327°
ABGELAUFEN
[Globus-Baumarkt] Rauchmelder VDS-geprüft, 4 Stück incl. Batterien für 16,99 Euro.

[Globus-Baumarkt] Rauchmelder VDS-geprüft, 4 Stück incl. Batterien für 16,99 Euro.

Home & Living

[Globus-Baumarkt] Rauchmelder VDS-geprüft, 4 Stück incl. Batterien für 16,99 Euro.

Preis:Preis:Preis:16,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächste Woche (16.-21.11.15) gibt es beim Globus-Baumarkt den 4er Pack Rauchmelder (VDS-geprüft) inklusiv Batterien für 16,99€ (4,25€ / Stück).
Der abgebildete Rauchmelder sieht nach dem Unitec 46771X aus. Der günstigste Ideaolpreis liegt hier bei 6,99€

Beim Online-Baumarkt mit Versandkosten.

20 Kommentare

rauchmelder_1953255.jpg

beim anbringen darauf achten, dass dampfquellen nicht in der nähe sind. also nicht vor die badezimmertüre, über den wäscheständer oder in die nähe der küchentüre. sobald der spiegel in den dingern beschlägt, schlagen sie alarm. dürfte die häufigste ursache für fehlalarm sein.

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(



ja meinst Du denn, die Dinger funktionieren ohne Energie???? oO

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(


Ohne Lithium ohne mich

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(


Dann halt ohne dich.

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(



Wie oft wäre das deiner Erfahrung nach?

Super! Da bin ich dabei.

Meine teuren Rauchmelder sind alle nicht funktionsfähig, komischerweise alle nach der gleichen Zeit.

Die günstigen funktionieren noch heute!

wenn man gute nimmt, reichen die 2 Jahre mindestens und das sollte einem das Leben schon wert sein *g* immer diese Nörgler...

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(




ich hab bei mir auch welche von der hausverwaltung bekommen die 15 jahre halten

das ganze system ist im haus aber vernetzt über funk und glaube das war ne ganze ecke teurer.

Rauchmelder
von INNOV'AXE
Kurzlink: amazon.de/dp/…KR6

bibo11

wenn man gute nimmt reichen die 2 Jahre mindestens und das sollte einem das leben schon wert sein *g* immer diese Nörgler...


Kann ich bestätigen, dass die Batterien 2 Jahre halten. Vorausgesetzt, dass es sich es um neue Batterien (keine, die irgendwo noch rumliegen, wer weiß wie lange) mit zeitnahem Herstelldatum handelt.

in der Feuerlöscherschulung auf der Arbeit hies es, man solle nur 10-Jahregeräte kaufen. Dann ist die Batterie leer und das Teil gehört ausgetauscht, damit es wieder funktioniert.

Da die Dinger aber je Stück 20+€ kosten und auf Amazon steht, dass die Batterie schon nach 2-3 Jahren leer sein kann, weiß ich auch nicht, was man kaufen soll.

Erst ab den 01.01.2016 gültig ???

Hallo
Das kann nur Altwaren sein. vDS zertifiziert seit Jahresanfang nur noch rauchmelder mit Fest eingebauter Batterie und mind 10 Jahre Laufzeit.
Diese 1 - 2 Jahresrauchmelder gibt oder gab es bei Hornbach für 3,79 pro Stück . Ihr kauft also Altwaren mit relativ alter Batterie zu einen Preis der über Hornbach liegt.
Gute VDS-Melder kosten ab 12,99. Da zertifiziert wird die Batterie nicht nach 3 Jahren leer sein. Wenn doch ist das ein Mangel und der Baumarkt eures Vertrauens wird das Teil anstandslos umtauschen.
Ich bin zwar auch ein schnäppchenjäger aber meine Sicherheit ist mir dann schon ein paar Euro wert und ich will nicht alle paar Monate den Tankwart spielen und die Leiter aus dem Keller holen.

Diegla

Kommentar

katrinhe

Erst ab den 01.01.2016 gültig ???

hallo was meinst du mit gültig?

Kommentar

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(



Hallo Fenvas
Da würde ich nochmal nachfragen 15 jahresmelder gibt es meines Wissens nicht, da die Rauchkammern nach 10 Jahren ihre messgenauigkeit verlieren und damit der gesamte rauchmelder ausgetauscht werden muss.
Wäre sehr interessant zu wissen, wer der Hersteller deiner rauchmelder ist

