-34°
ABGELAUFEN
GOATD: Protected Folder - Ordner einfach mit Passwort in Sekunden schützen
GOATD: Protected Folder - Ordner einfach mit Passwort in Sekunden schützen

GOATD: Protected Folder - Ordner einfach mit Passwort in Sekunden schützen

Protected Folder bietet umfangreichen Schutz eurer privaten Dateien vor neugierigen Blicken Anderer. Protected Folder sichert beliebige Ordner durch Passwort und verhindert so den Zugriff auf die dort gespeicherten Dateien. Zudem wird ein so geschütztes Verzeichnis unsichtbar und von Windows nicht mehr angezeigt. Ihre persönlichen Dateien lagern damit auf Festplatte sicher wie in einem Tresor.

Beim Start von Protected Folder müssen sie ein Passwort eingeben. Nur mit dem richtigen Passwort wird das Programm ausgeführt. Einmal gestartet, können sie beliebige Verzeichnisse schützen und verstecken oder auch wieder entsperren. Nach dem Entsperren nutzen sie ihre privaten Ordner ganz normal, wie alle anderen Verzeichnisse. Optional setzen sie über die Einstellungen einen Lese- und Schreibschutz für private Ordner.

-> Ich habe es mal kurz getestet! Bin soweit begeistert!

Meine Frage: wie gut ist das vor Amateurhackern geschützt? Bzw kann mir einer sagen, wie der Ordner versteckt wird? Kann man den versteckten Ordner auch so finden?

17 Kommentare

Truecrypt ftw ! - ist meines Wissens nach auch kostenlos und definitiv nicht von Scriptkiddies und Amateuren hackbar =)

Schutz = Ziemlich mies würde ich sagen. Ich habe eben aus Interesse mal von einer Ubuntu LiveCD gebootet und man merkte nichts von einem Schutz. Also solange jm sich eine CD brennen kann, und von dieser CD booten kann ist der Schutz wertlos.

Verfasser

N1ghtD4vil

Truecrypt ftw ! - ist meines Wissens nach auch kostenlos und definitiv nicht von Scriptkiddies und Amateuren hackbar =)



Aber was genau passiert bei TruCrypt? Verschlüsselt er den ganzen Ordner oder versteckt er sie nur? Ich möchte keine 20GB Ordner in 10 Stunden verschlüsseln, sondern in Sekunden verschlüsseln. Daher fand ich die Protected Folder Variante interessant.

Verfasser

Stone

Schutz = Ziemlich mies würde ich sagen. Ich habe eben aus Interesse mal von einer Ubuntu LiveCD gebootet und man merkte nichts von einem Schutz. Also solange jm sich eine CD brennen kann, und von dieser CD booten kann ist der Schutz wertlos.



Wie macht man das mit Ubunto LiveCD? Einfach brennen, reinstecken und dann BIOS auf CD Priorität stecken und dann? Will es mal ausprobieren, da ich keine Ahnung davon habe. Wo kriegt man die LiveCD ISO?

kannste überall downloaden - einfach mal nach live cd linux oder windows googeln

Du erstellst mit Truecrypt einen Container, sagen wir 2 GB, dieser ist versteckt und kann nur über Truecrypt mit zugehörigem PW und Pfad zur Containerdatei gemountet werden. Alle Dateien in diesem Container sind dann eben save, da der Container ansich verschlüsselt ist, bzw. die Datei, die den Container darstellt. Man kann natürlich mit Truecrypt auch komplette HDD's verschlüsseln, aber das ist ja hier nicht Ziel.

Verfasser

N1ghtD4vil

Du erstellst mit Truecrypt einen Container, sagen wir 2 GB, dieser ist versteckt und kann nur über Truecrypt mit zugehörigem PW und Pfad zur Containerdatei gemountet werden. Alle Dateien in diesem Container sind dann eben save, da der Container ansich verschlüsselt ist, bzw. die Datei, die den Container darstellt. Man kann natürlich mit Truecrypt auch komplette HDD's verschlüsseln, aber das ist ja hier nicht Ziel.



Danke! Wie lange dauert es, bis ein 2GB Container verschlüsselt ist? Nur damit ich ansatzweise weiß, wie groß der Zeitaufwand ist?

Keine Ahnung, kommt auf den Prozessor etc. an vielleicht so 5- 10 Minuten, aber das macht man ja nur einmal. Tutorials gibt es btw auch bei Google.

Habe jetzt gerade ausprobiert

3GB
AES 256
dauerte mit meinem Laptop ca. 40 sekunden

Verfasser

Ok, alles unter 5 Minuten ist ok. Ich werde es mal ausprobieren

Jo geht eigentlich flott, wusste auch nicht mehr genau wie lang das damals bei mir gedauert hat ...

Wie macht man das mit Ubunto LiveCD? Einfach brennen, reinstecken und dann BIOS auf CD Priorität stecken und dann? Will es mal ausprobieren, da ich keine Ahnung davon habe. Wo kriegt man die LiveCD ISO?


Ich habe sie hier her. Wie michida aber schon sagte kannst du vermutlich jede nutzen. Dann einfach in den Ordner wechseln, der verschlüsselt sein sollte.

N1ghtD4vil

Du erstellst mit Truecrypt einen Container, sagen wir 2 GB, dieser ist versteckt und kann nur über Truecrypt mit zugehörigem PW und Pfad zur Containerdatei gemountet werden. Alle Dateien in diesem Container sind dann eben save, da der Container ansich verschlüsselt ist, bzw. die Datei, die den Container darstellt. Man kann natürlich mit Truecrypt auch komplette HDD's verschlüsseln, aber das ist ja hier nicht Ziel.



Nun, wenn du den Container erstellt hast, musst du danach nur noch Dateien hinein schieben. Das dauert dann eigentlich genauso lange, wie wenn du Dateien ganz normal in ein neues Vereichnis kopieren würdest. Nur bei Truecrypt wird es eben nebenbei verschlüsselt, aber sofern du irgendeine Art einer DualCOre CPU hast, hat es keinen zeitlichen Mehraufwand. Für Netbooks & Co gilt das natürlich nicht.

PS zum Prog: Ich habs mir nicht angesehen, aber wenn dort von "Verstecken" die Rede ist, ist damit das normale Windows Attribut "versteckt" gemeint? Das wäre sicherheitstehnisch ja mal absolut GARNICHTS wert.

itshim

Nun, wenn du den Container erstellt hast, musst du danach nur noch Dateien hinein schieben. Das dauert dann eigentlich genauso lange, wie wenn du Dateien ganz normal in ein neues Vereichnis kopieren würdest. Nur bei Truecrypt wird es eben nebenbei verschlüsselt, aber sofern du irgendeine Art einer DualCOre CPU hast, hat es keinen zeitlichen Mehraufwand. Für Netbooks & Co gilt das natürlich nicht.



Die Dateien werden an sich nicht verschlüsselt, sondern nur der Container in dem sie liegen.

Verfasser

Ich habe leider Netbook...TruCrpyt ist sicherlich gut...muss mal schauen.

Nutze auch lieber truecrypt, da weiß man was man hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text