Golf GTI 2.0 TSI  169 KW (230 PS) 6-Gang Leasing für Selbstständige
339°Abgelaufen

Golf GTI 2.0 TSI 169 KW (230 PS) 6-Gang Leasing für Selbstständige

45
eingestellt am 15. Jun 2017
Hab eben eine E-Mail von unserem aktuellen Leasingpartner bekommen und wollte das Angebot euch nicht vorenthalten!

Golf GTI 2.0 TSI 169 KW (230 PS) 6-Gang
Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 7,8 / außerorts 5,5 / kombiniert 6,4, CO2-Emissionen g/km: kombiniert: 148g/km.

Lackierung: Pure White
Ausstattung: Leichtmetallräder Brookly 7,5J x 17, LED Scheinwerfer für Abblend – und Fernlicht, Ambientebeleuchtung, Vordersitze beheizbar, Top Sportsitze vorn, Multifunktions-Sportlenkrad, Einparkhilfe Front – und Heckbereich, Climatronic, Front Assist, Progressivlenkung, Multifunktionsanzeige Premium, Radio Composition Colour und mehr...

Monatliche Leasingrate: 49,00 €
Sonderzahlung: 2.500 €
Laufzeit: 18 Monate
Laufleistung pro Jahr: 10.000 km
Wartung und Verschleiß: 15 € (optional)

Kontakt:
Volkswagen Automobile Frankfurt
Mainzer Landstraße 406
Tel. +49 69 870016-2228
volkswagen-frankfurt.de
Zusätzliche Info
Volkswagen Frankfurt Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ich werde wohl noch wegen diesen Leasingangeboten ein Gewerbe anmelden müssen ..
1. Es ist netto.

2. Gewerbe dafür anmelden lohnt wohl kaum, weil:

a. das Gewerbe idR die Haupteinnahmequelle sein muss, damit man das Angebot bekommt und vor allem

b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil versteuert werden muss. IdR sind das 1% vom Bruttolistenpreis (k.A. wie hoch der hier ist, 30k aber sicherlich). Macht also bestimmt EUR 300,- die zusätzlich zu versteuern sind. Dazu kommt ggf. noch 0,03% des Bruttolistenpreises pro km Weg zur Arbeit im Monat oben drauf.

Und schon "kostet" das Angebot effektiv 300,- EUR im Monat...

Zusätzlich sollte man berücksichtigen, dass die leasingfinanzierende Volkswagen Bank bei Neugründungen sowohl die Bilanzkennzahlen bzw. eine BWA anfragt sowie im Regelfall eine Bankbürgschaft oder Sicherheitsleistung i.H.v. 1/3 des Bruttolistenpreises verlangt.
Bearbeitet von: "Alphajoe" 16. Jun 2017
Meine Freundin hat nen Leasing Auto, ist ja auch ne Gewerbliche
45 Kommentare
Ich werde wohl noch wegen diesen Leasingangeboten ein Gewerbe anmelden müssen ..
Ist das alles alles netto oder brutto?
Gibt es eine konkrete Angebotsseite/-übersicht inkl. Aufpreisliste?
Gibt es bei Carledo nochmals günstiger und ohne Anzahlung...165€ mtl...du solltest aber erwähnen dass das Netto Preise sind!!!
Ich bin mir einigermaßen sicher, dass es hier nichts für 187,88 € gibt. Der Dealpreis wäre also anzupassen.
1. Es ist netto.

2. Gewerbe dafür anmelden lohnt wohl kaum, weil:

a. das Gewerbe idR die Haupteinnahmequelle sein muss, damit man das Angebot bekommt und vor allem

b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil versteuert werden muss. IdR sind das 1% vom Bruttolistenpreis (k.A. wie hoch der hier ist, 30k aber sicherlich). Macht also bestimmt EUR 300,- die zusätzlich zu versteuern sind. Dazu kommt ggf. noch 0,03% des Bruttolistenpreises pro km Weg zur Arbeit im Monat oben drauf.

Und schon "kostet" das Angebot effektiv 300,- EUR im Monat...

Zusätzlich sollte man berücksichtigen, dass die leasingfinanzierende Volkswagen Bank bei Neugründungen sowohl die Bilanzkennzahlen bzw. eine BWA anfragt sowie im Regelfall eine Bankbürgschaft oder Sicherheitsleistung i.H.v. 1/3 des Bruttolistenpreises verlangt.
Bearbeitet von: "Alphajoe" 16. Jun 2017
Verfasser
JoeD15. Jun 2017

Ich bin mir einigermaßen sicher, dass es hier nichts für 187,88 € gibt. Der …Ich bin mir einigermaßen sicher, dass es hier nichts für 187,88 € gibt. Der Dealpreis wäre also anzupassen.



