GNU Hyak BTX 157 Snowboard (2018)
207°Abgelaufen

GNU Hyak BTX 157 Snowboard (2018)

249€281€-11%
8
eingestellt am 2. Feb
Aktuell gibt es das Snowboard GNU Hyak BTX in Größe 157 bei Stadium zum Top-Preis. Ich muss sagen ein Board dieser Qualität zu diesem Preis ist schon optimal.

Die Boardgröße geht klar für Personen zwischen 173 und 179 cm.

Nächster Preis: 281€ bei PlanetSports mit Gutscheincode.

Das Board wird von Mervin hergestellt, die auch die hochwertigen LibTech Boards produzieren. Bei Mervin liegt ein besonderes Augenmerk auf eine umweltschonende Produktion von Boards in den USA.

Nun zum Board:

BEWÄHRTE GEOMETRIEN UND ROBUSTE KONSTRUKTION, DAS HYAK IST FÜR ALLES BEREIT
Der Wert ist dem Design angehaftet. Der Twin Shape des Hyak nimmt dich mit in eine Welt unendlicher Möglichkeiten, egal für welche Richtung du dich entscheidest. Das Verzure Topsheet Material ist schneeabweisend und gibt somit den Blick frei auf dieses fahrbare Kunstwerk von Robert Hardgrave aus Seattle. Dieses Board wid die Blicke auf sich ziehen.

Riding Style
Vom Anfänger bis zum Experten der ein Freestyle Board für jedes Terrain sucht und schnell vorankommen will, wird mit dem Hyak garantiert zufrieden sein.

Shape
Das Directional Twin Shape hat den Vorteil, das durch den Versatz der Bindung in Richtung Tail (Setback) die Nose etwas länger wird und dir dadurch mehr Auftrieb im Powder gibt. Jedoch bleiben die Form von Nose und Tail symmetrisch, wodurch auch Switch fahren kein Problem darstellt. Mach dir die Magne-Traction-Technologie zu Nutzen um ein paar High-Speed Turns zu ziehen, die gut aussehen und sich auch so anfühlen. Die gewellten Kanten sorgen für mehr Halt egal wo du dich auf dem Berg befindest, besonders auf Pappschnee und eisigen Stellen entfalten sie ihr Können. Sie verwandeln Eis in Powder.

Profil
Banana TechnologyBTX bedeutet Rocker zwischen den Füßen mit einem schwach ausgeprägten Camber zu den Kontaktpunkten an Tip und Tail. Damit ist es einfach zu fahren und cruisen, aber auch ordentlich zum jibben und dahingleiten im Tiefschnee.

Flex
Der mittlere Flex macht das Board perfekt geeignet für einfach alles. Nicht zu hart fürs jibben und nicht zu weich für harte Powder Runs.

Konstruktion
Die co-extrudierteBase ist eine Gnu eigene und exklusive Besonderheit. Fest, schnell und so gut wie wartungsfrei. Der Kern besteht aus Aspen/Columbian und Gold Alloy Hölzer, dies macht den Kern sehr leicht, nachhaltig, robust und poppy. Bi- und Triaxiales Fiberglass Komposit umgibt den Holzkern und sorgt für die nötige Steifigkeit und Haltbarkeit. Die 'Ultra High Molecular Weight' Sidewalls werden aus Elastomer auf Soja-Basis gefertigt und anschliessend auf fünf interne Holzschichten laminiert für eine bombenfeste Konstruktion. Das Verzure Poly Topsheet ist sehr robust, schneeabweisend und sorgt für extra Grip um nicht mit dem Fuss abzurutschen.
Zusätzliche Info

Gruppen

8 Kommentare
Hmm Board für Anfänger und Mittelgute Fahrer. Das Level hat man wahrscheinlich nach den ersten Wochen überschritten. 173-179 cm Körpergröße entspricht wohl auch nicht mehr unbedingt dem heutigen Durchschnittsmann/-Jugendlichen. Aber heisst ja nicht, dass nicht auch größere Personen ein 157iger Board fahren können.
Viel Interessanter wäre die Gewichtsrange für das Board, die fehlt in der Beschreibung komplett.
Bearbeitet von: "kiter77" 2. Feb
"Aktualisiert: 12.10.16 17:12

200 LÄNDER IM VERGLEICH

Körpergröße: So viel ist Deutschland gewachsen
Forscher haben jetzt die durchschnittliche Körpergröße von Mann und Frau auf der ganzen Welt untersucht. Die deutschen Männer sind demnach groß, aber nicht die größten.

Seit 1896 hat die Körpergröße in Deutschland bei Männern und Frauen deutlich zugelegt. ....

