die auf dem Niveau einer Nitecore verarbeitet, eine Top LED mit 1000 Lumen verwendet, voll elektronisch geregelt ist, mit 1-2 schwachbrüstigen Alt Batterien läuft und dabei dann für nen 10er zu haben ist
:-)

Looking4Dealz

Hm, gerade bei häufiger Nutzung macht sich die Investition in ein Ladegerät und Li-Io Technik schnell bezahlt. Zumal man damit ja auch ne Powerbank dabei hat.



Naja, Powerbank brauch ich jetzt z.B. nicht und ich hab lieber nen Stapel AA-eneloops rumliegen den ich überall verwenden kann als dass ich jetzt nur wegen dem bisschen Licht extra Akkus für 40€ anschaffe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text