JoeD15. Jun 2017

Ich bin mir einigermaßen sicher, dass es hier nichts für 187,88 € gibt. Der …Ich bin mir einigermaßen sicher, dass es hier nichts für 187,88 € gibt. Der Dealpreis wäre also anzupassen.


Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, dass es Nettopreise sind? Das ist normal im geschäftswesen.

Alphajoe15. Jun 2017

b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil …b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil versteuert werden muss. IdR sind das 1% vom Bruttolistenpreis (k.A. wie hoch der hier ist, 30k aber sicherlich). Macht also bestimmt EUR 300,- die zusätzlich zu versteuern sind. Dazu kommt ggf. noch 0,03% des Bruttolistenpreises pro km Weg zur Arbeit im Monat oben drauf.Und schon "kostet" das Angebot effektiv 300,- EUR im Monat.



Falsch, wenn du nicht weißt, wie die 1% Regel funktioniert, dann verbreite bitte keine falschen Fakten.

de.wikipedia.org/wik…gen
Vor allem immer mit dem Steuerberater sprechen, ob sich die 2.500€ Anzahlung lohnen oder man lieber ein Vollleasing mit monatlich höheren Raten abschließen sollte, um gleichbleibend hohe Kosten zu haben.
Zu teuer für die Ausstattung, wenn man sich auf die vorherigen Deals bezieht.
Bearbeitet von: "Daniel285" 15. Jun 2017
Verfasser
Daniel28515. Jun 2017

Zu teuer für die Ausstattung, wenn man sich auf die vorherigen Deals …Zu teuer für die Ausstattung, wenn man sich auf die vorherigen Deals bezieht.



Denk dran die Überführungskosten über 36 Monate und nicht nur 24 Monate zu verteilen.
Alphajoe15. Jun 2017

b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil …b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil versteuert werden muss. IdR sind das 1% vom Bruttolistenpreis (k.A. wie hoch der hier ist, 30k aber sicherlich). Macht also bestimmt EUR 300,- die zusätzlich zu versteuern sind. Dazu kommt ggf. noch 0,03% des Bruttolistenpreises pro km Weg zur Arbeit im Monat oben drauf.Und schon "kostet" das Angebot effektiv 300,- EUR im Monat.


Wenn man, wie in deinem Beispiel, die 1%-Regelung in Anspruch nimmt, kann man allerdings ALLE fahrzeugbezogenen Kosten (inkl. Sprit) als gewinnmindernd ansetzen.
Sprich:
Wenn sich die Fahrzeugkosten p.m. auf z.B. ca. 500€ belaufen, sind das 500€ weniger zu versteuernder Betrag (alles Unternehmensausgaben).
Wenn man dann nach 1%-Regelung weniger als 500€ geldwert versteuern muss, ist der zu versteuernde Gesamtbetrag maximal 0€. Eher hat man immernoch einen steuerlichen Vorteil.
Prish15. Jun 2017

Denk dran die Überführungskosten über 36 Monate und nicht nur 24 Monate zu …Denk dran die Überführungskosten über 36 Monate und nicht nur 24 Monate zu verteilen.


bei 18 Monaten Laufzeit?

und in dem Angebot sind (noch) keine Überführungskosten zu finden.
Bearbeitet von: "HOFFentlich" 15. Jun 2017
Prish15. Jun 2017

Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, …Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, dass es Nettopreise sind? Das ist normal im geschäftswesen.Falsch, wenn du nicht weißt, wie die 1% Regel funktioniert, dann verbreite bitte keine falschen Fakten.https://de.wikipedia.org/wiki/Firmenwagen


Falsch zitiert?
Der Dealpreis ist obendrein noch immer nicht korrekt und stellt nur einen Bruchteil der tatsächlichen Kosten dar.


Prish15. Jun 2017

Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, …Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, dass es Nettopreise sind? Das ist normal im geschäftswesen.Falsch, wenn du nicht weißt, wie die 1% Regel funktioniert, dann verbreite bitte keine falschen Fakten.https://de.wikipedia.org/wiki/Firmenwagen

Es ist üblich die Gesamtkosten über die komplette Laufzeit inkl. Sonderzahlungen, Überführungskosten, etc. anzugeben und nicht nur die monatliche Rate.
Hab eben ne E-Mail von meinem Kleinhirn bekommen... werd zuschlagen müssen
Gebannt
Überteuerte VW Sachen braucht niemand. Die Autos sind auch voll hässlich!
Kanarienvogel9915. Jun 2017

Gibt es bei Carledo nochmals günstiger und ohne Anzahlung...165€ mtl...du s …Gibt es bei Carledo nochmals günstiger und ohne Anzahlung...165€ mtl...du solltest aber erwähnen dass das Netto Preise sind!!!