Deutschland liegt bei den Frauen auf Rang 14 (1,66 Meter) und bei den Männer auf Rang 11 (1,80 Meter)....
Das internationaleForscherteam um Majid Ezzati untersuchte Daten über die Körpergröße von Menschen in 200 Ländern, die zwischen 1896 und 1996 geboren wurden."


merkur.de/leb…tml
Bearbeitet von: "Johnny" 2. Feb
kiter772. Feb

Hmm Board für Anfänger und Mittelgute Fahrer. Das Level hat man w …Hmm Board für Anfänger und Mittelgute Fahrer. Das Level hat man wahrscheinlich nach den ersten Wochen überschritten. 173-179 cm Körpergröße entspricht wohl auch nicht mehr unbedingt dem heutigen Durchschnittsmann/-Jugendlichen. Aber heisst ja nicht, dass nicht auch größere Personen ein 157iger Board fahren können.Viel Interessanter wäre die Gewichtsrange für das Board, die fehlt in der Beschreibung komplett.



Für die normale Piste ist es so ziemlichegal welches Board man fährt, so lange man damit klar kommt. Mir wird immer von den Internet-Seiten 163er (190cm - 94 kg)Boards empfohlen fahre aber selber ein 157er Board.
Powder fahre ich nur sehr selten daher keine Ahnung ob sich da ein passenderes Board besser anfühlt.
Wenn die Fußlänger es hergibt finde ich kleinere Boards immer angenehmer
TheWatcher232. Feb

Für die normale Piste ist es so ziemlichegal welches Board man fährt, so l …Für die normale Piste ist es so ziemlichegal welches Board man fährt, so lange man damit klar kommt. Mir wird immer von den Internet-Seiten 163er (190cm - 94 kg)Boards empfohlen fahre aber selber ein 157er Board.Powder fahre ich nur sehr selten daher keine Ahnung ob sich da ein passenderes Board besser anfühlt.Wenn die Fußlänger es hergibt finde ich kleinere Boards immer angenehmer


Das sehe ich anders. Auf der Piste sind vor allem die Vorspannung und der Flex wichtig.

Je steifer, desto angenehmer fährt es sich damit bei hoher Geschwindigkeit und ke nach Vorspannung lässt es sich einfacher carven.

Je kürzer, desto weniger.

Wenn man den Schnee nur zur Seite schiebend fährt ist es tatsächlich egal. Dann sollte man sich jedoch über einen Kurs Gedanken machen. Wenn man mit einer kleineren Gruppe fährt, kann man für eine Abfahrt auch mal das Board tauschen, um ein Gefühl für andere Eigenschaften zu entwickeln.
Wollte mir eigenltich n neues Board kaufen .. ne gute Lib Banane

Aber bei dem Wetter, na gute Nacht. Da kann ichs mir auch sparen.

Angebot wär aber lukrativ !
Entscheidend ist nicht die Größe sondern das Fahrergewicht (bzw. der Gewichtsbereich) den der Hersteller für das Board vorsieht sowie die Mittelbreite (Waist) damit man beim Fahren/Aufkanten nicht mit Fußspitze oder Verse auf der Piste hängen bleibt. Also einfach mal Hersteller gnu.com/sno…ak/ nachlesen:


110-210lbs (50-95kg) was IMHO für die meisten Fahrer passen sollte
25,4cm auch das scheint erstmal ausreichend, hier hilft nur die eigenen Latschen mal zu messen

Dem ein oder anderen könnte es zu weich/verspielt sein also bei hohem Tempo unruhig, aber für Anfänger bis Fortgeschrittene sicher OK. Da ist es auch nicht so schlimm wenn der Pop etwas geringer ist als bei Hybrid-Chamber oder bei Boards mit entsprechenden Einlagen aus Carbon o.ä.
Sheeva2. Feb

Wollte mir eigenltich n neues Board kaufen .. ne gute Lib Banane Aber …Wollte mir eigenltich n neues Board kaufen .. ne gute Lib Banane Aber bei dem Wetter, na gute Nacht. Da kann ichs mir auch sparen.Angebot wär aber lukrativ !


Der liebe GLS-Fahrer hat mir vor 15 Minuten eine gute Lib Banane gebracht. 373 € für das 2018 Modell schien mir ein guter Preis
Effzehkoeln2. Feb

Das sehe ich anders. Auf der Piste sind vor allem die Vorspannung und der …Das sehe ich anders. Auf der Piste sind vor allem die Vorspannung und der Flex wichtig.Je steifer, desto angenehmer fährt es sich damit bei hoher Geschwindigkeit und ke nach Vorspannung lässt es sich einfacher carven.Je kürzer, desto weniger.Wenn man den Schnee nur zur Seite schiebend fährt ist es tatsächlich egal. Dann sollte man sich jedoch über einen Kurs Gedanken machen. Wenn man mit einer kleineren Gruppe fährt, kann man für eine Abfahrt auch mal das Board tauschen, um ein Gefühl für andere Eigenschaften zu entwickeln.


Jupp. Zusammenfassend kann man sagen:

- Weiche Boards sind fehlerverzeihend und besser für Anfänger, steife Boards reagieren besser und lassen sich genauer kontrollieren sind aber auch schwerer zu fahren

- Rocker-Profile eignen sich gut für Anfänger, da sie verspielter sind und einfach zu carven, Chamber haben besseren Kantengrip aber verkanten eben auch häufiger


Dieses Board ist schon eher für Anfänger geeignet, da es schön weich ist und das einzigartige Banana-Profil von LibTech hat
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text