118°
[GOG] Legend of Grimrock II (LoG2) DRM-frei für Win+Mac

[GOG] Legend of Grimrock II (LoG2) DRM-frei für Win+Mac

Apps & SoftwareGOG Angebote

[GOG] Legend of Grimrock II (LoG2) DRM-frei für Win+Mac

Preis:Preis:Preis:5,39€
Zum DealZum DealZum Deal
Legend of Grimrock ist ein old-school dungeon crawler, bei dem man sich mit 4 Partymitgliedern auf Kacheln bewegt.

---

Mit Legend of Grimrock hauchte das Entwicklerstudio Almost Human dem "Dungeon Crawler"-Genre einst neuen Leben ein. Der Nachfolger Legend of Grimrock 2 bleibt dabei dem Vorgänger treu und verändert wenig am Spielkonzept.

Nachdem ihr euch eine Truppe aus vier Kämpfern erstellt habt, durchstreift ihr die Insel Nex, die euch mit Geheimnissen, Monstern und dunklen Verliesen zu fordern weiß. Ganz klassich könnt ihr euch nur in vier Richtungen von Kachel zu Kachel bewegen und müsst die Karten der Spielwelt selbst zeichnen. (Quelle: Spieletipps.de)


---

Legend of Grimrock ist ein First-Person Echtzeit Action-Computerrollenspiel. Der Spieler kontrolliert eine Spielergruppe bestehend aus vier Charakteren, welche er durch ein in 3D gerendertes höhlenartiges Verliessystem führt. Die Bewegung ist feldbasierend, es kann jedoch sich beliebig in 3D umgesehen werden. Diese Art von Spielmechanik geht auf Spiele aus den 1990ern zurück, vor allem Dungeon Master und Eye of the Beholder, von welchen Legend of Grimrock stark inspiriert wurde.

Der Spielablauf besteht aus einer Kombination von zu lösenden Rätseln, Puzzeln und Kampfsituationen. Die Charaktere der Gruppe gewinnen Erfahrung für das Besiegen von Gegnern in dem Verlies, was bei Erreichen einer definierten Erfahrungsmenge (Stufenanstieg) die Wahl einer Fähigkeit in einer Spezialisierungsrichtung erlaubt. Diese Spezialisierung kann eine Kampffähigkeit (wie die effektivere Verwendung von spezifischen Waffentypen wie Schwert, Axt, Bogen etc.) sein, als auch eine magische Fähigkeit oder auch die effizientere Verwendung von Rüstungen. Außerdem können die Protagonisten über versteckte und als Puzzlebelohnung erzielbare Ausrüstung ihrer Situation verbessern. D. h. viele der komplexeren Puzzle im Spiel sind als optionaler Bonus konzipiert, die ein Spieler nicht lösen muss. Oft sind dazu Geheimtüren zu finden.

Als Hommage an die klassischen Wurzeln hat der Spieler bei Spielbeginn die Wahl zu einem „old-school Modus“. In diesem Modus ist das spielinterne Kartensystem deaktiviert und für die Navigation durch das verwinkelte und viele Etagen überspannende Verlies ist der Spieler entweder auf sein Orientierungsvermögen oder seine Fähigkeiten Karten selbst zu zeichnen angewiesen. Dafür ist jedoch als kleine Hilfe eine digitale Vorlage zum Karten zeichnen dem Spiel beigelegt. (Quelle: Wikipedia)

2 Kommentare

Hat mal jemand eine 3$ Indie Pinata geschlagen? War was interessantes drin?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text