Kannst du mir einen Link schicken? Ich finde nur den mit 24 Monaten Laufzeit für 169€ carledo.de/fah…si/
Kanarienvogel9915. Jun 2017

Gibt es bei Carledo nochmals günstiger und ohne Anzahlung...165€ mtl...du s …Gibt es bei Carledo nochmals günstiger und ohne Anzahlung...165€ mtl...du solltest aber erwähnen dass das Netto Preise sind!!!


hast du ein Link ? Danke !
Prish15. Jun 2017

Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, …Es ist ein gewerbliches Angebot, warum sollte ich dann zusätzlich angeben, dass es Nettopreise sind? Das ist normal im geschäftswesen.Falsch, wenn du nicht weißt, wie die 1% Regel funktioniert, dann verbreite bitte keine falschen Fakten.https://de.wikipedia.org/wiki/Firmenwagen



Wegen der Vergleichbarkeit. Auch Gewerbekunden dürfen nämlich Privatleasingverträge abschließen und ggf. daraus die Vorsteuer geltend machen.

RealKauf71115. Jun 2017

Kannst du mir einen Link schicken? Ich finde nur den mit 24 Monaten …Kannst du mir einen Link schicken? Ich finde nur den mit 24 Monaten Laufzeit für 169€ http://www.carledo.de/fahrzeuge/leasen/golf-gti-bluemotion-technology-20-l-tsi/

carledo.de/fah…si/
RealKauf71115. Jun 2017

Kannst du mir einen Link schicken? Ich finde nur den mit 24 Monaten …Kannst du mir einen Link schicken? Ich finde nur den mit 24 Monaten Laufzeit für 169€ http://www.carledo.de/fahrzeuge/leasen/golf-gti-bluemotion-technology-20-l-tsi/

m.facebook.com/pro…956!/story.php?story_fbid=1634174119961244&id=1284117034966956&__tn__=%2As

Hier nochmal der Post auf FB...da steht 165...klicke ich drauf steht da 169...meist stimmen aber die Preise auf FB!! Hab nen F Type R Cabrio über die geleast da wars nachher sogar günstiger...also statt 890 warens dann 842 auf dem endgültigen Vertrag
Mfg
valeo15. Jun 2017

Hab eben ne E-Mail von meinem Kleinhirn bekommen... werd zuschlagen müssen …Hab eben ne E-Mail von meinem Kleinhirn bekommen... werd zuschlagen müssen

Wohl eher eine Push-Benachrichtigung.

Brauche selbst kein GTI habe schon 250PS 3.2Liter.
Prish15. Jun 2017

Denk dran die Überführungskosten über 36 Monate und nicht nur 24 Monate zu …Denk dran die Überführungskosten über 36 Monate und nicht nur 24 Monate zu verteilen.



Auf was bezieht sich die Aussage? Das Auto hier wird 18 Monate geleast.
gamermanu15. Jun 2017

Wohl eher eine Push-Benachrichtigung. Brauche selbst kein GTI …Wohl eher eine Push-Benachrichtigung. Brauche selbst kein GTI habe schon 250PS 3.2Liter.


Du solltest hier nochmal klicken:
niemehralsnoetig15. Jun 2017

Mann fährt Kleinwagen, um seinen riesigen Penis zu kompensieren




Alphajoe15. Jun 2017

1. Es ist netto.2. Gewerbe dafür anmelden lohnt wohl kaum, weil:a. das …1. Es ist netto.2. Gewerbe dafür anmelden lohnt wohl kaum, weil:a. das Gewerbe idR die Haupteinnahmequelle sein muss, damit man das Angebot bekommt und vor allem b. die Privatnutzung eines gewerblich geleasten PKW als geldwerter Vorteil versteuert werden muss. IdR sind das 1% vom Bruttolistenpreis (k.A. wie hoch der hier ist, 30k aber sicherlich). Macht also bestimmt EUR 300,- die zusätzlich zu versteuern sind. Dazu kommt ggf. noch 0,03% des Bruttolistenpreises pro km Weg zur Arbeit im Monat oben drauf.Und schon "kostet" das Angebot effektiv 300,- EUR im Monat.


Als Einzelunternehmer/Kleinunternehmer gilt das nicht. Da läuft der Vertrag auf deinen Namen. Entsprechend entscheidest du ob der Wagen im Gewerbe gebucht wird oder nicht.

Sollte also der Leasinggeber nicht gerade eine BWA verlangen, dann reicht der Gewerbeschein. Allerdings wird der evtl komisch gucken, wenn das Gewerbe am gleichen Tag wie das Leasing-Angebot begonnen wurde.