Fenvas

Und dann alle nas'lang die Batterie wechseln, na danke :-(




hab grad mal nach der anleitung gewühlt sind wirklich "nur" 10 jahre. aber sollte ja reichen. ob das nun der hersteller ist oder nur der vertreiber.... drauf steht techem

diegla

Hallo Das kann nur Altwaren sein. vDS zertifiziert seit Jahresanfang nur noch rauchmelder mit Fest eingebauter Batterie und mind 10 Jahre Laufzeit. Diese 1 - 2 Jahresrauchmelder gibt oder gab es bei Hornbach für 3,79 pro Stück . Ihr kauft also Altwaren mit relativ alter Batterie zu einen Preis der über Hornbach liegt. Gute VDS-Melder kosten ab 12,99. Da zertifiziert wird die Batterie nicht nach 3 Jahren leer sein. Wenn doch ist das ein Mangel und der Baumarkt eures Vertrauens wird das Teil anstandslos umtauschen. Ich bin zwar auch ein schnäppchenjäger aber meine Sicherheit ist mir dann schon ein paar Euro wert und ich will nicht alle paar Monate den Tankwart spielen und die Leiter aus dem Keller holen. Diegla


Es lohnt sich doch ab und zu mal die Beiträge zu überprüfen! Es gibt Leute die nutzen das Internet um Behauptungen aufzustellen und Meinungen zu verbreiten ohne Fakten zu bringen. Schön wäre gewesen, wenn du einen Link zum Rauchmelder von Hornbach eingestellt hättest. Und woher weißt du, dass es sich um Altwaren handelt? Hast du Nachweise? So schnell kann man Gerüchte in die Welt setzen, die Ahnungslose eventuell glauben.

Bei Hornbach sehe ich aktuell den günstigsten Rauchmelder für 4,75 Euro und lese auch nichts von einer VDS-Prüfung.
Und hier als Oberschlauberger auftreten wollen.

Was passiert jetzt mit den alten VdS-zertifizierten Rauchmelder mit wechselbaren Batterien aus alten Tagen? (RM 122, RM 144,...)
Verlieren die jetzt die VdS Zulassungen alle?

Hmmm, wie unseriös ist dass denn?
Erst gibt die VdS Prüfsiegel VdS raus, dann schaffen sie neue Prüfungsanforderungen mit neuen Prüfsiegel Q und nach nem halben Jahr sind die alten Prüfsiegel VdS nix mehr wert?
vds.de/de/…er/

edit: die alten Rauchmelder mit wechselbaren Batterie und VdS Prüfsiegel hatten auch eine auf 10 Jahre begrenzte Einsatzfähigkeit

Kommentar

diegla

Hallo Das kann nur Altwaren sein. vDS zertifiziert seit Jahresanfang nur noch rauchmelder mit Fest eingebauter Batterie und mind 10 Jahre Laufzeit. Diese 1 - 2 Jahresrauchmelder gibt oder gab es bei Hornbach für 3,79 pro Stück . Ihr kauft also Altwaren mit relativ alter Batterie zu einen Preis der über Hornbach liegt. Gute VDS-Melder kosten ab 12,99. Da zertifiziert wird die Batterie nicht nach 3 Jahren leer sein. Wenn doch ist das ein Mangel und der Baumarkt eures Vertrauens wird das Teil anstandslos umtauschen. Ich bin zwar auch ein schnäppchenjäger aber meine Sicherheit ist mir dann schon ein paar Euro wert und ich will nicht alle paar Monate den Tankwart spielen und die Leiter aus dem Keller holen. Diegla



Hallo,

Danke für die Beschimpfung. Aber zu den Tatsachen:

In der neuen Richtlinie VdS 3131 wurde festgelegt, dass es bis zum 31.03.2015 eine Übergangsfrist gibt, bis zu der Rauchmelder produziert und nach Deutschland eingeführt werden können, die das VdS-Label tragen aber nicht den neuen Richtlinien entsprechen.

Nach der neuen Richtlinie muss ein Rauchmelder eine fest verbaute 10 Jahres Batterie haben (und einiges mehr) um das VdS Siegel bekommen zu können. Wer es nicht glaubt kann ja hier nachsehen: vds.de/de/…6fa. oder auch bei safelincs.de/blo…130 (verständlicher erklärt). Wer will kann ja die dortigen links weitergehen und die Dokumente und DIN Normen aufrufen.

Weshalb ich nun behauptet habe, dass die RM alt sein müssen? Nun die angebotenen RM wurden in China produziert. Rechnet man Produktionsleiter plus Verschiffung nach Europa muss die Ware spätestens im Januar produziert worden sein. Jetzt also fast ein Jahr alt oder für die Schlauberger 10-11 Monate.

Dann noch zu Hornbach: in unserem Hornbach gab es letzte Woche noch Rauchmelder von Smartwares für 3,75€. Warum die nicht im Onlineshop aufgeführt sind kann ich Dir nicht sagen. Das können die User hier glauben oder nicht - ich weiß was ich gesehen habe.

Noch was zu der Frage von ghost: natürlich bleiben die einmal vergebenen Zertifikate erhalten. Die Rauchmelder selbst sind durch die Änderung der Richtlinie ja nicht schlechter geworden.

So jetzt die Frage an alle hier: soll ich hier weiter den "Schlauberger" spielen, wie ich etwas abschätzig genannt worden bin oder hab ich gegen eventuelle Richtlinien verstoßen, als ich meine Meinung hier geschrieben habe?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text