Natürlich verstößt man damit gegen den Leasingvertrag, aber das wird einem keiner nachweisen können, ob man das nun steuerlich gebucht hat oder nicht.
wolfgang.hamm415. Jun 2017

Überteuerte VW Sachen braucht niemand. Die Autos sind auch voll hässlich!



Danke für deinen objektiven Beitrag!
Meine Freundin hat nen Leasing Auto, ist ja auch ne Gewerbliche
wolfgang.hamm415. Jun 2017

Überteuerte VW Sachen braucht niemand. Die Autos sind auch voll hässlich!

Völlig schwachsinnige 0-sachliche Kommentare will niemand! Solche Leute können gar nichts und sind dazu auch noch meist hässlich...

gamermanu15. Jun 2017

habe schon 250PS 3.2Liter.


Du Hecht, jetzt moch'st mi aber spitz...
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 15. Jun 2017
Was ist ein 6-Gang-Leasing? Ich kenne nur ein 6-Gang-Menü...
VW verscherbelt hier noch die Autos, bevor die TSI Partikelfilterpflicht kommt...
Die Kiste ist im Bezug zum Feinstaubausstoß schlimmer als ein Euro4 Diesel mit Partikelfilter.
ThaFUBU15. Jun 2017

Meine Freundin hat nen Leasing Auto, ist ja auch ne Gewerbliche



Als mobiles Nagelstudio aber nur bedingt geeignet....
Mit Automatik würde ich den haben wollen.
Wie mir diese Möchtergern Rennfahrer mit ihrem geploppe auf den Keks gehen.
Peinliche Karre aber wer drauf steht
Bearbeitet von: "TeamLH44" 15. Jun 2017
Bluemchenwiese15. Jun 2017

Mit Automatik würde ich den haben wollen.



Wegen den DSG Pupsern? Beim Schalter aus den zweiten Gang bei 120km/h in den dritten klingt besser.
Schalten macht Spaß.
Der Dealpreis ist falsch. Davon abgesehen: Der Link geht bei mir zur Startseite, da sehe ich kein Angebot. Ich vermute es geht hierum: vw-deals.com/gol…-20

Falls ja, dann leider extrem cold, da im Kleingerdruckten steht: "Das Angebot gilt nur bei gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens (ausgenommen Audi, Porsche, SEAT, ŠKODA) mit mindestens 4 Monaten Zulassungsdauer auf Ihren Namen. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns. Bei Privatkunden Leasing wird der Ankaufspreis Ihres Fahrzeuges ausgezahlt."

Update:
Das ist merkwürdig. Am Preis steht eine "4", demnach keine Inzahlungnahme. Unter "6" steht dann mit Inzahlungnahme. Ich weiss nicht was korrekt ist. Falls schon jemand angefragt hat, kann er vielleicht Licht ins Dunkle bringen. Ohne Inzahlungnahme wäre der Deal hingegen gut.
Bearbeitet von: "lucky7" 15. Jun 2017
lucky715. Jun 2017

Der Dealpreis ist falsch. Davon abgesehen: Der Link geht bei mir zur …Der Dealpreis ist falsch. Davon abgesehen: Der Link geht bei mir zur Startseite, da sehe ich kein Angebot. Ich vermute es geht hierum: https://www.vw-deals.com/golf-gti-20Falls ja, dann leider extrem cold, da im Kleingerdruckten steht: "Das Angebot gilt nur bei gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens (ausgenommen Audi, Porsche, SEAT, ŠKODA) mit mindestens 4 Monaten Zulassungsdauer auf Ihren Namen. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns. Bei Privatkunden Leasing wird der Ankaufspreis Ihres Fahrzeuges ausgezahlt."Update: Das ist merkwürdig. Am Preis steht eine "4", demnach keine Inzahlungnahme. Unter "6" steht dann mit Inzahlungnahme. Ich weiss nicht was korrekt ist. Falls schon jemand angefragt hat, kann er vielleicht Licht ins Dunkle bringen. Ohne Inzahlungnahme wäre der Deal hingegen gut.


Es sind dort 6 Fußnoten von denen vermutlich nur die 4. bei diesem Angebot zutrifft.
Sonst wären Fußnoten 2 und 6 auch redundant.
qwit15. Jun 2017

Schalten macht Spaß.


Sollange man fährt sicherlich.
Im Stau gibt es nichts besseres, als mit Automatik langsam zu rollen.
KotKurt15. Jun 2017

Es sind dort 6 Fußnoten von denen vermutlich nur die 4. bei diesem Angebot …Es sind dort 6 Fußnoten von denen vermutlich nur die 4. bei diesem Angebot zutrifft.Sonst wären Fußnoten 2 und 6 auch redundant.



Du hast Recht, so wird es sein. Habs hot gevotet
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text